Home
http://www.faz.net/-gwz-78m1p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 23.04.2013, 13:17 Uhr

Mittwoch in „Natur und Wissenschaft“ Gesundschrumpfen für die Organspende

Als Folge des Transplantationsskandals sinkt die Zahl der Spenderorgane und damit der Zahl der Transplantationen. Nun erwägt der Chirurgen-Verband einen Teil der Zentren zu schließen. Über die Hintergründe hat unsere Mitarbeiterin Nicola von Lutterotti mit dem Münchner Chirurgen Karl-Walter Jauch gesprochen.

© F.A.Z. Die Seite N1 der Ausgabe von diesem Mittwoch

Auszug aus dem Artikel :
 

„...Denn Deutschland verfügt über kein zentrales Register, in dem alle Behandlungsergebnisse systematisch erfasst und ausgewertet werden. Angesichts der gigantischen Kosten und der hohen Risiken von Organtransplantationen kann man dieses Versäumnis nur als sträflich bezeichnen. Jetzt, unter dem Druck der Ereignisse, soll endlich eine umfassende Datensammlung angelegt werden. Von den dabei gewonnenen Erkenntnissen erhofft man sich nicht zuletzt Antworten auf die Frage, welche Patienten am meisten von einer Transplantation profitieren...“

NuW, N2, von Mittwoch, den  24.04.2013 © F.A.Z. Vergrößern Die Seite N2 der Ausgabe von diesem Mittwoch


 

Der vollständige Artikel ist in der Mittwochbeilage „Natur und Wissenschaft“ der F.A.Z. zu lesen.
 

Sie können die F.A.Z. hier auch als E-Paper herunterladen.
 

Ansprechpartner:  wissenschaft@faz.de

Quelle: F.A.Z.

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Heute in der Zeitung Weg mit dem Speck

Braunes Fett, Beckenboden, Geheimtinte, Mikrobauten, Erdbeben Ameisen, El Nino - das sind die Themen in unserer Mittwochsbeilage Natur und Wissenschaft. Mehr

10.02.2016, 06:00 Uhr | Wissen
Frankfurter Anthologie Walter Benjamin: Sonette (17)”

Sonette (17)” von Walter Benjamin, gelesen von Thomas Huber. Mehr

22.01.2016, 16:30 Uhr | Feuilleton
Heute in der Zeitung Wellness bis ins letzte Glied

Dr. Big Data, antike Geometrie, Demenz, Stress, Nanobots, Evolution - das sind die Themen in unserer Mittwochsbeilage Natur und Wissenschaft. Mehr

04.02.2016, 16:26 Uhr | Wissen
Köln Jürgen Mathies als neuer Polizeipräsident vorgestellt

Jürgen Mathies ist der neue Polizeipräsident von Köln. Mathies nannte es als Ziel, das Vertrauen in die Polizei wiederherzustellen und das Sicherheitsempfinden in der Bevölkerung zu etablieren. Sein Vorgänger Wolfgang Albers hatte seinen Stuhl räumen müssen, nachdem NRW-Innenminister Jäger ihm und der Kölner Polizei schwere Versäumnisse vorgeworfen hatte. Mehr

19.01.2016, 19:45 Uhr | Politik
Stressempfindlichkeit Immer die Ruhe bewahren

Wer sich schnell gestresst fühlt, ist stärker gefährdet an Bluthochdruck zu leiden - und pflegt öfter einen ungesunden Lebensstil. Wege aus der Stressfalle. Mehr Von Nicola von Lutterotti

10.02.2016, 15:34 Uhr | Wissen