http://www.faz.net/-gqe-771m2
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Veröffentlicht: 19.02.2013, 14:17 Uhr

Sicherheitspersonal Hamburger Flughafen wird am Mittwoch wieder bestreikt

Die Sicherheitskräfte am Hamburger Flughafen wollen am Mittwoch abermals die Arbeit niederlegen. Die Gewerkschaft Verdi erhöht den Druck im Tarifkonflikt.

© dpa Am Mittwoch muss in Hamburg wieder mit Flugausfällen gerechnet werden

Die Sicherheitskräfte am Hamburger Flughafen wollen am Mittwoch abermals den gesamten Tag lang die Arbeit niederlegen. Das teilte die Gewerkschaft Verdi am Dienstag mit. Das private Sicherheitspersonal an den Flughäfen in Düsseldorf und Hamburg hatte erst Ende der vergangenen Woche die Arbeit niedergelegt.

Mehr zum Thema

Verdi und der Bundesverbandes des Sicherheitsgewerbes verhandeln in Hamburg und in Nordrhein-Westfalen über die Lohnhöhe und in Berlin bundesweit über einen Manteltarifvertrag. Ein Sprecher des BDSW hatte bereits während der Streiktage in der vergangenen Woche  auf das Arbeitgeberangebot vom Dezember verwiesen. Es sei das höchste Angebot der vergangenen 15 Jahre und sehe Lohnerhöhungen zwischen 4,9 und 9,2 Prozent vor. Nach Gewerkschaftsangaben in NRW gehören 70 bis 80 Prozent der Beschäftigten zur untersten Lohngruppe mit einem Stundenlohn von 8,23 Euro. Für sie fordert Verdi eine Erhöhung auf 10,50 Euro.

Quelle: FAZ.NET mit dpa

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Sparkassen-Check Viele Sparkassen-Vorstände verdienen mehr als Merkel

Die größte Auswertung von Vorstandsgehältern der Sparkassen zeigt: Auch manche kleine Institute zahlen hohe Gehälter. Mehr Von Jonathan Sachse, Simon Wörpel und Hanno Mußler

21.07.2016, 12:29 Uhr | Finanzen
Britisches Unterhaus Premierministerin May macht sich abermals für Brexit stark

Vor ihrer Deutschlandreise hat sich die britische Premierministerin Theresa May abermals für einen Brexit stark gemacht. Im britischen Unterhaus sagte sie, dass sie gezielte Verhandlungen mit der EU führen wolle. In Berlin wird sie mit Bundeskanzlerin Merkel zusammentreffen. Mehr

20.07.2016, 18:52 Uhr | Politik
IQ wie ein Toastbrot Mann wegen Beleidigung von Hannelore Kraft verurteilt

Korruptes Pack und IQ wie ein Toastbrot: So hat ein Mann die Ministerpräsidentin von Nordrhein-Westfalen per E-Mail beleidigt. Dafür muss er jetzt eine Geldstrafe zahlen. Mehr

20.07.2016, 15:24 Uhr | Gesellschaft
Unglück in Taiwan Reisebusgäste sterben auf dem Weg zum Flughafen

Bei einem Busunglück im Norden Taiwans sind alle 26 Insassen ums Leben gekommen. Der Fahrer versuchte sein brennendes Fahrzeug auf den Standstreifen zu lenken, fuhr stattdessen aber in die Leitplanke. Mehr

19.07.2016, 17:54 Uhr | Gesellschaft
Nach Axt-Attacke im Zug Gewerkschaft will Zugfahrer besser schützen

Nach der Axt-Attacke hat die Bahngewerkschaft EVG sehr schnell Vorschläge parat. Ein Fachmann für Sicherheit dämpft die Hoffnung auf größere Sicherheit im Zug allerdings. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

19.07.2016, 18:48 Uhr | Politik

Frankfurter Träume

Von Gerald Braunberger

Frankfurt braucht Realismus: London ist eine globale Finanzmetropole und wird es bleiben. Das hat nicht nur historische Gründe. Mehr 8

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden