http://www.faz.net/-gx3
Gesundheitsrisiko Bluthochdruck

Neue Grenzwerte : Amerika wird zur Nation der Hochdruckkranken

Die Amerikaner definieren neu, wann ein Blutdruck zu hoch ist - und wollen damit stärker vor den Folgen schützen. Allerdings werden damit viel mehr Menschen zu Kranken gemacht. Das provoziert Widerspruch.
Für Kardiologen ist das Einsetzen Routine. Und zugleich eine schöne Einnahmequelle.

Stents : Schwache Stütze fürs Herz

Bei einem Herzinfarkt kann ein Stent das Leben retten. Doch zur Vorbeugung taugt er kaum. Er wirkt nicht besser als ein Placebo.
Wie weit geht die heilende Wirkung der Wälder? Auf Usedom kann man dies nun in Europas erstem Heilwald austesten.

Mein Freund der Baum : Wahlmedizin

Auf Usedom gibt es nun Europas ersten Heilwald. Was das medizinisch heißt, bleibt umstritten. Zur anstehenden Bundestagswahl scheint dennoch klar: Wir sollten uns in die Wälder begeben. Eine Glosse.
Proteste vor der EU-Kommission gegen die Glyphosat-Zulassungsverlängerung gab es bereits im Sommer.

Glyphosat-Entscheidung : Kinder schützen, nicht Pestizide

Die Zeit ist reif: Wird der Streit um das Totalherbizid Glyphosat am morgigen Donnerstag im zuständigen EU-Ausschuss beendet? Ein Plädoyer gegen einen Kompromiss zugunsten des Pestizids.

Alles im grünen Berecih : Kleiner Garten, großer Zwerg

Um einen Garten so aussehen zu lassen, als sei er ganz von alleine so gewachsen, braucht man nur den gesunden Menschenverstand. Doch genau das ist die größte Herausforderung überhaupt.

Seite 6/13

  • Zwiebeltürme statt Zwiebelextrakt - Die Russische Akademie der Wissenschaften brandmarkt Homöopathie.

    Homöopathie : Kügelchen? Njet!

    Die Russische Akademie der Wissenschaften warnt vor Homöopathie. Wie kommt es gerade in Russland zu dieser bemerkenswerten Stellungnahme? Eine Glosse.
  • Anopheles-Mücke.

    Malaria-Impfstoff : Im Doppelpack gegen den Feind

    Alle Impfstoffkandidaten gegen Malaria gingen bisher baden. Da kommen plötzlich deutsche Infektiologen und erreichen mit einem neuen Konzept erstklassige Ergebnisse.
  • Illustration zur Artikelserie „Hirnerkrankungen - wo stehen wir?“

    Hirnerkrankungen (1) : Warum wir Alzheimer immer noch nicht heilen können

    Das Gedächtnis behalten und geistig fit bleiben bis zuletzt - für immer mehr Menschen erfüllt sich der Traum nicht, je länger sie leben. Altert unser Gehirn anders? Scheitert die Medizin an der Demenz? Teil 1 unserer Serie: „Hirnerkrankungen- wo stehen wir?“
  • Wohin damit? Die Entsorgung von Altpapier geht manchmal krumme Wege.

    Verseuchtes Grundwasser : Wer trägt die Schuld?

    In Deutschlands Südwesten wurden im Grundwasser riskante Chemikalien entdeckt. Sie gelangten vermutlich mit verseuchtem Kompost aufs Feld. Aber Gerichte und Behörden tun sich schwer, die Täter zur Verantwortung zu ziehen.
  • Hanteln sind der Klassiker in der Muckibude. Wer damit nicht zurechtkommt, sollte besser an die Geräte.

    Krafttraining : Eine starke Nummer

    Regelmäßiges Training stärkt die Muskeln, das liegt auf der Hand. Aber kann davon auch der gesamte Körper profitieren? Eine persönliche Recherche.
  • Winston Churchill hätte dazu noch ein Glas Whisky und eine Zigarre geordert.

    Ernährungswissenschaft : Und dann noch ein Müsli

    Das Frühstück ist angeblich die wichtigste Mahlzeit des Tages. Manche sagen hingegen, es sei überflüssig. Oder gar schädlich wie Rauchen. Muss man das ernst nehmen?