Home
http://www.faz.net/-gwz
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Epidemie in Afrika Kann Geld Ebola heilen?

Der neue Ebola-Impfstoff weckt große Hoffnungen. Doch Seuchenexperten arbeiten auch an anderen Projekten. Ob eine Versicherung, wie es die Weltbank vorschlägt, künftig gegen Pandemien schützen wird, ist umstritten. "Geld heilt Ebola nicht", heißt es bei "Ärzte ohne Grenzen". Mehr Von Christina Hucklenbroich 1

Weltkonzerne als Urwaldretter Schluss mit dem Kettensägenmassaker?

Verkehrte Welt: Die Konzerne, die lange die Urwälder ausgebeutet haben, stellen sich jetzt an die Spitze einer Umweltbewegung. Alles nur PR? Eine Bilanz vom Amazonasgebiet lässt aufhorchen. Mehr Von Joachim Müller-Jung 5 24

Erste gute „Dawn“-Aufnahmen Ceres im Visier

Die Nasa-Raumsonde Dawn hat ihr Ziel, den Zwergplaneten Ceres, im Fokus. Die jüngsten Bilder übertreffen an Qualität die bisher besten Aufnahmen des Weltraumteleskops Hubble. Die ersten Details des größten Objekts des Asteroidengürtels werden deutlich. Mehr Von Manfred Lindinger 1 8

Dschungel-Camp Scham ist kontraproduktiv

Das bewusste Auslösen von Schamgefühlen führt zu Resignation. Eine amerikanische Studie erklärt, warum das „Dschungelcamp“ kein Vorbild sein kann. Mehr Von Katharina Menne 2 4

Schlaf- und Allergiemittel Gängige Medikamente erhöhen das Demenzrisiko

Arzneimittel eines bestimmten Typs, die etwa gegen Heuschnupfen oder Blasenschwäche wirken, scheinen das Risiko für Demenz zu steigern. Das zeigen jetzt Forscher mit einer Studie, an der 3500 ältere Menschen teilnahmen. Mehr Von Christina Hucklenbroich 4 18

Paul-Ehrlich-Preis Selbstverteidigung gegen Krebs

Eine bestechende Idee im Kampf gegen Krebs erntet nun breite Anerkennung: Immuntherapie, das ist eine Art Impfung gegen Tumorzellen, erhält eine der höchsten deutschen Auszeichnungen für Medizin. Mehr 1 6

Jugendlicher Diabetes Ein langes Leben trotz Zuckerkrankheit?

Die Lebenserwartung von Patienten mit „jugendlichem Diabetes“ hat sich verbessert. Offenbar profitieren Typ 1-Diabetiker von intensiver Insulintherapie. Mehr Von Nicola von Lutterotti

Jagdquiz Wann himmelt der Fasan?

Wer einen Jagdschein haben möchte, muss eine Schießprüfung, einen mündlichen und einen schriftlichen Test absolvieren. Letzterer besteht aus 1400 Fragen. Jeder vierte Kandidat fällt bei seinem ersten Versuch, die Jagdprüfung zu bestehen, durch. Wie sieht es bei Ihnen aus? Testen Sie Ihr Wissen an einigen der Fragen. Mehr

+++ Klimaticker Januar +++ Klimamodelle, Katastrophenwerte, Algenpest

Was macht eigentlich die Apokalypse? Unser Glossenticker mit ernsten Nachrichten zum Klimawandel und ihren (weniger ernsten) Pointen. Ein Update zur Fehleranfälligkeit der Klimamodelle, den planetaren Belastungsgrenzen und zum labilen Meeresplankton. Mehr Von Joachim Müller-Jung 29 22

Astronomie In diesen Sonnen brennt kein Feuer

Braune Zwerge sind als Sterne gescheitert. Ihr ulkiger Name bekommt heute, zwanzig Jahre nachdem die ersten von ihnen gesichtet wurden, einen tieferen Sinn. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt 3 15

Allgemeine Relativitätstheorie Ein Pulsar taucht ab

Die Krümmung des Raums zeigt bei einem schnell rotierenden Neutronenstern einen seltsamen Effekt. Durch die starke Gravitationskraft wird der Pulsar eine Zeitlang für die Beobachtung unsichtbar. Mehr Von Jan Hattenbach 5

Rosettas Kometen-Steckbrief Korkig, staubig und völlig ausgemergelt

Die ersten umfangreichen Messergebnisse der Raumsonde Rosetta liegen jetzt vor. Sie liefern ein umfassendes Bild des Kometen „Tschuri“ – und halten einige Überraschungen bereit. Mehr Von Manfred Lindinger 1 31

Plankton in der Arktis Das Meer blüht nicht nur im Frühling

Die atemberaubenden Meeresblüten von Kleinstlebewesen in der Arktis, von Algen vor allem, sind alles andere als ein Frühlingsphänomen. Kleine Pflanzenfresser mischen fröhlich mit. Mehr Von Horst Rademacher 8

Neuroleptika Wenn Psychopillen das Gehirn schrumpfen lassen

Mittel gegen Schizophrenie haben offenbar schwerere Nebenwirkungen als lange angenommen. In einem Fachartikel äußern Psychiater nun ihre Besorgnis. Wann tragen die Leitlinien den Risiken Rechnung? Mehr Von Martina Lenzen-Schulte 16 25

Im Gespräch Leise Hoffnung für Afrika

Die Infektionsraten sinken, die ersten Ebola-Impfstoffe sind unterwegs. Mehr Von Sonja Kastilan 5 2

Papyrus mit Röntgen entziffert Geisterstunde für die Schriftkultur

Indiana Jones müsste Röntgen lieben: Mit den Strahlen und einem neuen Bildgebungsverfahren ist es jetzt gelungen, Textbausteine im Innern von Papyrusrollen zu entziffern, die beim Ausbruch des Vesuvs völlig verkohlt wurden. Die Buchstaben verraten den griechischen Philosophen Philodemus. Mehr Von Joachim Müller-Jung 12 46

Livestream Hirnforschung Wieso diese Furcht?

Es gibt kein Entrinnen. Gefühle, Ängste zuerst, gehören zum Menschsein. Sind sie beherrschbar? Der Hirnforscher Hans-Christian Pape sagt es uns - im Livestream. Mehr Von Joachim Müller-Jung 1 6

Geschichtsphilosophie Die Rückkehr der Religion

Frankreichs Präsident, ein Muslim? Wer dabei an den „Untergang des Abendlandes“ denkt, sollte wissen, was Oswald Spengler wirklich gemeint hat. Mehr Von Cord Riechelmann 17 26

Jungbrunnen für Proteine Das entkochte Ei

Gerührt und gerettet: Für alles gibt es ein Rezept. Wer geglaubt hat, ein gekochtes Ei sei unwiderbringlich „denaturiert“, muss jetzt lernen: Selbst komplizierte Proteine lassen sich mit dem richtigen Apparat regenerieren. Mehr Von Joachim Müller-Jung 1 20

Kurzzeitphysik Ein Trillionstel einer Sekunde

Wie lange benötigt ein Elektron für seinen Weg durch ein Kristallgitter? Dies Frage haben deutsche und österreichische Physiker jetzt mit einem ausgeklügelten Experiment beantwortet. Mehr Von Manfred Lindinger 9

Rasante Zunahme in Hessen Heimische Tiere leiden unter Waschbären

Waschbären fühlen sich in Hessen pudelwohl. Die Eindringlinge haben hier kaum Feinde und finden als Allesfresser leicht Nahrung - auch in der angestammten Tierwelt. Mehr 1

Neue Tiefsee-Bakterien Ein eigenes Mikroben-Reich

Nach Bohrungen in der Tiefsee entdecken Forscher unbekannte Bakterien, die dank Sulfatatmung in Reservoiren in der Erdkruste gedeihen. Spielen sie eine Rolle im globalen Kohlenstoffkreislauf? Mehr Von Katharina Menne 5

Negativrekord in Südafrika Nashorn-Wilderei nimmt dramatisch zu

Die Wilderei in Afrika steigt rapide. Zu Hunderten wurden im Krüger-Nationalpark Nashörner abgeschlachtet, Artenschützer sprechen von einem „Flächenbrand“. Mehr Von Joachim Müller-Jung 13 18

Erdbeobachtung Eine schnelle Standleitung für Europas Radarauge

Die Erdbeobachtung vom Weltraum aus erreicht das Online-Zeitalter. Bilder aus dem All können dank einer Laserverbindung noch schneller zur Erde gefunkt werden. Mehr Von Manfred Lindinger 6

Klimawandel 2014 war das wärmste Jahr seit 1880

Das Jahr 2014 war amerikanischen Regierungsangaben zufolge das wärmste Jahr seit Beginn der Aufzeichnung 1880. Dazu trug vor allem die Erwärmung der Ozeane bei. Und schon bald könnten die globalen Temperaturen noch erheblich schneller steigen. Mehr 15 12

Nobelpreisträger Exzellente Physik

Erfindungen und Entdeckungen bleiben nie ohne Folgen. Sie beflügeln häufig den technischen Fortschritt oder verändern das Denken und das Weltbild. Das gilt insbesondere für mit dem Physiknobelpreis ausgezeichneten Forschungsarbeiten, wie Rainer Scharf in seinem Buch deutlich macht. Mehr Von Manfred Lindinger 5