http://www.faz.net/-gqq
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Grafik des Tages So viel Dividende zahlten die größten Unternehmen

Zwei Versicherer haben im vergangenen Jahr die höchsten Dividenden ausgeschüttet, zeigt unsere Grafik des Tages. Dahinter klafft eine große Lücke. Mehr 14

Wirtschaftswissen

Künstliche Intelligenz Wenn der Computer aggressiv wird

Wann bekämpfen Computerprogramme sich und wann arbeiten sie zusammen? Forscher von Google haben das getestet - mit einem bemerkenswerten Ergebnis. Mehr Von Alexander Armbruster 17 51

Theorie hinter dem Euro (3) Wie das Silicon Valley den Euro herausfordert

Spezialisierung schafft mehr Wohlstand für alle. Sie passiert in einer Marktwirtschaft automatisch. Für eine Währungsunion steckt dahinter eine überraschende Herausforderung. Mehr Von Alexander Armbruster 0

Theorie hinter dem Euro (2) Die Kraft der gebündelten Währungsreserven

Der Nobelpreisträger Krugman hat das erste echte Modell über Finanzkrisen erdacht. Es erklärt, wie der Euro als System fester Wechselkurse Stresssituationen aushalten konnte. Mehr Von Alexander Armbruster 0

50 Jahre Taschenrechner Die Erfindung, die niemand haben wollte

Heute ist Jack Kilby Nobelpreisträger. Doch der amerikanische Physiker brauchte Jahre, um ein Unternehmen von seiner bahnbrechenden Erfindung zu überzeugen. Mehr 43

FAZ.NET-Orakel Das Wissen der Masse nutzen

Prognosebörsen gehen auf den Ökonom Friedrich August von Hayek zurück. Heute werden sie für unterschiedlichste Zwecke eingesetzt. Sogar Terroranschläge sollten durch sie schon vorhergesagt werden. Mehr Von Benjamin Fischer 1 3

Mehr Wirtschaftswissen
1 3 4 5 6
   
 

UN-Entwicklungsziele Kann man Armut einfach abschaffen?

Die Vereinten Nationen haben auf ihrer Vollversammlung beschlossen, dass es von 2030 an keine extreme Armut mehr geben soll. Das ist gut möglich – aber nicht wegen den UN. Mehr Von Lena Schipper 67 21

Fazit - das Wirtschaftsblog Wie hoch soll die Inflation sein?

Die Chefs von Bundesbank und amerikanischer Notenbank die aktuellen Inflationsziele von rund zwei Prozent ökonomisch begründet und verteidigt. Nullinflation taugt ihres Erachtens als Ziel nichts; höhere Raten als 2 Prozent ebenso wenig. Mehr Von Gerald Braunberger 0

Wirtschaftsgeschichte Die Geburt der Mafia aus dem Schwefel

Das organisierte Verbrechen lähmt Süditalien. Forscher haben nun die ökonomischen Ursprünge der Mafia untersucht. Sie entstand im Umfeld des Schwefelbergbaus. Mehr Von Philip Plickert 15 26

Wahlkampf Kopf-an-Kopf-Rennen in Griechenland

Die beiden großen Parteien sind in Umfragen fast gleich stark. Viele Menschen wünschen sich eine große Koalition - trotz unterschiedlicher Weltanschauungen der Linkspartei und der Konservativen. Mehr 1

Wolf Schäfer Der oberste Hayekianer

In der Hayek-Gesellschaft gab es wochenlang Streit nachdem die frühere Vorsitzende eine ungenügende Abgrenzung der liberalen Szene von „reaktionären“ Ideen angeprangert hatte. Nun hat der liberale Verein eine neue Führungsspitze. Wolf Schäfer führt die Hayek-Gesellschaft Mehr Von Philip Plickert 3 11

F.A.Z.-Ökonomenranking 2015 Hans-Werner Sinn baut seinen Einfluss aus

Hans-Werner Sinn ist auch in diesem Jahr der einflussreichste Ökonom Deutschlands. Die Griechenland-Krise hat ihm noch mehr Aufmerksamkeit gebracht. Doch auf Rang zwei gibt es eine Überraschung. Mehr Von Patrick Bernau 48 32

Blogs | Fazit - das Wirtschaftsblog Die Ökonomik des Datenschutzes

Die Menschen interessieren sich schon für Datenschutz, sagen sie. Aber wenn es drauf ankommt, handeln sie doch nicht entsprechend. Für dieses Paradox gibt es eine Lösung. Mehr Von Patrick Bernau 0

Wirtschaftsblog „Fazit“ Warum werden die Reichen reicher?

In vielen Ländern wächst der Abstand zwischen Arm und Reich. Und die Superstars sahnen besonders kräftig ab. Mehr Von Patrick Bernau

Studie Sex Sells? Stimmt nicht!

