Home
http://www.faz.net/-gwz
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Erdbeobachtungs-Satellit Sentinel-2A schickt erste Bilder aus dem All

Nach nur vier Tagen im All hat der neue europäische Erdbeobachtungs-Satellit Sentinel-2A erste Bilder gesendet. FAZ.NET zeigt eine Auswahl. Mehr Von Cai Tore Philippsen 5

Arachnologie Auf acht Beinen durch die Nachbarschaft

Jetzt krabbeln sie wieder und lehren so manchen das Gruseln. Doch wer sind sie wirklich? Ein Blick auf die Spinnen in unseren Gärten, Kellern und Zimmerecken. Mehr Von Georg Rüschemeyer 2 21

Atmosphärenphysik Ein Zyklon lässt die Lufthülle beben

Gravitationswellen gibt es auch in der irdischen Lufthülle in großen Höhen, ausgelöst werden sie von vertikalen Winden Mehr Von Horst Rademacher 7 3

Umweltschonendes Recycling Ein Schatz schlummert in alten Energiesparlampen

Energiesparlampen enthalten neben Quecksilber auch wertvolle Seltene Erden. Beides gehört nicht in den Mülleimer. Mit einem schonenden Verfahren will man jetzt die begehrten Metalle nun wiedergewinnen. Mehr Von Antonia Rötger 16 10

Risiko nach der OP Bei Rauchern kehrt der Prostatakrebs zurück

Raucht ein Prostatakrebspatient, kehrt das Karzinom nach der Entfernung der Prostata in vielen Fällen zurück. Wie viel bringt es, vorsorglich aufzuhören? Mehr Von Christina Hucklenbroich 1 15

Crowdsourcing Der Masse ausgeliefert

Die Post streikt. Aber vielleicht ist sie bald überflüssig, denn Amazon plant, Bürger zu Boten zu machen. Ist Crowdsourcing die Zukunft? Mehr Von Piotr Heller 9 6

Cape Canaveral SpaceX-Rakete Falcon 9 explodiert nach Start

Eine unbemannte Falcon-9-Rakete des privaten Unternehmens SpaceX ist wenige Minuten nach dem Start in Cape Canaveral explodiert. Die Rakete sollte im Auftrag der Nasa Nachschub zur internationalen Raumstation ISS bringen. Mehr 7 23

Lichtspielhaus Erde (4) Argentiniens koloniale Vergangenheit

Teil 4 unserer Serie zum Jahr des Lichts: Heute zeigen wir einen nächtlichen Blick auf Ost-Argentinien. Die regelmäßige Anordnung der beleuchteten Städte spiegelt den Verlauf der Eisenbahnlinien, die von den ersten Siedlern angelegt wurden, die sich in der Pampa niederließen. Mehr Von Günter Paul 2 15

FAZ.NET-Tweetstory: #LiNo15 Als Wunderkind unter 65 Nobelpreisträgern

Jüngste Abiturientin, jüngste Ärztin aller Zeiten: Die Pforzheimerin Minu Tizabi macht sich auf zum großen Nobelpreisträgertreffen am Bodensee. Für FAZ.NET twittert sie eine Woche lang aus Lindau. Mehr Von Joachim Müller-Jung 26 46

Esa startet Sentinel-Satellit Ein neues Bild der Erde

Die europäische Weltraumorganisation Esa will einen Satelliten ins All schießen, der Maßstäbe setzen soll. Noch nie zuvor konnten so schnell so große Gebiete der Erde in einer so hohen Qualität aufgenommen werden. Der Satellit soll sogar das Unsichtbare sehen. Mehr Von Cai Tore Philippsen, Kourou 2 13

Esa-Satellit Sentinel-2 im All Der zweite Wächter ist auf seinem Posten

Eine Vega-Rakete hat in der Nacht zum Dienstag den europäischen Satelliten Sentinel-2A erfolgreich ins All geschossen. Für die Esa gab es gleich zweimal Grund zum Jubel. Mehr Von Cai Tore Philippsen, Kourou 15

Kometensonde Philae Die Auferstehung

Die Kometensonde „Philae“ hat sich überraschend zurückgemeldet. Seit sie vor sieben Monaten in den Kälteschlaf fiel, haben die Forscher erst nach und nach erkannt, wie glücklich sie darüber sein können. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt 5 21

Reizdarmsyndrom Eine Krankheit - viele Erklärungen

„Reizdarmsyndrom“ ist ein Begriff für ein schweres Krankheitsbild, dessen Ursache noch nicht vollständig geklärt ist. In die „Psychoecke“ stellt man die Betroffenen aber heute nicht mehr. Mehr Von Nicola von Lutterotti 3 12

