Home
http://www.faz.net/-gqg
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
CIO View

Flüchtlingskrise Einwanderungswelle alarmiert die Briten

Noch nie gab es in Großbritannien so viele Neuankömmlinge wie im Jahr 2014. Die Nachricht ist brisant und platzt mitten in die Diskussion über den Verbleib in der EU. Mehr Von Marcus Theurer, London 56

Wirtschaftspolitik

Syriza-Chef Tsipras pokert wieder

Nach dem Rücktritt des griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras kann die Opposition keinen Hoffnungsträger bieten. Das Volk hat die Seilschaften satt. Eine Analyse. Mehr Von Tobias Piller 27 8

Wegen Griechenland EZB fordert Finanzministerium für Europa

Wenn es um die Schaffung neuer EU-Institutionen geht, ist Deutschland traditionell skeptisch. Doch nun will die EZB ein europäisches Finanzministerium einführen. Und prompt bröckelt der deutsche Widerstand. Mehr Von Christian Schubert, Paris 162 44

Neue Zahlen zum Armutsrisiko Den Geringqualifizierten geht es doch nicht so schlecht

Das Armutsrisiko der Geringqualifizierten ist gestiegen. Diese Nachricht war an diesem Donnerstag überall zu hören. Doch es lohnt sich ein genauerer Blick auf die Zahlen. Die Einkommen der Geringqualifizierten etwa sind keineswegs gesunken. Mehr Von Dietrich Creutzburg 53 12

Hartz IV Nahles braucht Milliarden

Weil die Zahl der Flüchtlinge in Deutschland steigt, werden auch die Hartz-IV-Ausgaben steigen. Aus Regierungskreisen verlautet, dass es sich um einen Milliardenbetrag handelt. Mehr Von Dietrich Creutzburg 41

Schlepper auf der Balkanroute Die gefährlichste Reiseroute der Welt

Schlepper verlangen bis zu 12.000 Euro für eine Fahrt von Syrien nach Wien. Dass sie über Leichen gehen, ist spätestens seit den aktuellen Geschehnissen klar. Wie die Schleuser auf dem Balkan vernetzt sind und warum sie sich so schwer fassen lassen. Mehr Von Christian Geinitz, Wien 23

Mehr Wirtschaftspolitik
1 2 3 4 5
   
 

Straßengebühr Verkehrspolitiker fordern Maut für Fernbusse

Anders als Lastwagen müssen Fernbusse keine Maut zahlen. Verkehrspolitiker aus fast allen Parteien wollen das ändern. Doch Minister Dobrindt sperrt sich. Mehr 40 17

Niedriger Milchpreis Die Bauern und das liebe Milchvieh

Die Krise ist für viele Bauern Normalität. Aber so niedrig wie zur Zeit war der Milchpreis schon lange nicht mehr. Tausend Höfe werden wieder aufgeben müssen - und zwar gerade moderne, die investiert haben. Mehr Von Jan Grossarth, Thalfang 14 10

Steuerflucht in Frankreich Frankreichs Sozialisten vertreiben die Reichen

Frankreichs sozialistische Regierung erhebt hohe Steuern auf Einkommen und Vermögen. Jetzt verlegen immer mehr Reiche ihren Wohnsitz ins Ausland. Mehr Von Christian Schubert, Paris 147 71

Konservative Plattform Der Bürgerkonvent ist am Ende

Der „Bürgerkonvent“ war eine Art konservative Apo. Doch der Verein wird jetzt schon liquidiert. Mehr Von Georg Meck 22 6

Arbeiter auf WM-Baustellen Wie Qatar die Fußball-WM retten will

Das Emirat setzt alles daran, seinen schlechten Ruf zu verbessern. Neue Gesetze zum Schutz der Gastarbeiter und PR-Kampagnen sollen helfen. Mehr Von Michael Ashelm 12 6

Auskunft der Bundesregierung Die PKW-Maut hat schon eine halbe Million gekostet

Kommt die Pkw-Maut oder nicht? Das ist nicht klar. Sicher ist: Sie hat schon Geld gekostet. Die Bundesregierung gibt jetzt an, wohin das Geld geflossen ist. Mehr 12 3

Insolvenz in Amerika Deshalb ist Puerto Rico pleite

Die Karibikinsel Puerto Rico ist pleite. Das erinnert schwer an Griechenland – aber Puerto Rico kann auf wenig Hilfe aus Washington hoffen. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington 34 34

Atommüll Frankreichs Endlager-Pläne erhalten Dämpfer

In dem kleinen französischen Dorf Bure in Lothringen soll Atommüll gelagert werden. Jetzt hat das französische Verfassungsgericht einen Passus aus einem Gesetz gestrichen, der auch deutsche Umweltpolitiker auf die Barrikaden getrieben hat. Mehr 7 8

