http://www.faz.net/-gwz-7bi1u

Netzrätsel : Grob geschätzt

  • -Aktualisiert am

Bild: http://www.woodgears.ca/eyeball/

Es gibt so gut wie nichts, was es nicht gibt im Netz der Netze: Geniales, Interessantes, Nützliches und herrlich Überflüssiges. Diesmal: Geometrie mit Augenmaß.

          Gemein - auf der heutigen Panorama-Seite des Wissenschaftsteils müssen Sie sich schon mit Rechtecken befassen. Und jetzt gibt’s nicht mal im Netzrätsel ein wenig Entspannung, denn an dieser Stelle geht es gleich mit fiesen Aufgaben weiter. Können Sie beispielsweise ohne Hilfsmittel bei geometrischen Figuren den Mittelpunkt finden oder Winkel freihändig halbieren?

          Es gibt ein wunderbares Online-Spielzeug, mit dem Sie Ihre diesbezüglichen Fähigkeiten überprüfen können: Unter www.woodgears.ca/eyeball werden Sie per Zufallsgenerator mit sieben solcher Aufgaben traktiert. Zuerst sehen Sie ein unregelmäßiges Rechteck, das Sie durch Verschieben einer Ecke mit dem Mauszeiger in ein Parallelogramm verwandeln sollen. Als nächstes müssen Sie den Mittelpunkt einer Geraden finden, eine Winkelhalbierende zeichnen, den Mittelpunkt eines Dreiecks und eines Kreises ermitteln, einen rechten Winkel zeichnen und den Konvergenzpunkt dreier Geraden finden. All dies ohne Skalen, Lineale oder sonstige Hilfsmittel - und freundlicherweise auch noch unter Zeitdruck.

          Nach jeder Teilaufgabe erhalten sie eine Bewertung in Punkten und bekommen anhand einer grünen Markierung in der Rätselgrafik gezeigt, wie die korrekte Lösung ausgesehen hätte. Alle sieben Aufgaben müssen dreimal durchgespielt werden. Wenn Sie möchten, können Sie danach noch Ihren Namen eingeben, und finden diesen mit etwas Glück auf der Highscore-Liste wieder. Mir ist es leider bisher nicht gelungen.

          Nun zu unserem Rätsel! Finden Sie eine Google-Suchabfrage, deren erstes Ergebnis zur heute vorgestellten Internetseite oder einer ihrer Unterseiten verweist. Die Abfrage muss aus vier Wörtern bestehen, von denen jedes genau ein „i“ enthalten muss. Senden Sie Ihren Lösungsvorschlag bitte an j.reinecke@faz.de; aus allen korrekten Einsendungen losen wir einen 25-Euro-Einkaufsgutschein für ebook.de aus. Einsendeschluss ist Mittwoch, der 31. Juli 2013 um 21 Uhr.

          Der Gewinner des Rätsels vom 21. Juli wird, ebenso wie der Gewinner der heutigen Ausgabe, aus Urlaubsgründen am 4. August an dieser Stelle genannt.

          Quelle: F.A.S.

          Weitere Themen

          Gemalte Fotorealität

          Netzrätsel : Gemalte Fotorealität

          Es gibt so gut wie nichts, was es nicht gibt im Netz der Netze: Geniales, Interessantes, Nützliches und herrlich Überflüssiges. Diesmal: Sie zeichnen – und der Computer macht ein „Foto“ daraus.

          24 Würfel machen ein Haus Video-Seite öffnen

          Tschechien : 24 Würfel machen ein Haus

          Ein Rechteck aus 24 Würfeln: die Villa Beroun in Tschechien. 114 Quadratmeter aus verglasten Kuben. Eine maßgefertigte Stahlkonstruktion. Es ist das lichtdurchflutete Zuhause im Kistenstil für eine vierköpfige Familie.

          Hackfleisch vom Blech

          Netzrätsel : Hackfleisch vom Blech

          Es gibt so gut wie nichts, was es nicht gibt im Netz der Netze: Geniales, Interessantes, Nützliches und herrlich Überflüssiges. Diesmal: die möglicherweise schlimmsten Kochrezepte des Internets.

          Eine virtuelle Reise in die Zukunft Video-Seite öffnen

          IFA in Berlin : Eine virtuelle Reise in die Zukunft

          Die IFA hat am Freitag wieder ihre Tore geöffnet und namhafte Hersteller präsentieren ihre neusten Modelle an der rund sechstägigen Messe in Berlin. Während in den letzten Jahre oft elektronischen Gegenstände wie Smartphones und Tablets im Mittelpunkt standen, scheinen nun vor allem die Neuerungen für das smarte Zuhause ein Trend zu sein.

          Topmeldungen

          FAZ.NET exklusiv : Ein Stich in den Rücken

          Alexander Gauland, Spitzenkandidat der AfD, beschwert sich im FAZ.NET-Interview über mangelnde Hilfe der Parteivorsitzenden Petry im Wahlkampf. Seine missverständlichen Äußerungen über Israel klärt er auf.

          Die Welt reagiert auf die Wahl : „Hitler im Parlament“

          Erleichterung in China, Glückwünsche aus Madrid und Empörung über die AfD in Ankara: Die F.A.Z.-Korrespondenten berichten über die internationalen Reaktionen auf den Ausgang der Bundestagswahl.

          Die Wahl im Liveblog : Merkels Jüngster bringt Kuchen mit

          Jüngster Bundestagsabgeordneter ist erst 24 +++ OSZE sieht sauber durchgeführte Wahl +++ AfD-Chefin Petry wird von mehreren Seiten zum Austritt aufgefordert +++ Aktuelle Entwicklungen im FAZ.NET-Liveblog.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.