Home
http://www.faz.net/-gwz-77yov
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Mittwoch in „Natur und Wissenschaft“ Salz unter unserer Haut

 ·  In unserem Körper gibt es bisher unbeachtete Lagerstätten für Kochsalz. Fördert das hohen Blutdruck? Unsere Mitarbeiterin Nicola von Lutterotti hat nachgeforscht.

Artikel Bilder (2) Lesermeinungen (0)

Auszug aus dem Artikel:

„... Zweifelsfrei belegen lässt sich eine Schuld des Kochsalzes an der Hochdruckepidemie bislang nicht. Oft eher emotional als sachlich geführt, gerät die festgefahrene Salzdebatte nun wieder in Bewegung. Deutsche und amerikanische Wissenschaftler haben Hinweise gefunden, dass der menschliche Körper das aufgenommene Kochsalz nicht vollständig ausscheidet, sondern teilweise erhebliche Mengen davon in der Haut und im Muskel lagert. Der Salzgehalt im Gewebe steigt demnach zudem mit den Lebensjahren an - und zwar im Gleichschritt mit dem Blutdruck. ...“

Die vollständigen Artikel sind in der Mittwochbeilage „Natur und Wissenschaft“ der F.A.Z. zu lesen.

Sie können die F.A.Z. hier auch als E-Paper herunterladen.

Ansprechpartner:  wissenschaft@faz.de

  Weitersagen Kommentieren (21) Merken Drucken
Weitere Empfehlungen
Heute in der Zeitung Attacken im Kopf

Von ungewöhnlichen Bakterien, einem außergewöhnlich robusten Stern und von Fischen im Zeiten des Klimawandels sowie dem Lebensweg des ansteckenden Coronavirus und Fortschritten bei der Behandlung von chronischer Migräne, berichten wir in der heutigen FAZ-Beilage „Natur und Wissenschaft“. Mehr

16.04.2014, 11:43 Uhr | Wissen
Heute in der Zeitung Bedrohte Forschung

Von einer neuen Offenheit in der Forschung, einem riskanten Eingriff nach einem Schlaganfall sowie einer ungewöhnlichen Erscheinung im All und von den unerwünschten Auswirkung eines UN-Umweltabkommens berichten wir in der heutigen FAZ-Beilage „Natur und Wissenschaft“. Mehr

16.04.2014, 13:44 Uhr | Wissen
Leser zeigen ihre Legos Schicken Sie uns Ihre Erinnerungen

Die typischen Geräusche aus dem Kinderzimmer, Glücksgefühle beim zufälligen Wiederfinden auf dem Dachboden, Alltagslösungen aus den bunten Steinen: Unsere Leser schicken uns ihre schönsten Lego-Erlebnisse. Machen Sie mit. Mehr

11.04.2014, 08:50 Uhr | Feuilleton

26.03.2013, 15:44 Uhr

Weitersagen