http://www.faz.net/-gwz
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren

Kosmologie Der dunkle Einfluss kam erst später

Galaxien werden heute von Dunkler Materie dominiert. Dass dies nicht immer so war, zeigen neue Beobachtungen von Galaxien in der Frühphase des Kosmos. Mehr Von Sibylle Anderl 9

Cholesterin-Hemmer Die Fett-Mythen werden entzaubert

Es ist ein weitverbreitetes Vorurteil: Fettiges Essen treibt den Cholesterinspiegel in die Höhe. Doch die Quelle des Übels liegt woanders. Mehr Von Felicitas Witte 0

Klima 2016: Hitzewellen am Pol Die Klimaexperten sind mit ihrem Latein am Ende

Der Nordpol im Winter nah am Schmelzpunkt und global ein neuer Temperaturrekord – beschleunigt sich der Klimawandel? Der Weltmeteorologiebehörde gehen die Erklärungen aus. Mehr 105

Massentierhaltung Hoppelfaktor negativ

Kaninchen sollen artgerechter gehalten werden. Doch nach den neuen Regeln würde den Tieren kaum weniger Leid zugefügt. Mehr Von Richard Friebe 1 11

Ökotourismus Gefährliche Nähe

Die enge Verwandtschaft von Mensch und Affe bescherte uns Aids und Ebola. Zwischen beiden Arten können Erreger leicht überspringen. So dient es auch dem Schutz der Tiere, wenn wir ihnen nicht zu dicht aufs Fell rücken. Mehr Von Sonja Kastilan 13

Fruchtbarkeit testen Im Smartphone brummt das Sperma

Das Smartphone sieht alles, jetzt auch lahme Spermien. Ein einfacher Test mit App, der aufs Handy aufgesteckt wird, checkt das Sperma zuverlässig. Dafür muss Mann nicht viel tun. Mehr 8

Sinkende Abnehmer Schlanke Linie, wozu das denn?

Laut einer Studie wollen immer weniger abnehmen. Das kann mehrere Gründe haben: fehlgeschlagene Diäten, abnehmende Stigmatisierung – und die Sicherheit, dass im Notfall ein Arzt helfen kann. Mehr Von Nicola von Lutterotti 19 6

Geographie Von Wasser umflossen, vom Winde umtost

Was ist eigentlich eine Insel? Die Fachwelt streitet darüber. Nur eines steht fest: Inseln sind ein ganz besonderer Lebensraum mit eigenen Gesetzen. Mehr Von Andreas Frey 13

Pinguinforschung Schlanke Linie gibt Halt

Wissenschaftler haben die Auswirkungen einer Gewichtsabnahme bei Pinguinen erforscht. Dabei kam heraus, dass dicke Pinguine mit bestimmten Nachteilen zu kämpfen haben. Mehr Von Diemut Klärner 1 11

Eizellen profitieren Erhöht Kaffee die Fruchtbarkeit?

Für manche kann ein Tag ohne eine Tasse Kaffee nicht richtig beginnen. Doch das Allround-Aufputschmittel hat offensichtlich auch eine erhebliche Wirkung auf befruchtungsfähige Eizellen. Mehr Von Martina Lenzen-Schulte 16

Paul-Ehrlich-Preisträger Krebsimpfstoff im toten Winkel

Die Verleihung des Paul-Ehrlich-Preises in der Frankfurter Paulskirche war für das Krebsmediziner-Paar auch ein Moment der Abrechnung: Was bringt der Fortschritt, wenn er auf halber Strecke stecken bleibt? Mehr Von Joachim Müller-Jung 41

Tumortherapie Mit Genen gegen Blutkrebs?

In der Medizin wird schon „gekrispert“, was die Gentechnik hergibt. Kann mit dem neuen Verfahren Blukrebs kontrolliert werden? Forscher haben in die Trickkiste gegriffen. Mehr Von Emmanuelle Vaniet 1 20

Cassini-Sonde Saturns Ravioli

Die Cassini-Sonde der Nasa hat in der vergangenen Woche detailreichere Bilder als je zuvor vom Saturnmond Pan aufgenommen. Was auf den Aufnahmen zu sehen ist, weckt irdische Assoziationen. Mehr Von Sibylle Anderl 3 27

Asteroiden im Anflug Armageddon ohne Ansage

Asteroideneinschläge gab es auf der Erde immer wieder. Doch regelmäßig treten diese Ereignisse nicht auf, wie man lange meinte. Mehr Von Manfred Lindinger 42

Frühes Universum So jung und schon so staubig

Ein Blick des Alma-Observatoriums in die Frühphase des Universums enthüllt überraschende Spuren der allerersten Sterne. Mehr Von Jan Hattenbach 23

Raubfliege Wenn das Hirn kleckert, müssen die Augen klotzen

Der geschickteste Jäger unterm Himmel kommt nicht aus der Vogelwelt. Die Raubfliege Holcocephala fusca kann den Titel für sich verbuchen. Doch was macht das kleine Insekt so erfolgreich? Mehr Von Joachim Müller-Jung 1 14

Alles im grünen Bereich Ohne Moos nicht viel los

Es ist schwierig, Moos aus seinem Garten zu vertreiben. Noch viel schwieriger ist es, es anzusiedeln. Mehr Von Jörg Albrecht 4 27

Erbgut DNA Das Leben faltet knotenfrei

Wie geht ein zwanzig Kilometer langer Faden knotenfrei in einen Tennisball? Das Leben löst diese Aufgabe im Kleinstmaßstab millionenfach in unserem Körper. Jetzt haben Forscher die Faltkunst sichtbar gemacht. Mehr 28

Amerikanische Umweltbehörde Trumps Umweltchef: CO2 kein Hauptverursacher der Erderwärmung

Für Scott Pruitt, den Chef der amerikanischen Umweltbehörde, ist Kohlendioxid kein wesentlicher Grund für die Klimaerwärmung. Damit befindet er sich im fundamentalen Gegensatz zu den meisten Klimaforschern. Mehr 24

Kairo Statue aus dem Schlamm zeigt wohl doch nicht Ramses

Eine der gefundenen Statuen bei Kairo soll nun doch nicht Ramses II darstellen. Nun haben die Forscher einen neuen Pharao als Kandidaten. Mehr 29

Woher kommt der Mensch? (5) Vorsprung durch Kunst

Neandertaler wären, könnten wir sie treffen, uns Heutigen fremd. Nicht wegen ihres Äußeren, sondern weil ihre Kultur und Kommunikation anders waren. Über die Bedeutung figürlicher Kunst in unserer Ahnenreihe. Mehr Von Nicholas J. Conard 5 33

Der Ursprung von Musik Ständchen, Schlaflied oder Kriegsgeschrei?

Es ist mehr als Genuss, es ist Emanzipation: Als der frühe Mensch die Musik entdeckte, war das ein Sieg über seine Biologie. Über Mythos und Ursprung des Homo musicus. Mehr Von Melanie Wald-Fuhrmann 0

Exotische Materie Zeitkristalle schwingen ihren eigenen Taktstock

Zwei Quantensysteme zeigen eine seltsame Periodizität, wie man sie noch nie zuvor beobachtet hat. Sie verhalten sich wie Kristalle, nur dass sich ihre kristalline Ordnung nicht im Raum, sondern in der Zeit offenbart. Mehr Von Manfred Lindinger 42

Physik-Großprojekt „FAIR“ „Die größten Entdeckungen kommen stets unerwartet“

Vor den Toren Darmstadts entsteht die komplexeste Beschleunigeranlage der Welt. Der Zeitplan ist straff, die Forschungsziele sind ehrgeizig. Ein Gespräch mit FAIR-Chef Paolo Giubellino. Mehr 43

Autonome Fahrzeuge Technik ist nicht alles

Das mit den selbstfahrenden Autos wird wohl nichts. Das liegt auch an einem aktuellen Gesetzentwurf. Ein Kommentar. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt 34 22

Autonomes Fahren Mensch, Auto, ich rede mit dir!

Blickkontakt, Handzeichen, Rufe: Wenn Autos in Zukunft völlig selbständig fahren sollen, müssen sie uns ähnlicher werden. Mehr Von Piotr Heller 4 8

Soziale Systeme Wer will schon den totalen Markt?

Die Soziologie will den Klienten zum Kunden umdefinieren und im Professionellen den Dienstleister sehen. Doch Patienten oder Schüler möchten keine Kunden sein. Denn Ärzte und Lehrer sind eben keine Dienstleister. Mehr Von André Kieserling 11 25

Hightech-Mekka Iran Das Gegengift

Der Iran ist mehr als Öl. Doch seine Talente sind in die Isolation geraten, nicht erst seit Trump. Besuch bei Forschern, die der Abschottungspolitik trotzen. Mehr Von Joachim Müller-Jung 0

Forschers „Fake News“ Was soll der Quatsch?

Wer ist schon frei von Fehlern? Wissenschaft jedenfalls nicht. Mit dem Postfaktischen wird nur alles schlimmer. Verbrüdern also gegen schwarzen Schafe? Trump ist auch da seiner Zeit voraus. Eine Glosse. Mehr Von Sibylle Anderl 7 13

Trumps Abschottungspolitik „Da kann was zu Bruch gehen“

Die Wissenschaftswelt steht unter Schock. Amerikas Abschottungspolitik verwirrt alle, auch in Berlin. Der Präsident der Nationalakademie unterstützt den Widerstand der Forscher. Mehr Von Joachim Müller-Jung 7 21

Weltraumkunst Der Himmel auf Erden

Wenn ein Komet klingt wie der Balzruf eines Tieres: Ein Musikvideo anlässlich des Starts des Esa-Satelliten Sentinel 2B bringt kosmische Perspektiven zurück auf die Erde. Mehr Von Sibylle Anderl 1 10

Kirre erfolgreich

Von Joachim Müller-Jung

Wie viel Psycho verträgt die Politik? Oder anders: Sind Störungen in den Führungsetagen wirklich nützlich? Neue, leidenschaftliche Tipps aus der Forschung. Eine Glosse. Mehr 6 46

Abonnieren Sie den Newsletter „Sport-Analysen“