http://www.faz.net/-gwz
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren

Studentenfutter schützt Leute, knabbert euch gesund

Eine Handvoll Nüsse täglich halten fit - oder nicht? Forscher haben die Daten zusammengetragen und sind sich sicher: Die ölhaltigen Samen sind effektive Allroundhelfer im Kampf gegen Killerkrankheiten - sogar gegen viel mehr Leiden als man dachte. Mehr Von Joachim Müller-Jung 4 94

Larsen-C-Schelfeis In der Antarktis droht riesige Eisplatte zu zerbrechen

Eine der größten Eisplatten in der Antarktis droht bald abzubrechen. Der Riss wird rasant größer, wie neue Fotos der Nasa belegen. Dann könnte ein riesiger neuer Eisberg entstehen. Mehr 64

Plattentektonik Wenn tief im Meer die Erde bebt

Was treibt die lithosphärischen Platten eigentlich auseinander? Eine amerikanische Forschergruppe ist dem Phänomen auf den Grund gegangen. Mehr Von Horst Rademacher 2 16

Deep Learning Intelligenz im All

Ständig werden neue Asteroiden in Erdnähe entdeckt. Ist das ein Grund zur Besorgnis? In den Weltraumagenturen wird jedenfalls fieberhaft gesucht und überwacht. Mehr Von Manfred Lindinger 9 17

Soziale Systeme Will Habermas das wirklich wissen?

Der Soziologe Jürgen Habermas hat einmal skizziert, wie ein Gespräch aussehen müsste, das buchstäblich nur in der Gesellschaft stattfindet. Doch was käme bei einem solchen Diskurs heraus? Mehr Von André Kieserling 2 14

Fair-Trade Gutes Gewissen im Angebot

Trägt etwas das Siegel „fair gehandelt“, fühlt sich der Konsument gut. Die Siegel scheinen bequemes soziales Engagement zu ermöglichen. Doch die Hoffnung trügt. Mehr Von Boris Holzer 4 23

Hummeln Fast schon so clever wie ein Affe

Hummeln sind wie Bienen wertvolle Bestäuber. Sie lassen sich allerlei Tricks einfallen, um an Nektar zu gelangen. Dabei ziehen sie auch schon mal an einem Faden, um die Nahrungsquelle zu erreichen. Mehr Von Diemut Klärner 26

Telekom-Störung Immer auf Empfang

Informatiker analysieren die Router-Ausfälle der Telekom – und das geheime Wettrüsten, das dahintersteckt Mehr Von Piotr Heller 20 41

Interview-Reihe „Nerdalarm“ Pilze werden total unterschätzt

Seit 25 Jahren erforscht die Frankfurter Biologin Meike Piepenbring die Pilze der Welt. Ein Gespräch über Lebewesen, um die sich kaum einer kümmert, ohne die aber die Wälder sterben würden. Mehr Von Joachim Müller-Jung 0

Wie Kiffen wirkt Laborratten der Drogenpolitik

Können Jugendliche mit Cannabis umgehen, ohne sich zu schaden? Die gern betriebene Verharmlosung hat mit der medizinischen Wirklichkeit wenig zu tun. Die Daten zum Gefährdungspotential sind inzwischen erdrückend. Mehr Von Joachim Müller-Jung 120 134

Multiple Sklerose Jenseits von Kortison

Für Menschen, die an multipler Sklerose leiden, bieten Antikörper-Therapien eine Chance, die noch immer rätselhafte Krankheit aufzuhalten. Nicht ohne Risiko. Mehr Von Michael Brendler 34

Nutzen von Viren Mit schlechten Absichten und gutem Karma

Trainingspartner für unsere Körperabwehr oder hilfreiche Ordnungshüter? Der Mensch schleppt ein ganzes Arsenal an Viren mit sich herum - und profitiert offenbar sogar davon. Mehr Von Hildegard Kaulen 29

Esa-Ministerratskonferenz Europa fliegt weiterhin zur ISS und zum Mars

Kursvorgabe für Europas Raumfahrt: Die Esa bekommt den Großteil ihrer Finanz-Wünsche genehmigt, mehr als zehn Milliarden Euro für Raumfahrtprogramme. Doch ein Programm zur Abwehr von Asteroiden bleibt erstmal in den Sternen. Mehr 5

Panne bei ISS-Versorgung Russischer Raumfrachter abgestürzt

Eine Progress mit 2,5 Tonnen Nachschub für die Internationale Raumstation ist über Sibirien abgestürzt. Suchmannschaften fahnden nach Fragmenten. Die sechsköpfige ISS-Crew muss vorerst auf weiteren Nachschub und Weihnachtspost verzichten. Mehr 0

Perfekter Stern gesichtet Eine kugelrunde Angelegenheit

Viele glauben, dass Sterne kugelrund seien. Doch stimmt das auch wirklich? Astronomen vom Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung in Göttingen haben nun eine Antwort auf diese Frage gefunden. Mehr Von Jan Hattenbach 1 21

Verjüngungskuren Frischblut kann das Altern nicht umkehren

Altes Blut gegen junges austauschen. Dieses Anti-Aging-Konzept hat die Silicon-Valley-Millionäre elektrisiert. So wie gedacht funktioniert es allerdings nicht. Mehr Von Joachim Müller-Jung 1 24

Blog | Der Platz für Tiere Über ein einst garstiges Wesen ...

Gelehrte und Naturforscher beschrieben ihn lange Zeit als übles Tier mit fürchterlichem Gift. Eine Entdeckungsreise mit laufender Kamera in den Stadtwald Mehr Von Henrike Schirmacher 0

Ungewöhnliche Meeressäuger Mit dem Klimawandel haben die Wale ihre liebe Müh

Andere Jagdggründe, bedrohte Wanderrouten: Der Klimawandel beeinflusst auch die Wal-Welt. Besonders die Schmelze der großen Eisflächen macht sich bemerkbar. Mehr Von Diemut Klärner 6 19

Gefährliche Trendwende Brasilien holzt den Regenwald massiv ab

Dreimal die Fläche des Saarlands in zwölf Monaten: Das ist die traurige Bilanz der Entwaldung im brasilianischen Amazonasgebiet. Es ist der größte Waldverlust seit 2008. Mehr 85

Faustkeile aus dem Urwald Diese Affen leben in der Steinzeit

Steine zu bearbeiten und Werkzeuge herzustellen, das war das Ding der Urmenschen. An Faustkeilen hat man Werkzeugkulturen festgemacht. Jetzt sind in Brasilien Affen entdeckt worden, die auch Steine abschlagen - allerdings mit einer anderen Intention. Mehr Von Miray Caliskan 1 11

Kapuzineraffen Schlag auf Schlag

Für die Steinzeit braucht es kein großes Menschenhirn: Kapuzineraffen nutzen Steine, um Spinnen im Boden aufzustöbern, sie schlagen sie aber auch gegeneinander und erzeugen so Faustkeil ähnliche Fragmente. Wozu? Möglicherweise um an Mineralien oder Flechten zu kommen. Mehr 0

Paläoanthropologie Über das Vergehen der Arten

Der Mensch teilt alles Leben in Spezies ein. Doch nun ist dieses Konzept ausgerechnet bei den Angehörigen seines eigenen Stammbaums in die Krise geraten. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt 2 30

Chemie Superschwere Elemente getauft

Vier neue Zugänge des Periodensystems der Elemente haben ihre offiziellen Namen erhalten. Das Recht, ein neues chemisches Element zu benennen, steht traditionsgemäß den Entdeckern zu. Mehr Von Manfred Lindinger 32

Supermikroskop Der Chemie in Zeitlupe zusehen

Eine spektakuläre Serie von Momentaufnahmen: Forscher aus Regensburg haben ein Rastertunnelmikroskop so modifiziert, dass es schnelle Molekül-Bewegungen mit Laserpulsen filmt. Mehr Von Manfred Lindinger 1 22

Kakao-Anbau Die dunkle Seite der Schokolade

Wer Schokolade genießt, macht sich selten klar, dass beim Anbau des Rohstoffs Kakao Minderjährige ausgebeutet werden. Doch es gibt Erzeuger, die versuchen, es besser zu machen. Ein Ortsbesuch. Mehr Von Andreas Frey 9 0

Das Geheimnis der Genies Einsteins pädagogische Formel

Der berühmte Physiker hat Maßstäbe für die Nachwuchsförderung gesetzt, ohne es zu ahnen. Die Nase als Sinnbild für wissenschaftliche Kreativität, die Stirn als Symbol für außergewöhnliches Beharrungsvermögen - genial! Mehr Von Marco Wehr 25 114

Glosse: Algorithmen lesen? Klassiker digital eingekocht

Wie viel Zeit könnte man sparen, wenn alles Wichtige bereits unterstrichen wäre. Die Digitalisierung macht es möglich. In Kants Kritik der reinen Vernunft sind übrigens lediglich die ersten acht Prozent relevant. Mehr Von Sibylle Anderl 6 28

Militärgefängnis auf Kuba Ist Guantanamo reif für den Garten Eden?

Eine Schnapsidee oder die Stimme des Papstes? Amerikanische Wissenschaftler wollen aus dem umstrittenen Gefangenenlager auf Kuba ein Ökoparadies machen. Der Anfang ist gemacht. Mehr Von Joachim Müller-Jung 3 20

Blog | Planckton Die ungeliebten Grautöne

Wo ein Modell ist, da sind auch Unsicherheiten. Aber wie kann man als Wissenschaftler über das sprechen, was man nicht weiß? Mehr Von Sibylle Anderl 0

„Digital-Manifest“ Daten, Denker, Demokraten

Neun Wissenschaftler sorgen sich um die Zukunft von Freiheit und Demokratie im digitalen Zeitalter und haben ein „Digital-Manifest“ veröffentlicht. Sie sprechen sich für die Kontrolle des Datensammelns aus – und liefern einen Vorschlag, der selbst Gefahren mit sich bringt. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt 7 14

State Festival: Der Kurzfilm Diese oberschlaue Linse

Anbaggern in der erweiterten Realität, ein Liebesspiel mit Erfolgsgarantie - so sieht es für ihn aus hinter seiner intelligenten Kontaktlinse. Denkste! Ein futuristischer Kurzfilm über das Leben in der perfekten „Augmented Reality“. Mehr Von Joachim Müller-Jung 12

Abonnieren Sie den Newsletter „Sport-Analysen“