http://www.faz.net/-gqg
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Nach drei Jahren Was vom Koalitionsvertrag übrig bleibt

PKW-Maut, Atommüll, Rente: Noch ein Jahr bleibt Union und SPD, um zu regeln, was sie sich 2013 vorgenommen hatten – oder was an Aufgaben hinzugekommen ist. So viel sei verraten: Es sind noch genug Trumpfkarten, heikle Missionen und Drohungen dabei. Mehr 5

Wirtschaftspolitik

Massentierhaltung Umweltministerin Hendricks will große Mastanlagen bekämpfen

Massentierhaltung habe einen erheblich negativen Einfluss auf die Umwelt. Den Bau der Anlagen will die Umweltministerin daher künftig erschweren - obwohl sie für Landwirtschaft gar nicht zuständig ist. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin 8 20

Sichere Kommunikation So verschlüsseln Whatsapp & Co

Sollen Strafverfolger auch verschlüsselte Kommunikation abgreifen können? Die Debatte läuft. FAZ.NET erklärt, wie Whatsapp, Facebook, Google oder Skype derzeit verschlüsseln. Eine Übersicht. Mehr Von Jonas Jansen 11 16

Nach Datenleck in Staatswerft Frankreich ermittelt wegen geheimer U-Boot-Daten

Ein französischer Konzern bekam den weltgrößten Auftrag für U-Boote in Australien. Nun sind sensible Daten über Baupläne im Netz aufgetaucht. Die französischen Behörden schalten sich ein. Mehr Von Christian Schubert und Christoph Hein 2 17

Satter Haushaltsüberschuss Nun auch SPD-Fraktionschef Oppermann für Steuersenkungen

Die Wirtschaft brummt, Steuern und Sozialabgaben füllen die öffentlichen Kassen - die Rufe nach einer Steuerentlastung werden lauter. Jetzt auch von Seiten der SPD. Mehr 12

Osteuropa In Bosnien lässt sich gutes Geld verdienen

Lange prägte der Streit zwischen VW und Zulieferern der Prevent-Gruppe aus Bosnien die Schlagzeilen. Selten hörte man hierzulande so viel von Unternehmen aus diesem politisch zerrissenen Land. Wie geht es eigentlich der Wirtschaft dort? Mehr Von Christian Geinitz, Wien 1 14

Mehr Wirtschaftspolitik
1 3 4 5
   
 

Sigmar Gabriels Wahlkampf „Gerede, dass die Globalisierung allen gut tut“

SPD-Chef Gabriel wundert sich, warum die AfD ein Gefühl ansprechen kann, wofür eigentlich seine Partei zuständig sein sollte. Und zieht Konsequenzen für die Bundestagswahl. Mehr 34 16

F.A.Z. exklusiv Gabriel überging Zweifel aus dem eigenen Hause

Sigmar Gabriel hat die Tengelmann-Übernahme erlaubt. Dabei ignorierte der Wirtschaftsminister nicht nur Bedenken im eigenen Haus. Das zeigen Dokumente, die der F.A.Z. vorliegen. Mehr Von Hendrik Wieduwilt, Berlin 32 86

Nach dem Putschversuch Deutsche Unternehmen leiden unter der Türkei

Eine Umfrage der Deutsch-Türkischen Industrie- und Handelskammer zeigt die Ernüchterung bei deutschen Unternehmen. Mehr 12

Nach Fehlstart Bank von England will Anleihen später nachkaufen

Die britische Notenbank hat zu Beginn ihrer neuen Anleihekäufe nicht so viele Title kaufen können wie sie wollte. Nun erklärt sie, was daraus folgt. Und veröffentlicht neue Zahlen zur Stimmung im Land. Mehr 6

Flüchtlingskrise Asylbewerber erhalten deutlich öfter Arbeitserlaubnis

Bisher durften Asylbewerber ein Jobangebot nur annehmen, wenn die Arbeitsagentur bescheinigt, dass kein Einheimischer Vorrang hat. Dies hat sich jetzt geändert. Mehr 15

Freihandelsabkommen Gabriels Experten zweifeln zunehmend an TTIP

Die Chancen für das Freihandelsabkommen mit Amerika sind gering. Nun zweifeln die Fachleute von Sigmar Gabriel sogar daran, dass der Abschluss nach Obamas Amtszeit gelingen könnte. Mehr 31

Bundesumweltministerium Blaue Plakette vorerst auf Eis gelegt

Das Bundesumweltministerium verzichtet vorerst auf die Einführung der blauen Plakette für umweltfreundliche Dieselfahrzeuge. In einem anderen Ministerium stößt der Rückzieher auf Widerstand. Mehr 8

