http://www.faz.net/-gqg
Jetzt ein Einkaufsparadies? Die Fußgängerzone in Bad Nauheim wurde saniert und umgebaut.

F.A.Z. exklusiv : Kartellamt kämpft für die Innenstädte

„Wenn wir die Innenstädte retten wollen, müssen wir dafür sorgen, dass auch die kleinen Einzelhändler ihre Chancen im Netz nutzen können“, sagt Kartellamtspräsident Mundt. Er überlegt, „neue kartellrechtliche Wege“ zu gehen.

TGV und ICE : Brüssel am Zug

Wenn Siemens und Alstom ihre Zugsparten fusionierten, der TGV und der ICE also Geschwister würden, dann würde Brüssel vermutlich ein Wörtchen mitreden. Stichwort: Marktmacht. Aber um welchen Markt geht es hier eigentlich?

Kommentar : Der große Flüchtlingsirrtum

Das Arbeitsmarktwunder für Flüchtlinge ist ausgeblieben. Denn das Gros der Neuankömmlinge bestand leider nicht aus syrischen Ärzten und Ingenieuren. Es war ein Scheitern mit Ansage.

Google und HTC : Akquisition Light

Google hat ein Abkommen mit HTC eingefädelt. Ausgerechnet mit dem tief gefallenen Smartphone-Hersteller aus Taiwan. Warum das Ganze nicht nur mit Hardware, sondern auch mit Software zu tun hat.

Kommentar : Klimaverzettelt

Die Bundesregierung verpasst ein Klimaziel nach dem anderen. Auch eine Million E-Autos bis 2020 sind unerreichbar. Merkel sollte den Mund weniger voll nehmen.

Amerikanische Notenbank : Loslassen lernen

Das billionenschwere Programm hatte am Anfang seinen Zweck erfüllt und die Märkte beruhigt. Ob es über die knapp neun Jahre Laufzeit erfolgreich war, darf man bezweifeln.

Kommentar : Ein Ende für die Mietpreisbremse

Die Mietpreisbremse wirkt nicht. Jetzt ist sie vielleicht auch noch verfassungswidrig. Dieses Gesetz schadet den Mietern – Zeit, es abzuschaffen.

Kommentar : Schulz redet die Pflege schlecht

Schulz’ Ankündigungen zur Altenpflege sind Zeichen seiner Verzweiflung, nicht seiner Kompetenz. Hätte er sich mit seinen Gesundheitsexperten abgesprochen, hätte er sich wohl kaum so geäußert.

Kommentar : Ernte ohne Dank

Wer viel verdient, muss bald mehr für Kranken- und Rentenversicherung bezahlen. Doch nur in der Rente stehen höheren Beiträgen später mehr Leistungen gegenüber.

Kommentar : Vorsicht vor der Google-Steuer

Google soll mehr Steuern zahlen. Das ist verständlich. Doch der Versuch kann nach hinten losgehen – und sogar die deutsche Autoindustrie treffen.

Kommentar : Kante zeigen in der Türkei

Nach der Wahl darf der Druck auf Ankara nicht abnehmen. Das ist im Sinne der Europäer und der Türken, die Erdogans falschen Weg nicht mitgehen.

Seite 7/75