Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Autismus

Autismus In innerer Isolationshaft

Autismus birgt noch immer viele Rätsel. Vielen Betroffenen könnte besser geholfen werden, würden Erkenntnisse über die Störung effektiver für Therapien genutzt. Mehr

07.11.2017, 20:08 Uhr | Wissen
Alle Artikel zu: Autismus
1
   
Sortieren nach

Netflix-Serie „Atypical“ Wer nervt, wird in den Schrank gesperrt

In der Netflix-Serie „Atypical“ über einen autistischen Jungen ist alles so, wie man sich das bei einer amerikanischen Comedy vorstellt. Und das ist ein großes Problem. Mehr Von Oliver Jungen

13.08.2017, 15:00 Uhr | Feuilleton

Sozialunternehmen Gutes tun und daran verdienen

Unternehmer lassen sich einiges einfallen, um soziale Probleme zu lösen. An den Erfolgen, die sie mit ihren Projekten erzielen, können auch Anleger teilhaben. Mehr Von Thomas Klemm

14.05.2017, 11:17 Uhr | Finanzen

Interview Tiere sind Türöffner

Eine Ergotherapeutin über die Frage, wie Hunde oder Kaninchen Kranken helfen und warum gerade Kampffisch Loui stumme Kinder zum Kommunizieren bringt. Mehr Von Julia Lauer

28.03.2017, 06:38 Uhr | Gesellschaft

Besondere Freundschaften Die Nonne und der Autist

Auf dem Friedhof begegnete der kleine Maurice Schwester Agnes zum ersten Mal. Sie sah ein bisschen aus wie der Pinguin an seinem Bett. Die Geschichte einer ganz besonderen Freundschaft. Mehr Von Marc Bädorf

11.02.2017, 11:14 Uhr | Gesellschaft

Fachkräftemangel Pflegeausbildung für Autisten

Offene Stellen im Pflegesektor sind schwer zu besetzten. Ein Modellprojekt in Hessen soll den Fachkräftemangel lindern – und Menschen mit Förderbedarf eine Perspektive bieten. Mehr Von Britta Beeger

31.05.2016, 07:08 Uhr | Wirtschaft

Hochbegabte Autisten Rain Man vor der Waschmaschine

Nicht jeder Autist ist hochbegabt. Mit der richtigen Hilfe können von dieser Entwicklungsstörung Betroffene trotzdem Erstaunliches leisten. Doch die Hürden sind noch immer hoch. Mehr Von Christian Palm

03.04.2016, 14:48 Uhr | Rhein-Main

FAZ.NET-Tatortsicherung Wie schnell hackt die Polizei?

Mafia, Mord und Superverschlüsselung – der Tatort aus Münster hat viele überraschende Wendungen, aber einen langsamen Computertechniker. Würde der in der Realität nicht schneller zum Ziel kommen? Mehr Von Maria Wiesner

08.11.2015, 21:45 Uhr | Feuilleton

Amokläufer und ihre Waffen Gewehre im Supermarkt, Pistolen für psychisch Kranke

Nach dem Amoklauf von Oregon diskutiert Amerika einmal mehr über schärfere Waffengesetze. Die Attentate der letzten Jahre zeigen: Die Täter kommen oft problemlos an Pistolen und Gewehre – auch, weil die Behörden versagen. Mehr Von Thilo Neumann

05.10.2015, 16:03 Uhr | Gesellschaft

Autisten in israelischer Armee Die Augen des Landes

Um Raketenbasen und Waffenlager zu entdecken, wertet der israelische Geheimdienst Satellitenbilder aus. Diese Aufgabe übernehmen nun Autisten – ihre Krankheit prädestiniert sie dafür. Mehr Von Jan Ludwig, Tel Aviv

10.06.2015, 11:16 Uhr | Gesellschaft

Studie mit Risikokindern Kein Zusammenhang zwischen Autismus und Impfung

Dass die Masernimpfung Autismus auslösen kann, ist ein seit Jahren kursierendes, falsches Gerücht. Forscher haben jetzt sogar gezeigt, dass die Impfung für Kinder, die ein erhöhtes Risiko für Autismus tragen, völlig ohne Folgen bleibt. Mehr Von Christina Hucklenbroich

26.04.2015, 17:00 Uhr | Wissen

Hochstapler und Autisten Wir sind alle Felix Krull

In Zeiten sozialer Netzwerke ist uns Hochstapelei zur zweiten Natur geworden. Nur ein neuer Autismus kann uns retten. Unsere Autorin hat Saga Noren aus der Serie Die Brücke vor Augen. Mehr Von Helene Hegemann

22.03.2015, 13:46 Uhr | Feuilleton

Asperger-Syndrom Ein Autist in der Arbeitswelt

Menschen mit Asperger-Autismus haben häufig besondere Talente. Trotzdem sind mehr als vierzig Prozent von ihnen arbeitslos, weil sie ständig anecken. Doch langsam passen sich erste Unternehmen an. Auch ein Betroffener wagt sich vor – mit einem Buch zum Thema. Mehr Von Leonie Feuerbach

04.01.2015, 08:00 Uhr | Wissen

Vernon Smith Der scheue Menschen-Forscher

Vernon Smith glaubt nicht an die Theorie allein – und hat deshalb Experimente mit Märkten und Menschen gemacht. Sein milder Autismus beflügelt seine Forschung. Aus unserer Serie Die Weltverbesserer. Mehr Von Lisa Nienhaus

24.05.2014, 14:19 Uhr | Wirtschaft

Streit um Impfung Masern sind kein Kinderkram

An Masern kann man sterben. Trotzdem lassen zu viele Menschen sich oder ihre Kinder nicht impfen. Manche sind schlicht nachlässig. Andere sind überzeugte Impfgegner. Informiert genug sind die wenigsten. Mehr Von Florentine Fritzen und Eckart Lohse

20.07.2013, 19:21 Uhr | Gesellschaft

Galerieeröffnung in Frankfurt Die Türme der Goldstein Galerie

In der neu eröffneten Goldstein Galerie in Frankfurt zeigen Künstler mit Handicaps ihre Werke. Turmsache heißt die aktuelle Schau des 1963 geborenen Georg Vaternahm alias Selbermann. Mehr Von Julia Voss

02.07.2013, 11:19 Uhr | Feuilleton

Autisten in der IT-Branche Stille Spezialisten

Manche Autisten haben einzigartige Talente, Arbeit finden die scheuen Einzelgänger aber selten. Eine Ausnahme ist das Berliner Software-Unternehmen Auticon. Mehr Von Andreas Nefzger, Berlin

14.06.2013, 06:00 Uhr | Beruf-Chance

IT & Autismus Denk doch mal anders

Immer mehr IT-Firmen beschäftigen Autisten. Ein Zukunftsmodell? Oder ein Trugschluss, der dem Mythos vom Genie erliegt? Eine Abwägung. Mehr Von Harald Staun

25.05.2013, 14:23 Uhr | Feuilleton

Softwaretester Personalvermittler für Autisten will nach Frankfurt

Der Softwareentwickler SAP will gezielt Autisten anstellen. In Rhein-Main könnte das Beispiel Schule machen. Denn einen Personalvermittler, der sich auf Menschen mit dieser Behinderung spezialisiert hat, zieht es nach Frankfurt. Mehr Von Tim Kanning, Christian Palm und Thorsten Winter

22.05.2013, 23:24 Uhr | Rhein-Main

Softwarekonzern SAP stellt bis 2020 Hunderte Autisten ein

Bis 2020 sollen ein Prozent der rund 65.000 Mitarbeiter von SAP Menschen mit autistischer Störung sein. Der Softwarekonzern sucht Personen, die anders denken. Sie sollen zu Softwaretestern und Programmierern ausbildet werden. Mehr

21.05.2013, 09:25 Uhr | Wirtschaft

Karriere für Autisten Spezialisten für den Zahlendschungel

Viele Autisten haben keine Arbeit oder sind mit ihrer Tätigkeit unterfordert. Dabei haben sie enorme Fähigkeiten etwa im Umgang mit Zahlen. Einige Unternehmen haben diese Marktlücke entdeckt - und damit hochspezialisierte Informatiker gewonnen. Mehr Von Philipp Alvares de Souza Soares

01.11.2012, 16:30 Uhr | Beruf-Chance

Autismus Warum darf zwölf nicht zweizehn heißen?

Asperger-Autisten haben es schwer, soziale Kontakte zu knüpfen. Dinge, die aus der Logik fallen, sind für sie unbegreiflich. Nach den Plänen der American Psychiatric Association soll es die Diagnose Asperger-Syndrom in der neuen Version des amerikanischen Klassifikationssystems nicht mehr geben. Mehr Von Lucia Schmidt

07.08.2012, 17:20 Uhr | Wissen

Psychiatrie Ein Handbuch nährt Hoffnungen und Ängste

In Amerika überdenkt man Störungsbilder wie ADHS und Autismus und nimmt auch ganz neue Diagnosen ins Standardhandbuch DSM auf. Die Reform provoziert hitzige Debatten. Mehr Von Christina Hucklenbroich

24.07.2012, 17:10 Uhr | Wissen

„Rain Man“ Brüder sind besser als ein Karibikurlaub

Zwei Männer auf der Reise zu sich selbst: In Frankfurt zeigt das English Theatre Dan Gordons „Rain Main“. Mehr Von Christian Riethmüller

15.04.2012, 18:42 Uhr | Rhein-Main

Autismus Die Realität nach Rain Man

Zwischen Tradition und Neubeginn: Die Diagnose Autismus wird überdacht, denn viele Patienten sind ein bisschen autistisch. Zentrale Kriterien müssen weiterhin erfüllt sein. Neu zugelassen werden Begleitdiagnosen. Mehr Von Christina Hucklenbroich

21.03.2011, 06:00 Uhr | Wissen
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z