Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Chemie

Low-Fat-Diät Eine einzige fette Lüge

Jahrzehntelang hieß es: Finger weg von tierischen Fetten. Doch dass sie krank machen, wurde nie bewiesen. Nun hat sich das endlich auch in Deutschland herumgesprochen. Mehr

23.09.2017, 09:31 Uhr | Wissen
Alle Artikel zu: Chemie
1 2 3 ... 7 ... 15  
   
Sortieren nach

Molekulare Maschinen Arbeitskolonnen im Reich des Unsichtbaren

Lasten befördern und im Kollektiv ordnen, das funktioniert auch mit DNA-Robotern. Automaten, die milliardenfach kleiner sind als die Maschinen der Industrie 4.0. Mehr Von Sibylle Anderl

19.09.2017, 20:06 Uhr | Wissen

Evolutionäre Medizin Die große Belohnung des Lebens

Warum interessiert sich die Medizin immer noch so wenig für Evolution? Über das Schwinden von Grundlagenwissen debattierten Forscher in Groningen. Mehr Von Leander Steinkopf

14.09.2017, 08:00 Uhr | Wissen

Synthetischer Kraftstoff Ein Tropfen fürs grüne Auto

Künstliche Treibstoffe – könnten unsere Autos bald damit angetrieben werden, klimaneutral und emissionsarm? Die Idee hat Anhänger, aber ein paar Haken gibt es. Mehr Von Uta Bilow

29.08.2017, 20:07 Uhr | Wissen

Exoplanet Ein ferner Jupiter mit einer Stratosphäre

Der kürzlich in 900 Lichtjahren Entfernung entdeckte Planet „WASP-121b“ könnte eine Stratosphäre besitzen. Das wäre ein außergewöhnlicher Fund. Mehr Von Sibylle Anderl

23.08.2017, 15:00 Uhr | Wissen

Diesel-Debatte Wie ungesund sind Stickoxide?

Was ein Dieselmotor in die Luft bläst, ist alles andere als unbedenklich. Dafür gibt es inzwischen jede Menge Belege. Wie Stickoxide wirken und warum sie die Gesundheit belasten. Mehr Von Michael Brendler

19.08.2017, 15:02 Uhr | Wissen

Alles im Grünen Bereich Lebe luftig, lebe froh

Der englische Theologe und Naturforscher Joseph Priestley war mit seinen bahnbrechenden Versuchen Ende des 18. Jahrhunderts seiner Zeit weit voraus und saß mit seinen Erkenntnissen zwischen allen Stühlen. Mehr Von Jörg Albrecht

07.08.2017, 15:00 Uhr | Wissen

Biophysik Quietschgrüne Quantenwesen

Bei der Photosynthese laufen Prozesse ab, die es nach den klassischen Naturgesetzen gar nicht geben kann. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

01.08.2017, 10:06 Uhr | Wissen

Mineralwasser Sprudel macht hungrig

Mineralwasser mit Kohlensäure ist und bleibt ein Verkaufsschlager. Kann es auch Schaden anrichten? Mehr Von Claudia Füßler

25.07.2017, 09:00 Uhr | Wissen

Lindau 2017 Der erste Hauptsatz der Energierevolution

Lasst die Batterien sprechen: Nach dem Lindauer Klimamanifest vor einem Jahr suchen jetzt Chemiker nach Lösungen für eine der größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Mehr Von Manfred Lindinger

09.07.2017, 15:00 Uhr | Wissen

Lindau 2017 Wilde Winzlinge

Der Chemie-Nobelpreisträger Ben Feringa baut aus organischen Molekülen winzige Schalter, Motoren und Getriebe. Sein größter Wurf ist ein zwei Nanometer großes Elektroauto. Mehr Von Manfred Lindinger

07.07.2017, 09:46 Uhr | Wissen

Lindau 2017 Die Philosophie der Chemie

Was hält unsere Welt in ihrem Innersten zusammen? Das heutige Verständnis der Struktur der Materie hat eine lange Geschichte - und gibt nach wie vor Anlass zu philosophischen Diskussionen. Mehr Von Sibylle Anderl

05.07.2017, 09:00 Uhr | Wissen

Lindau 2017 Schöner qualmen

Grüne Chemie ist ein Schlüsselbegriff, der auch viele Nobelpreisträger beschäftigt. In der Chemiebranche werden Nachhaltigkeit und Umweltschutz immer mehr zur Maxime. Mehr Von Uta Bilow

03.07.2017, 15:54 Uhr | Wissen

Lindau-Gipfel mit Nachwuchs Die Nobelpreisträger und ihre Chemie-Kuscheltiere

28 Nobelpreisträger und mehr als 400 Spitzentalente aus 78 Ländern treffen sich am Bodensee. Ihr Thema: Chemie. Wir haben sie gefragt, welcher Stoff sie am meisten fasziniert. Mancher zögert, einige haben ihre Lieblingsverbindung regelrecht ins Herz geschlossen. Mehr Von Sibylle Anderl & Joachim Müller-Jung

02.07.2017, 16:55 Uhr | Wissen

Astrochemie Es wuchert im All

Das All ist voller Moleküle, und es werden immer mehr. Zur Nobelpreisträgertagung in Lindau präsentieren wir die Fakten zum Schwerpunkt Chemie aus der kosmischen Perspektive. Mehr Von Sibylle Anderl

30.06.2017, 18:30 Uhr | Wissen

Nanochemie Ein molekulares Karussell

Der Chemie-Nobelpreisträger Ben Feringa wartet mit einer verblüffenden Erfindung auf: Er hat einen winzigen Nanomotor gebaut und ihn mit einem Getriebe ausgestattet. Hat dieses Gebilde auch einen Anwendungsnutzen? Mehr Von Uta Bilow

19.06.2017, 16:09 Uhr | Wissen

Glosse: Politische Hirne Was heißt schon rechts, wo liegt links?

Die Gesellschaften sind gespalten, und die Spaltungen werden weiter forciert, weil unsere politischen Köpfe sich in ihren Echoräumen tummeln. Kann man etwa noch konservativ sein, wenn die Wissenschaft die Leidtragende ist? Eine Glosse. Mehr Von Joachim Müller-Jung

12.04.2017, 10:10 Uhr | Wissen

Gespräch mit Helmut Schwarz Es gibt nicht nur eine Trump-Welt

Wie sieht die Zukunft transatlantischer Forschungskooperationen aus? Wir haben mit Helmut Schwarz, Präsident der Humboldt-Stiftung, über Risiken und Chancen der aktuellen amerikanischen Wissenschaftspolitik gesprochen. Mehr

10.04.2017, 18:23 Uhr | Wissen

Natürlicher UV-Schutz Algen treiben den Sonnenschutzfaktor in die Höhe

Wer ihn schon mal hatte, der will ihn nie wieder – den Sonnenbrand. Forscher aus Spanien haben nun einen UV-Filter entdeckt, den auch Algen nutzen. Wenn alles klappt, kommt der Supersonnenschutz bald auf den Markt. Mehr Von Uta Bilow

10.03.2017, 11:00 Uhr | Wissen

Einfrieren von Spenderorganen Vor allem muss es schnell gehen

Könnte man Organe einfrieren, wäre das ein Segen für die Medizin. Noch geht das nicht. Aber vielleicht bald. Mehr Von Michael Brendler

06.03.2017, 10:30 Uhr | Wissen

Alchemie Bis die Retorte platzt

Alchemie war angewandte Naturphilosophie, raunende Esoterik und zuweilen schlichter Betrug. Der nun ausgestellte Fund einer Laborausrüstung aus Wittenberg zeigt, was aus der hermetischen Kunst um 1600 herum auch geworden war. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

26.02.2017, 11:20 Uhr | Wissen

Astrobiologie Ein Zwergplanet als Heimat primitiven Lebens?

Die Nasa-Raumsonde Dawn hat bereits Salze und Wassereis auf der Ceres-Oberfläche gefunden. Nun wurde auch organisches Material entdeckt. Ein Hinweis auf Leben? Mehr Von Sibylle Anderl

21.02.2017, 19:59 Uhr | Wissen

Matthias Maurer Der Neue im Esa-Astronautenteam

Im aktiven Astronautenkorps der Esa gibt es neben Alexander Gerst nun einen zweiten Deutschen. Auf seinen Flug ins All aber muss der Werkstoffforscher Matthias Maurer noch etwas warten. Mehr Von Manfred Lindinger und Rainer Hein, Darmstadt

02.02.2017, 16:22 Uhr | Wissen

Marsforschung Die nasse Vergangenheit des roten Planeten

Der Mars-Rover Curiosity hat getrockneten Schlamm entdeckt. Wie es damals flüssiges Wasser auf dem kalten Planeten geben konnte, ist aber ein Rätsel. Methangas könnte der Schlüssel sein. Mehr Von Sibylle Anderl

01.02.2017, 13:00 Uhr | Wissen

Gelehrtendynastien der DDR Verfolgt, geehrt und umstritten

In der Forschung hat der Name Rapoport einen guten Ruf. Die Familie hat etliche Wissenschaftler hervorgebracht, wegen ihrer politischen Überzeugung in der Vergangenheit aber auch viel einstecken müssen. Mehr Von Dieter Hoffmann

01.02.2017, 10:16 Uhr | Wissen
1 2 3 ... 7 ... 15  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z