Home
http://www.faz.net/-gqg
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
easyfolio

Wirtschaftspolitik

Frauenquote „Wer will schon Quotilde sein?“

Die Frauenquote wird immer unbeliebter. Die Unternehmerin Nicola Leibinger-Kammüller kritisiert in der F.A.S.: Durch die Quote werden Frauen diskriminiert, die es aus eigener Kraft nach oben geschafft haben. Mehr Von Georg Meck 7 23

EZB-Präsident Draghis deutsches Dilemma

Das Verhältnis zwischen EZB-Präsident Draghi und Bundesbank-Präsident Weidmann ist zerrüttet. Und auch das Verhältnis zu Berlin hat sich spürbar abgekühlt. Noch schweigt Merkel. Mehr 113 128

Unverhoffter Geldsegen Deutschland erhält Millionen von der EU

Insgesamt 780 Millionen Euro erhält Deutschland von der EU zurück, und das vielleicht schon bis zum 1. Dezember. Der Grund dafür ist dagegen weniger schön. Mehr 56 30

Thüringen Rot-Rot-Grün verschlägt der Wirtschaft die Sprache

Die Aussicht auf einen linken Ministerpräsidenten Bodo Ramelow lässt die Thüringer Wirtschaft offenbar verstummen. Was ist von der neuen Landesregierung zu erwarten? Ein Blick ins Wahlprogramm verschafft Klarheit. Mehr Von Claus Peter Müller und Henrike Roßbach 121 53

Thomas Eigenthaler „Kein schädlicher Steuerwettbewerb mehr“

Der Chef der Steuer-Gewerkschaft will mehr Taten sehen im Kampf gegen Steuerbetrug. Er findet aber schon mal gut, dass viele Länder künftig Steuerdaten über Ausländer-Konten automatisch austauschen wollen. Mehr 2 2

Großbritannien und Europa Shocking!

Der Streit um den EU-Beitrag der Briten zeigt vor allem eines: Die Basis für eine konstruktive Zusammenarbeit wird immer schmaler. Und ein Austritt Großbritanniens aus der EU immer wahrscheinlicher. Mehr Von Marcus Theurer, London 111 52

Mehr Wirtschaftspolitik
  1 2 3 4 5  
   
 

CDU Die Wirtschaftspolitik kehrt zurück

Die Wachstumsprognosen bröckeln. Deshalb erleben die Wirtschaftspolitiker der CDU eine Renaissance. Friedrich Merz wird reaktiviert. Es wird wieder über Wirtschaftspolitik gesprochen. Doch was macht die SPD? Mehr Von Henrike Roßbach, Berlin 46 6

Pflege von Angehörigen Zehn Tage Auszeit soll bezahlt werden

Die Bundesregierung bringt eine neue Sozialleistung auf den Weg: Arbeitnehmer, die kurzfristig eine Pflege für Angehörige organisieren müssen, sollen ab Januar zehn Tage Auszeit bekommen. In dieser Zeit gibt es dann „Pflegeunterstützungsgeld“. Mehr 10 3

Haushaltspolitik SPD-Fraktionsvize stellt „schwarze Null“ infrage

Eigentlich will der Bund im nächsten Jahr ohne neue Kredite auskommen. In der SPD aber mehren sich die Stimmen, die notfalls Geld für ein großes Investitionsprogramm ausgeben wollen. Mehr 44 1

Gesundheitspolitik Privatversicherte sollen Tarif einfach wechseln können

Wenn Privatversicherte in einen günstigeren Tarif ihrer Krankenkasse wechseln wollen, gibt es oft Ärger. Jetzt geloben die Krankenversicherer Besserung. Wer älter als 54 ist, soll sogar freiwillig auf günstigere Tarife hingewiesen werden. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin 20 8

Treffen der Eurogruppe Schäuble bringt Kapitalerhöhung für EU-Bank ins Spiel

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat ein 300-Milliarden Euro-Investitionsprogramm angekündigt. Aber wie soll es finanziert werden? Wolfgang hat eine neue Idee ins Spiel gebracht Mehr Von Werner Mussler, Luxemburg 41 8

Nobelpreisträger Jean Tirole Er machte das Telefon und Fliegen billig

Jean Tirole bekommt den Wirtschaftsnobelpreis. Seine Forschung hat geholfen, die Preise zu drücken: fürs Telefon, die Post und Linienflüge. Mehr Von Tillmann Neuscheler 10 23

Bundeshaushalt „Die rote Null ist Herr Stegner“

SPD-Vize Ralf Stegner stellt den Sparkurs der Regierung infrage. Aus der CDU kommt scharfe Kritik an seinen Äußerungen. Auch die Regierung hält am ausgeglichenen Haushalt fest. Mehr 37 6

