Home
http://www.faz.net/-gqg
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Wirtschaftspolitik

Kommentar Betriebsrente in Gefahr

Wegen der ultraniedrigen Zinsen gerät auch die Betriebsrente in Misskredit. Die Pläne der Bundesregierung, sie auszubauen, werden kaum durchsetzbar sein. Mehr Von Dyrk Scherrf 4 11

Schuldenstreit mit Hedgefonds Die Geier kreisen über Argentinien

Der Druck der Hedgefonds auf Argentinien wächst. Ein amerikanischer Richter blockiert die Schuldenzahlungen in Buenos Aires. Bald sind die letzten Devisenreserven aufgezehrt. Mehr Von Carl Moses, Buenos Aires 34 27

Putins Männer Wem gehört Russland?

Wladimir Putin hat die Macht der Oligarchen gebrochen. Geschäfte machen darf nur noch, wer nach seiner Pfeife tanzt. Mehr Von Markus Wehner 148

Schuldenkrise Athens nächste Reformliste ist fertig

Griechenland hat bei den internationalen Gläubigern eine neue Liste mit Reformen eingereicht. Dieses Mal geht es auch um die Vergabe der TV- und Radio-Frequenzen, für deren Nutzung die Sender seit Jahren keine Gebühren zahlen. Mehr 72 15

Öffentlicher Dienst Bayern übernimmt Tarifabschluss für Beamte

Der Tarifabschluss für die Angestellten der Länder wird auch Bayerns Beamten zugutekommen. Er wolle keine Zwei-Klassen-Gesellschaft im öffentlichen Dienst, sagte Finanzminister Söder. In mehreren anderen Bundesländern wird nicht mit einem solchen Schritt gerechnet. Mehr 7 3

Tarifeinigung Mehr Geld für Angestellte im öffentlichen Dienst

Die rund 800.000 Angestellten der Länder verdienen künftig deutlich mehr: Die Steigerung von 4,61 Prozent soll in zwei Schritten erfolgen. Das Angebot eines Tarifvertrages für Lehrer hingegen weist die Gewerkschaft zurück. Mehr 20 8

Mehr Wirtschaftspolitik
  1 2 3 4 5  
   
 

Schrott Regierung plant Rücknahmepflicht für alle Elektrogeräte

Wohin mit dem alten Föhn, Toaster oder Fernseher? Statt im Recyclinghof landen solche Geräte häufig im Müll. Die Umweltministerin Hendricks will Händler verpflichten, sie zurückzunehmen. Wo das Gerät gekauft wurde, soll keine Rolle spielen. Mehr 3 2

Griechenlands Sonderbotschafter  Deutschland soll Milliarden als Wiedergutmachung für Nazi-Verbrechen zahlen

Athen braucht dringend Geld. Griechenlands Sonderbotschafter Jorgo Chatzimarkakis fordert als Wiedergutmachung für Nazi-Verbrechen deutsche Milliarden für eine griechische Aufbaubank. Mehr 98 45

Kunstmuseum Städels Erben

Das Frankfurter Städel-Museum wird 200 Jahre alt. Nicht der Staat, sondern die Bürger prägen das Haus. Dabei hatte am Anfang alles auf der Kippe gestanden. Mehr Von Stephan Finsterbusch 1 14

Das Grüne Projekt Agrarwende „Wahlkämpfe sind nie Zeiten der Rationalität“

Nach der Energiewende fordern die Grünen die Agrarwende. Ausgerechnet der Grüne Robert Habeck, Popstar der Partei, kritisiert die Moralprediger in den eigenen Reihen. Mehr Von Jan Grossarth 4 12

Für Aufsichtsräte Bundestag beschließt Frauenquote

Mit großer Mehrheit wurde die Einführung einer Frauenquote in den Aufsichtsräten von Großunternehmen beschlossen. Mehr als 100 börsennotierte Konzerne werden davon betroffen sein. Mehr 98 8

Geldtransfer ins Ausland Frauen überweisen mehr

Migrantinnen nehmen immer mehr Einfluss auf den internationalen Geldverkehr. Im Ausland lebende Frauen schicken sogar einen höheren Anteil ihres Verdienstes in ihre Heimatländer als Männer. Außerdem überweisen sie regelmäßiger und über längere Zeit hinweg. Mehr Von Thomas Klemm 6

Federal Reserve Entspannung nach dem Stresstest in Amerika

Banken haben genug Kapital, um große Verluste decken zu können, sagt die Fed. In puncto Kontroll- und Berichtswesen und Risikomanagement sind die Deutsche Bank, die spanische Banco Santander und die amerikanische Citigroup aber Wackelkandidaten. Mehr Von Winand von Petersdorff 2

Bremerhaven Größtes Containerschiff der Welt legt erstmals in Deutschland an

Es ist nicht das längste Containerschiff, aber das größte: Die „MSC Oscar“ bietet Platz für mehr als 19.200 Container. Aneinandergereiht ergeben sie die Strecke von Bremen nach Hamburg. Mehr 1 4

