Home
http://www.faz.net/-gqe-771m2
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
Risikoabsicherung

Sicherheitspersonal Hamburger Flughafen wird am Mittwoch wieder bestreikt

Die Sicherheitskräfte am Hamburger Flughafen wollen am Mittwoch abermals die Arbeit niederlegen. Die Gewerkschaft Verdi erhöht den Druck im Tarifkonflikt.

© dpa Vergrößern Am Mittwoch muss in Hamburg wieder mit Flugausfällen gerechnet werden

Die Sicherheitskräfte am Hamburger Flughafen wollen am Mittwoch abermals den gesamten Tag lang die Arbeit niederlegen. Das teilte die Gewerkschaft Verdi am Dienstag mit. Das private Sicherheitspersonal an den Flughäfen in Düsseldorf und Hamburg hatte erst Ende der vergangenen Woche die Arbeit niedergelegt.

Mehr zum Thema

Verdi und der Bundesverbandes des Sicherheitsgewerbes verhandeln in Hamburg und in Nordrhein-Westfalen über die Lohnhöhe und in Berlin bundesweit über einen Manteltarifvertrag. Ein Sprecher des BDSW hatte bereits während der Streiktage in der vergangenen Woche  auf das Arbeitgeberangebot vom Dezember verwiesen. Es sei das höchste Angebot der vergangenen 15 Jahre und sehe Lohnerhöhungen zwischen 4,9 und 9,2 Prozent vor. Nach Gewerkschaftsangaben in NRW gehören 70 bis 80 Prozent der Beschäftigten zur untersten Lohngruppe mit einem Stundenlohn von 8,23 Euro. Für sie fordert Verdi eine Erhöhung auf 10,50 Euro.

Quelle: FAZ.NET mit dpa

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Tarifstreit Der Kita-Streik geht nächste Woche weiter

Im Tarifkonflikt bei den Kitas sind keine neuen Gespräche in Sicht. Ein Vorschlag der Arbeitgeber reicht Verdi bei weitem nicht. Deshalb soll auch in der nächsten Woche gestreikt werden. Mehr

13.05.2015, 18:02 Uhr | Wirtschaft
5,5 Prozent mehr Geld Länderbeschäftigte weiten Warnstreiks aus

In mehreren Bundesländern ließen nach Gewerkschaftsangaben Mitarbeiter von Unikliniken, Straßenmeistereien, Universitäten, Küstenschutz, Landesverwaltungen und bei der Polizei am Mittwoch die Arbeit ruhen. Mehr

11.03.2015, 18:05 Uhr | Wirtschaft
Streikende Erzieher Proteste zum Auftakt der dritten Kita-Streikwoche

Die Streiks der Erzieher und Erzieherinnen gehen in die dritte Woche - und auch Eltern haben sich am Protest beteiligt. Doch eine Schlichtung ist nicht in Sicht. Mehr

26.05.2015, 21:48 Uhr | Rhein-Main
Mehr Geld gefordert Sicherheitspersonal an Flughäfen streikt

Die Gewerkschaft Verdi hat zu einem Streik des Sicherheitspersonals an deutschen Flughäfen aufgerufen. Sie fordert mehr Geld für die Beschäftigten der Branche. Viele Fluggäste werden die Sicherheitskontrollen wohl nicht rechtzeitig passieren, um ihren Flug zu erwischen. Mehr

09.02.2015, 10:46 Uhr | Wirtschaft
Afghanistan Mindestens drei Tote bei Anschlag auf Ausländer

Bei einem Selbstmordattentat nahe des Flughafens von Kabul sind mindestens drei Menschen, davon ein britischer Eupol-Mitarbeiter, getötet worden. Ein Mann aus Nodrhein-Westfalen wurde verletzt. Mehr

17.05.2015, 14:49 Uhr | Politik
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 19.02.2013, 14:17 Uhr

Sonne bei Tag und Nacht

Von Leo Wieland, Madrid

In Spanien haben die Regionalwahlen den Linksruck verstärkt. Selbst Griechenlands Finanzminister Varoufakis wirkt gegen die Wahlversprechen der Linkspopulisten wie ein Waisenknabe. Mehr 23 24


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --
Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Grafik des Tages Die Deutschen erklären ihre Steuern selbst

So kompliziert ist das deutsche Steuersystem vielleicht doch nicht: Immerhin verzichtet mehr als die Hälfte der Steuerpflichtigen hierzulande auf einen Steuerberater. Mehr 0