Welternährung Sechs Gründe, warum der Hunger auf der Welt abnimmt

Die Zahl der Hungernden auf der Welt schrumpft schnell. Eine Überraschung? Nein, ein Trend der schon lange andauert. Wir erläutern Ihnen warum. Mehr Von Jan Grossarth 78 31

Gemeindefinanzen Kommunen beklagen 118 Milliarden Investitionsstau

Der Deutsche Städtetag nennt einen große Zahl: Mit Investitionen über 118 Milliarden Euro seien die deutschen Kommunen im Rückstand. Dafür machen die Sozialausgaben Sorgen. Mehr 7 7

Mindestlohn Friseure bekommen mehr Lohn und weniger Trinkgeld

Durch den Mindestlohn sind die Löhne der Friseure gestiegen. Aber auch die Preise für einen neuen Haarschnitt. Ob die Kunden jetzt seltener kommen? Mehr Von Georg Giersberg 34 5

Entwicklungsländer Auf der Welt hungern nur noch halb so viele

Die Welthungerhilfe hat gute Nachrichten: In Entwicklungsländern sind heute deutlich weniger Menschen unterernährt als noch vor 25 Jahren. Sorgen macht den Experten der „verborgene Hunger“. Mehr 4 3

Es geht um unser Geld Warum der Mindestlohn teuer ist

Mindestlohn und Alterseinkünfte: Immer wieder beschließt die Regierung Gesetzte ohne zu verraten, was sie wirklich kosten. Gut, dass jemand nachrechnet. Mehr Von Ernst Eggers 30 13

Schwache Konjunktur SPD will Frankreich Reform-Argumente liefern

Die französische Regierung steht immer stärker unter Druck, endlich strukturelle Reformen zu verabschieden. Nun soll ein prominenter Sozialdemokrat die Franzosen wachrütteln. Mehr 14 3

Schwächelnde Konjunktur Eurogruppen-Chef wirft Berlin fehlenden Eifer vor

Die Wirtschaft in Europa fällt zurück. Das liegt aber nicht nur an Frankreich und Italien, findet der Chef der Euro-Finanzminister Jeroen Dijsselbloem. Auch Deutschland dürfe sich nicht auf seinen Reformen ausruhen. Mehr Von Patrick Welter, Washington, und Werner Mussler, Brüssel 59 36

Wachstumsprognose Gabriel erwartet schwächere Konjunktur

Auch der Bundeswirtschaftsminister geht davon aus, dass die deutsche Wirtschaft weniger wachsen wird, als zunächst erwartet. Anders als führende Wissenschaftler macht Sigmar Gabriel allerdings die Krisen in der Welt dafür verantwortlich. Mehr 5 4

Europäische Prüfung Zweifel an Unabhängigkeit deutscher Statistikämter

Sind Statistiker vollkommen unabhängig? In Deutschland sind sie das nicht ganz - das ist zumindest der Schluss eines europäischen Kontrollgremiums. Mehr 29 51

Ärgerliche Wähler Aufstand der bösen Männer

Wer in diesem Land Fracking oder die grüne Gentechnik verteidigt, muss mit aggressiven Reaktionen rechnen. Die kommen oft von Vorruheständlern ohne Kinder - aber mit viel Bildung. Mehr Von Winand von Petersdorff 147 112

Versorgungszuschlag Krankenhäuser bekommen dauerhaft mehr Geld

Es geht um 500 Millionen Euro im Jahr. Eigentlich sollten die Krankenhäuser das Geld nur zwei Jahre lang bekommen. Aber jetzt wird der Zuschuss dauerhaft. Mehr 6

Berlin prüft Mehr Eintritt für Oper und Theater?

Die Stadt Berlin bezuschusst jede Opernkarte mit 257 Euro. Das soll weniger werden. Der Kultur-Staatssekretär findet: Berliner und Touristen könnten vielleicht höhere Preise zahlen. Mehr Von Ralph Bollmann 20 14

Fazit - das Wirtschaftsblog Wie verkrustet ist der Reichtum?

Thomas Piketty war auf der Frankfurter Buchmesse, um für seinen Bestseller zu werben. Zwischendurch hielt er einen Vortrag an der Goethe-Universität. Fünf Ideen aus Vortrag und Diskussion. Mehr Von Gerald Braunberger

  1 2 3 4 5  

Indonesiens unerfahrener Hoffnungsträger

Von Christoph Hein, Singapur

Gerade wurde Indonesiens neuer Präsident Joko Widodo eingeschworen. Die Erwartungen an ihn sind riesig. Aber ist er seinem Amt gewachsen? Mehr


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --

Grafik des Tages Wie wichtig ist die Raumfahrt für Deutschland?

Dass die Raumfahrernation Amerika viel in die Erforschung des Weltraums investiert, ist keine Überraschung. Aber selbst in Italien, Japan und Frankreich hat die Raumfahrt einen höheren Stellenwert als hierzulande. Mehr 4

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden