HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Johann Wolfgang von Goethe

Kölner Ergebnisse I Der schönste Kopf

Die Auktionen mit alter und neuer Kunst bei Van Ham in Köln erzielten gute Ergebnisse - besonders die Alten Meister und das 19. Jahrhundert überzeugten. Mehr

03.06.2017, 10:00 Uhr | Feuilleton
Alle Artikel zu: Johann Wolfgang von Goethe
1 2 3 ...  
   
Sortieren nach

Kölner Auktion I Manigfaltige Gegenden

Am 19. Mai offeriert Van Ham in Köln etliche Lose zur Alten Kunst - darunter eine kleine Rarität von Johann Wolfgang von Goethe. Eine Vorschau Mehr Von Felicitas Rhan

15.05.2017, 10:00 Uhr | Feuilleton

Kolumne Geschmackssache Drei Tenöre auf dem Teller

Wollte Goethe heute mediterran essen, müsste er nicht mühsam mit der Postkutsche über die Alpen rumpeln, sondern nur in Weimar um die Ecke gehen: ins Anna Amalia. Das Gourmetrestaurant befindet sich im berühmten Hotel Elephant. Mehr Von Jakob Strobel y Serra

07.04.2017, 17:13 Uhr | Stil

Faust von Frank Castorf Reiß dein Gorillamaul noch einmal auf

Keinen Kartoffelsalat für diese Verdammten: Zu seinem Abschied bringt der Regisseur Frank Castorf Faust sehr frei nach Goethe auf die Berliner Volksbühne. Mehr Von Irene Bazinger

05.03.2017, 20:04 Uhr | Feuilleton

Johann Peter Krafft In Österreich verehrt, in Hanau fast vergessen

Der Historien- und Porträtmaler Johann Peter Krafft gilt als einer der berühmtesten Maler seiner Zeit. Auch in Hanau soll sein Ansehen wachsen. Mehr Von Luise Glaser-Lotz, Hanau

26.09.2016, 20:09 Uhr | Rhein-Main

Darmstädter Waldkunstpfad Ein fliegendes Schwein und singende Bäume

Wer den 8. Darmstädter Waldkunstpfad sehen möchte, sollte feste Schuhe anziehen und gut zu Fuß sein. Denn der Parcours ist anregend – und anstrengend. Mehr Von Rainer Hein, Darmstadt

15.08.2016, 10:17 Uhr | Rhein-Main

Offenbach zu Zeiten Goethes Freie Luft, sanft hingleitende Welt

Wo Goethe seine Lili traf und seine Mutter Zuflucht suchte: Einst war Offenbach den Frankfurtern ein Refugium. In seinen Überresten lässt sich noch heute gut leben. Mehr Von Anton Jakob Weinberger

16.06.2016, 19:57 Uhr | Rhein-Main

Romantik-Museum im Bau Heimstatt für Schlüsselepoche der Geistesgeschichte

Viele Jahre ist in Frankfurt um den Bau eines Romantik-Museums gerungen worden. Nun wird es gebaut. Und mit Johann Wolfgang von Goethe hat es auch zu tun. Mehr

13.06.2016, 15:18 Uhr | Feuilleton

Das Ende der Gruppe 47 Literatur? Alles läppisch

Vor fünfzig Jahren versetzte ein junger Schriftsteller, den viele für ein Mädchen hielten, der Gruppe 47 einen Schlag, von dem sie sich nicht mehr erholte. Ein Besuch in Princeton, wo Peter Handke Furore machte. Mehr Von Jürgen Kaube

22.04.2016, 15:41 Uhr | Feuilleton

Obst und Gemüse Die neue Lust auf alte Sorten

Viele Verbraucher entdecken gerade die alten Obst- und Gemüsesorten wieder. Das ist gut so, denn die schmecken viel besser als das Zeug aus dem Supermarkt. Mehr Von Jörg Oberwittler

11.02.2016, 11:33 Uhr | Stil

Sagen Sie mal, Frau Doktor Wie gefährlich sind „stumme“ Nierensteine?

Ärztin Christina Stefanescu antwortet auf Fragen, die Sie schon immer mal stellen wollten – ganz ohne Termin. Heute: Wie gefährlich sind „stumme“ Nierensteine, und was hat der Lebensstil damit zu tun? Mehr

18.07.2015, 10:56 Uhr | Gesellschaft

Radfahren in Frankreich Nicht geteert, gefedert

Früher ließen sich Reisende in Alpensänften über den Pass tragen. Heute steht der Begriff für vollgefederte Mountainbikes. Eine Fahrt zum Col de Balme Mehr Von Andreas Lesti

08.07.2015, 06:46 Uhr | Reise

Literatur in der Schule Warum Klassiker?

Noch immer lesen Schüler im Unterricht den Faust - ein zweihundert Jahre altes Stück, das sie ohne Hilfe nicht mehr verstehen. Warum sich Schüler mit Literaturklassikern schwertun. Und sie trotzdem lesen sollten. Mehr Von Tilman Spreckelsen

20.03.2015, 14:15 Uhr | Feuilleton

Kältebus hilft Obdachlosen Ein König, der in der Kälte residiert

Rund 150 Obdachlose schlafen auf Frankfurts Straßen - auch im Winter bei eisiger Kälte. Die Helfer vom Kältebus touren mit Tee und warmen Worten zu ihren Schlafstätten. Es sind Fahrten durch die Tiefe der Gesellschaft. Mehr Von Christian Palm

28.01.2015, 18:05 Uhr | Rhein-Main

Kaufpreis 1,2 Millionen Euro Land Hessen kauft Brentanohaus

Für die Familie war die Sanierung des Brentanohauses zu teuer. Nun hat das Land Hessen es gekauft. Damit ist eine wichtige Wirkungsstätte der Rheinromantik in öffentlicher Hand. Mehr

05.12.2014, 15:02 Uhr | Rhein-Main

Wein neu entdeckt Die Rückkehr des Rheinweins

Lange hatte die Weinregion zwischen Bingen und Bonn nicht mehr viel zu bieten. Jetzt arbeitet sie wieder am Mythos. Der Klimawandel hilft. Neues Selbstbewusstsein auch. Mehr Von Daniel Deckers

28.10.2014, 16:37 Uhr | Stil

Reformationsjubiläum 2017 Vom Helden zur Null?

Die Fünfhundertjahrfeier der Entdeckung Amerikas im Jahr 1992 wurde jenseits des Atlantiks ein Reinfall. Ob es hierzulande mit der Fünfhundertjahrfeier der Reformation im Jahr 2017 wohl ein besseres Ende nimmt? Mehr Von Professor Dr. Hartmut Lehmann

26.10.2014, 16:39 Uhr | Politik

100 Jahre Panama-Kanal Amerikas Triumph, Frankreichs Blamage

Pariser Zukunftsfuror kostete Tausende das Leben und die Grande Nation ihren Ruf. Erst Washington gelang vor hundert Jahren das Jahrhundertbauwerk: der Panama-Kanal. Mehr Von Matthias Rüb, Panama-Stadt

14.08.2014, 17:15 Uhr | Politik

Universitäts-Querelen Auch Goethe hat nicht in Frankfurt studiert

Soll die Frankfurter Universität ihre Adresse auf den Namen eines Zwangsarbeiters ändern? Ja, das soll sie. Wenn sie zugunsten Norbert Wollheims für die Umbenennung des Grüneburgplatzes einträte, zeigte sie Souveränität. Mehr Von Jürgen Kaube

11.07.2014, 22:35 Uhr | Feuilleton

Kissinger Sommer Die wunderbare Sanglichkeit von Goethes Versen

Liederwerkstatt im bayerischen Kurort: In neuen Werken, mal traditionell, mal extravagant, setzen sich zeitgenössische Komponisten mit Goethes Gedichten auseinander. Hier kann das Kunstlied frei atmen. Mehr Von Malte Hemmerich

09.07.2014, 15:11 Uhr | Feuilleton

Installation auf Uni-Gelände Goethe in Honiggelb und Enzianblau

400 Mini-Goethes stehen fortan vor dem Haupteingang der Frankfurter Universität. Die Hochschule feiert auch mit dieser Kunst-Installation ihr 100. Jubiläum. Mehr

10.06.2014, 13:17 Uhr | Rhein-Main

Erste Yuan-Anleihe in Frankfurt Ein Bond namens Goethe

In Frankfurt soll die erste europäische Yuan-Anleihe ausgegeben werden - voraussichtlich noch in diesem Jahr. Der berühmte Dichterfürst steht für die sogenannten Goethe-Bonds Pate. Mehr

22.04.2014, 11:01 Uhr | Finanzen

Marcel Reich-Ranicki in der Frankfurter Anthologie An vollen Büschelzweigen von Johann Wolfgang von Goethe

An vollen Büschelzweigen ist nicht das bekannteste Gedicht Goethes, doch kein anderes liefert ein besseres Zeugnis vom Verhältnis des alten Dichters zu den Frauen. Mehr

15.02.2014, 09:34 Uhr | Feuilleton

Marcel Reich-Ranicki in der Frankfurter Anthologie Rezensent von Johann Wolfgang von Goethe

Auch große Dichter liefern nicht immer nur allerfeinste Poesie. Goethes wohl dümmstes Gedicht? Hier will Marcel Reich-Ranicki es gefunden haben. Mehr

24.01.2014, 16:40 Uhr | Feuilleton

Marcel Reich-Ranicki in der Frankfurter Anthologie Johann Wolfgang von Goethe: Freudvoll und leidvoll

Das schönste, das vollkommenste erotische Gedicht in deutscher Sprache? Das fand Marcel Reich-Ranicki in Goethes Freudvoll und leidvoll. Mehr

20.12.2013, 16:06 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ...  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z