Arbeitsmarkt Maurer und Fliesenleger nutzen Rente ab 63 am häufigsten

Die abschlagsfreie Frührente ist gefragt. Vor allem Berufstätige auf dem Bau nutzen die im vergangenen Sommer eingeführte Rente ab 63. Mehr 14 15

Rückläufiger Trend Deutschland lässt den Staatskapitalismus blühen

Waren die neunziger Jahre noch goldene Zeiten für Privatisierungen ist nun das Gegenteil der Fall: Die Zahl der staatlich gelenkten Unternehmen steigt, und Kommunen machen häufig Privatisierungen rückgängig. Warum ist das so? Mehr Von Johannes Pennekamp und Manfred Schäfers, Berlin 142 24

Energiewende Die Regierung mauert Atomkonzernen den Fluchtweg zu

Für die Milliardenkosten des Atomausstiegs müssen die Atomkonzerne selbst aufkommen. Aber können sie das umgehen, indem sie sich aufspalten? Ein neues Gesetz soll Klarheit schaffen. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin 105 23

Deutsche Rentner in Namibia Lebensabend mit Sonne und Curry-Wurst

Sonne satt, Safari-Idylle und deutsches Kulturgut locken deutsche Rentner für ihren Lebensabend nach Namibia. Die sogenannten „Deutschländer“ können dort mit allem Komfort Afrika light genießen. Mehr 25 41

Geheimtreffen der Machthaber Chinas Elite geht baden

Chinas Elite reserviert sich den Strand von Beidaihe jedes Jahr für ein paar Tage. Das Geheimtreffen dort könnte entscheidende Weichen stellen. Wagt China nach dem Desaster am Aktienmarkt den nächsten Reformschritt? Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai 3 8

Zahlungsausfall Puerto Rico ist pleite

Nachdem Puerto Rico eine 58-Millionen-Dollar-Anleihe nicht zurückzahlen konnte, hat die Ratingagentur Moody’s den Zahlungsausfall erklärt. Das Land hat insgesamt Schulden von rund 72 Milliarden Dollar. Mehr 27 13

Südamerika Der Siegeszug der brasilianischen Landwirtschaft

Brasiliens Wirtschaft stagniert - nur die Agrarwirtschaft wächst stetig. Inzwischen macht sie ein Viertel der ökonomischen Leistung des Landes aus. Konzerne haben sie effizient gemacht. Doch zu welchem Preis? Mehr Von Maximilian Weingartner, São Paulo 9 18

Es geht um unser Geld Die Arbeitsrückstände der Finanzaufsicht

Bei der Bafin stapeln sich seit Jahren unbearbeitete Akten. Immer wieder hat die Behörde beteuert, die Arbeitsrückstände abzubauen. Die Mahnungen des Rechnungshofs haben bisher aber wenig gebracht. Mehr Von Ernst Eggers 5 4

Fusion Edeka und Tengelmann Monopolkommission lehnt Supermarkthochzeit ab

Der Zusammenschluss der Supermarktketten Edeka und Tengelmann droht endgültig zu scheitern. Die Monopolkommission ist gegen eine Sondergenehmigung. Mehr Von Helmut Bünder, Bonn 7 4

Deutscher Sozialstaat Wer viel hat, der muss viel geben

Die Umverteilung von höheren zu niedrigeren Einkommen funktioniert erstaunlich gut. Das zeigt eine neue Studie. Sie belegt auch: Der Sozialstaat wächst deutlich schneller als die Wirtschaft. Mehr Von Dietrich Creutzburg 292 66

Bundeswirtschaftsminister Gabriel hat das falsche Ressort

Die Umfragewerte der SPD stagnieren, der Rückhalt in der eigenen Partei bröckelt: Als Wirtschaftsminister hat Sigmar Gabriel bislang nicht glänzen können. Dafür gibt es zwei Gründe. Ein Kommentar. Mehr Von Ralph Bollmann 53 20

Lokführergewerkschaft Weselsky kämpft weiter

Deutschlands streiklustige Lokführergewerkschaft kämpft jetzt in Karlsruhe um ihre Existenz. Dort klagt sie gegen das Tarifeinheitsgesetz. Mehr 9 10

1 2 3 4 5

Mausetot im Deutsche-Bank-Prozess

Von Joachim Jahn

Im Strafprozess gegen ehemalige und amtierende Deutsche-Bank-Manager will die Staatsanwaltschaft eine ganze Armada weiterer Zeugen hören. Ist es das Zeichen, dass die Anklage schon mausetot ist? Mehr 1


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --
Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Grafik des Tages Gründer sorgen sich ums Geld

Was macht Menschen mit einer Unternehmensidee in Deutschland das größte Kopfzerbrechen? Die Finanzierung. Während sie vergangenes Jahr häufig auch den Fachkräftemangel anführten, treibt sie dieses Problem längst nicht mehr so stark um. Mehr 0