Bundesforschungsministerium: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Ermittlungen in Kalifornien Hochschule soll Missbrauch verschleiert haben

Jahrzehntelang sollen eine Universitätsleitung in Los Angeles Beschwerden über einen ihrer Mediziner erreicht haben. Weil den Vorwürfen lange nicht nachgegangen wurde, wird jetzt ermittelt – gegen die Hochschule. Mehr

13.06.2018, 15:58 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Bundesforschungsministerium

1 2 3 ... 6 ... 13  
   
Sortieren nach

Neuer EU-Datenschutz Europa im Daten-Wahn

Die neue europäische Datenschutzgrundverordnung wird im Internet gerade mehr gesucht als der Popstar Beyoncé. Es sind anstrengende Tage für Unternehmen, Vereine und Privatpersonen. Was wird anders mit den neuen Regeln? Mehr Von Hendrik Wieduwilt

24.05.2018, 12:29 Uhr | Wirtschaft

Digital Humanities (6/6) Wie die Nomaden in Athen entdeckt wurden

Was ist dem seltenen Nebeneinander zweier Wörter zu entnehmen? Ein Projekt der Universität Leipzig untersucht, wohin methodische Zufallsfunde in der Altertumskunde führen. Mehr Von Charlotte Schubert

14.05.2018, 22:57 Uhr | Feuilleton

Studie für Minsterien Mehr China-Kompetenz gefordert

Trotz stetig wachsender Bedeutung sind die chinesische Sprache und Kultur nur ein Randthema im deutschen Bildungssystem. Das soll sich nun ändern. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

13.05.2018, 11:24 Uhr | Feuilleton

China Mit Konfuzius zur wissenschaftlichen Vormacht

In Instituten, die China mitfinanziert, wird nicht nur Sprachunterricht erteilt. Sie sind Teil von Pekings Strategie, in der Forschung und an Universitäten Einfluss zu nehmen. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

02.05.2018, 16:21 Uhr | Feuilleton

Mädchenschulen in Iran Laut lachen verboten

Sie kontrollieren Augenbrauen und Tagebücher und nennen das Erziehung: Wie in iranischen Schulen Lehrerinnen die Mädchen unterdrücken. Mehr Von Bahareh Ebrahimi

16.04.2018, 06:24 Uhr | Feuilleton

Digitale Bildung Bekommen nun alle Schulen W-Lan?

Die Milliarden für die technische Infrastruktur und Ausstattung könnten bald fließen. Für die Schulen könnte es nun mit voller Kraft ins digitale Zeitalter gehen. Doch zentrale Fragen sind noch offen. Mehr Von Lisa Becker

04.04.2018, 13:35 Uhr | Wirtschaft

Duale Ausbildung in Frankreich Lehrlinge sollen keine Schmuddelkinder sein

Präsident Macron will die duale Ausbildung salonfähig machen. Sie soll Jugendliche aus der Misere holen und den Fachkräftemangel abbauen. Doch ziehen die Unternehmen mit? Mehr Von Christian Schubert, Paris

25.03.2018, 10:40 Uhr | Wirtschaft

Neu im Ministerium Ungeschminkt regiert man ruhiger

Wie führt man ein Zukunftsressort? Die Überraschungsministerin Karliczek bringt einiges mit, nur eines sollte sie wohl besser zu Hause lassen: die Puderdose. Eine Glosse. Mehr Von Joachim Müller-Jung

15.03.2018, 08:46 Uhr | Wissen

Markenzeichen entwickelt Portal für gutes Schulessen nun online

Um gutes und nahrhaftes Essen in Mensen und Schulcafeterien zu gewährleisten, haben Forscher der Hochschule Fulda nun ein Markenzeichen für gesunde Lebensmittel entwickelt. Mehr

26.02.2018, 10:34 Uhr | Rhein-Main

FAZ.NET-Countdown Kanzlerin der Einheit

Angela Merkel macht einen Schritt auf ihre Partei zu und befolgt damit den Rat eines großen Strategen. Jetzt muss nur noch die SPD mitmarschieren. Doch zwei Mysterien bleiben. Mehr Von Christian Palm

26.02.2018, 06:16 Uhr | Politik

Befristete Verträge FDP wirft SPD „dreiste Doppelzüngigkeit“ vor

Union und SPD wollen befristete Verträge stark einschränken. Doch auch in den eigenen Ministerien arbeiten viele solche Beschäftigte – den Rekord hält ausgerechnet ein SPD-Ministerium. Mehr

14.02.2018, 16:18 Uhr | Wirtschaft

Die Debatte: Digitale Kindheit Wie behalten wir den Anschluss?

Die Klassenzimmer in Deutschlands Schulen sind digital minderbemittelt und die Lehrer unzufrieden. Schadet das unseren Kindern? „Die Debatte“ beschäftigt sich heute Abend ab 19 Uhr im Livestream mit der digitalisierten Kindheit. Sie können mitdiskutieren. Mehr Von Paula Teichert und Lena Herzog

07.02.2018, 15:44 Uhr | Wissen

Umstrittener Grundschul-Test Ist „mutig“ typisch für Mädchen?

Auf Facebook wird das Bild eines Grundschul-Ethiktests massenhaft geteilt. Es geht um Eigenschaften von Mädchen und Jungs. Das zuständige Ministerium zieht erste Konsequenzen. Mehr Von Nadine Bös und Leonie Feuerbach

26.01.2018, 16:56 Uhr | Gesellschaft

Spendengala in London Reiche Männer sollen zahlreiche Hostessen belästigt haben

Spendengala in London, 360 reiche Männer und 130 Hostessen: Dann kommt es offenbar zu zahlreichen sexuellen Übergriffen – ein Mann soll sogar seinen Penis gezeigt haben. Mehr

24.01.2018, 19:23 Uhr | Gesellschaft

13 Kinder eingesperrt Ein Fingerabdruck reicht für eine Schulgründung

13 Kindern hat die Polizei in Kalifornien befreit, wo sie von ihren Eltern über Jahre im Haus festgehalten wurden. Der Vater hatte angegeben, sie zu Hause zu unterrichten. Der Fall heizt die Debatte über Heimunterricht an. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

23.01.2018, 15:53 Uhr | Gesellschaft

Chinas Einflussnahme in Afrika Diplom in Seidenstraße

Die Volksrepublik China drängt auf den afrikanischen Kontinent. Und sichert ihren Einfluss durch Bildung und Entwicklung chinesischer Art. Mehr Von Friederike Böge

22.01.2018, 22:36 Uhr | Politik

Kommentar zu Mainz 05 Hofmann ist der Richtige

Der neue Vorstandschef von Mainz 05 darf sich nicht wichtiger nehmen, als es ihm die Satzung und die Rolle als Ehrenamtler gebieten: Er muss vor allem aber auch Bindeglied zwischen Profiklub, Mitgliedern und Fans sein. Mehr Von Daniel Meuren

22.01.2018, 11:35 Uhr | Rhein-Main

Universität Greifswald Ein feiger Kompromiss

Die Universität Greifswald verzichtet auf ihren Namenspatron Ernst Moritz Arndt. Doch wer will, darf sie trotzdem noch nach ihm nennen. Mehr Von Hannah Bethke

21.01.2018, 16:04 Uhr | Feuilleton

Brief aus Istanbul Heirat vor dem Imam, Scheidung per SMS

Ein Ruhestörer, ein Versammlungsverbot, Fußtritte im Vorübergehen und die Vorrechte scheidungswilliger Männer: Die türkischen Kuriositäten dieser Woche stehen für ein ganzes Jahr. Mehr Von Bülent Mumay

22.12.2017, 09:14 Uhr | Feuilleton

Trumps Jerusalem-Entscheidung Palästinenser rufen zu Generalstreik auf

Palästinensische Organisationen planen Großkundgebungen gegen Donald Trumps Jerusalem-Entscheidung. Die Türkei erklärt, Trump habe „die Büchse der Pandora geöffnet“. Der UN-Sicherheitsrat trifft sich zu einer Dringlichkeitssitzung. Mehr

07.12.2017, 06:54 Uhr | Politik

Wissenschaft im Islam Historia obscura

Eine muslimische Initiative feiert in Büchern und Ausstellungen die Beiträge von Gelehrten der islamischen Welt zur mittelalterlichen Wissenschaftsgeschichte. Leider an der historischen Realität vorbei. Mehr Von Richard Friebe

12.11.2017, 10:54 Uhr | Wissen

Agrophotovoltaik Doppelte Ernte

Heute baut der Landwirt Feldfrüchte an oder stellt Photovoltaikmodule auf, morgen macht er Agrophotovoltaik. Am Bodensee wurde jetzt die erste Doppel-Ernte eingefahren. Mehr Von Stephan Schindele

04.11.2017, 09:10 Uhr | Wissen

Sexismus an Hochschulen Eine Welle des Verfolgungswahns

Die Feministin Laura Kipnis durchbricht das Schweigen um die Verfahren wegen sexueller Belästigung an amerikanischen Hochschulen – und macht sich rechts wie links unbeliebt. Ausgerechnet die Regierung Trump könnte für faire Rechtsstandards sorgen. Mehr Von Christina Dongowski

25.10.2017, 15:01 Uhr | Feuilleton

Vor Unabhängigskeitsreferendum Katalanen besetzen Wahllokale

Die Polizei sollte Wahlurnen einsammeln, doch sie bekamen den Widerstand der Bevölkerung zu spüren. Der Tag des Unabhängigkeitsreferendums zieht mit dunklen Wolken herauf. Mehr

29.09.2017, 22:32 Uhr | Politik
1 2 3 ... 6 ... 13  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z