Home
http://www.faz.net/-gwz
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Heute in der Zeitung Winzlinge aus der Retorte

Nanobots, Tierversuche, Behandlungsfehler - und noch mehr Themen aus dem Forschungs- und Medizinbetrieb in unserer Mittwochsbeilage „Natur und Wissenschaft“. Mehr 0

Lichtspielhaus Erde (2) Ölrausch in North Dakota

Teil 2 unserer Serie zum Jahr des Lichts: Heute zeigen wir die Umgebung der Stadt Williston in North Dakota, die zum Zentrum des Frackings in den Vereinigten Staaten geworden ist. Mehr Von Günter Paul 3 4

Erdbeben in Nepal Des Menschen bester Freund und Retter

In Nepal suchen speziell ausgebildete Hunde in den Trümmern nach Überlebenden. Was ihre Nasen leisten, grenzt an Wunder. Mehr Von Georg Rüschemeyer 3 19

Blogs | Planckton Astronomen kämpfen gegen Rasenmäher

Was die Lichtverschmutzung für die optische Astronomie ist, das sind die Auswirkungen drahtloser Technologie für die Radioastronomie. Wie das NRAO gegen Rasenmäher kämpft und warum man Mikrowellen in Teleskopen nicht vorzeitig öffnen sollte. Mehr Von Sibylle Anderl 0

Malaria Das Netz wird nicht reichen

Immer noch sterben jährlich mehr als eine halbe Million Menschen an Malaria. Und das, obwohl die Krankheit eigentlich zu beherrschen wäre. Wie der Kampf gelingen könnte, zeigt das Beispiel Kenia. Mehr Von Sonja Kastilan 14

Aussterberisiko Erderwärmung bedroht jede sechste Art

Die große Unbekannte in der Klimadebatte: Schadet der Temperaturanstieg der Natur? Eine Auswertung von 131 Studien gibt jetzt zumindest deutliche Hinweise: Die Gefahr wächst - für immer mehr Tier- und Pflanzenarten. Mehr 29 7

Neandertaler-Aussterben Der Milchzahn eines Verdrängungskünstlers

Noch ist Homo sapiens nicht überführt. Aber wenn die beiden altsteinzeitlichen Milchzähne aus Norditalien richtig gedeutet werden, könnten sie den Anfang vom Ende des Neandertalers dokumentieren. Mehr Von Joachim Müller-Jung 8 16

Hirnforschung und Therapie Direkter Zugriff auf die Psyche

Die Vorstellungen, die wir von Psychotherapie haben, müssen erweitert werden. Inzwischen kann man auch Video-Feedback-Programme und die Gabe des Bindungshormons Oxytocin an Menschen mit Schmerzstörungen dazuzählen. Mehr Von Herta Flor 5 12

Soziale Systeme Sinnvollerweise unzweckmäßig

Großorganisationen werden nicht nur daran gemessen, ob sie ihren Zweck erfüllen. Was das dort beschäftigte Fachpersonal aber oft nur schwer einsieht. Mehr Von André Kieserling 1 5

Crash auf Merkur Nasa-Sonde ist zerschellt

Die Mission der Nasa-Sonde „Messenger“ zum Merkur hat mit einem erwarteten Absturz geendet. Am Donnerstag abend um 21.26 Uhr unserer Zeit ist die Raumsonde auf dem innersten Planeten des Sonnensystems abgestürzt. Mehr Von Manfred Lindinger 33

Kontakt verloren Russischer Raumfrachter außer Kontrolle

Der unbemannte „Progress“-Frachter stürzt unkontrolliert auf die Erde. Der Kontakt zu dem Transporter war am Vortag kurz nach dem Start vom Weltraumbahnhof Baikonur verloren gegangen. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau 29 18

25 Jahre Hubble-Teleskop Zu den Pfeilern der Schöpfung

Vor 25 Jahren startete das Weltraumteleskop Hubble ins All - von wo aus es seitdem über eine Million Aufnahmen gemacht hat. Kurz vor seinem Geburtstag half es noch einmal bei einer epochalen Entdeckung. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt 16 21

Vom Klonpionier zum Genheiler? „In einem Jahr kann es hoffentlich losgehen“

Der amerikanische Klonpionier Shoukhrat Mitalipov will die Medizin umkrempeln. Embryonen mit genmanipulierten „gesunden“ Mitochondrien erzeugen ist sein erstes Großziel. Wir haben ihn in Bonn getroffen und befragt. Mehr Von Joachim Müller-Jung 2 21

