Aschewolke: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Vulkanausbruch in Guatemala Schlammlawinen erzwingen Ende der Bergungen

Schlammlawinen und starker Regen machen die Bergungsarbeiten in Guatemala unmöglich. Rettungskräfte und Bewohner müssen die Region um den Feuervulkan verlassen. Mehr

12.06.2018, 04:57 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Aschewolke

1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Guatemala 99 Tote nach Vulkanausbruch geborgen

Die Bergungsarbeiten nach dem Ausbruch des Feuervulkans in Guatemala gestalten sich schwierig. Die Zahl der Toten steigt kontinuierlich. Und noch immer werden viele Menschen vermisst. Mehr

07.06.2018, 03:13 Uhr | Gesellschaft

Guatemala Feuervulkan bricht wieder aus

Als wäre die Katastrophe noch nicht schlimm genug: Dutzende Tote, überall Asche und Staub. Doch nun ist der Volcán de Fuego in Guatemala wieder ausgebrochen. Fast 200 Menschen werden vermisst. Mehr

06.06.2018, 03:12 Uhr | Gesellschaft

Guatemala Viele Tote und große Verwüstung nach Vulkanausbruch

Nach dem Ausbruch des Feuervulkans in Guatemala steigt die Zahl der Toten. Bilder zeigen die Angst der Menschen, gegenseitige Hilfe und die zerstörerische Kraft der Natur. Mehr

05.06.2018, 03:46 Uhr | Gesellschaft

Vulkan Kilauea Aschewolke aus Hawaii jetzt 3500 Kilometer weiter auf Marshallinseln

Eine Aschewolke des auf Hawaii ausgebrochenen Vulkans Kilauea ist bis zu den 3500 Kilometer entfernten Marshallinseln weitergezogen und verursacht dort Schwierigkeiten. Auf Hawaii mussten Häuser evakuiert werden. Mehr

28.05.2018, 12:56 Uhr | Gesellschaft

Vulkanausbruch auf Hawaii 10.000 Meter hohe Aschewolke über dem Kilauea

Ein Vulkanausbruch auf Hawaii schreckt die Anwohner am frühen Morgen auf. Eine gewaltige Wolke steigt auf, doch der Ascheniederschlag ist weniger schlimm als befürchtet. Mehr

18.05.2018, 06:57 Uhr | Gesellschaft

Hawaiianer nach Vulkanausbruch „Wir leben von Minute zu Minute“

Maija Stenback musste mit ihrer Familie vor dem Vulkanausbruch auf Hawaii fliehen. Ein Interview über die Flucht vor der Lava, Besuche im Evakuierungsgebiet und das Bangen um die eigene Existenz. Mehr Von Sebastian Eder

08.05.2018, 09:02 Uhr | Gesellschaft

Nach Vulkanausbruch Mindestens 26 Häuser auf Hawaii zerstört

Die Zivilschutzbehörde warnt Schaulustige davor, sich den Lavaströmen auf Hawaii zu nähern: „Es ist nicht die Zeit für Sightseeing.“ Einige Anwohner können aber wenigstens nachsehen, ob ihre Häuser noch stehen. Mehr

07.05.2018, 08:56 Uhr | Gesellschaft

Nach Vulkanausbruch und Beben Glühende Lava auf Hawaii

Der Kilauea auf Hawaii ist einer der aktivsten Vulkane der Welt. Vor 28 Jahren begrub er einen ganzen Ort unter einer meterhohen Lavaschicht – nun ist er wieder ausgebrochen. Mehr Von Horst Rademacher, San Francisco

06.05.2018, 17:18 Uhr | Gesellschaft

Stärkstes Beben seit 1975 Vulkanausbruch und Erdbeben erschüttern Hawaii

Nachdem der Vulkan Kilauea auf Hawaii bereits am Donnerstag Lava spuckte, erschütterte nun eine Erdbebenserie den Inselstaat Hawaii. Eines der Beben war das stärkste, das seit 1975 auf Hawaii gemessen wurde. Mehr

04.05.2018, 09:25 Uhr | Gesellschaft

Geologie im Meer Das Pompeji der Tiefsee

In fast 1000 Metern Tiefe brach 2012 nördlich vor Neuseeland im Pazifik der Tiefseevulkan Havre aus. Jetzt haben Tauchroboter den Koloss erstmals vor Ort erforscht. Mehr Von Horst Rademacher

12.01.2018, 10:28 Uhr | Wissen

Naturkatastrophe auf Bali Bali-Touristen können kostenlos umbuchen

Die indonesische Insel Bali wird von einem Vulkanausbruch heimgesucht. Tausende Touristen sind betroffen. Die Reiseanbieter sind kulant. Mehr Von Ulrich Friese

28.11.2017, 22:27 Uhr | Wirtschaft

Bali 14.000 Anwohner fliehen vor drohendem Vulkanausbruch

Die balinesischen Behörden rechnen mit einer plötzlichen Eruption des Vulkans Mount Agung. Über 14.000 Anwohner haben bereits ihre Häuser verlassen, Tausende Helfer sind im Einsatz. Mehr

23.09.2017, 14:59 Uhr | Gesellschaft

Vulkane Den natürlichen Klimasündern auf der Spur

Vulkane stoßen große Mengen an Schwefeldioxid aus – und das nicht nur wenn sie ausbrechen. Satellitendaten zeigen nun, welche Vulkane dabei am aktivsten sind. An den Klimasünder „Mensch“ kommen sie trotzdem nicht heran. Mehr Von Horst Rademacher

14.04.2017, 23:01 Uhr | Wissen

Wolke aus Vulkan Flughafen Catania wegen Asche vom Ätna geschlossen

Wegen der Aschewolke aus dem Ätna sind mehrere Flüge gestrichen oder umgeleitet worden, darunter auch eine Maschine aus München. Der Vulkan wird immer aktiver. Mehr

18.03.2017, 11:44 Uhr | Gesellschaft

Plattentektonik Wenn tief im Meer die Erde bebt

Was treibt die lithosphärischen Platten eigentlich auseinander? Eine amerikanische Forschergruppe ist dem Phänomen auf den Grund gegangen. Mehr Von Horst Rademacher

03.12.2016, 19:15 Uhr | Wissen

Calbuco Spektakulärer Vulkanausbruch in Südchile

Der Vulkan Calbuco im Süden Chiles ist ausgebrochen. Nach mehreren Explosionen bildete sich eine 15 Kilometer hohe Rauch- und Aschewolke. Mehr

23.04.2015, 06:24 Uhr | Gesellschaft

Vulkanausbruch Die Eruption, die Europa zittern ließ

Es war die größte Eruption seit Menschengedenken: Vor 200 Jahren brach im heutigen Indonesien der Vulkan Tambora aus. Das hatte auch in Europa Folgen: Es brach das „Jahr ohne Sommer“ an. Mehr Von Hans-Erhard Lessing

07.04.2015, 17:27 Uhr | Gesellschaft

Vulkanausbruch auf Kap Verde Lava könnte auch die zweitgrößte Stadt der Insel erreichen

Seit Tagen kommt der Vulkan auf der kapverdischen Insel Fogo nicht zur Ruhe. Der Lavastrom könnte sich bald auch mit erhöhter Geschwindigkeit in Richtung Atlantikküste ergießen. Mehr

09.12.2014, 10:31 Uhr | Gesellschaft

Japan Rettungskräfte finden weitere Tote auf dem Gipfel des Ontake-Vulkans

Seit dem Wochenende suchen Rettungskräfte am Ontake nach Opfern des Vulkanausbruchs. Weitere sieben Leichen wurden nahe des Gipfels gefunden. Mindestens zehn weitere Wanderer werden noch immer vermisst. Mehr

01.10.2014, 06:46 Uhr | Gesellschaft

Japan Zahl der Toten nach Vulkanausbruch auf mindestens 36 gestiegen

Fünf weitere Leichen haben Rettungskräfte am Gipfel des Ontake-Vulkans gefunden. Viele Wanderer waren kurz vor dem Ausbruch in der Gegend unterwegs. Einige filmten, was ihnen passiert ist. Mehr Von Horst Rademacher

29.09.2014, 13:10 Uhr | Gesellschaft

Japan Ausbruch ohne Vorwarnung

Nach dem Ausbruch des Vulkans Ontakesan, bei dem mindestens 30 Bergsteiger ums Leben gekommen sind, dauern die schwierigen Bergungsarbeiten an. Der Berg gleicht einer Mondlandschaft. Mehr

29.09.2014, 07:34 Uhr | Gesellschaft

Japan 30 Bergsteiger leblos nach Vulkanausbruch gefunden

Der Ausbruch des Ontake-Vulkans in Japan könnte 30 Menschen das Leben gekostet haben. Während der Eruption befanden sich Hunderte Wanderer auf dem Berg. Rettungskräfte meldeten 30 Bergsteiger mit „Herzstillstand“ gefunden zu haben. Mehr

28.09.2014, 08:45 Uhr | Gesellschaft

Vulkanausbruch Island gibt Entwarnung für Flugverkehr

So schlimm scheint es doch nicht zu werden: Anders als zunächst befürchtet, stellt der Vulkanausbruch in Island zunächst keine Gefahr für Flugreisende da. Die Behörden haben die Warnstufe auf Orange gesenkt. Mehr

29.08.2014, 14:49 Uhr | Gesellschaft

Drohende Eruption in Island „Deutschland ist auf Vulkanasche vorbereitet“

Wieder hat ein Erdbeben den isländischen Vulkan Bardarbunga erschüttert. Die Sorge wächst, dass er Vulkanasche in den europäischen Luftraum spucken könnte. Das Verkehrsministerium fühlt sich für den Fall der Fälle gewappnet. Mehr

28.08.2014, 14:46 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z