Home
http://www.faz.net/-gwz-74t94
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Mittwoch in der Beilage „Natur und Wissenschaft“ Energiewende mit Explosionsgefahr

Obamas Amerika, das neue Saudi-Arabien? Schiefergas ist das neue schwarze Gold. Unser kalifornischer Mitarbeiter Horst Rademacher analysiert die US-Energiewende.

© F.A.Z. Vergrößern

Auszug aus dem Artikel:

„... Es ist eine Ironie der Geschichte, dass in Amerika mittlerweile so viel gebohrt wird wie nie zuvor, die Republikaner nun aber zwei Präsidentschaftswahlen verloren haben. Allein im vergangenen Jahr hat die Öl- und Gasindustrie in den Vereinigten Staaten mehr als 46.000 Löcher gebohrt - entweder um Kohlenwasserstoff-Lagerstätten zu erschließen oder um sie auszubeuten. Gegenwärtig sind im Land zwischen Atlantik und Pazifik mehr als 1850 Bohreinrichtungen im Einsatz, die ind er Lage sind, mehrere Kilometer tief zu bohren. Im Rest der Welt beträgt die Zahl entsprechender Drillings insgesamt nur 1260.  ...“

22394748 © F.A.Z. Vergrößern

Der vollständige Artikel ist in der Mittwochbeilage „Natur und Wissenschaft“ der F.A.Z. zu lesen.

Sie können die F.A.Z. hier auch als E-Paper herunterladen.

Ansprechpartner:  wissenschaft@faz.de

 

Quelle: F.A.Z.

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Heute in der Zeitung Der Arzt aus dem Smartphone

Von medizinischen Apps, die mehr sein wollen als nur Wellnessratgeber, den Verflechtungen von Wissenschaft und Industrie, den Schwierigkeiten der Herzchirurgen, Transplantationen vorzunehmen, und von den Informationen, die Mondgestein enthält, berichten wir in der heutigen F.A.Z.-Beilage Natur und Wissenschaft. Mehr

25.02.2015, 06:00 Uhr | Wissen
Human Rights Watch Saudi-Arabien sollte von Olympia ausgeschlossen werden

Saudi-Arabien behauptet, Frauen seien noch nicht bereit für Sportwettkämpfe. Human Rights Watch fordert Konsequenzen vom IOC. Mehr

29.01.2015, 16:47 Uhr | Sport
Heute in der Zeitung Nicht ohne mein Hörgerät

Von freilebenden Wisenten, grassierenden Masern in Berlin und dem fiktiven Schwarzen Loch Gargantua in dem Science-Fiction-Film Interstellar sowie von dem rätselhaften Nachglühen kollidierender Neutronensterne und dem Schicksal alter Menschen nach einer OP berichten wir in der heutigen F.A.Z.-Beilage Natur und Wissenschaft. Mehr

18.02.2015, 18:31 Uhr | Wissen
Saudi Arabien Schnee in der Wüste

Seltenes Naturschauspiel in der Wüste: In Saudi Arabien kam es nach einem Temperatursturz zu Schneefällen. Der Wintereinbruch lässt Mensch und Tier zittern. Die Beduinen begrüßen den weißen Niederschlag jedoch. Mehr

11.01.2015, 14:09 Uhr | Gesellschaft
Politischer Aschermittwoch Wie viele Tritte kann man der Kuh geben, die man melken will?

Der CSU-Vorsitzende Seehofer soll beim Politischen Aschermittwoch den Einpeitscher geben. Doch an seinen Vorgänger Stoiber reicht er nicht heran. Der hat für die dritte Halbzeit auch noch die dritte Luft und nimmt die Griechen, die AfD und den Islam aufs Korn. Mehr Von Julian Staib, Passau

18.02.2015, 17:09 Uhr | Politik
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 04.12.2012, 17:17 Uhr