http://www.faz.net/-gqg
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Kein Ende durch die Hintertür Britisches Kabinett streitet über Brexit-Pläne

Theresa May hat sich zum ersten Mal mit ihren Ministern getroffen, um den Brexit-Fahrplan zu besprechen. Hinter verschlossenen Türen ist es Berichten zufolge heftig zur Sache gegangen. Eine solche Uneinigkeit dürfte nicht nur den EU-Kollegen Sorgen bereiten. Mehr 10

Wirtschaftspolitik

Integration in Arbeitsmarkt Bundesbehörden beschäftigen nur fünf Flüchtlinge

Ob die Integration der vielen Flüchtlinge gelingt, hängt wesentlich davon ab, ob sie Arbeit finden. Nachdem die F.A.Z. eine dramatische Zahl über die Großkonzerne aufdeckte, macht nun die nächste die Runde. Mehr 23

Grünen-Politiker fordert Auch Deutschland soll von Apple Steuern nachfordern

Die EU-Kommission verlangt, dass Apple bis zu 13 Milliarden Euro nachzahlt. Ein Grünen-Politiker sieht nun auch Finanzminister Schäuble am Zug. Mehr 10

Freihandel mit Amerika Das sind die Knackpunkte von TTIP

Noch immer gibt es in Sachen Freihandelsabkommen keine Einigung zwischen der EU und Amerika und die Zeit drängt. Doch woran hakt es eigentlich? Hier kommen die wichtigsten Punkte. Mehr 9

Freihandel Was nun, TTIP?

Sigmar Gabriel erklärt das Abkommen der EU mit Amerika für faktisch gescheitert, die Kommission will eine Einigung bis Jahresende. Wie passt das zusammen? Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel 21 5

13 Milliarden Euro Nachzahlung Amerikas Senat brachte die EU auf Apples Fährte

Nach der Entscheidung der EU-Kommission gegen Apple äußern sich amerikanische Politiker empört. Dabei haben offenbar gerade sie die Ermittlungen ursprünglich ausgelöst. Mehr 42

Mehr Wirtschaftspolitik
1 2 3 4 5
   
 

Wirtschaftspolitik Finger weg von der Ministererlaubnis

Die Politik lässt die Sicht der Wettbewerbshüter nicht als Nonplusultra gelten. Ist die Ministererlaubnis überflüssig oder doch ein nützliches Instrument? Mehr Von Kerstin Schwenn 19 14

Bamf-Chef Weise Arbeitende Flüchtlinge sollten in Deutschland bleiben können

Der Chef der Asylbehörde will, dass Flüchtlinge mit Job unter gewissen Voraussetzungen in Deutschland bleiben dürfen. Bei der Bundesagentur für Arbeit hat man vor allem Flüchtlinge aus einem bestimmten Land im Blick. Mehr 14

Amerikas Gesundheitssystem Obamas Krankenversicherung gehen die Anbieter aus

Die gesetzliche Krankenversicherung sollte der größte sozialpolitische Erfolg Obamas sein. Doch die Versicherer ziehen sich zurück, weil ihnen die Kunden zu krank sind – und zu teuer. Mehr Von Winand von Petersdorff-Campen, Washington 23 17

Immobilien Obergrenze für Hauskredite

Das Eigenheim komplett kreditfinanziert – das könnte bald vorbei sein. Die Regierung will mit einem Gesetz gegen Risiken aus Immobilienblasen vorgehen. Mehr Von Christian Siedenbiedel und Hendrik Wieduwilt 20 13

Staatskassen klingeln Fast 50 Milliarden Euro Steuereinnahmen im Juli

Die robuste deutsche Wirtschaft lässt die Kassen der Finanzminister weiter klingeln. Dass die Einnahmen im Juli etwas geringer waren als vor einem Jahr ändert nichts daran. Mehr 6

Schockbilder Tabaksteuer-Einnahmen halbieren sich

Um beinahe 50 Prozent sind die Einnahmen aus der Tabaksteuer im Juli gegenüber dem Vorjahr zurückgegangen. Das liegt aber nicht daran, dass weniger geraucht würde. Und wird wohl nicht so bleiben. Mehr 7

F.A.Z. exklusiv Ökostromumlage soll auf knapp unter 7 Cent steigen

Die Übertragungsnetzbetreiber rechnen nach Informationen der F.A.Z. demnach mit einem Anstieg um rund 8 Prozent. Von anderer Stelle kommt eine noch höhere Schätzung. Mehr 25

Gesundheit Briten führen Steuer auf zuckerhaltige Getränke ein

Großbritannien hat weltweit einen der höchsten Anteile fettleibiger Menschen. Nun greift die Regierung durch. Um welche Getränke geht es genau und was geschieht mit den Einnahmen? Mehr 18

Grafik des Tages Der Flüchtlings-Wohnungsboom

Die Zahl der Baugenehmigungen für Wohngebäude ist deutlich höher als im vergangenen Jahr. Vor allem in einem Bereich ist der Anstieg exorbitant. Mehr 1

F.A.Z.-exklusiv Das Kartellamt durchleuchtet die Müllgebühren

Die Entsorgungskosten in deutschen Städten unterscheiden sich stark. Warum? Der Chef des Kartellamts hat einen Verdacht. Mehr Von Helmut Bünder, Düsseldorf 14 66

Geldpolitik Wann erhöhen Amerikas Währungshüter die Zinsen?