Wer mit nackter Haut wirbt, verkauft mehr: Nach diesem Grundsatz entstehen viele Werbeplakate. Allerdings: Zurückhaltung wäre für die Unternehmen besser. Mehr Von Patrick Bernau 18 17

Wirtschaftsblog „Fazit“ Was, wenn Roboter uns das Denken abnehmen?

Wird das Denken wertlos? Können Menschen sich künftig nicht mehr für die Leistung ihres Gehirns bezahlen lassen? Ein Roboterkenner hält das für eine realistische Entwicklung, und zwar bald. Mehr Von Patrick Bernau 0

Kluge Entwicklungsziele 19 Projekte für eine bessere Welt

Einige Entwicklungsziele bringen viel mehr Nutzen je eingesetztem Dollar als andere. Top-Ökonomen haben eine Prioritätenliste erstellt. Darunter sind auch überraschende Forderungen - auf den ersten Blick. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Finn Kydland, Bjorn Lomborg, Tom Schelling und Nancy Stokey 21 16

Wirtschaftsblog „Fazit“ Eine einfache Regel gegen politische Willkür

Wenn der Staat in den Markt eingreift, ist das häufig schädlich. Aber manchmal auch sinnvoll. Was sind die Kriterien? Mehr Von Patrick Welter 0

Wirtschaftsblog „Fazit“ Die drei Funktionen des Zinses

Amerikas Notenbank steht kurz davor, die Zinsen zu erhöhen. Was bringt das? Ökonomen erklären die drei Funktionen des Zins – und was die Notenbank damit zu tun hat. Mehr Von Peter Bernholz und Malte Faber 0

Studie Deshalb frieren Frauen im Büro

Im Büro ist es den Männern zu warm, den Frauen zu kalt. Das kommt oft vor. Wissenschaftler haben jetzt den Grund dafür gefunden. Mehr Von Patrick Bernau 57 38

Standpunkt Ohne ordnungspolitischen Kompass

Der Sachverständigenrat fordert ein Insolvenzrecht für Staaten. Dabei wäre eine weitere politische Integration in der Währungsunion wichtiger. Ein Standpunkt. Mehr Von Peter Bofinger 16 3

Francesco di Marco Datini Der Schatz auf der Kellertreppe

Er war einer der größten Kaufleute des Mittelalters. Francesco di Marco Datini handelte mit Waffen, finanzierte den Papst und vererbte sein Vermögen den Armen seiner Heimatstadt. Mehr Von Stephan Finsterbusch 23

Blog | Fazit - das Wirtschaftsblog Giftige Pillen von Varoufakis

Giannis Varoufakis verteufelt die herrschende Ökonomie als Opium fürs Volk. Das lässt tief blicken. Mehr Von Lisa Nienhaus 0

Liberalismus Verführung von rechts

Liberale streiten wie die Kesselflicker: Wie reaktionär darf man sein, ohne die Freiheit zu verraten? Jedenfalls sind es Debatten, um sich ordentlich zu verletzen. Mehr Von Rainer Hank 29 41

Ökonomen-Streit Paul Krugman ist ein „alter“ Keynesianer

Paul Krugman beschwert sich über Deutschland und beruft sich dabei auf John Maynard Keynes. Dabei argumentieren moderne Keynesianer ganz anders. Mehr Von Gerald Braunberger 91 57

Fazit - das Wirtschaftsblog Anleihekaufprogramme sind nicht sehr wirksam

Die Europäische Zentralbank kauft Wertpapiere für rund 60 Milliarden Euro im Monat, um eine Deflation zu verhindern. Zu viel sollte man sich von diesem Programm nicht versprechen. Mehr Von Gerald Braunberger 0

1 3 4 5 6

Bank vs. Fintech Konkurrenten oder Partner?

Das Konto mit ein paar Klicks eröffnen, Kredite per App beantragen, per Smartphone bezahlen. Fintechs haben die Finanzwelt umgekrempelt, Banken haben das digitale Geldgeschäft verschlafen. Nun merken sie: Sie sind auf Fintechs angewiesen. Mehr 0

Der Ehrliche ist der Dumme

Von Hendrik Wieduwilt

Die Musikindustrie hat einen bizarren juristischen Sieg eingefahren. Wer in einem Prozess die Wahrheit sagt, ist ab jetzt der Dumme. Das gilt für Eltern und Kinder. Mehr 6 42

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Zucker Unser allzu süßes Leben

Früher war Zucker ein Luxusprodukt. Heute gibt es ihn im Überfluss, der Industrie sei Dank. Und wir essen viel mehr, als gut für uns wäre. Mehr Von Sebastian Baltzer und Felix Brocker (Grafik) 2

Bank vs. Fintech Konkurrenten oder Partner?

Das Konto mit ein paar Klicks eröffnen, Kredite per App beantragen, per Smartphone bezahlen. Fintechs haben die Finanzwelt umgekrempelt, Banken haben das digitale Geldgeschäft verschlafen. Nun merken sie: Sie sind auf Fintechs angewiesen. Mehr 0