Home
http://www.faz.net/-gwz-77yov
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Mittwoch in „Natur und Wissenschaft“ Salz unter unserer Haut

In unserem Körper gibt es bisher unbeachtete Lagerstätten für Kochsalz. Fördert das hohen Blutdruck? Unsere Mitarbeiterin Nicola von Lutterotti hat nachgeforscht.

© F.A.Z. Vergrößern

Auszug aus dem Artikel:

„... Zweifelsfrei belegen lässt sich eine Schuld des Kochsalzes an der Hochdruckepidemie bislang nicht. Oft eher emotional als sachlich geführt, gerät die festgefahrene Salzdebatte nun wieder in Bewegung. Deutsche und amerikanische Wissenschaftler haben Hinweise gefunden, dass der menschliche Körper das aufgenommene Kochsalz nicht vollständig ausscheidet, sondern teilweise erhebliche Mengen davon in der Haut und im Muskel lagert. Der Salzgehalt im Gewebe steigt demnach zudem mit den Lebensjahren an - und zwar im Gleichschritt mit dem Blutdruck. ...“

23775760

Die vollständigen Artikel sind in der Mittwochbeilage „Natur und Wissenschaft“ der F.A.Z. zu lesen.

Sie können die F.A.Z. hier auch als E-Paper herunterladen.

Ansprechpartner:  wissenschaft@faz.de

Quelle: F.A.Z.

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Heute in der Zeitung Blicke in die Nanowelt

Von der Speziellen Relativitätstheorie auf dem Prüfstand und Wolkenphysik über dem Amazonas, dem unerkannten Sterben in Pflegeheimen, dem seltsamen Verhältnis von Fruchtfliegen zum Bier sowie von Appetithappen für Hund und atemberaubenden Fortschritten in der optischen Mikroskopie berichten wir in der heutigen F.A.Z.-Beilage Natur und Wissenschaft. Mehr

15.10.2014, 06:00 Uhr | Wissen
Schwitzen in Marokko Eingebuddelt im heißen Wüstensand

In der Touristenregion um Merzouga im Süden Marokkos können sich Besucher in den heißen Sand der Sahara einbuddeln lassen und unter Beobachtung schwitzen. Das soll gut gegen Rheuma und für die Haut sein und für eine Entschlackung des Körpers sorgen. Mehr

16.10.2014, 11:35 Uhr | Gesellschaft
Heute in der Zeitung Schaden Pausen dem OP-Erfolg?

In der heutigen F.A.Z.-Beilage Natur und Wissenschaft berichten wir über eine Debatte unter Chirurgen: Sie wollen rigide Arbeitszeitregeln nicht mehr akzeptieren, denn sie sehen Weiterbildung und Patienten gefährdet. Zudem werfen wir einen Blick auf zwei Ebola-Impfstoffe, erkunden den Meeresboden mittels Radarsatelliten und zeigen auf, wie Fettlebererkrankungen zu Krebs führen können. Mehr

08.10.2014, 06:00 Uhr | Wissen
Urlaubsüberraschung aus Bali Spinne unter der Haut

Ein Souvenir der besonderen Art hat sich der Australier Dylan Maxwell aus Bali mitgebracht: Ein Spinne hatte sich durch eine Wunde unter seine Haut gebohrt und dort drei Tage lang entlang gegraben. Mehr

17.10.2014, 13:00 Uhr | Gesellschaft
Leser-Aufruf Wie bringen Sie das Land in die Stadt?

Nachbarschaftsgärten sprießen in den Großstädten wie Pilze aus dem Boden. Aber sind sie die einzige Möglichkeit für Städter, der Landlust in der Stadt zu frönen? Mehr

16.10.2014, 16:55 Uhr | Wirtschaft
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 26.03.2013, 15:44 Uhr