Aufmerksamkeitsstörung ADHS Methylphenidat wird weniger verordnet

Der Verbrauch von Methylphenidat, dem klassischen Mittel für die Behandlung von Aufmerksamkeitsdefizit- und Hyperaktivitätsstörungen bei Kindern, ist in den vergangenen zwei Jahren deutlich gesunken - nach Jahrzehnten des Anstiegs. Mehr 5

Risiko für Alzheimer-Demenz Wie Depression und Diabetes im Gehirn wüten

Depressionen und Diabetes scheinen das Risiko für eine Alzheimer-Demenz erheblich zu steigern. Aber welche Rolle spielt zusätzlich der Lebensstil? Forciert er die Abwärtsspirale? Mehr Von Nicola von Lutterotti 13 26

Smartphone und Tablet Wenn das Baby scrollt

Manche Eltern geben schon sechs Monate alten Babys ein Smartphone oder Tablet in die Hand - um in Ruhe Geschirr spülen oder einkaufen zu können. Doch die Kleinen durchschauen diesen Trick. Das kann gefährlich werden. Mehr Von Christina Hucklenbroich 31

Fehlerhafte Forensik Vor Gericht und auf hoher See

Im Krimi ist er ein Held. Doch im Leben liegt der Forensiker zuweilen daneben. Nicht nur das FBI hat sich schon krasse Fehler erlaubt. Mehr Von Georg Rüschemeyer 4 10

Bootsflüchtlinge Sie kamen, um zu bleiben

Vor vierzig Jahren endete der Vietnam-Krieg. Damals nahm Deutschland Tausende Boatpeople auf. Wie geht es ihnen heute? Und was können wir aus der Geschichte lernen? Mehr Von Joana Inês Marta und Tilman Spreckelsen 27 23

Lithium-Ionen-Akkus Das Wundermaterial für elektrische Kraftpakete

Verwendet man dünne Graphitschichten als Elektrodenmaterial, erhält man deutlich leistungsfähigere Lithium-Ionen-Batterien. Mehr Von Uta Bilow 5 14

Replikation 3.0 Drucken in 3D - so schnell wie nie

Ein ausgeklügeltes Verfahren lässt detailreiche Objekte aus einem Kunstharz kontinuierlich und in Rekordgeschwindigkeit heranwachsen. Mehr Von Rainer Scharf 5 11

Orang-Utans Die Lautspiele der Halbstarken

Manche Orang-Utans täuschen Stärke nur vor: Sie können ihre Stimme mit einem Trick bedrohlich tief klingen lassen. Der Warnruf ertönt nur in gefährlichen Situationen. Mehr Von Diemut Klärner 1

Molche Ein antiquiertes Liebesleben

Molche haben eine höchst eigenwillige Art entwickelt, sich zu paaren. Hier spielen Signalstoffe eine Rolle, die im Erdaltertum entstanden sind. Mehr Von Diemut Klärner 9

Ursachensuche Bienensterben Im Rausch der Pestizide

Was verursacht das massenhafte Sterben der Bienen? Auf die vorläufig verbotenen Neonikotinoide fallen nun neue, dunkle Schatten. Der Streit geht weiter. Mehr Von Reinhard Wandtner 3 10

Ursache des Bebens Die angekündigte Katastrophe

Schon vor Jahren sagten Fachleute die Zerstörung Katmandus durch ein Erdbeben recht genau voraus. Ursache für die regelmäßigen schweren Beben in der Region ist eine geologische Besonderheit: ein gewaltiger tektonischer Auffahrunfall. Mehr Von Horst Rademacher, San Francisco 7 26

El Niño auf der Kippe Was braut sich da zusammen?

Dürre in Südostasien, Überflutung in Bolivien – die Klimaanomalie El Niño schlägt zu. Die Frage ist: Kommt es noch schlimmer? Im Netz wird wild spekuliert, die Experten schwanken. Für sie steht einiges auf dem Spiel. Mehr Von Joachim Müller-Jung 26 50

Nobelpreisträger Exzellente Physik

Erfindungen und Entdeckungen bleiben nie ohne Folgen. Sie beflügeln häufig den technischen Fortschritt oder verändern das Denken und das Weltbild. Das gilt insbesondere für mit dem Physiknobelpreis ausgezeichneten Forschungsarbeiten, wie Rainer Scharf in seinem Buch deutlich macht. Mehr Von Manfred Lindinger 6