EuGH-Urteil Volle Umsatzsteuer auf E-Books

Für Bücher gilt in den meisten EU-Staaten ein verringerter Umsatzsteuersatz. Frankreich und Luxemburg wenden den ermäßigten Satz bislang auch auf E-Books an. Das sei unzulässig, sagt nun der Europäische Gerichtshof. Mehr 9 10

Geldpolitik Der 1140-Milliarden-Euro-Plan der EZB

Europas Zentralbank öffnet die Geldschleusen und startet ihr Billionenprogramm. EZB-Chef Draghi kündigt Käufe sogar von Anleihen mit negativer Rendite an. Und man sei nicht nur die Zentralbank von Griechenland. Mehr Von Philip Plickert und Manfred Schäfers 65 43

Geldpolitik EZB startet am Montag mit Anleihekaufprogramm 

Die EZB flutet die Märkte mit Geld. Der billionenschwere Kauf von Staatsanleihen soll den Preisrückgang stoppen. Die Käufe starten am Montag. Bis mindestens September 2016 wollen die Notenbanker jeden Monat Wertpapiere im Wert von 60 Milliarden Euro erwerben. Mehr 18 17

Studie zur Lebensqualität In München, Düsseldorf und Frankfurt lebt es sich hervorragend

Eine Studie hat weltweit die Lebensqualität in 230 Großstädten verglichen. Drei deutsche Städte haben es sogar unter die besten Zehn geschafft. Mehr 59 23

Landwirtschaft Esel sollen Schafe vor Wölfen schützen

Esel sollen Schafsherden in Niedersachsen vor Angriffen von Wölfen und Hunden schützen. Denn anders als die Schafe flüchten die Esel nicht, sondern vertreiben die Raubtiere mit Geschrei und Huftritten. Mehr 42 30

EU-Kommission In Berlin wächst der Unmut über Juncker

Angela Merkel macht gute Miene zum doppelten Spiel der EU-Kommission. Während Frankreichs Haushaltssünden unbehelligt bleiben, steht Deutschland wegen seiner Exportüberschüsse am Pranger. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin und Werner Mussler, Brüssel 122 125

Dank Flüssiggas Litauen möchte Gasvertrag mit Russland nicht verlängern

Bislang ist Litauen zu 100 Prozent vom russischen Erdgas abhängig. 2015 läuft der aktuelle Liefervertrag mit Gazprom aus, und Litauen möchte den Vertrag nicht verlängern. Ist das nur Taktik - oder steckt etwas ganz anderes dahinter? Mehr Von Franz Nestler 50 55

Elizabeth Holmes Die jüngste Milliardärin der Welt

Elizabeth Holmes ist die Frau gegen Schmerzen. Sie machte aus der Angst vor Spritzen ein Geschäft. Jetzt will sie Amerikas Gesundheitssystem revolutionieren. Mehr Von Roland Lindner 9 19

Neue Studie Rentner arbeiten nicht des Geldes wegen

Kein Geld im Alter: Für viele junge Menschen ist das eine schlimme Vorstellung. Doch wenn Rentner weiter arbeiten, dann liegt das nicht unbedingt daran, dass sie arm sind. Mehr Von Cem Güler 32 6

Kauf von Staatsanleihen Die EZB pumpt und pumpt

Die EZB öffnet die Geldschleusen so weit wie noch nie. So will sie die Inflationsrate anheben. Kritiker sagen: Renditen vieler Staatspapiere werden unter null gedrückt. Mehr Von Philip Plickert 39 29

Chefin der Notenbank Fed „Das Finanzsystem ist stabiler geworden“

Die Chefin der amerikanische Notenbank hat die Banken wegen eines zum Teil ungesetzlichen und unethischen Geschäftsgebarens scharf kritisiert. Trotzdem sieht Yellen inzwischen Fortschritte bei den großen Instituten. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington 1 1

Steuerpläne Soli soll schrittweise gesenkt werden

Der Solidaritätszuschlag soll einem Zeitungsbericht zufolge abgesenkt werden. Darauf haben sich demnach die Vorsitzenden von CDU und CSU mit Finanzminister Schäuble verständigt. Die SPD kritisiert das Vorhaben. Mehr 41 17

  1 2 3 4 5  

Daimler vor der Revolution

Von Susanne Preuß

Die Digitalisierung der Welt wird vor den Werkstoren von Mercedes nicht haltmachen. Der schwäbische Automobilkonzern orientiert sich um: Er will zum technischen Vorreiter der Branche werden. Mehr 6


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --

Grafik des Tages Wo es den meisten Urlaub gibt

In Deutschland haben Arbeitnehmer gesetzlich einen Urlaubsanspruch von 24 Tagen. Wie es in anderen Ländern ist, zeigt unsere Grafik des Tages. Mehr 3

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden