Home
http://www.faz.net/-gqg
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Deutsch-Französisches Treffen Berlin und Paris wollen Bargeldgeschäfte zurückdrängen

Die Finanzminister Schäuble und Sapin fordern eine Obergrenze für Bargeld-Transaktionen in Europa. „In Deutschland ist die Debatte völlig falsch verstanden worden.“ Mehr Von Christian Schubert, Paris 1 8

Wirtschaftspolitik

China und Amerika Unsere Währung, euer Problem

China ist wirtschaftlich viel zu mächtig, als dass seine Währung in ernste Schwierigkeiten geraten könnte. Das weiß auch Amerikas Notenbankchefin. Mehr Von Alexander Armbruster 4 11

Geschäfte in Indien Apple auf dem Weg an den Ganges

Nirgends wächst der Markt für Handys schneller als in Indien. Doch bevor sie davon profitieren können, müssen die Amerikaner hohe Hürden überwinden. Mehr Von Christoph Hein, Singapur 4

Zahlungsmittel Sind Bargeldbegrenzungen verfassungswidrig?

Der frühere Verfassungsgerichtspräsident Papier hält eine Beschränkung von Bargeldzahlungen für verfassungswidrig. Bayerns Finanzminister Söder warnt vor der Bevormundung der Bürger. Doch der Druck steigt – vor allem aus Frankreich. Mehr Von Joachim Jahn, Philip Plickert, Manfred Schäfers, Christian Schubert 110 150

Gegen Obergrenze Bundesbank warnt vor Bargeld-Einschränkung

Die Bundesregierung möchte das Bargeld einschränken, die EZB den 500-Euro-Schein abschaffen. Die Bundesbank warnt abermals davor – aus mehreren Gründen. Mehr 22 44

Grafik des Tages So sieht sogar Donald Trump arm aus

Donald Trump ist der Milliardär unter den amerikanischen Präsidentschaftskandidaten. Vielleicht tritt nun aber jemand an, der sogar ihn schmächtig erscheinen lässt. Mehr 0

Mehr Wirtschaftspolitik
1 3 4 5
   
 

Kommentar Vergesst das bedingungslose Grundeinkommen

Der deutschen Wirtschaft geht es blendend. Da seien 1000 Euro für jeden doch wohl drin, sagen Anhänger eines bedingungslosen Grundeinkommens. Aber die Argumentation führt in die Irre. Mehr Von Rainer Hank 296 279

Niedrige Ausgaben entlasten Wirtschaft lobt die private Krankenversicherung

Die Unternehmen sparen jedes Jahr Lohnnebenkosten von gut 1,3 Milliarden Euro. Wie private Krankenversicherungen die Arbeitgeber entlasten. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin 10 6

Wegen niedriger Preise Saudi-Arabien will nicht mehr nur vom Öl leben

Der Ölpreis ist eingebrochen. Für Länder wie Saudi-Arabien, die damit Geld verdienen, ist das ein großes Problem. Die Monarchie will das durch neue Wirtschaftszweige ändern - mal wieder. Mehr 9

Auch Thyssen bietet Brisanter U-Boot-Verkauf an Australien

Australien will neue Unterseebote kaufen. In dem Land ist ein bizarres Ringen losgebrochen darüber, wer den Zuschlag bekommt. Ein bisschen wie im Film. Mehr Von Christoph Hein, Singapur 23 44

Freihandelsabkommen Abgeordnete sollen TTIP-Dokumente zu Gesicht bekommen

Ende der Gemeinhaltung? Zumindest Parlamentarier können wohl bald Papiere zum umstrittenen europäisch-amerikanischen Abkommen einsehen. Laut Zeitungbericht soll es einen Leseraum geben. Mehr 23

Kaufland und Lidl betroffen Polen kündigt neue „Supermarktsteuer“ an

Die polnische Regierung braucht Geld für neue Sozialausgaben – also sollen nun Supermärkte Steuern zahlen. Davon betroffen wären auch einige deutsche Konzerne. Mehr 35

Ende der Sanktionen Irans Präsident auf Europa-Tournee

Ein Jahrzehnt blieb der Iran vom Weltmarkt abgeschnitten. Nach dem Atomabkommen tut sich dort nun ein riesiger Markt auf. Präsident Rohani wirbt für Wirtschaftsabkommen. Mehr 3

Erwerbstätigenquote Nur in Schweden arbeiten mehr

Deutschland hat die zweithöchste Erwerbstätigenquote der Europäischen Union. Besonders Frauen und ältere Menschen arbeiten immer häufiger. Mehr Von Sven Astheimer 6 1

