http://www.faz.net/-gwz-7jvz2

„Ison“ im Sog der Sonne : Live-Chat: War’s das mit dem Jahrhundert-Kometen?

Bild: AP

Spannung pur am Himmel: Die Sonden von ESA und Nasa haben die rasend schnelle Annäherung von „Ison“ an die Sonne verfolgt. Lesen Sie den Live-Chat mit ESA-Experte Gerhard Schwehm und Jan Hattenbach.

          Ist Komet „Ison“ zerfallen?  Bis auf 1,1 Millionen Kilometer ist er Donnerstagabend 19:42 MEZ der Sonne nahe gekommen. Zu nah? Stunden nach dem Perihel, der nächsten Annäherung, gab es noch einen Funken Hofnung. Lesen Sie hier unseren Live-Chat nach.

          Joachim  Müller-Jung

          Redakteur im Feuilleton, zuständig für das Ressort „Natur und Wissenschaft“.

          Mit dabei: Unser Mitarbeiter Jan Hattenbach und  Gerhard Schwehm, einer der führenden Planetenforscher bei der ESA. Er war u.a. stellvertretender Projektwissenschaftler fuer die Giotto Mission der ESA zum Halleyschen Kometen. Er beantwortet auch Ihre Fragen.



          Quelle: F.A.Z.

          Weitere Themen

          Eine Klinik im Krieg Video-Seite öffnen

          Syrien : Eine Klinik im Krieg

          In einer Klinik nahe der syrischen Hauptstadt Damaskus herrschen unmenschliche Zustände. Es fehlt an wichtigem medizinischem Material. Operations-Utensilien wie Sonden und Skalpelle müssen wiederverwertet werden, Einmal-Handschuhe ebenso.

          Hamburger Symphoniker proben Brahms Video-Seite öffnen

          Live auf FAZ.NET : Hamburger Symphoniker proben Brahms

          Die Zweite Sinfonie von Brahms „gehört allen, die sich nach guter Musik sehnen“, schwärmte ein Kritiker nach der Uraufführung vor bald 140 Jahren. Damit alle sehen können, wie gute Musik entsteht, übertragen die Hamburger Symphoniker ihre Probe dieses Werks – live von 19.30 Uhr an.

          Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben.

          Topmeldungen

          Die französische Philosophin Elisabeth Badinter und die deutsche Publizistin Alice Schwarzer diskutieren in der Pariser Wohung Badinters.

          Islam und Antisemitismus : „In Cafés sitzen keine Frauen mehr“

          Kommt es durch die Einwanderung von Muslimen zum Erstarken des Antisemitismus? Und was bedeutet diese Diskussion für Feministinnen? Ein Gespräch zwischen der französischen Philosophin Elisabeth Badinter und der deutschen Journalistin Alice Schwarzer.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.