http://www.faz.net/-gqg
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Gehaltserhöhung Indien zahlt Beamten fast 24 Prozent mehr Gehalt

Die indische Regierung hat eine Rekord-Gehaltserhöhung für rund zehn Millionen Beamte und Pensionäre im Land beschlossen. Dies dürfte auch darauf abzielen, die Korruption einzudämmen. Mehr Von Christoph Hein 2

Wirtschaftspolitik

Konjunktur Draghi rechnet mit weniger Wachstum wegen Brexit

Das Wachstum in der Eurozone könnte in den nächsten drei Jahren um insgesamt 0,3 bis 0,5 Prozentpunkte geringer ausfallen als bisher angenommen, warnt EZB-Chef Mario Draghi. Mehr 0

Kommentar Das Herz der EU

Der EU-Binnenmarkt ist in Misskredit geraten, viele verteufeln ihn als neoliberal oder verunglimpfen ihn als Machtmittel deutscher Hegemonie. Dabei ist gerade er der wirtschaftliche Motor, der Wachstum und Wohlstand bescherte. Mehr Von Holger Steltzner 114 143

Nach dem Brexit-Votum „Die Antwort der Wähler auf das Zeitalter der Ungleichheit“

Das Brexit-Votum rüttelt die Finanzbranche auf, jetzt warnen gerade die Banker vor Ungleichheit. Das entbehrt nicht einer gewissen Ironie. Mehr Von Julia Löhr 14 32

Nach dem Brexit-Referendum Großbritannien auf der Suche nach Vorbildern

Auch Brexit-Befürworter wollen im europäischen Binnenmarkt bleiben. Dafür gibt es mit Norwegen und der Schweiz bisher zwei Modelle. Aber sind sie auf Großbritannien übertragbar? Mehr Von Hendrik Kafsack und Johannes Ritter 43 40

Nach Brexit Was Schäuble wirklich plant

Der deutsche Finanzminister bedauert das Ausscheiden der Briten aus der EU. Jetzt müsse die EU reformiert werden. In den kommenden Tagen will er dazu Vorschläge machen. Mehr Von Heike Göbel 26 27

Mehr Wirtschaftspolitik
1 5 6 7 5
   
 

Landwirtschaft Die Grünen und der Fleischpreis

Der agrarpolitische Sprecher will „Dumpingpreise“ verbieten. Der Fraktionsspitze aber passt das nicht wirklich in den Kram. Mehr Von Henrike Roßbach, Berlin 28 11

Ältere öfter in Reha Junge Union fordert späteren Rentenbeginn

Die höhere Lebenserwartung erfordert eine längere Lebensarbeitszeit, findet die Junge Union. Dabei müssen schon heute ältere Arbeitnehmer immer häufiger in Reha. Mehr 6

EuGH-Urteil Kindergeld nur mit Aufenthaltsrecht

Großbritannien hatte EU-Ausländern das Kindergeld verweigert. Die Kommission klagte – und verlor nun. Die Begründung des Gerichts stärkt die nationalen Systeme. Mehr 194

Buchmacher Das Brexit-Risiko steigt

Bislang sahen die Wettbüros Großbritannien auch nach dem Referendum weiterhin in der EU. Doch der Optimismus ist einer zunehmenden Skepsis gewichen. Mehr Von Marcus Theurer, London 7 9

DIHK Flüchtlinge können Azubi-Mangel nicht ausgleichen

Viele der Flüchtlinge in Deutschland sind jung und wollen arbeiten. Doch bis sie den Mangel an Auszubildenden ausgleichen können, wird es noch Jahre dauern. Mehr 48

Sozialhilfe Weniger Sanktionen für Hartz-IV-Bezieher

Hartz-IV-Empfängern wird ein Teil ihrer Zuwendungen gestrichen, wenn sie sich nicht an bestimmte Abmachungen halten. Die Bundesarbeitsagentur registrierte jedoch zuletzt weniger Verstöße. Mehr 0

Die Briten stimmen ab Was ist der Brexit?

Die Briten stimmen ab, ob ihr Land in der EU bleiben soll. Aber: Könnten sie überhaupt austreten? Und was würde das für Deutschland bedeuten? Mehr Von Marcus Theurer und Reinhard Weber 10

Verbot von Dumpingpreisen Grüne erwägen Mindestpreis für Fleisch

2,99 Euro für ein Kotelett? Den Grünen ist das zu wenig. Ein Plan der Fraktion sieht vor, dass es solche Angebote künftig nicht mehr gibt. Mehr 79

Koalitionsstreit Gesetz gegen Lohnunterschiede steckt fest

Familienministerin Schwesig will unterschiedliche Löhne von Männern und Frauen bekämpfen. Ihr Gesetz kommt aber nicht voran. Ihre Partei wirft der Union eine Blockadehaltung vor. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin 16 4

Ex-Verfassungsrichter Papier Große Bedenken gegen Bargeldobergrenzen

Das Aus für den 500-Euro-Schein ist beschlossen, über Obergrenzen für Barzahlungen denkt der Staat nach. Befürworter wollen so kriminelle Machenschaften eindämmen. Doch die Reihe namhafter Kritiker wächst. Mehr 28

Lohnlücke Deshalb verdienen Frauen weniger

Werden Frauen mit dem Gehaltszettel diskriminiert? Ein Institut hat jetzt ausgerechnet, warum sie weniger Lohn bekommen. Die Familienministerin mag die Studie nicht. Mehr 61 83

Wechsel an der BDI-Spitze Dieser Mann wird neuer Industriepräsident

Deutschlands Industrie-Lobby bekommt einen neuen Chef: Dieter Kempf. Der berät die Regierung zum Beispiel, wenn es um Internet-Sicherheit geht. Mehr 0

Die Briten stimmen ab Für sie bleibt der „Brexit“ sehr unwahrscheinlich

In zehn Tagen stimmen die Briten über die EU ab. Die Meinungsumfragen sagen ein sehr knappes Ergebnis voraus. Es gibt einen Grund, aus dem die Buchmacher das immer noch ganz anders sehen. Mehr 37

Höchster Stand seit 2006 Deutschland baut so viel wie lange nicht

Der Wohnungsbau in Deutschland brummt. Immer noch entstehen aber viel weniger neue Wohnungen als nach Ansicht mancher Experten nötig sind. Mehr 5

Flüchtlinge Streit über Abschiebeschutz für Lehrlinge

Flüchtlingen, die eine Berufsausbildung abbrechen, droht die Ausweisung - und ihren Betrieben ein Bußgeld. Arbeitgeber wie Gewerkschaften sind damit höchst unzufrieden. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin 13

Merkel in Peking Chinesen glauben an Kuka-Übernahme

Militärische Ehren einerseits, Irritationen im Einzelfall andererseits: Während die Regierungskonsultationen beginnen, zeigt der chinesische Investor sich zuversichtlich, den Augsburger Roboterhersteller zu übernehmen. Mehr 10

Waffenexporte Der Nahe Osten rüstet weiter massiv auf

Die umstrittenen Lieferungen an Saudi-Arabien haben dazu beigetragen, dass Deutschland 2015 drittgrößter Waffenexporteur war. Doch ein anderes europäisches Land wird das bald ändern. Mehr 35

Podemos Ein Parteiprogramm wie ein Ikea-Katalog

Die spanischen Linkspopulisten Podemos präsentieren ihre Forderungen auf ungewöhnliche Weise – und geben dabei Einblicke in ihre Wohnungen. Mehr Von Leo Wieland, Madrid 2 8

Krebsmediziner Ludwig „Milliarden für nutzlose Arzneimittel“

Der Krebsmediziner Wolf-Dieter Ludwig spricht im Interview über die immensen Kosten im Gesundheitssystem. Und darüber, warum er auch mit Schwerkranken zuweilen über Kreditkarten reden muss. Mehr Von Sebastian Balzter 23 74

Brexit Austritt der Briten „wäre nicht der Weltuntergang“

Europa übersteht sogar den Brexit. Das jedenfalls schreibt der Ökonom Michael Wohlgemuth in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Viele andere Stimmen an diesem Wochenende äußern sich da weniger entspannt. Mehr 11

1 5 6 7 5

Das Herz der EU

Von Holger Steltzner

Der EU-Binnenmarkt ist in Misskredit geraten, viele verteufeln ihn als neoliberal oder verunglimpfen ihn als Machtmittel deutscher Hegemonie. Dabei ist gerade er der wirtschaftliche Motor, der Wachstum und Wohlstand bescherte. Mehr 114 143

„World Wealth Report“ So viele Millionäre leben in Deutschland

Weltweit hat das Vermögen der Millionäre im vorigen Jahr um vier Prozent auf 58,7 Billionen Dollar zugelegt. Deutschland ist dabei unter den vier Ländern mit den meisten Millionären – und hatte überdurchschnittliche Zuwächse. Mehr Von Christian Siedenbiedel 80 61

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden