Home
http://www.faz.net/-gx5-734sh
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Eunuchen-Studie Länger leben nach Kastration?

Sterben Männer wegen der Sexualhormone früher? In einer koreanischen Studie über die Lebensspanne von Eunuchen aus der Chosun-Dynastie wird das so gedeutet.

© dapd Vergrößern Tanzender Eunuche auf einer indischen „Transgender“-Konferenz.

Einen Hinweis darauf, dass männliche Sexualhormone möglicherweise die Lebenserwartung beeinflussen, kommt aus Korea: Dort hat man die sterblichen Überreste von 385 Eunuchen aus der Zeit der Chosun-Dynastie von 1392 bis 1910 untersucht und gezeigt, dass die 81 kastrierten Männer, deren Lebensspanne ermittelt werden konnte, im Schnitt rund 70 Jahre alt wurden - und damit zwischen 14 und 19 Jahre länger lebten als ihre sexuell aktiven, gesunden Zeitgenossen.

Joachim  Müller-Jung Folgen:    

Drei der kastrierten Männer, die ihre Hoden bei Bissunfällen mit Hunden verloren hatten oder vorsätzlich kastriert wurden, um an den Hof zu kommen, erreichten das für die damalige Zeit biblische Alter von hundert und mehr Jahren. Die Gruppe um Cheol-Koo Lee von der Korea University in Seoul schließt in ihrem Bericht in der Zeitschrift „Current Biology“ aus, dass es die günstigen Lebensumstände im Palast waren, die den Eunuchen zu einem langen Leben verholfen hätten. Tatsächlich starben die Herrscher damals deutlich früher als Eunuchen.

Quelle: F.A.Z.

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Magnetsinn Daheim ist daheim

Das kennt man schon von Vögeln und Fischen: die Wahrnehmung des Magnetfelds der Erde. Meeresschildkröten benutzen ihren Magnetsinn offenbar auch dazu, den Ort wiederzufinden, an dem alles begann. Mehr Von Katharina Menne

15.01.2015, 23:22 Uhr | Wissen
Tiere in Bangkok Bitte ein Steak mit Reis für meinen Hund

Die Kluft zwischen Arm und Reich wird immer größer, diesen Satz hört man oft. Doch selten sind damit Hunde gemeint. In Bangkok gilt dieser Satz aber stärker als anderswo, dort haben Hunde eigene Restaurants oder aber leben in bitterer Armut. Mehr

09.12.2014, 17:07 Uhr | Gesellschaft
Amazon-Serie Transparent Erst sucht Vater sein wahres Selbst, dann wird er eine Frau

Amazons Webserie Transparent, ein Gewinner der diesjährigen Golden Globes, hat einen transsexuellen Protagonisten. Doch auch andere Shows wirbeln die Geschlechterrollen kräftig durcheinander. Was ist der Grund für diesen Trend? Mehr Von Nina Rehfeld, Phoenix

19.01.2015, 20:47 Uhr | Feuilleton
Oktoberfestattentat Hinweise führen zu neuen Ermittlungen

Beim Oktoberfestattentat am 26. September 1980 sind 13 Menschen durch eine Bombe ums Leben gekommen. 32 Jahre nach der Einstellung der Ermittlungen soll der Fall neu aufgerollt werden. Mehr

11.12.2014, 20:19 Uhr | Politik
Ab 48 Wochenstunden Mehr Arbeit, mehr Alkohol

Menschen, die überdurchschnittlich viel arbeiten, legen einen bedenklichen Umgang mit Alkohol an den Tag - und das weltweit. Bewiesen haben das nun die Finnen. Mehr

16.01.2015, 16:00 Uhr | Beruf-Chance
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 25.09.2012, 17:10 Uhr

Pegida in Grün

Von Joachim Müller-Jung

Sollte das ein Geschenk zur Grünen Woche sein? Die Regierung will Gentechnik auf dem Feld verbieten und demontiert dafür die Wahrheit. Wut statt Vernunft - wie viel Pegida steckt da in der Regierung? Mehr 65 78