Home
http://www.faz.net/-gx3-vz41
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Impfstoffe Malaria-Impfung auch für Säuglinge

Ein Malariaimpfstoff, der bislang vor allem bei Erwachsenen und bei älteren Kindern erprobt worden ist, scheint sich auch für Säuglinge zu eignen. Das lässt auf eine wirksamere Bekämpfung des „Wechselfiebers“ hoffen.

© EFE U.S. Centers for Disease Control and Prevention Vergrößern Stechmücken: Überträger der lebensgefährlichen Malaria

Der bisher erfolgreichste Malariaimpfstoff wirkt schon bei Säuglingen. Das hat jetzt eine von Pedro Alonso von der Universität in Barcelona geleitete Studie mit 214 Babys in Moçambique gezeigt. Über die Ergebnisse berichtet die Zeitschrift „Lancet“ in ihrer Online-Ausgabe. Durch die Schutzimpfung sank die Zahl der Infektionen um mehr als zwei Drittel. Geimpft wurde in der 10., 14. und 18. Lebenswoche. Schwerwiegende Nebenwirkungen traten nicht auf. Vor drei Jahren ist der Impfstoff bereits bei Ein- bis Vierjährigen getestet worden. Damals reduzierte sich die Zahl der Erkrankungen durch die Impfung um 37 Prozent, die schweren Fälle nahmen um 58 Prozent ab.

Alle dreißig Sekunden stirbt ein Kind

Mehr zum Thema

Beide Studien legen nahe, dass die Vakzine für alle Kinder, unabhängig von ihrem Alter, geeignet ist. Wegen des noch unreifen Immunsystems ist diese Gruppe besonders gefährdet. Derzeit stirbt alle dreißig Sekunden ein Kind an Malaria. Entwickelt wird der Impfstoff mit dem Namen RTS,S/AS02D von GlaxoSmithKline Biologicals. Er richtet sich gegen eine Entwicklungsform des Erregers, die beim Stich der Moskitos auf den Menschen übertragen wird. Mit einer Zulassung ist frühestens in vier bis fünf Jahren zu rechnen.

© Reuters Vergrößern Video: Hoffnung im Kampf gegen Malaria

Quelle: F.A.Z.

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Ebola-Rettungsflugzeug Eine fliegende Isolierstation

Die Bundesregierung hat ein Evakuierungsflugzeug in Betrieb genommen, mit dem Ebola-Kranke aus Westafrika ausgeflogen werden können. Das ehemalige Passagierflugzeug verfügt nun über eine Sonder-Isolationseinheit. Mehr

27.11.2014, 15:17 Uhr | Politik
Kampf gegen Ebola Erfolg bei Test von Impfstoff

Noch gibt es keinen Impfstoff gegen Ebola, doch VRC 207 könnte die Rettung sein. Die Versuchsergebnisse sind bislang vielversprechend. Es ist der erste Test eines Ebola-Impfstoffes an Menschen in Amerika. Mehr

27.11.2014, 04:14 Uhr | Wissen
Heute in der Zeitung Der Doc, mit der Schnauze

Von einer der ältesten Galaxie, höchst fragwürdigen Prüfstudien, einem Urkänguru, von den modernen Seuchen Aids und Ebola sowie von ungewöhnlichen Therapeuten berichten wir in der heutigen F.A.Z.-Beilage Natur und Wissenschaft. Mehr

26.11.2014, 06:00 Uhr | Wissen
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 24.10.2007, 10:37 Uhr

Juncker und die Alphaforscher

Von Joachim Müller-Jung

Anecken gehört zum Politikstil Junckers. Beispiel Forschung: Ist er ihr Feind, weil Juncker die EU-Chefberaterin vor die Tür gesetzt hat? Nein,könnte er sich auch kaum leisten. Jetzt ist die Wissenschaft am Zug. Mehr 21