Streit um AGG-Reformvorschläge „Für den Papierkorb“

Unwissenschaftlich und unsachlich - die Reformvorschläge zum AGG stoßen auf harsche Kritik. Trotzdem könnten sie unverändert umgesetzt werden. Mehr Von Hendrik Wieduwilt 5 9

Modell „H225M“ Kuwait kauft 30 Militär-Hubschrauber in Europa

Über eine Milliarde Euro lässt sich das Emirat Kuwait 30 neue Militärhubschrauber kosten. Den Zuschlag erhielt am Ende ein europäischer Hersteller. Mehr 2

Tourismus Urlauber dürfen in Berliner Zweitwohnungen übernachten

Angesichts des knappen Wohnraums steht die Nutzung von Wohnungen für Touristen in der Kritik. Vor allem die Plattform Airbnb ist umstritten. Nun hat ein Gericht für die Eigentümer entschieden. Mehr 22

Handelszahlen Der deutsche Export schwächelt

Das erste Halbjahr 2016 lief nach dem Höhenflug in 2015 deutlich schlechter für die deutschen Exportunternehmen. Gründe dafür gibt es gleich mehrere. Mehr 5

John Paulson Donald Trumps gehasster Helfer

Ausgerechnet eine Hassfigur der einfachen Amerikaner soll helfen, Donald Trump zum Präsidenten zu machen: der Hedgefondsmanager John Paulson. Die beiden haben ein besonderes Verhältnis. Mehr 3

Wirtschaftsbeziehungen Darum geht es bei Erdogans und Putins Krisengipfel

Die Türkei und Russland wollen ihre Krise beenden. Auf der Tagesordnung des Kremlchefs und des türkischen Präsidenten stehen auch milliardenschwere Wirtschaftsprojekte. Mehr 6

FAZ.NET-Gespräch „Der Islam an sich schadet der Wirtschaft nicht“

Religiöse Konflikte vertreiben Investoren, die Scharia verhindert Vertrauen. Wie der Nahe Osten trotzdem wirtschaftlich voran kommen könnte, sagt der Wirtschaftswissenschaftler und Islamkenner Timur Kuran im Interview. Mehr Von Alexander Armbruster 6 65

Trotz hohem Haushaltsdefizit Portugal und Spanien kommen ohne Geldbuße davon

Die EU ist sich einig: Nach der Kommission stimmen auch die Länder für eine milde Strafe gegen die beiden Mitglieder mit den höchsten Haushaltsdefiziten. Mehr 20

Steuerpläne aus der Union „Verkappte Entlastung von Multimillionären“

Der Wirtschaftsflügel von CDU/CSU will die Bürger insgesamt um gut 30 Milliarden Euro entlasten. SPD und Grüne bemängeln nicht nur die Seriosität der Finanzierung. Mehr 10

Supermarktketten-Fusion CSU-Rechtsexperte Uhl stellt sich hinter Gabriel

Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) will mit allen Rechtsmitteln für seine Sondererlaubnis der Fusion zu kämpfen. Sein Koalitionskollege Hans-Peter Uhl wird sogar grundsätzlich. Mehr 6

EU-Haushalt Deutschland überweist das meiste Geld an Brüssel

Deutschland zahlt 14,3 Milliarden Euro mehr an die EU, als das Land zurück bekommt. Befürworter des Brexit erhalten durch die neuen Zahlen Schützenhilfe. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel 16 171

Grundsatzrede zur Wirtschaft Trump muss seine Steuerpläne entschärfen

In Detroit präsentiert Donald Trump seine neue ökonomische Agenda. Er kämpft um die Zustimmung der republikanischen Elite und gegen abstürzende Umfragewerte. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington 8 20

Wahl in Amerika Trumps Mannschaft für die Wirtschaft

Sein Beraterteam für Wirtschaftsfragen besteht aus 13 alten, weißen Männern. Allein das ist schon eine Provokation von Donald Trump. Für was stehen sie inhaltlich? Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington 17 8

1 3 4 5

Verbunden auf Gedeih und Verderb

Von Martin Gropp

Der Konflikt bei VW zeigt: Die Verbindung zwischen Zulieferern und Autoherstellern ist fragil – und kann sich im Streitfall zur Abhängigkeit entwickeln. Doch beide stehen gemeinsam in der Verantwortung. Mehr 3

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Grafik des Tages Türkeikrise bremst Fusionen und Übernahmen

Die Krise in der Türkei bestimmt weiter die Schlagzeilen. Aber was bedeutet sie für die Wirtschaft? Dazu gibt es jetzt eine erste Schätzung. Und die sieht ziemlich erschreckend aus. Mehr 0