Home
http://www.faz.net/-gqg
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
easyfolio

Wirtschaftspolitik

Opec-Sitzung in Wien Alles blickt auf Saudi Arabien

Diesen Donnerstag treffen sich die Opec-Länder zu einer der wichtigsten Sitzungen seit Langem: Entscheiden sie sich dafür, die Öl-Förderung zu drosseln? Einige von ihnen wollen das - aber nicht die mächtigsten. Mehr

Parlament unterstützt Juncker 315 Milliarden Euro für Wachstum in Europa

EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker will 315 Milliarden Euro in die europäischen Wirtschaft pumpen. Das Europaparlament befürwortet das Investitionspaket. Doch wohin soll das Geld fließen?  Mehr 35 2

Standort Deutschland Gewerkschaft schlägt sich auf Seite der Unternehmen

Hohe Energiepreise gefährden Investitionen in Deutschland. Sogar Gewerkschaften sind in Sorge. Sie kämpfen nun Seit’ an Seit’ mit der Wirtschaft. Mehr Von Dietrich Creutzburg 6 9

Vorschläge des EU-Parlaments Washington warnt vor Zerschlagung von Google

In einer ungewöhnlichen Aktion haben sich führende Politiker aus Washington in die Debatte um die Marktmacht von Google eingeschaltet. Eine Zerschlagung des Konzerns könne sich negativ auf die Handelsbeziehungen zwischen Amerika und der EU auswirken. Mehr 17 11

Erzwungene Gleichstellung So viele Frauen fehlen noch in den Aufsichtsräten

30 Prozent sollen es sein, derzeit ist in Dax-Konzernen aber erst jeder vierte Aufsichtsratsposten in Frauenhand. Derweil zeigt vor allem ein großer Staatskonzern, dass die Regierung ihre eigenen Ziele bisher vernachlässigt hat. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin 12

Alterung der Gesellschaft Es ist Zeit, über die Rente mit 83 nachzudenken

Deutschland vergreist. Was für ein Fortschritt. Denn die Alten von heute sind gesund, mobil und lernfähig. Sie könnten Bäume ausreißen, wenn man sie nur ließe. Mehr Von Winand von Petersdorff 48 31

Mehr Wirtschaftspolitik
  1 3 4 5
   
 

Sozialverband „Die Renten-Strategie hat versagt“

Der Paritätische Gesamtverband sieht eine „Lawine der Altersarmut“ auf die deutsche Gesellschaft zurollen - und fordert höhere Renten. Wichtig sei nicht, den Beitragssatz stabil zu halten, sondern den Lebensstandard der Älteren abzusichern. Mehr 177 29

Energiewende Gabriel hält Kohlestrom für unverzichtbar

Schluss mit den „Illusionen der Energiepolitik“ fordert Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel. Deutsche Kohlekraftwerke abzuschalten, bringe für den Klimaschutz unterm Strich gar nichts. Mehr 80 18

Neue Schiedsgerichte Wenn der Kunde mit dem Unternehmen streitet

Unzufriedene Verbraucher können sich künftig an Schiedsstellen wenden. Den Unternehmen soll das sogar Geld sparen. Mehr Von Joachim Jahn 5 3

Neuer Vorschlag Die größten Banken sollen sicherer werden

Wieder mit Steuermilliarden große Banken vor Pleiten bewahren - das will nach dieser Krise keiner mehr. Die Bankenaufseher wollen deshalb dickere Puffer verordnen. Das hätte sogar noch einen erwünschten Nebeneffekt. Mehr 6 6

Beispiel Australien Wie Firmen sich um Steuern drücken

Konzerne setzen Milliarden um und bezahlen quasi keine Steuern. Auch Australien staunt, wo seine Steuergelder hin verschwinden. Luxemburg spielt dabei keine unschuldige Rolle – das soll sich aber jetzt ändern. Mehr Von Christoph Hein und Manfred Schäfers 61 48

Weltpolitik Die globalen Machtspiele der Gipfelstürmer

In Asien beginnt ein Reigen von Spitzentreffen, bei denen es um die Zukunft der Welt geht. Amerika versucht, Chinas wachsenden Einfluss einzudämmen. Mehr Von Christoph Hein, Singapur 23 10

Gasvertrag mit China Russland macht sich vom Westen unabhängiger

Vor ein paar Monaten erst hat Russland einen Gas-Liefervertrag mit China abgeschlossen. Jetzt verdoppelt es die Menge. Mehr 57

Apec-Gipfel in Peking Chinas Präsident will mehr Freihandel

Das Gipfeltreffen der Pazifik-Anrainerstaaten ist ein Stelldichein der Weltpolitik: Chinas Präsident Xi Jinping empfängt Obama, Putin und Japans Regierungschef Abe. Mehr 6 6

