Atmosphäre: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Neue Daten der Raumsonde Juno Knackendes Wetterleuchten

Auf ihrer Umlaufbahn hört die Raumsonde Juno Gewitterblitze auf dem Jupiter – sie sind offenbar denen der Erde ähnlicher als gedacht. Mehr

15.06.2018, 11:26 Uhr | Wissen

Alle Artikel zu: Atmosphäre

1 2 3 ... 9  
   
Sortieren nach

Ein Sturm wütet auf dem Mars „Opportunity“, bitte melden!

Auf dem Mars ist ein starker Sturm aufgezogen und hat den Himmel über weite Teile des Planeten verdunkelt. Der kleine Marsrover „Opportunity“ hat sich selbst runtergefahren. Die anderen Sonden sind noch auf Empfang und beobachten das Geschehen. Mehr Von Manfred Lindinger

14.06.2018, 15:41 Uhr | Wissen

Wie schwer sind Neutrinos? Flüchtige Leichtgewichte auf der Waage

Ein Experiment der Extraklasse: In Karlsruhe machen sich Forscher daran, mit einer riesigen Waage die Masse von flüchtigen Neutrinos zu messen und damit eines der großen Rätsel der Teilchenphysik und Kosmologie zu lüften. Mehr Von Manfred Lindinger

12.06.2018, 18:08 Uhr | Wissen

Zwergplanet Pluto Dünen am Rande des Sonnensystems

Auf Pluto gibt es keine starken Winde. Dazu ist die Atmosphäre eigentlich zu dünn. Trotzdem hat man Dünen entdeckt. Findet man sie womöglich überall im Sonnensystem? Mehr Von Sibylle Anderl

10.06.2018, 09:00 Uhr | Wissen

Organische Substanzen gefunden Gibt es Leben auf dem Mars?

Die Moleküle sowie Schwankungen in der Methan-Konzentration der Mars-Atmosphäre könnten laut Nasa ein Hinweis auf mögliches Leben sein. Möglich ist aber auch, dass die Spuren aus nicht-biologischen Quellen stammen. Mehr

08.06.2018, 17:28 Uhr | Wissen

Müllrekord auf hoher See Ertrinkt das Mittelmeer in Plastik?

Ob Antarktis oder Mittelmeer: Kein Fleck auf der Erde scheint mehr sicher vor Plastik zu sein. Proben einer Greenpeace-Expedition zeigen nun erschreckende Ergebnisse. Mehr

08.06.2018, 06:00 Uhr | Wissen

Alexander Gerst auf der ISS Die aufgehobene Fesselung ans Irdische

Wenn Alexander Gerst zu seinem sechsmonatigen Dienst auf der Internationalen Raumstation abhebt, weckt das Phantasien und wirft Fragen auf. Was ist so faszinierend daran, das All zu erschließen? Mehr Von Sibylle Anderl

05.06.2018, 06:18 Uhr | Wissen

Kohlendioxid-Recycling Vom Treibhausgas zur Plastiktüte?

Kohlendioxid trägt erheblich zur Erderwärmung bei. Forscher wollen den Klimakiller nun für die Kunststoffproduktion nutzen. Doch lässt sich das Gas tatsächlich recyceln? Mehr Von Manfred Lindinger

25.05.2018, 15:55 Uhr | Wissen

Verbotene Substanzen Hinweise auf ein Umweltverbrechen

Die Produktion von Fluorchlorkohlenwasserstoffen ist seit Jahren verboten. Forscher fanden nun Indizien, dass Produzenten in Ostasien die schädliche Substanz dennoch herstellen. Mehr Von Lea-Melissa Vehling

16.05.2018, 19:39 Uhr | Wissen

Ferne Welten Der Schlüssel zum Verständnis der Exoplaneten

Die Zahl bekannter Exoplaneten steigt rasant. Aber wie sieht es dort tatsächlich aus? Um diese Frage zu beantworten, muss man die Atmosphären der Planeten kennen. Mehr Von Sibylle Anderl

13.05.2018, 10:13 Uhr | Wissen

Erdbeobachtung 4.0 Wie warm sind die Meere?

Der letzte europäische Copernicus-Satellit ist im All. Aus seiner polaren Erdumlaufbahn observiert „Sentinel-3B“ die Ozeane, das Eismeer und die Landmassen. Er registriert jede Veränderung, verursacht etwa durch den Klimawandel. oder Flächenrodung. Mehr Von Manfred Lindinger

27.04.2018, 10:30 Uhr | Wissen

1,7 Milliarden Sterne Der schärfste Blick auf unsere kosmischen Nachbarn

Der Gaia-Satellit der Esa hat neue Daten geliefert. Die Vermessung von knapp zwei Milliarden Sterne der Milchstraße erlaubt einen Blick auf unsere kosmische Nachbarschaft in nie dagewesener Präzision. Mehr Von Sibylle Anderl

26.04.2018, 13:44 Uhr | Wissen

Richtige Hilfe für Bedürftige Die etwas andere Medizin

Behinderte werden oft falsch behandelt, weil es an Ärzten fehlt, die auf sie eingehen können. Das soll sich ändern. Mehr Von Jakob Simmank

14.04.2018, 23:28 Uhr | Wissen

Mehr als 7000 Tonnen Müll Weltraumschrott soll harpuniert werden

Selbst die Internationale Raumstation ISS musste bereits mehrmals Objekten durch Bahnänderungen ausweichen. Britische Forscher entwickeln deswegen eine Harpune für das Weltall, die den Müll an die Atmosphäre ziehen und dort zerstören soll. Mehr

07.04.2018, 16:58 Uhr | Wissen

Das Ende von Tiangong 1 Der Himmelspalast stürzt auf die Erde

Die havarierte chinesische Raumstation „Tiangong 1“ befindet sich im Sinkflug. In Kürze wird sie in die Erdatmosphäre eintauchen. Der früheste Zeitpunkt des Wiedereintritts ist nun wohl Montag am frühen Morgen. Mehr Von Manfred Lindinger

30.03.2018, 22:43 Uhr | Wissen

Verpackungsmüll Warum die Biogurke in Plastik verpackt ist

Die Deutschen sind Europameister beim Verpackungsmüll. Dass so viel und aufwendig eingepackt wird, hat vielschichtige Gründe: Manche leuchten ein, andere weniger. Und die Gurke spielt auch eine Rolle. Mehr Von Carina Frey

30.03.2018, 15:01 Uhr | Wissen

Raumstation Tiangong 1 Absturz sicher, Ort unbekannt

Während des Osterwochenendes soll es geschehen: Was den Wiedereintritt in die Atmosphäre übersteht, wird sich als Trümmer über den Erdboden verteilen. Grund zur Beunruhigung gibt es laut ESA aber weniger. Mehr

29.03.2018, 20:10 Uhr | Wissen

Luftverschmutzung Es muss nicht nur der Diesel sein

Schadstoffe in der Luft sind ein Riesenthema. Im Zentrum der Kritik steht der Verkehr. Doch auch Alltagsprodukte wie Farben oder Kosmetika schaffen Probleme. Mehr Von Klara Keutel

21.03.2018, 09:20 Uhr | Wissen

Dauerfrost in Deutschland Deswegen könnte auch der März bitterkalt werden

Der Polarwirbel ist zerfallen, ganz Deutschland friert bei Temperaturen von bis zu minus dreißig Grad. Im Interview erklärt Meteorologe Lars Kirchhübel, was das für uns Menschen bedeutet – und wie sich das auf den Frühling auswirkt. Mehr Von Andreas Frey

27.02.2018, 10:14 Uhr | Wissen

Polarlichter Der leuchtende Puls des Himmels

Polarlichter bezaubern nicht allein durch ihre Schönheit. Auch ihre Physik ist faszinierend. Wissenschaftler haben nun zum ersten Mal verfolgt, wie blinkende Polarlichter entstehen. Mehr Von Sibylle Anderl

23.02.2018, 10:20 Uhr | Wissen

Wie das Erdklima steuern? Geoengineering ohne Grenzen

Jeden Tag rücken die Klimaziele der Staatengemeinschaft etwas weiter in die Ferne. Wäre Geoengineering ein Ausweg? Nicht mit dem vorhandenen Regelwerk. Mehr Von Ulrich Schaper

14.02.2018, 10:40 Uhr | Wissen

Kosmische Besucher Achtung, Asteroid im Anflug!

In der Nacht zum Samstag fliegt der Asteroid „2018 CB“ an der Erde vorbei. Dabei kommt uns er im kosmischen Maßstab betrachtet recht nahe. Mehr

09.02.2018, 20:05 Uhr | Wissen

Start von „Heavy Falcon“ Ein roter Tesla im Weltall

Die Atmosphäre gleicht der beim Start eines Space-Shuttles: Halb Amerika zählt den Countdown herunter. Der visionäre Unternehmer Elon Musk macht die Raumfahrt mit PR-Gags wieder zum Massenereignis. Mehr

07.02.2018, 03:58 Uhr | Wissen

Entdeckung in der Lufthülle Rätselhafter Ozonschwund am Himmel

Das Ozonloch schließt sich, aber offenbar erholt sich die Lufthülle des Planeten nicht überall: Forscher haben rätselhafte Ozonverluste ausgerechnet dort gefunden, wo die meisten Menschen leben. Mehr Von Joachim Müller-Jung

06.02.2018, 16:35 Uhr | Wissen

Gefahr durch Weltraumschrott Abstürzende Himmelspaläste

Ständig spähen Raumfahrtexperten mit großem Aufwand ins All hinaus, um Weltraumschrott zu überwachen. Ein solches Teil wird bald auf die Erde stürzen – es ist ein ziemlich großes. Mehr Von Piotr Heller

03.02.2018, 14:14 Uhr | Wissen
1 2 3 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z