http://www.faz.net/-gwz-773us

Netzrätsel : Haben Sie gedient?

  • -Aktualisiert am

Hürden vor dem Hauptgewinn: Die Auflösung unseres Silvesterrätsels.

          Zugegeben: Wer sich ein bisschen mit militärischer Technik der achtziger Jahre auskannte, war bei unserem Silvesterrätsel zunächst im Vorteil.

          So brachte etwa die Frage nach der Verschlüsselungsmaschine KW-7 den einen oder anderen Rätselteilnehmer zur Verzweiflung, wenn man den Kommentaren im Redaktionsblog Planckton glauben darf. Immerhin gab es ebendort auch einen Hinweis auf die Lösung, und zwar bei der Diskussion zum vergangenen Herbsträtsel. Hier wurde bereits ein derartiges Gerät erwähnt, was einige Leser auch ausnutzten.

          Trotz dieser und ähnlicher Hürden wurden 1120 Lösungen eingesandt, davon waren 859 richtig.

          Hier nun die Einzellösungen, dem Raster der Doppelseite von links nach rechts, Zeile für Zeile folgend.

          Brieftaube: Hannover

          Zeigertelegraf: Playfair

          Flaschenpost: Edinburgh

          Akustikkoppler: Daten

          Wählscheibe: Sechs

          Telegramm: Dreißig

          Chiffriermaschine KW-7: Orestes

          Fernschreiber: Baudot

          CB-Funkgerät: Uhr

          Morsetaster: Vibroplex

          Briefkasten: Ginster

          Iridium-Telefon: Zwei

          Aus den ersten Buchstaben aller Lösungswörter ergab sich die Buchstabengruppe hpedsdobuvgz, was, in Morsezeichen übersetzt, eine Menge von 14 Strichen und 25 Punkten bedeutete. Durch Multiplikation beider Zahlen ergab sich die Lösungszahl 350.

          Aus allen korrekten Einsendungen haben wir folgende Gewinner ausgelost:

          Der Hauptpreis, eine Woche im Beach Motel St. Peter Ording, geht an Jendrik Hanisch aus Oberursel.

          Der Hotelgutschein für das Romantik Hotel auf Sylt geht an Christine Zrener-Thomas aus Trebur.

          Der Aufenthalt im Ostsee-Resort Damp geht an Rita Seidel aus Berlin.

          Der Gutschein für das Mövenpick Hotel Lausanne geht an Sabine Strübig aus Darmstadt.

          Der 300-Euro-Gutschein für das Hotelbuchungsportal www.hipaway.com geht an Frank Mitschke aus Berlin.

          Das Lautsprecherpaar Teufel T300MK2 geht an Magnus Schäfer aus Aachen.

          Der Hotelgutschein für das Hotel „Zum Goldenen Anker“ in Tönning geht an Günter Kirschbaum aus Menden.

          Je ein 200-Euro-Einkaufsgutschein für www.ebook.de geht an Yvonne Keil aus Maintal, Evelyn Kronenberger aus Gladenbach, Matthias Fenchel aus Erlangen, Janina Krawitz aus Kassel und Burkhard Schulze-Berge aus Berlin.

          Die Buchpreise gehen an Anita Stolz aus Rostock, Oliver Jakob aus Fulda und Regina Schneider aus Flörsheim.

          Allen Gewinnern herzlichen Glückwunsch!

          Quelle: F.A.Z.

          Weitere Themen

          Großbrand in 5-Sterne-Hotel Video-Seite öffnen

          Burma : Großbrand in 5-Sterne-Hotel

          Im Süden Burmas stand ein 5-Sterne-Hotel in Flammen. Nach Angaben der Feuerwehr wurden mindestens zwei Personen verletzt, die Brandursache sei noch nicht bekannt.

          Topmeldungen

          Bundestagsvizepräsident : Der Problem-Kandidat

          Wenn der Bundestag an diesem Dienstag seine Vizepräsidenten wählt, könnte es zum Eklat kommen. Dass der AfD-Kandidat Albrecht Glaser scheitert, gilt als sicher – aber was geschieht dann?
          Facebook-Post von Hildmann: „Ein Bild mit einer Pumpgun beim Sportschießen ist noch lange keine Gewaltandrohung“, sagt er.

          Vegan-Koch Attila Hildmann : „Wir werden ja sehen, ob ich ausraste“

          Der Vegan-Koch Attila Hildmann schreibt, dass er einer kritischen Journalistin gerne Pommes „in die Visage gestopft“ hätte. Dann lädt er sie und ihre Kollegen zum Essen ein – dazu stellt er ein Foto, das ihn mit Schusswaffe zeigt. Was soll das?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.