Schweizer Atom-Vorsorge Post von der Alarmzentrale

Wer in die Schweiz zieht, bekommt vom Amt nicht nur eine Einladung zur Stadtführung. Sondern auch Jodtabletten gegen einen Atomunfall. Das sorgt für Streit. Mehr Von Johannes Ritter, Zürich 8 6

Bahnstreik endet am Samstag Der unglaubliche Claus

Der Lokführerstreik endet vorzeitig am Samstag um 18 Uhr. Gewerkschaftschef Claus Weselsky hat seine Lokführer überraschend zurückgepfiffen. Der „längste Streik der Bahn-Geschichte“ ist nur noch „einer der längsten“. Doch Reisende müssen weiter auf der Hut sein. Mehr 18 4

Tarifeinheit Gewerkschaften wollen GDL-Gesetz vors Verfassungsgericht bringen

Das von der Bundesregierung geplante Gesetz zur Tarifeinheit stößt auf den Widerstand der Spartengewerkschaften. Noch bevor die Beratungen im Kabinett begonnen haben, bereiten sie Verfassungsklagen vor. Mehr 13 4

Streit um Nachzahlungen Europa lässt London später zahlen

Muss Großbritannien Milliarden Euro an die EU nachzahlen? Jetzt gibt es einen Kompromiss: Das Land muss erst nach seiner nächsten Wahl zahlen. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel 41 14

Donbass Ukraine braucht Industrie des Separatisten-Gebiets

Die Ostukraine stellt 25 Prozent der exportierten Waren her – dort sind die reicheren Ukrainer zu Hause. Wenn diese Region an die Separatisten fallen würden, träfe dies das Land hart. Mehr Von Christian Geinitz, Wien 11

Datenschutz-Streit London droht Deutschland mit Landeverbot

Deutsche Fluglinien sollen den britischen Behörden mehr Daten über ihre Passagiere geben. Sonst sollen sie bald nicht mehr landen dürfen, droht die Regierung. Mehr 27 9

Wegen schwacher Konjunktur Schäuble will zehn Milliarden Euro investieren 

Finanzminister Schäuble hat überraschend ein Investitionsprogramm von zehn Milliarden Euro angekündigt. Das Ziel, im kommenden Jahr einen ausgeglichenen Bundeshaushalt ohne neue Schulden vorzulegen, will Schäuble aber beibehalten.  Mehr 32 3

Krippenausbau in Deutschland Gebt den Eltern das Kommando

Der Staat lässt nicht nach in seinem Eifer, Krippen zu bauen. Das wird als bildungspolitischer Fortschritt gefeiert. Auch die Wirtschaft ist glücklich. Nur die Babys fragt keiner. Heute hat Familienministerin Manuela Schwesig zum Krippengipfel nach Berlin geladen. Mehr Von Georg Meck 60 82

Luxemburger Steuerpraktik Schäuble fordert weitere Schritte gegen Steuerflucht

Luxemburg steht wegen umstrittener Steuersparmodelle am Pranger. Regierungschef Xavier Bettel wehrt sich. Sein Land sei „absolut auf dem Weg zur Steuergerechtigkeit“. Mehr 47 12

Geldpolitik Draghi bekräftigt EZB-Bilanzziel

EZB-Präsident Mario Draghi betont das Bilanzziel seiner Notenbank. Außerdem lässt er schon einmal weitere Maßnahmen vorbereiten, um sie notfalls zeitnah einsetzen zu können. Der Beschluss fiel einstimmig. Mehr 18 7

Mecklenburg-Vorpommern Nach Geflügelpestausbruch werden 31.000 Puten getötet

Ein besonders gefährliches Geflügelpestvirus ist bei Mastputen in Vorpommern festgestellt worden. Der Subtyp des Erregers war bisher nur in Asien bekannt. Rund 31.000 Puten werden getötet, gefährdet sind weitere größere Geflügelbestände. Mehr 1 7

Gegenwind für GDL Der Bahnstreik wird für die Wirtschaft teuer

Forscher fürchten Kosten von 100 Millionen Euro täglich für den längsten Streik der Bahn-Geschichte. Weitere Streiks dürften noch länger dauern. Mehr Von Kerstin Schwenn, Thiemo Heeg, Berlin/Frankfurt 1 1

  1 3 4 5

Reservierte Plätze

Von Heike Göbel

Wer glaubt, dass Deutschland durch die Frauenquote moderner wird, glaubt vermutlich auch daran, dass der Storch die Kinder bringt. Fakt ist: Hier wird gegen die Prinzipien einer Marktwirtschaft verstoßen. Mehr 44 139


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --

Grafik des Tages Wo Gemeinden die meisten Steuern einnehmen

Die Städte und Gemeinden in Ostdeutschland haben zwar weniger Schulden als die im Westen, doch ihre Steuerkraft ist noch immer deutlich niedriger. Unsere Grafik zeigt, wo Kommunen viele Steuern einnehmen. Mehr