http://www.faz.net/-gqe-771m2
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 19.02.2013, 14:17 Uhr

Sicherheitspersonal Hamburger Flughafen wird am Mittwoch wieder bestreikt

Die Sicherheitskräfte am Hamburger Flughafen wollen am Mittwoch abermals die Arbeit niederlegen. Die Gewerkschaft Verdi erhöht den Druck im Tarifkonflikt.

© dpa Am Mittwoch muss in Hamburg wieder mit Flugausfällen gerechnet werden

Die Sicherheitskräfte am Hamburger Flughafen wollen am Mittwoch abermals den gesamten Tag lang die Arbeit niederlegen. Das teilte die Gewerkschaft Verdi am Dienstag mit. Das private Sicherheitspersonal an den Flughäfen in Düsseldorf und Hamburg hatte erst Ende der vergangenen Woche die Arbeit niedergelegt.

Mehr zum Thema

Verdi und der Bundesverbandes des Sicherheitsgewerbes verhandeln in Hamburg und in Nordrhein-Westfalen über die Lohnhöhe und in Berlin bundesweit über einen Manteltarifvertrag. Ein Sprecher des BDSW hatte bereits während der Streiktage in der vergangenen Woche  auf das Arbeitgeberangebot vom Dezember verwiesen. Es sei das höchste Angebot der vergangenen 15 Jahre und sehe Lohnerhöhungen zwischen 4,9 und 9,2 Prozent vor. Nach Gewerkschaftsangaben in NRW gehören 70 bis 80 Prozent der Beschäftigten zur untersten Lohngruppe mit einem Stundenlohn von 8,23 Euro. Für sie fordert Verdi eine Erhöhung auf 10,50 Euro.

Quelle: FAZ.NET mit dpa

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Panama Papers Hessen setzt auf bundesweite Abstimmung

Hessen will die Rohdaten der Panama Papers in Abstimmung mit dem Bund auswerten. Das soll zügig erste Ergebnisse bringen. Andere Länder prüfen jedoch auf eigenen Faust. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

18.05.2016, 08:22 Uhr | Rhein-Main
Nordrhein-Westfalen Silvia von Schweden besucht Landtag

Silvia von Schweden hat dem Parlament in Düsseldorf am Dienstag einen Besuch abgestattet. Am Abend soll sie den Benediktpreis der Stadt Mönchengladbach entgegennehmen. Mehr

24.05.2016, 14:58 Uhr | Politik
Streiks in Frankreich Genießt den Streik, die Reform wird fürchterlich

Warteschlangen vor Tankstellen, Arbeitsniederlegungen und Stromausfälle: Die französische Gewerkschaft CGT weitet ihren Streik sukzessive auf das ganze Land aus. Der Reformwille der Regierung bröckelt. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

26.05.2016, 19:31 Uhr | Politik
Öffentlicher Dienst Tarifverhandlungen gehen in entscheidende Phase

Nach tagelangen Warnstreiks gehen die Gespräche zwischen Gewerkschaften und Arbeitgebern in die entscheidende Phase. Verdi fordert für die 2,1 Millionen Beschäftigten im öffentlichen Dienst sechs Prozent mehr Geld. Und hofft auf ein besseres Angebot der Arbeitgeber. Mehr

28.04.2016, 16:58 Uhr | Wirtschaft
Abgestürzte Egypt-Air-Maschine Frankreich spekuliert über Terror-Hintergrund

Der mutmaßliche Absturz eines Egypt-Air-Flugzeugs über dem Mittelmeer hat Frankreich alarmiert: Die Maschine kam aus Paris, Spekulationen über einen terroristischen Hintergrund schießen ins Kraut. Denn der Flughafen Roissy kämpft schon länger um seinen guten Ruf. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

19.05.2016, 11:38 Uhr | Politik

Hilfe für die Umwelthilfe

Von Carsten Knop

Die Deutsche Umwelthilfe stört sich daran, dass Dieselmotoren nicht immer so sauber sind, wie die Werbung verspricht. Aber sie ist auch nur eine Organisation mit eigenen Interessen. Mehr 4 25


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --

Nachteile für Migranten Viele Türken in Deutschland sind arm

Weniger Einkommen, weniger Wohnraum, weniger Bildung: Die Lebensverhältnisse vieler Migranten sind schwierig – auffällig stark gilt das für Bürger türkischer Herkunft. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin 100 153

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden