Home
http://www.faz.net/-gwz-74t94
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Mittwoch in der Beilage „Natur und Wissenschaft“ Energiewende mit Explosionsgefahr

Obamas Amerika, das neue Saudi-Arabien? Schiefergas ist das neue schwarze Gold. Unser kalifornischer Mitarbeiter Horst Rademacher analysiert die US-Energiewende.

© F.A.Z. Vergrößern

Auszug aus dem Artikel:

„... Es ist eine Ironie der Geschichte, dass in Amerika mittlerweile so viel gebohrt wird wie nie zuvor, die Republikaner nun aber zwei Präsidentschaftswahlen verloren haben. Allein im vergangenen Jahr hat die Öl- und Gasindustrie in den Vereinigten Staaten mehr als 46.000 Löcher gebohrt - entweder um Kohlenwasserstoff-Lagerstätten zu erschließen oder um sie auszubeuten. Gegenwärtig sind im Land zwischen Atlantik und Pazifik mehr als 1850 Bohreinrichtungen im Einsatz, die ind er Lage sind, mehrere Kilometer tief zu bohren. Im Rest der Welt beträgt die Zahl entsprechender Drillings insgesamt nur 1260.  ...“

22394748

Der vollständige Artikel ist in der Mittwochbeilage „Natur und Wissenschaft“ der F.A.Z. zu lesen.

Sie können die F.A.Z. hier auch als E-Paper herunterladen.

Ansprechpartner:  wissenschaft@faz.de

 

Quelle: F.A.Z.

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Heute in der Zeitung Spuckende Babys

Von der Hirnforschung und Antikörpern gegen Ebola sowie von Klapperschlangen und Robotern, sich verflüchtigenden Elementarteilchen, Vulkanen auf dem Mond und von spuckenden Säuglingen berichten wir in der heutigen F.A.Z.-Beilage Natur und Wissenschaft. Mehr

22.10.2014, 06:00 Uhr | Wissen
Zweiter Mers-Fall in den Vereinigten Staaten

Der Patient arbeitet in Saudi-Arabien im Gesundheitsbereich und war auf Verwandtenbesuch in den Vereinigten Staaten. In Saudi-Arabien sind seit Entdeckung des gefährlichen Virus mehr als 130 Menschen gestorben. Mehr

13.05.2014, 12:16 Uhr | Gesellschaft
Heute in der Zeitung Riskanter Schönheitswahn

Vom Orientierungssinn bei Delphinen, von jüngsten Erkenntnissen aus der Hirnforschung und dem instabilen Erdmagnetfeld sowie von einem physikalischen Fahndungserfolg, der unterschätzten Sepsis und von den Gefahren der kosmetischen Chirurgie berichten wir in der heutigen F.A.Z.-Beilage Natur und Wissenschaft. Mehr

29.10.2014, 11:18 Uhr | Wissen
Urlaubsüberraschung aus Bali Spinne unter der Haut

Ein Souvenir der besonderen Art hat sich der Australier Dylan Maxwell aus Bali mitgebracht: Ein Spinne hatte sich durch eine Wunde unter seine Haut gebohrt und dort drei Tage lang entlang gegraben. Mehr

17.10.2014, 13:00 Uhr | Gesellschaft
Umbruch auf dem Erdölmarkt Ölpreisrutsch bedroht Amerikas Frackingwunder

Die Vereinigten Staaten haben Schieferöl im Überfluss – aber die Förderung ist teuer. Wie lange rechnet sich das Geschäft noch angesichts fallender Preise? Mehr Von Marcus Theurer, London

30.10.2014, 08:52 Uhr | Finanzen
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 04.12.2012, 17:17 Uhr

Antibiotika-Notstand in der Medizin

Von Joachim Müller-Jung

Immer mehr Antibiotika werden unwirksam, die Opferzahlen steigen seit Jahren. Und der Bundesminister? Der tut bestürzt und pflegt die politische Tradition: im Hintergrund bleiben. Mehr 2 86