http://www.faz.net/-gqe-8yz1f

Wettbewerbsfähigkeit : Schwedens Regierung für niedrigere Körperschaftsteuer

  • Aktualisiert am

Magdalena Andersson ist Finanzministerin von Schweden. Bild: Reuters

Nicht nur in Amerika und Deutschland kommt die Steuerdiskussion in Bewegung. Nun denkt auch Schwedens Führung über die Belastung der Unternehmen nach.

          Schwedens rot-grüne Minderheitsregierung will die Körperschaftsteuer senken. Finanzministerin Magdalena Andersson sowie Finanzmarkt- und Verbraucherminister Per Bolund haben vorgeschlagen, den entsprechenden Steuersatz von derzeit 22 Prozent auf 20 Prozent zu verringern.

          Damit solle die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen gestärkt werden und ein dynamischeres Geschäftsklima geschaffen werden. Die Änderungen sollen dem Vorschlag zufolge ab dem 1. Juli 2018 gelten.

          Quelle: ala./Reuters

          Weitere Themen

          Höhere Wahlbeteiligung in Niedersachsen Video-Seite öffnen

          Landtagswahl : Höhere Wahlbeteiligung in Niedersachsen

          Bei der Landtagswahl in Niedersachsen zeichnet sich eine höhere Wahlbeteiligung als bei der Wahl 2013 ab. Bis zum frühen Nachmittag gaben rund 26,9 Prozent der 6,1 Millionen Wahlberechtigten ihre Stimme ab, wie die Landeswahlleiterin in Hannover mitteilte. Bei der letzten Landtagswahl in Niedersachsen hatte die Wahlbeteiligung zu dem Zeitpunkt bei rund 23 Prozent gelegen.

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.