Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Golfstrom

Klima War es das jetzt doch mit dem Golfstrom?

Die globale Erwärmung könnte einen Heinrich-Event auslösen. Dann müssten wir paradoxerweise bibbern statt schwitzen. Das hat es in der Klimageschichte schon gegeben. Mehr

07.02.2017, 09:22 Uhr | Wissen
Alle Artikel zu: Golfstrom
1
   
Sortieren nach

Klimawandel Der Golfstrom – und er schwächelt doch

Kippt der Golfstrom oder nicht? Bricht Europas Fernwärme zusammen? Die Spekulationen bekommen jetzt neue Nahrung. Klimamodelle sollen den Wandel sogar unterschätzt haben. Mehr

23.03.2015, 18:13 Uhr | Wissen

Kabeljau-Weltmeisterschaft Dicke Dinger unterm Kiel

Jedes Jahr im März bevölkern Angler aus aller Welt das Dorf Svolvær auf den Lofoten. Denn dann ist Kabeljau-Weltmeisterschaft. Und wer keinen Fisch mag, geht in verschneiten Buchten wintersurfen, begleitet von Adlern und Seehunden. Mehr Von Franziska Horn

12.03.2014, 16:54 Uhr | Reise

+++ Klimaticker +++ Regenfront und Methanblasen

Wer sucht, der findet? In den Datenbergen finden sich zwar nicht die erwarteten Niederschlagsentwicklungen, dafür bilden sich unter dem Golfstrom Methanblasen. Mehr Von Joachim Müller-Jung

30.10.2012, 17:10 Uhr | Wissen

Nasa visualisiert Meeresströmung: das Video Blau-weißes Meeresrauschen aus dem Supercomputer

Golfstrom, Kanarenstrom, Kushiro - ein einzigartiger Videofilm der Nasa zeigt den weltweiten Verlauf der Meereströmungen. Einem Förderband gleich werden gewaltige Wassermassen rund um den Globus verschoben. Mehr Von Joachim Müller-Jung

12.04.2012, 16:51 Uhr | Wissen

Schottland Hochgenuss im Hochland

Was ihre Küche betrifft, sind die Schotten längst autonom vom Rest Britanniens. Statt Haggis findet man auch in entlegenen Highland-Regionen viel Gourmetkost. Mehr Von Dirk Engelhardt

02.02.2012, 14:29 Uhr | Gesellschaft

+++ Klimaticker +++ Golfstrom, Getreideausfälle, Ökopestizide

Überraschungen gibt es immer wieder: Der Golfstrom wird wärmer als drum herum, das Getreide leidet stärker als gedacht und Pestizide sollen wirklich gut sein. Mehr Von Joachim Müller-Jung

31.01.2012, 16:50 Uhr | Wissen

Meeresforschung Wandernde Stromwirbel

Warmwasserlieferant für den südlichen Atlantik: Der Agulhasstrom im Indischen Ozean bringt den Golfstrom auf Touren und nimmt Einfluss auf das Klima Mitteleuropas. Mehr Von Horst Rademacher

29.05.2011, 10:00 Uhr | Wissen

Barentsee Am Pol der guten Hoffnung

Die Erdgasreserven in der Barentssee wecken große Erwartungen am nördlichen Rand Europas. Die Aussicht auf den Aufschwung hat Wunder gewirkt. Doch nicht zuletzt der Nachbar Russland macht die Zukunft der Region unvorhersehbar. Mehr Von Sebastian Balzter, Kirkenes

08.02.2011, 10:50 Uhr | Wirtschaft

Ölpest im Modell Ein öliger Schleier zieht Richtung Europa

Auf einem Supercomputer in Los Alamos haben Wissenschaftler Szenarien für die Ausbreitung des Öls durchgerechnet, das seit dem 20. April aus dem Bohrloch im Golf von Mexiko austritt. Aber viele Parameter sind nicht genau bekannt. Mehr Von Horst Rademacher

09.06.2010, 06:00 Uhr | Wissen

Die schnellsten Trimarane Jenseits der Vorstellungskraft

Der Trimaran Banque Populaire V brettert in drei Tagen und 15 Stunden über den Atlantik, der Tragflügler l'Hydroptère knackt die Schallmauer. An der Zukunft rekordträchtigen Hochseesegelns über statt auf dem Wasser wird in Frankreich unbeirrt gearbeitet. Mehr Von Erdmann Braschos

23.09.2009, 12:00 Uhr | Technik-Motor

Island Quotenstreit in Ísafjörður

Vor 25 Jahren hat Island die Fangquoten privatisiert. Das hat wenige Fischer sehr reich und viele wütend gemacht. Jetzt will die neue Regierung die Zeit zurückdrehen. Gerecht ist auch das nicht. Mehr Von Sebastian Balzter, Ísafjörður

17.06.2009, 07:31 Uhr | Wirtschaft

Es gibt uns danach immer noch Es gibt uns danach immer noch

Vor siebzig Millionen Jahren soll es mal Lebewesen gegeben haben, die sich selber als Eutheria (höhere Säuger), ja, sogar spendabel als "Menschen" definierten. Nach einer Million Jahre friedlicher Faustkeilbearbeitung brauchten sie bloß zwei Sekunden (das heißt 2000 Jährchen), um den Globus in einen einzigen tsunamigeschüttelten Behindertenparkplatz zu verhexen. Mehr

28.12.2008, 12:00 Uhr | Feuilleton

Sachbücher zum Weltuntergang Es gibt uns auch danach noch

Nach Dollarstürzen und Billionenlöchern zerfielen fast sämtliche Weltstaaten wieder in Lokalkönigtümer. Das große ruhmreiche Zeitalter der Warlords begann ab 2010. Ein Rückblick aus der Endzeit auf die Bücher schwadronierender Zukunftsforscher der Gegenwart. Mehr Von Ulrich Holbein

27.12.2008, 18:38 Uhr | Feuilleton

Panama Zwischen den Ländern und zwischen den Meeren

Seit Panama den Kanal selbst verwalten darf, ist das Nationalbewusstsein im Land erheblich gestiegen. Prompt erhebt man auch gleich Anspruch auf den Ursprung der Menschheit. Mehr Von Nadja Einzmann

15.08.2008, 17:00 Uhr | Reise

Meteorologie Golfstrom streckt seine warmen Hände zum Himmel

Nicht nur das Klima auf der nördlichen Hemisphäre wird durch den Golfstrom beeinflusst, sondern über Winde in höheren Schichten auch das Wettergeschehen fern des Atlantiks. Diese Winde folgen offenbar dem Strömungsmuster des Wassers. Mehr Von Joachim Müller-Jung

12.03.2008, 21:10 Uhr | Wissen

Wissenschaft bizarr Klima-Demoskopen

Auch in der Wissenschaft gehen die Meinungen manchmal auseinander. Anders als aber beispielsweise in der Politik zählen in der Wissenschaft letztlich nicht Meinungen und Umfragewerte, sondern Fakten. Oder vielleicht doch nicht? Mehr Von Joachim Müller-Jung

07.07.2007, 07:07 Uhr | Wissen

Kontrollierter Handel Europäischer Flussaal

Je cleverer die Geschäftsleute, umso gefährlicher wird es für die Tiere. Seit Jungaale, sogenannte Glasaale, vor Europas Küsten gefangen und über Umwege wieder in unseren Fischtheken landen, ist der Europäische Flussaal in großer Gefahr. Mehr

05.06.2007, 14:36 Uhr | Gesellschaft

Golfstrom Europas Heizung bleibt intakt

Diese Befürchtung ist weit verbreitet: Trotz der globalen Erwärmung könnte in Europa eine Eiszeit ausbrechen, weil sich die Meeresströmungen verändern und der Golfstrom versiegt. Hinweise darauf gibt es bisher nicht. Mehr

02.02.2007, 16:09 Uhr | Wissen

Kimawandel Mit Phantomschmerz in den Klimakollaps

Wird der Golfstrom eines Tages ausbleiben oder nicht? Das Horrorszenario ist nicht neu. Selbst Hollywood hat sich schon damit beschäftigt. Forscher glauben zwar nicht an eine neue Eiszeit, aber das Gerücht lebt auch in der Politik munter weiter. Mehr Von Joachim Müller-Jung

31.01.2007, 00:01 Uhr | Wissen

FAZ.NET-Spezial Es wird heißer, soviel steht fest

Der Juli bescherte zahlreiche Wetter-Rekorde. Daran sollten wir uns gewöhnen. Statt Sommer und Winter drohen Deutschland Trocken- und Regenzeiten. Was kann der Klimawandel für Auswirkungen haben? Sieben Antworten. Ein FAZ.NET-Spezial. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

31.07.2006, 07:11 Uhr | Politik

Ozeanographie Meereswunder im Pool

Die FS Maria Sybilla Merian ist der schiffgewordene Wunschzettel der Meeresforscherszene. Sie ist 88 Meter lang, 19 Meter breit, hat 21 Mann Besatzung und Platz für 23 Forscher an Deck und im futuristischen Rettungsboot. Mehr Von Christian Schwägerl, Warnemünde

10.02.2006, 17:23 Uhr | Gesellschaft

Polarforschung Was schrecken uns Eis und Finsternis?

Für den Kaiser in die Kälte: Die Anfänge der deutschen und österreichischen Polarforschung liegen im frühen 19. Jahrhundert. Mehr Von Frank Berger

24.01.2006, 00:00 Uhr | Wissen

Golfstrom Europas Fernwärmepumpe schwächelt

Der Einfluß des Golfstroms auf den Nordatlantik läßt nach: Eine Folge des Klimawandels - oder alles nur natürliche Wetter-Schwankungen? Kälter wird es dadurch in Europa nicht werden - aber wohl deutlich nässer. Mehr Von Monika Seynsche

05.12.2005, 15:47 Uhr | Wissen

Klima Eiszeit in der Warteschleife

Die Meereszirkulation verändert sich dramatisch. Das berichten britische Forscher. Das Versiegen des wärmenden Golfstroms vor den Küsten Europas ist dennoch unwahrscheinlich. Die nächste Eiszeit steht nicht bevor. Mehr Von Joachim Müller-Jung

30.11.2005, 21:20 Uhr | Feuilleton
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z