http://www.faz.net/-hfh
Der Wissenschaftsverlag Springer „Nature“  war ein Gast auf der  internationalen Buchmesse in Peking Ende August 2017

Wissenschaftliche Zensur : Das hohe Gut

Die Verlagsgruppe „Springer Nature“ hat in China den freien Zugang zu hunderten Artikeln gesperrt. Ihr Inhalt ist den chinesischen Behörden zu heikel. Eine Glosse.

Kommentar: Klimaschutz : Die Moral der Dreckschleudern

Ein Appell kurz vor dem Bonner Klimagipfel: Unterschätzt bloß die Klimasünder nicht. Wie die Verhaltensökonomie die Umweltverschmutzer hochjubelt, und was Kichererbsen mit der Kohlendioxidsteuer zu tun haben.

Laptop-Revolution : Der Code des „Clásico“

Fußball ist unberechenbar. Ein Team hat dreimal so viele Chancen wie das andere – und verliert doch. Jetzt wollen Informatiker den Zufall austreiben. Wird Fußball zum Rasenschach? Eine große Analyse zum „Clásico“ – Dortmund gegen Bayern.

Seite 3/7

  • Mann und Frau auf gemeinsamer Fahrt: Streit garantiert

    Soziale Systeme : Eheleute am Steuer

    Ihre bessere Hälfte meckert ständig vom Beifahrersitz aus über Ihren Fahrstil? Seien Sie froh! Viel schlimmer wäre es nämlich, wenn der Streit auf der Autofahrt ausbliebe, weiß Sozialpsychologe Fritz Heider.
  • Mathe-Genie und Spinnen-Stylist: Cédric Villani ist jetzt auch im Rat der EU-Weisen.

    Neue EU-Berater : Junckers Gelehrtenclub

    Die Europäische Kommission hat jetzt einen Rat der sieben Weisen. Mehr Kompetenz für Brüssel hoffen die einen, andere frotzeln: ein Alibi-Diskutierclub für noch mehr Bürokratie.
  • Die Turnschuhe von Joschka Fischer: sie sind ein Symbol für den Zusammenhang zwischen Politik und Lebensstil.

    Soziale Systeme : Warum lesen Linke eher Horoskope?

    Manche Korrelationen zwischen Lebensstil und Politik lassen sich am besten mit nichtlinearer Dynamik erklären. Woher stammen derartige Wahlverwandtschaften? Dieser Frage sind drei Forscher der Cornell University nachgegangen.
  • Einstein im Zeltlager.

    Blogs | Planckton : Was Wissenschaftler wirklich treiben

    Was machen Wissenschaftler eigentlich während ihrer Arbeitszeiten? Eine französische Journalistin hat nun enthüllt: Sie spielen Tennis und gehen Skifahren. Über einen Grenobler Medienkonflikt und was man daraus lernen kann.
  • Gentechnik-Debatte an der Uni Hohenheim mit Gilles-Eric Séralini, 2.v.l.

    Whistleblower-Preis : Die falschen Helden

    Hauptsache, die Gesinnung stimmt. Der Whistleblower-Preis geht an einen Anti-Genaktivisten. Noch grotesker ist nur die Begründung.
  • Kampf um die Arktis : Wer zündelt da am Nordpol?

    Das Eis taut, und schon läuft das Rennen um Gebiete und Rohstoffe heiß. Nicht nur die Russen machen in der Arktis massiv Ansprüche geltend. Nun wollen die Vereinigten Staaten deeskalieren – ein Interview mit Chefdiplomatin Fran Ulmer.
  • Ein Teil des genetischen Codes.

    Genomprojekt der Seele : Wieso dieser politische Trübsinn?

    Verpasst Deutschland schon wieder den Anschluss in der Genomforschung? Psychiatrische Leiden werden woanders angepackt. Der Bonner Genetiker Peter Propping erklärt in einem Gastbeitrag, was Chinesen und Amerikaner besser machen.