Gentechnik Zukunft ist heute

In den Biolaboren dieser Welt passieren die seltsamsten Dinge. Schweine werden humanisiert, Fische zum Leuchten gebracht. Es scheint fast so, als ob wir das Leben beliebig formen können. Was ist Science-Fiction, was ist Realität? Mehr Von Jörg Albrecht 2 10

Kritik an Paracetamol Eine Pille gefährdet Iren mehr als Italiener

Paracetamol ist ein Alltagsmittel gegen Schmerzen und Fieber – aber auch umstritten. Überdosierungen führen oft zum Leberversagen - allerdings scheint es in Europa große nationale Unterschiede zu geben. Forscher raten zur Rezeptpflicht. Mehr Von Christina Hucklenbroich 24 26

Apps für die Kleinsten Wenn schon das Baby wischt

Selbst Kleinkinder sind vom Wischen auf dem Touchscreen begeistert. Welche Folgen das auf ihre Entwicklung hat, ist allerdings unklar. Und manchmal sickern vorschnelle Meldungen durch. Mehr Von Anne Bäurle 4 12

Soziale Systeme Der Bub geht aufs Gymnasium!

Soll das Lehrerurteil oder der Elternwille gelten? Beim Schulwechsel aufs Gymnasium sind die Fronten verhärtet, welche Entscheidung die bessere sei. Nun liegen harte Daten zum ewigen Streit über den Zugang zur höheren Schule vor. Mehr Von André Kieserling 81 37

Hirnforschung mit Straftätern Das Böse beginnt im Gehirn

Verbrecherhirne haben mit Managerhirnen oft erstaunlich viel gemeinsam. Solche Psychopathen sind auch behandelbar. Es kommt nur darauf an, die Formbarkeit des Geistes zu verstehen. Mehr Von Niels Birbaumer 36 65

Flugzeugphysik Kondensstreifen en miniature

Kondensstreifen entstehen nicht nur als Abgase in großer Höhe, sie sind auch bei der Landung oder nach dem Start zu beobachten. Achten Sie auf die Flügelenden. Mehr Von Günter Paul 9 14

Gewitterforschung Dem Geheimnis der Blitze auf der Spur

Wie entsteht ein Gewitterblitz? Noch immer fehlt eine überzeugende Antwort. Hilfe kommt jetzt von Astronomen: Ein neuartiges Radioteleskop blickt nicht nur zu den Sternen, sondern fortan auch in das Innere von Gewitterwolken. Mehr Von Jan Hattenbach 1 6

Paläontologie Die älteste Schildkröte der Welt

Forscher haben bei Schwäbisch Hall das älteste Fossil einer Schildkröte gefunden. Damit ist klar, dass die Abstammungsgeschichte der Schildkröten neu geschrieben werden muss Mehr Von Anne Bäurle 3 14

Datenspeicherung im Tierreich Die Selbstvermessung der Tiere

Kleine Sender sammeln Daten über Hirnströme von Faultieren oder Flugrouten von Fledermäusen und revolutionieren so die Zoologie. Mehr Von Anne Bäurle 1 2

Schädling im Obstbau Die große Furcht vor einer kleinen Fliege

Die Kirschessigfliege hat schon 2014 Obstbauern und Winzern im Rhein-Main-Gebiet Sorgen bereitet. Nun warnen Insektenkundler vor einer massenhaften Ausbreitung des Schädlings aus Asien - derweil suchen Forscher nach Gegenmitteln. Mehr Von Thorsten Winter, Rhein-Main 10

Die Geologie Zentralamerikas Als Atlantik und Pazifik noch ein Meer waren

Wann entstand die Landbrücke zwischen Nord- und Südamerika? Eine Untersuchung von Gesteinen in Sedimenten zeigt, dass sich die Landverbindung bereit vor 13 Millionen Jahren formte und damit deutlich früher als gedacht. Mehr Von Horst Rademacher 3 10

Sommerwetter Himmel, was ist da los?

Kalte Küste, tropischer Süden, dazwischen Dürre: Deutschland ist dreigeteilt. Seit Jahren wird das Frühjahr immer trockener. Und wieder stellt sich die Frage: Ist das der Klimawandel? Mehr Von Andreas Frey 12 14

Nobelpreisträger Exzellente Physik

Erfindungen und Entdeckungen bleiben nie ohne Folgen. Sie beflügeln häufig den technischen Fortschritt oder verändern das Denken und das Weltbild. Das gilt insbesondere für mit dem Physiknobelpreis ausgezeichneten Forschungsarbeiten, wie Rainer Scharf in seinem Buch deutlich macht. Mehr Von Manfred Lindinger 6