http://www.faz.net/-gwz-79kul
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 02.06.2013, 08:07 Uhr

Netzrätsel Der unbekannte Feind

Es gibt so gut wie nichts, was es nicht gibt im Netz der Netze: Geniales, Interessantes, Nützliches und herrlich Überflüssiges. Diesmal: Kämpfen Sie gegen ein neues Virus.

von Jochen Reinecke
© thegreatflu.com

Die Bekämpfung von Seuchen ist immer noch eine der größten medizinischen Herausforderungen. Mit dem Strategiespiel „The Great Flu“ (www.thegreatflu.com) kann man dies einmal ohne Ansteckungsgefahr am eigenen Leib erleben. Da das Spiel recht komplex ist, empfiehlt es sich, sowohl das Einleitungsvideo als auch das auf der Folgeseite unter „Instructions“ eingestellte Video anzuschauen.

Dann kann’s losgehen. Wählen Sie eines von fünf virtuellen Viren aus. Anfänger sollten es zunächst mit „Kai“ versuchen. Klicken Sie auf „Start Game“ und stellen Sie die Lautsprecher schön laut. Zunächst erklingt nur gruselige Musik. Sie sehen eine Weltkarte sowie eine Anzeige, die das Datum, die bisher infizierten und gestorbenen Personen sowie Ihr Budget zeigt. Warten Sie ein wenig ab - nach einer knappen Minute poppen die ersten Nachrichten auf: Eine Person ist erkrankt („Strange disease in China and Japan“ zum Beispiel). Nun sollten Sie aktiv werden. Klicken Sie mit der Maus auf die Region, aus der die Erkrankung gemeldet wurde. Über die Menüleiste am linken Rand können Sie nun - im Rahmen Ihres Budgets - verschiedene Maßnahmen ergreifen. Entsenden Sie Wissenschaftler, warnen Sie die Bevölkerung, isolieren Sie erkrankte Personen oder stocken Sie Impfstoffe auf. Sie müssen schnell und konzentriert handeln; der Zeitdruck ist hoch und es gilt, nicht nur im betroffenen Teil der Welt Hilfe zu leisten, sondern auch in den umliegenden Gebieten proaktiv tätig zu werden. Eine spannende und durchaus bedrohliche Simulation.

Nun zu unserem Rätsel: Welche Rolle spielten Pferdesättel bei der Entwicklung der ersten Antibiotika? Bitte senden Sie Ihre Antwort als Lösungsvorschlag per E-Mail an j.reinecke@faz.de Unter allen korrekten Einsendungen verlosen wir einen 25-Euro-Einkaufsgutschein für ebook.de. Bei ebook.de gibt es nebst elektronischen auch weiterhin das vollständige Sortiment herkömmlicher Papierbücher. Einsendeschluss ist Mittwoch, der 5. Juni 2013 um 21 Uhr.

Der Gewinner des Wettbewerbs vom vergangenen Sonntag ist Verena Barth mit einem Highscore von 32395 Punkten. Herzlichen Glückwunsch!

Quelle: F.A.S.

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Zika-Infektion Das Virus hat Floridas Küste erreicht

Der Zika-Erreger ist auf dem Vormarsch. Er ist in Miami nachgewiesen worden. Die amerikanischen Behörden empfehlen schwangeren Frauen, bestimmte Gegenden besser zu meiden. Mehr Von Hildegard Kaulen

28.08.2016, 09:00 Uhr | Wissen
Forschung Krankheiten mit Skorpiongift bekämpfen

Britische Wissenschaftler forschen an der Entwicklung neuer Medikamente, unter anderem mit dem Gift von Spinnen und Skorpionen. Das Prinzip funktioniert so: Wir zerlegen den Giftstoff in seine einzelnen Bestandteile und versuchen dann, erkrankte Bereiche damit zu behandeln, erklärt Wissenschaftler Steven Trim. Mehr

12.08.2016, 17:03 Uhr | Wissen
Eintracht Frankfurt Neuzugang Rebic erkrankt

Pfeiffersches Drüsenfieber - so die Diagnose für Eintracht-Neuzugang Ante Rebic. Die Eintracht sucht bereits nach Ersatz für ihn. Mehr

26.08.2016, 14:45 Uhr | Rhein-Main
Mücken-Krankheit Miami verstärkt Kampf gegen Zika

Im amerikanischen Bundesstaat hatten die Gesundheitsbehörden kürzlich einen lokalen Ausbruch der von Mücken übertragenen Krankheit bestätigt. Vor allem für Ungeborene kann das Virus gefährlich sein. Mehr

03.08.2016, 15:38 Uhr | Gesellschaft
Saison 2016/17 Tippen Sie die Bundesliga und gewinnen Sie wertvolle Preise!

Endlich wieder Bundesliga: Heute Abend startet die neue Saison. Im FAZ.NET-Tippspiel warten Preise im Gesamtwert von 18.500 Euro auf die besten Teilnehmer. Machen Sie jetzt mit – und beweisen Sie Ihren Fußballverstand! Mehr

26.08.2016, 17:27 Uhr | Sport