HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Chemie

Lindau 2017 Der erste Hauptsatz der Energierevolution

Lasst die Batterien sprechen: Nach dem Lindauer Klimamanifest vor einem Jahr suchen jetzt Chemiker nach Lösungen für eine der größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Mehr

09.07.2017, 15:00 Uhr | Wissen
Alle Artikel zu: Chemie
1 2 3 ... 7 ... 14  
   
Sortieren nach

Lindau 2017 Wilde Winzlinge

Der Chemie-Nobelpreisträger Ben Feringa baut aus organischen Molekülen winzige Schalter, Motoren und Getriebe. Sein größter Wurf ist ein zwei Nanometer großes Elektroauto. Mehr Von Manfred Lindinger

07.07.2017, 09:46 Uhr | Wissen

Lindau 2017 Die Philosophie der Chemie

Was hält unsere Welt in ihrem Innersten zusammen? Das heutige Verständnis der Struktur der Materie hat eine lange Geschichte - und gibt nach wie vor Anlass zu philosophischen Diskussionen. Mehr Von Sibylle Anderl

05.07.2017, 09:00 Uhr | Wissen

Lindau 2017 Schöner qualmen

Grüne Chemie ist ein Schlüsselbegriff, der auch viele Nobelpreisträger beschäftigt. In der Chemiebranche werden Nachhaltigkeit und Umweltschutz immer mehr zur Maxime. Mehr Von Uta Bilow

03.07.2017, 15:54 Uhr | Wissen

Lindau-Gipfel mit Nachwuchs Die Nobelpreisträger und ihre Chemie-Kuscheltiere

28 Nobelpreisträger und mehr als 400 Spitzentalente aus 78 Ländern treffen sich am Bodensee. Ihr Thema: Chemie. Wir haben sie gefragt, welcher Stoff sie am meisten fasziniert. Mancher zögert, einige haben ihre Lieblingsverbindung regelrecht ins Herz geschlossen. Mehr Von Sibylle Anderl & Joachim Müller-Jung

02.07.2017, 16:55 Uhr | Wissen

Astrochemie Es wuchert im All

Das All ist voller Moleküle, und es werden immer mehr. Zur Nobelpreisträgertagung in Lindau präsentieren wir die Fakten zum Schwerpunkt Chemie aus der kosmischen Perspektive. Mehr Von Sibylle Anderl

30.06.2017, 18:30 Uhr | Wissen

Nanochemie Ein molekulares Karussell

Der Chemie-Nobelpreisträger Ben Feringa wartet mit einer verblüffenden Erfindung auf: Er hat einen winzigen Nanomotor gebaut und ihn mit einem Getriebe ausgestattet. Hat dieses Gebilde auch einen Anwendungsnutzen? Mehr Von Uta Bilow

19.06.2017, 16:09 Uhr | Wissen

Glosse: Politische Hirne Was heißt schon rechts, wo liegt links?

Die Gesellschaften sind gespalten, und die Spaltungen werden weiter forciert, weil unsere politischen Köpfe sich in ihren Echoräumen tummeln. Kann man etwa noch konservativ sein, wenn die Wissenschaft die Leidtragende ist? Eine Glosse. Mehr Von Joachim Müller-Jung

12.04.2017, 10:10 Uhr | Wissen

Gespräch mit Helmut Schwarz Es gibt nicht nur eine Trump-Welt

Wie sieht die Zukunft transatlantischer Forschungskooperationen aus? Wir haben mit Helmut Schwarz, Präsident der Humboldt-Stiftung, über Risiken und Chancen der aktuellen amerikanischen Wissenschaftspolitik gesprochen. Mehr

10.04.2017, 18:23 Uhr | Wissen

Natürlicher UV-Schutz Algen treiben den Sonnenschutzfaktor in die Höhe

Wer ihn schon mal hatte, der will ihn nie wieder – den Sonnenbrand. Forscher aus Spanien haben nun einen UV-Filter entdeckt, den auch Algen nutzen. Wenn alles klappt, kommt der Supersonnenschutz bald auf den Markt. Mehr Von Uta Bilow

10.03.2017, 11:00 Uhr | Wissen

Einfrieren von Spenderorganen Vor allem muss es schnell gehen

Könnte man Organe einfrieren, wäre das ein Segen für die Medizin. Noch geht das nicht. Aber vielleicht bald. Mehr Von Michael Brendler

06.03.2017, 10:30 Uhr | Wissen

Alchemie Bis die Retorte platzt

Alchemie war angewandte Naturphilosophie, raunende Esoterik und zuweilen schlichter Betrug. Der nun ausgestellte Fund einer Laborausrüstung aus Wittenberg zeigt, was aus der hermetischen Kunst um 1600 herum auch geworden war. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

26.02.2017, 11:20 Uhr | Wissen

Astrobiologie Ein Zwergplanet als Heimat primitiven Lebens?