Erst einmal seit der Finanzkrise hat die amerikanische Notenbank die Zinsen erhöht. Nun diskutiert ihre Führung, ob der nächste Schritt vielleicht doch schon bald erfolgt. Als wahrscheinlich gilt das nicht. Mehr 0

Asiens Urbanisierung Immer mehr Slums in Asien

Die Menschen träumen von einer besseren Zukunft in den Metropolen. Damit entstehen mehr Armutsquartiere. Dabei steigt die Ungleichheit weiter, und das Land verödet. Mehr Von Christoph Hein, Bombay/Singapur 4 27

Reiseportal Frühere Rechtsradikale sollen Unister beeinflusst haben

Die Geschichte um die Insolvenz des Online-Reisevermittlers und den Tod des Gründers wird immer verworrener. Nun geht es um dubiose Berater. Mehr 7

Steigender Kassenbeitrag Gesundheitsminister warnt vor Panikmache

SPD-Wirtschaftsminister Gabriel will die Arbeitgeber wieder stärker an der Finanzierung der steigenden Krankenkassen-Kosten beteiligen. Der CDU-Gesundheitsminister ist dagegen. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin 18 7

IAB-Studie zu Mindestlohn Eher Preiserhöhungen statt Entlassungen

Durch den Mindestlohn gab es kaum Entlassungen, aber auch weniger Neueinstellungen, zeigt eine neue Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung. Die Firmen drehten dafür an anderen Stellschrauben. Mehr 2

Integration in Arbeitsmarkt SPD fordert von Großkonzernen mehr Jobs für Flüchtlinge

Die großen Unternehmen sollten sich an Handwerk und Mittelstand ein Vorbild nehmen, so SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann. In der Wirtschaft verweist man vor allem auf ein Kernproblem. Mehr 11

Unterhaltspflicht für Eltern Berlin lehnt Bayern-Plan zur Entlastung ab

Sollen Kinder erst ab einem Jahreseinkommen von 100.000 Euro für ihre pflegebedürftigen Eltern aufkommen? Die CSU konnte eine Lockerung der Unterhaltspflicht an entscheidender Stelle nicht durchbringen. Mehr 5

Chinesischer Investor Wirtschaftsministerium genehmigt Übernahme von Kuka

Der chinesische Midea-Konzern darf den Roboterhersteller Kuka kaufen. Wie der Bayrische Rundfunk berichtet, habe das Wirtschaftsministerium keine Einwände. Eine Sache stört Gabriel jedoch. Mehr 16

Krankenversicherung Gabriel: Arbeitgeber sollen wieder die Hälfte zahlen

Die Beiträge der Krankenkassen werden Experten zufolge rapide steigen. Deshalb fordert SPD-Chef Gabriel eine Reform. Arbeitgeber sollen wieder mehr zahlen. Mehr 15

Norwegen Ministerium dementiert Verkaufsstopp für Benzin- und Dieselautos

Das norwegische Verkehrsministerium widerspricht der Meldung, man plane Diesel und Benziner von den Straßen zu verbannen. Für die ehrgeizigen Umwelt-Ziele des Landes sei das nicht nötig. Mehr 5

1 2 3 4 5

Der Commerzbank-Kauf ist ein Luftschloss

Von Gerald Braunberger

Auf dem Papier mag die Übernahme der Commerzbank für die Deutsche Bank reizvoll sein. Realistisch ist das derzeit aber überhaupt nicht. Ein Kommentar. Mehr 3 18

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Grafik des Tages Apple zahlt immer mehr Steuern

In Irland ist die Steuerlast des Konzerns minimal. Im Heimatmarkt in den Vereinigten Staaten und auch insgesamt im Ausland steigt diese jedoch kontinuierlich. Mehr 0

Massenhaltung Langsame Schritte gegen Tierquälerei

Amputierte Ferkelschwänze, geschredderte Küken und Hennen mit beschnittenem Schnabel empören viele. Die Tierhaltung soll verbessert werden. Landwirte fürchten neue Komplikationen. Mehr Von Jan Grossarth 2