HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Astronomie

Astronomie Das pochende Herz des Krebsnebels

Der Krebsnebel ist nicht nur ein Supernovaüberrest, sondern auch ein Pulsar-Windnebel. Er gehört zu bekanntesten Objekten am Sternenhimmel. Nun fand man das Zentrum: Der Stern, der einst explodierte. Mehr

25.07.2016, 23:58 Uhr | Wissen
Alle Artikel zu: Astronomie
1 2 3 ... 6 ... 12  
   
Sortieren nach

Astronomie Frisch gelasert

Eines der europäischen Großteleskope in Chile wurde jetzt mit einer ganzen Batterie aus Strahlenkanonen bestückt. Die Technik schärft den Blick ins All ganz ungemein. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

02.05.2016, 16:26 Uhr | Wissen

Sonnensystem Der neunte Planet gewinnt an Kontur

Wie groß und wie hell ist dieser neunte Planet, falls er existiert? Wie warm oder kalt ist er? Diesen Fragen sind Wissenschaftler nachgegangen und haben ein erstes Bild von dem seltsamen Himmelskörper entworfen. Mehr Von Manfred Lindinger

19.04.2016, 15:00 Uhr | Wissen

Sternwarte Bad Nauheim Blick auf Himmelskörper und ganze Galaxien

Auf dem Bad Nauheimer Johannisberg entstand vor 50 Jahren eine Sternwarte. Hier lassen sich Planeten beobachten und und Monde entdecken. Ganz einfach ist das im Rhein-Main-Gebiet allerdings nicht. Mehr Von Wolfram Ahlers, Bad Nauheim

18.12.2015, 08:33 Uhr | Rhein-Main

Astronomie Jäger der verborgenen Mini-Planeten

Zwei Amateurastronomen aus Frankfurt haben einen unbekannten Asteroiden entdeckt - und waren damit schneller als automatische Suchsysteme. Mehr Von Christoph Wiesel, Frankfurt

14.09.2015, 15:39 Uhr | Rhein-Main

Astronomischer Namensstreit Babylon im All

Wie soll man Krater, Berge und Landschaften auf Planeten, Kometen, Asteroiden oder Kleinplaneten nennen? Es gibt klare Regeln, doch niemand hält sich daran. Mehr Von Jan Hattenbach

02.09.2015, 17:23 Uhr | Wissen

Nova Vul 1670 Rätselhafte Sternexplosion

Im 17. Jahrhundert haben Sterngucker eine Nova, einen neuen Stern, beobachtet. In Wirklichkeit hat es sich wahrscheinlich aber um die Kollision zweier Sonnen gehandelt. Dafür sprechen neue Beobachtungen. Mehr Von Jan Hattenbach

06.07.2015, 12:00 Uhr | Wissen

Sonnenfinsternis Hessen richten Blick nach oben

Zur Sonnenfinsternis war der Andrang in Hessens Sternwarten groß. Besonders in Frankfurt und Darmstadt bot sich eine gute Sicht. Doch es kam zu Zwischenfällen, weil einige ohne Spezialbrille in den Himmel blickten. Mehr

20.03.2015, 14:49 Uhr | Rhein-Main

Sonnenfinsternis Beglückte, Enttäuschte und Streitwütige

In weiten Teilen Deutschland war das seltene Naturspektakel bei wolkenlosem Himmel zu bestaunen. Im Norden und Westen hatten die Menschen weniger Glück. Im NRW-Landtag bot die Verfinsterung Anlass für bizarre Rededuelle. Mehr

20.03.2015, 12:17 Uhr | Gesellschaft

Astronomie In diesen Sonnen brennt kein Feuer

Braune Zwerge sind als Sterne gescheitert. Ihr ulkiger Name bekommt heute, zwanzig Jahre nachdem die ersten von ihnen gesichtet wurden, einen tieferen Sinn. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

24.01.2015, 10:23 Uhr | Wissen

Dunkelster Ort Deutschlands Die Nacht ist nicht zum Fürchten da

Gülpe ist der dunkelste Ort in Deutschland. Nirgends sonst ist der Sternhimmel so gut zu sehen. Aber auch hier in Brandenburg ist die Dunkelheit bedroht. Mehr Von Mona Jaeger, Gülpe

29.07.2014, 18:42 Uhr | Gesellschaft

Astronomie Als der Mond geboren wurde

Eine neue Studie belegt: Der Mond entstand 95 Millionen Jahre nach der Geburt unseres Sonnensystems. Demnach ist der Erdtrabant etwa 4,5 Milliarden Jahre alt. Mehr

03.04.2014, 10:57 Uhr | Wissen

Astronomie Komet Lovejoy zieht über den Morgenhimmel

Gleich zwei Kometen ziehen derzeit über den Himmel. Bei guten Bedingungen ist Lovejoy mit bloßem Auge zu beobachten. Ison passiert in dieser Woche die Sonne - und könnte dabei verdampfen. Mehr

27.11.2013, 11:45 Uhr | Aktuell

Astronomie Funkelnder Zuwachs im Sternenzoo

Im Sternbild Zentaur hat man drei Dutzend Objekte entdeckt, deren Leuchtkraft auf rätselhafte Weise schwankt. Mehr Von Jan Hattenbach

22.06.2013, 08:00 Uhr | Wissen

Wissenschaft in Zeiten der Finanzkrise Spaniens Astronomen in Geldnöten

Es war einst ein Vorzeigeprojekt deutsch-spanischer Zusammenarbeit - das Observatorium auf dem Calar Alto. Jetzt ist die Einrichtung von Sparmaßnahmen bedroht. Wie geht es weiter? Mehr Von Jan Hattenbach

26.04.2013, 08:00 Uhr | Wissen

Astronomie Im Griff des Weißen Zwerges

Eigentlich suchten sie nach Exoplaneten. Doch dann stießen die Astronomen auf ein enges Doppelsternsystem, das aus einem roten Zwergstern und einem Weißen Zwerg besteht. Es zeichnet sich durch ungewöhnliche Effekt aus, die sogar Albert Einstein zum Staunen gebracht hätten. Mehr Von Hermann-Michael Hahn

22.04.2013, 08:00 Uhr | Wissen

Astronomie Meilenstein auf der Suche nach der zweiten Erde

Die Entdeckung könnte sich als astronomischer Meilenstein erweisen: Ein internationales Wissenschaftlerteam hat zwei neue Super-Erden gefunden - zwei Exoplaneten mit den Namen Kepler-62e und Kepler-62f, die etwas größer sind als die Erde und in 1200 Lichtjahren Entfernung eine Sonne im Sternbild Leier umkreisen. Mehr

19.04.2013, 07:10 Uhr | Wirtschaft

Indien Plötzlich reagiert die Justiz ganz schnell

Schon am Donnerstag soll die Anklageschrift gegen die Peiniger der Studentin vorgelegt werden. Meist dauert so etwas Jahre. Die Debatte über Frauenrechte wird schärfer. Mehr Von Christoph Hein, Singapur

02.01.2013, 16:25 Uhr | Politik

Astronomie Planetarische Nebel - eine Klasse für sich

Planetarische Nebel bestechen nicht nur durch ihr optisches Erscheinungsbild, sie weisen auch ganz individuelle Eigenschaften auf. Mehr Von Hermann-Michael Hahn

16.10.2012, 17:10 Uhr | Wissen

Astronomie Die hellsten Kerzen am Sternenhimmel

Die Entfernungen von Quasaren, äußerst aktive Galaxienkerne, lassen sich jetzt recht präzise ermitteln. Dadurch könnte das Rätsel um die Dunkle Energie bald gelüftet werden. Mehr Von Jan Hattenbach

13.10.2012, 06:00 Uhr | Wissen

50 Jahre Eso Leben im All? Europa ist dran

Seit nunmehr fünfzig Jahren observiert die Europäische Südsternwarte Eso das Weltall. Ihre leistungsfähigen Teleskope wie das VLT in Chile haben immer Details von Sternen, Galaxien und fremden Planeten zutage gefördert und auf vielen Bildern festgehalten. Die Aufnahmen mit ihrer einzigartigen Ästhetik haben auch unsere Vorstellung vom Universum geprägt. Mehr Von Hermann-Michael Hahn

05.10.2012, 06:00 Uhr | Wissen

Astronomie Sonnensturm hinterlässt keine Schäden

Der Sonnensturm hat am Wochenende wie erwartet die Erde getroffen, aber keine nennenswerten Schäden angerichtet. Warnungen waren jedoch berechtigt: Es hätte ein größeres Ereignis werden können. Mehr

15.07.2012, 10:06 Uhr | Gesellschaft

Astronomie Hubble entdeckt neuen Pluto-Mond

Klein, aber oho: Pluto ist zwar nur ein Zwergplanet, aber er hat fünf Monde. Der fünfte wurde vom Weltraumteleskop Hubble entdeckt - wie schon drei andere zuvor. Mehr

12.07.2012, 11:17 Uhr | Wissen

Astronomie Scharfer Blick in eine Sternenkrippe

NGC 6357 ist ein recht bekannter Nebel in unserer Michstraße. Weniger erforscht sind allerdings die Randbereiche. Diese hat man nun mit dem Very Large Telescope genauer inspiziert. Mehr Von Manfred Lindinger

28.06.2012, 06:00 Uhr | Wissen

Andrea Wulf:Die Jagd auf die Venus und die Vermessung des Sonnensystems Nur gut, dass Captain Cook die Insel Tahiti auch wiederfand

Andrea Wulf schildert, wie Astronomen einst zur Beobachtung des seltenen Venusdurchgangs in ferne Weltgegenden aufbrachen, um so die Ausdehnung des Sonnensystems zu bestimmen. Mehr Von Günter Paul

05.06.2012, 15:30 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 6 ... 12  
Verwandte Themen
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z