Die Nasa-Raumsonde Dawn hat bereits Salze und Wassereis auf der Ceres-Oberfläche gefunden. Nun wurde auch organisches Material entdeckt. Ein Hinweis auf Leben? Mehr Von Sibylle Anderl

21.02.2017, 19:59 Uhr | Wissen

Matthias Maurer Der Neue im Esa-Astronautenteam

Im aktiven Astronautenkorps der Esa gibt es neben Alexander Gerst nun einen zweiten Deutschen. Auf seinen Flug ins All aber muss der Werkstoffforscher Matthias Maurer noch etwas warten. Mehr Von Manfred Lindinger und Rainer Hein, Darmstadt

02.02.2017, 16:22 Uhr | Wissen

Marsforschung Die nasse Vergangenheit des roten Planeten

Der Mars-Rover Curiosity hat getrockneten Schlamm entdeckt. Wie es damals flüssiges Wasser auf dem kalten Planeten geben konnte, ist aber ein Rätsel. Methangas könnte der Schlüssel sein. Mehr Von Sibylle Anderl

01.02.2017, 13:00 Uhr | Wissen

Gelehrtendynastien der DDR Verfolgt, geehrt und umstritten

In der Forschung hat der Name Rapoport einen guten Ruf. Die Familie hat etliche Wissenschaftler hervorgebracht, wegen ihrer politischen Überzeugung in der Vergangenheit aber auch viel einstecken müssen. Mehr Von Dieter Hoffmann

01.02.2017, 10:16 Uhr | Wissen

Bio-Design Dieses Leben ist uns fremd

Der Schöpfer hat längst Konkurrenz, und die holt jetzt mächtig auf: Chemiker haben in Bakterienkulturen das Lebensalphabet von vier auf sechs Buchstaben erweitert. Die Kunstkeime gedeihen prächtig. Mehr Von Joachim Müller-Jung

24.01.2017, 17:28 Uhr | Wissen

Luftverschmutzung Feinstaub wird zur Volksseuche

Der Verdacht schreckt Mediziner auf: Demenz und Diabetes, Herzkrankheiten sowieso, könnten die Folgen einer übermäßigen Schadstoffbelastung in der Atemluft sein. Und das nicht nur im smogverseuchen China. Mehr Von Joachim Müller-Jung

15.01.2017, 12:00 Uhr | Wissen

Heilsame Vorsätze für 2017 Der Hunger ist ein Tyrann, dem wir trotzen sollten

Gut ernähren und satt werden ist nicht alles. Heilfaster wissen das. Wie viel ein leerer Magen wirklich leistet, wenn Fasten dauerhaft in den Lebensrhythmus eingebaut ist, zeigt sich mit der Jungbrunnen-Chemie. Mehr Von Nicola von Lutterotti

01.01.2017, 15:16 Uhr | Wissen

Super-Fluoreszenzmikroskopie Noch viel schärfer geht es kaum

Die Auflösung der optischen Mikroskopie ist weiter ausgereizt worden. Göttinger Forscher haben jetzt die Ein-Nanometer-Schwelle erreicht. Mehr Von Manfred Lindinger

28.12.2016, 09:00 Uhr | Wissen

In Abwesenheit von Bob Dylan Nobelpreise in Stockholm und Oslo verliehen

In Schweden und Norwegen sind am Samstag die Gewinner der diesjährigen Nobelpreise ausgezeichnet worden. Im königlichen Palast in Stockholm wurden die Preise für Physik, Chemie, Medizin, Literatur und Wirtschaft vergeben. Die Auszeichnung für Literatur bekam Bob Dylan, der aber nicht selbst nach Schweden gekommen war. Mehr

11.12.2016, 16:14 Uhr | Wissen

Chemie Superschwere Elemente getauft

Vier neue Zugänge des Periodensystems der Elemente haben ihre offiziellen Namen erhalten. Das Recht, ein neues chemisches Element zu benennen, steht traditionsgemäß den Entdeckern zu. Mehr Von Manfred Lindinger

30.11.2016, 16:59 Uhr | Wissen

Supermikroskop Der Chemie in Zeitlupe zusehen

Eine spektakuläre Serie von Momentaufnahmen: Forscher aus Regensburg haben ein Rastertunnelmikroskop so modifiziert, dass es schnelle Molekül-Bewegungen mit Laserpulsen filmt. Mehr Von Manfred Lindinger

22.11.2016, 09:14 Uhr | Wissen

Batterieforschung Erleben Lithium-Ionen-Batterien eine Silizium-Ära?

Mehr Strom aus der Batterie: Die Leistungsfähigkeit der Akkus lässt sich steigern, indem man als Elektrodenmaterial nur poröses Silizium verwendet Mehr Von Uta Bilow

16.11.2016, 08:00 Uhr | Wissen

Klimagipfel für Afrikas Bauern Ob Öko oder Chemie, das ist für mich nicht so entscheidend

Die nächste grüne Revolution soll den Ärmsten nützen, und die Klimapolitik soll dabei mit Milliarden Dollar und Gentechnik helfen. Was kann das geben - eine neue Industrielandwirtschaft im Zeichen des Klimawandels? Mehr Von Joachim Müller-Jung

11.11.2016, 00:04 Uhr | Wissen
1 2 3 ... 7 ... 14  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z