http://www.faz.net/-gqe-7h7oy
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Veröffentlicht: 05.09.2013, 00:19 Uhr

F.A.Z.-Ökonomenranking Die einflussreichsten Ökonomen in der Politik

„Den Rat oder die Publikationen welcher Ökonomen schätzen Sie am meisten für Ihre Arbeit?“ - Diese Frage stellten die Universität Düsseldorf und die Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften in einer Umfrage den Bundestags-Abgeordneten und hochrangigen Mitarbeitern von Bundesministerien.

Deutschlands einflussreichste Ökonomen - Resonanz in der Politik
Rang Name Organisation Umfrage-Punkte
1 Hans-Werner Sinn Ifo-Institut 88
2 Clemens  Fuest ZEW Mannheim 51
3 Peter Bofinger Uni Würzburg 37
4 Folkhard  Isermeyer Thünen-Institut 30
5 Michael Hüther IW Köln 29
6 Lars P.  Feld Walter Eucken Institut 27
7 Thomas Straubhaar HWWI Hamburg 24
8 Gustav A. Horn Hans-Böckler-Stiftung 23
Paul Krugman Princeton University 23
10 Heiner  Flassbeck Flassbeck Economics 19
11 Peter Weingarten Thünen-Institut 16
12 Wolfgang Franz ZEW Mannheim 15
Justus  Haucap Uni Düsseldorf 15
Karl Marx - 15
Jürgen Wasem Uni Duisburg-Essen 15
16 Marcel Fratzscher DIW Berlin 14
Daniel Gros CEPS 14
Claudia Kemfert DIW Berlin 14
Karl-Heinz Paqué Uni Magdeburg 14
Eberhard Wille Uni Mannheim 14
21 Christoph M. Schmidt RWI Essen 13
22 Rudolf Hickel Uni Bremen 12
Bert  Rürup Handelsblatt Institute 12
24 Michael C.  Burda HU Berlin 11
Hiltrud  Nieberg Thünen-Institut 11
Wolfgang Wiegard Uni Regensburg 11
27 Dietmar Harhoff LMU München 10
Friedrich A. Hayek - 10
Thomas Mayer Deutsche Bank 10
Jonathan Rushton University of London 10
Joseph E.  Stiglitz Columbia University 10
32 Matthias Dieter Thünen-Institut 9
Henrik Enderlein Hertie School of Governance 9
34 Elmar Altvater Otto-Suhr-Institut, Berlin 8
Holger Bonin ZEW Mannheim 8
Kai A.  Konrad MPI f. Steuerrecht … 8
37 Martin  Hellwig Uni Bonn 7
Amartya Sen Harvard University 7
Gert G. Wagner DIW Berlin 7
40 Claudia  Buch IW Halle 6
Dierk Hirschel Verdi 6
Max Otte Uni Graz 6
Quelle: Uni Düsseldorf / ZBW / Econwatch

Quelle: FAZ.NET

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Kleine Anfrage, großes Problem Wie ein Büroversehen zur diplomatischen Katastrophe wurde

Die Regierungsabläufe funktionieren meistens vollkommen reibungslos. Im Fall des internen Papiers zur Einschätzung in der Türkei ist einiges schiefgegangen und Ankara ist erzürnt. Wie konnte es dazu kommen? Eine Rekonstruktion. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

17.08.2016, 17:33 Uhr | Politik
Berlin Dagdelen fordert Änderung der Türkei-Politik

Nach der Veröffentlichung eines Berichts über die Türkei als zentrale Aktionsplattform für islamistisch-terroristische Organisationen fordert die Linken-Abgeordnete Sevim Dagdelen die Bundesregierung auf, ihre Politik gegenüber der Türkei radikal zu ändern. Mehr

18.08.2016, 08:40 Uhr | Politik
F.A.Z. exklusiv Deutsche rechnen mit mehr Anschlägen

Fast zwei Drittel der Deutschen fürchten, Opfer eines Verbrechens zu werden und fordern mehr Sicherheitsmaßnahmen. Ihr alltägliches Verhalten wollen die meisten trotzdem nicht ändern. Mehr

23.08.2016, 19:00 Uhr | Politik
F.A.Z.-Umfrage Schauen die Frankfurter noch Olympia?

Schauen die Frankfurter noch Olympia? Dieser Frage sind wir in der Frankfurter Innenstadt nachgegangen. Mehr

15.08.2016, 15:19 Uhr | Sport
Abzug aus der Türkei? Von der Leyen will an Stationierung in Incirlik festhalten

Die Bundeswehr erwägt offenbar eine Verlegung der in Incirlik stationierten Flugzeuge. Eine Verlängerung des Einsatzes dort hält ein Teil der Regierung für ausgeschlossen. Die Verteidigungsministerin sieht das anders. Mehr

25.08.2016, 12:06 Uhr | Politik

Für den Steuerzahler

Von Kerstin Schwenn, Berlin

In Zeiten steigender Haushaltsüberschüsse sollte in Berlin das Bewusstsein dafür reifen, dass dieses Geld großenteils dem Steuerzahler gebührt. Die Leistungsträger haben das verdient. Mehr 4 17

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“