http://www.faz.net/-gwz
Gelbe Taxis findet man auf New Yorker Straßen zu Hauf - doch für den optimalen Service müssten es gar nicht so viele sein.

Taxis : Der Preis der Anarchie in New York

Die gelben Taxis gehören zu New York City wie Musicals zum Broadway. Doch der Service ist noch nicht optimiert. Forscher haben dafür jetzt einen Algorithmus entwickelt.

Bundesregierung-Kommentar : Klima im Nebel

Irgendwann löst sich auch der dichteste künstliche Nebel auf. Schönstes Beispiel sind Merkels sonnige Energiewunderlandpläne – von denen zum Auftakt des Klimadialogs nicht viel bleibt.
Ein Rudel Orcas umzingelt einen Zweizahnwal und vereitelt jeden Fluchtversuch.

Orcas : Gesellige Räuber der Weltmeere

Orcas sind nicht wählerisch bei der Auswahl ihrer Beute. Ihr Geschick eröffnet ihnen eine große Speisekarte: Sie können sogar Tiere erbeuten, die größer sind als sie selbst.

Intelligente Insekten : Was denken die sich bloß?

Insekten traut man alles zu. Nur keine Intelligenz. Eine Handvoll Enthusiasten hat sich den Raubfliegen verschrieben. Wer sie begleitet, kommt aus dem Staunen nicht heraus.
Der Dekan von Westminster in Begleitung von Hawkings erster Frau Jane Hawking und seiner Tochter Lucy Hawking in Westminster Abbey.

Abschied von Stephen Hawking : Sicheres Nachleben

Stephen Hawking wurde am Wochenende in der Westminster Abbey neben Darwin und Newton beigesetzt. Auf dem Grabstein steht eine Formel, auch Benedict Cumberbatch spricht.

Milliarden von Sonnenmassen : Unsere Milchstraße auf der Waage

Wie viel wiegt eigentlich unsere Galaxie? Diese Frage war bisher gar nicht so leicht zu beantworten. Doch Wissenschaftler aus Arizona haben einen Weg gefunden, die Masse der Milchstraße präzise zu bestimmen.

Soziale Systeme : Aber sicher!

Ungewissheiten sind oft nicht zu vermeiden. Wie soziale Faktoren unsere Entscheidungen beeinflussen und uns, zumindest in gewissem Maße, Sicherheit geben.
Laut Forschern aus Chicago brauchen weitaus weniger Frauen mit Brustkrebs eine Chemotherapie als angenommen.

Brustkrebs : Chemotherapien können vermieden werden

Den meisten Frauen mit Brustkrebs kann die Chemotherapie künftig wohl erspart bleiben. Ein Gentest bringt jetzt mehr Sicherheit, welche das sind. Erstattet wird der teure Test allerdings von den Kassen bisher nicht.

Intelligente Insekten : Was denken die sich bloß?

Insekten traut man alles zu. Nur keine Intelligenz. Eine Handvoll Enthusiasten hat sich den Raubfliegen verschrieben. Wer sie begleitet, kommt aus dem Staunen nicht heraus.
Gute Freunde kann niemand trennen: Die Männchen des Großen Tümmlers leben im engen Verbund miteinander.

Delfine : Ich heiße Flipper

Delfine sind Lieblingstiere, nicht nur der Meeresforscher. Doch über die Sprache der intelligenten Meeressäuger weiß man immer noch erstaunlich wenig.
Im Periodensystem der Elemente haben mittlerweile 118 Elemente  ihre festen Plätze gefunden. Bei einigen gibt es jedoch Unstimmigkeiten darüber, ob sie woanders eingeordnet werden müssten.

Debatte um zwei Elemente : Wird das Periodensystem umgekrempelt?

Ist das chemische Ordnungssystem noch zeitgemäß? Die Elemente Lanthan und Actinium müssen unter Umständen neu verortet werden, aber auch für Lutetium und Lawrencium werden bessere Plätze gesucht. Eine Debatte ist entbrannt.
Blick ins Neutrino-Observatorium MiniBoone

Elementarteilchenphysik : Freudige Begegnung der 4. Art?

Am Fermilab hat man starke Hinweise auf die Existenz von sterilen Neutrinos gefunden. Die Ergebnisse bestätigen ein früheres Experiment und werden bereits als Sensation gefeiert.
Gelbe Taxis findet man auf New Yorker Straßen zu Hauf - doch für den optimalen Service müssten es gar nicht so viele sein.

Taxis : Der Preis der Anarchie in New York

Die gelben Taxis gehören zu New York City wie Musicals zum Broadway. Doch der Service ist noch nicht optimiert. Forscher haben dafür jetzt einen Algorithmus entwickelt.

3D-Druck : Sinfonie der Stoffe

Die Digitalrevolution hat vergessen lassen, wie der 3D-Druck Leben und Arbeiten umkrempelt. Das dürfte sich schnell ändern. Denn die Möglichkeiten dieser additiven Fertigungstechnik scheinen unbegrenzt zu sein.

Dreißigjähriger Krieg : Das große Sterben

Mit dem zweiten Prager Fenstersturz begann vor 400 Jahren für Mitteleuropa eine Katastrophe. Zeitgenössische Texte dokumentieren sie bestens. Trotzdem konnte die Archäologie in jüngster Zeit noch Neues darüber erfahren.

Nazca-Kultur : Hinter den Linien

Wer die Bodenzeichnungen von Nazca im Süden Perus verstehen will, muss etwas über die Menschen in Erfahrung bringen, die sie geschaffen haben. Eine Ausstellung zeigt, wie weit man hier gekommen ist.
Fundstücke der Höhle Panga ya Saidi: Die Schmuck-Perlen 5-9 sind aus Straußeneierschalen gemacht, die Perlen 10-13 bestehen aus Muscheln. Ansonsten zu sehen: Steinzeitliche Werkzeuge und Artefakte

Archäologie : Spektakuläre Steinzeit-Funde in Ostafrika

Lange bildete die Küstenregion Ostafrikas einen dunklen Fleck der Geschichte der Steinzeit. Bis zu 78.000 Jahre alte Ausgrabungen bringen nun neue Erkenntnisse über den Lebenswandel des Homo sapiens in dieser Zeit ans Licht.
 Michael Rotondo wurde von seinen Eltern vor Gericht verklagt, da er sich mit 30 Jahren immer noch weigerte auszuziehen. Hier verlässt er das Elternhaus

Soziale Systeme : Wo sind die Nesthocker?

Die Jugend von heute bleibe so lange wie möglich im „Hotel Mama“ wohnen, heißt es oft. Das klingt empörend plausibel, ist aber ein Märchen.
Der Magnetkern des Teilchendetektors CMS (Compact Muon Solenoid) ist Teil des LHC-Projekts im europäischen Teilchenforschungszentrum CERN bei Genf.

Trend zum Kollektiv : Die Forschung der vielen

Die Zeiten, in denen Wissenschaft von Einzelpersönlichkeiten geprägt wurde, sind vorbei. Der Trend zum Kollektiv verändert die Forschung massiv.
Die heutige Technik wird immer fortschrittlicher und intelligenter - Lässt sich die fortschreitende Technisierung überhaupt noch aufhalten?

Technikradar : Was die Deutschen über Technik denken

Können Missstände wie Hunger oder Klimawandel durch den technischen Fortschritt behoben werden? Laut einer aktueller Umfragen ist die Mehrheit der Deutschen skeptisch.