Es geht um unser Geld Denkt nach, wenn ihr Soldaten verlegt

Die Bundeswehr hat ein Bataillon vorübergehend in eine andere Kaserne verlegt. Die musste für viele Millionen umgebaut werden - obwohl es eine deutlich günstigere Möglichkeit gegeben hätte. Mehr Von Ernst Eggers 10 45

Andrea Nahles sagt Mehr Freiheit für die Jobcenter

Auf die Jobcenter kommt in diesem Jahr eine riesige Aufhabe zu: Sie müssen helfen, die vielen Flüchtling ein Arbeit zu bringen. Ein Gesetz soll ihnen das erleichtern. Mehr 6

Energiewende Windkraft-Förderung an windstillen Orten

Es droht neuer Ärger um die Ökostromförderung: Denn die Koalition plant Ausschreibungen für Windräder – und bevorzugt dafür schlechte Lagen. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin 99 58

Vermögensverteilung Kluft zwischen Reich und Arm größer als vor 20 Jahren

Mehr als die Hälfte der Deutschen hat vor allem Schulden, die reichsten zehn Prozent bauen ihren Anteil am Gesamtvermögen aus. Schon erklingt der Ruf nach einer Vermögenssteuer wieder. Mehr 47

Weltwirtschaftsforum in Davos Das ist die größte Herausforderung der Digitalisierung

Anstatt über Gegenwart und Vergangenheit zu jammern, haben führende Köpfe in Davos über die Zukunft gesprochen: Es geht darum, wie wir unsere Kinder unterrichten. Und wieso Angst ein schlechter Ratgeber ist. Mehr Von Carsten Knop, Davos 11 14

IS-Angriff in Libyen Feuerwehr löscht Brand in wichtigem Ölhafen

Kämpfer der IS-Terror-Miliz griffen am Donnerstag einen wichtigen libyschen Ölhafen an und setzten ihn teilweise in Brand. Nun ist das Feuer offenbar aus. Mehr 5

Saudi-Aramco-Börsengang Saudi-Arabien will keine Energiereserven verkaufen

Saudi-Arabiens staatlicher Öl-Riese soll womöglich an die Börse gehen. In welcher Form, ist noch nicht bekannt. Nun hat der Chef des Unternehmen einen Hinweis gegeben. Mehr 3

Ende der Sanktionen Iran bestellt bis zu 127 Airbus-Flugzeuge

Der Westen hat die Sanktionen gegenüber Iran aufgehoben, das Land kann auf viel Geld auf eingefrorenen Konten zugreifen. Schon kauft es kräftig ein. Mehr 14

Residenzpflicht Flüchtlinge sollen lange an einem Wohnort bleiben

Der Streit um eine Residenzpflicht für anerkannte Asylbewerber wird intensiver. Der lange Verbleib der Flüchtlinge an einem Ort soll für mehr Integrationserfolge sorgen. Doch in Ostdeutschland regt sich bereits Widerstand. Mehr Von Jan Hauser 22

Chinas Präsident in Iran Es geht um Öl, Atomkraftwerke und Saudi-Arabien

Zum ersten Mal seit 14 Jahren fährt ein chinesischer Staatschef nach Teheran. Er festigt die Wirtschaftsbeziehungen der beiden Länder. Und spricht auch über den Terror in der Region. Mehr 10

Dobrindt schlägt vor Eine Gesellschaft für Deutschlands Bundesautobahnen

Straßenprojekte unabhängig von den Bundesländern und kein Investitionsstau mehr: Verkehrsminister Dobrindt macht einen Vorschlag. Und sagt auch, wer ihn bisher nicht mag. Mehr 18

130 Millionen Pfund Google zahlt in Großbritannien Steuern nach

Seit einiger Zeit stehen Konzerne wie Google in der Kritik, in vielen Ländern zu wenig Steuern zu zahlen. Das Unternehmen hat sich nun mit der Regierung in London auf eine Nachzahlung geeinigt. Mehr 7

1 3 4 5

Deutsche Bank im Sturz

Von Holger Steltzner

Um das Ausmaß der Wertvernichtung der Deutschen Bank zu begreifen, muss man weit zurückgehen - bis in die achtziger Jahre. Die Boni-Banker haben sehr viel Geld verjubelt. Mehr 6 26


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Grafik des Tages Unser Gold ist etwas weniger wert

Die Bundesbank verwaltet das Gold der Deutschen. Es geht um mehr als 100 Milliarden Euro. Vor vier Jahren war der Wert sogar noch viel größer. Mehr 0