Home
http://www.faz.net/-gqg
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Wirtschaftspolitik

Reiner Haseloff Sachsen-Anhalt droht Geberländern mit Klage

Bund und Länder wollen sich bis Ende Juni einigen, wie künftig das Steuergeld zwischen ihnen verteilt wird. Das wird schwierig, sagt Sachsen-Anhalts Ministerpräsident. Und droht mit dem Verfassungsgericht. Er ist nicht der einzige. Mehr 3

Streikrecht Unionspolitiker will Gesetz zur Tarifeinheit ändern

Keine 24 Stunden nach seiner Verabschiedung im Bundestag will Unionsfraktionsvize Fuchs das Gesetz zur Tarifeinheit nachbessern. In besonders wichtigen Unternehmen wie der Bahn solle es Ankündigungsfristen für Streiks geben. Mehr 19 5

Tarifeinheits-Gesetz Gegen den Faustkampf

Im aktuellen Streik-Wirwarr wird eines immer wieder vergessen: Eine Arbeitsniederlegung darf nur das äußerste Mittel sein, weil sie schließlich ein massenhafter – wenngleich legaler – Bruch des Arbeitsvertrags ist. Mehr Von Joachim Jahn, Berlin 11 9

Bundestag stimmt zu Was bringt das Tarifeinheitsgesetz?

Das umstrittene Gesetz zur Tarifeinheit ist beschlossen. Was folgt daraus? Sind ausufernde Lokführer-Streiks passé? Oder kassiert das Bundesverfassungsgericht die Regelung wieder? Mehr 39 4

Plan des Verkehrsministers Dobrindt will Funklöcher bis 2018 stopfen

Ein wichtiges Gespräch, eine eilige E-Mail - und plötzlich: Nichts. Mittendrin bricht die Verbindung ab. Funklöcher zum Beispiel auf dem Land oder in der Bahn sind nervig, sollen aber bald passé sein. Mehr 5 5

Kommunikations-Panne Britische Notenbank sendet geheime E-Mail an Zeitung

Eigentlich wollte die Bank von England streng geheim die Folgen eines „Brexit“ prüfen, sogar viele Mitarbeiter sollten nicht eingeweiht werden. Aus Versehen landete eine vertrauliche Mail darüber aber im Postfach einer Zeitung. Mehr 15 14

Mehr Wirtschaftspolitik
1 2 3 4 5
   
 

Streik der Erzieherinnen Auch in Kitas fahren keine Züge mehr

Die Lokführer streiken noch, da beginnt schon der Ausstand der Erzieherinnen - und er soll ein Vorbild für andere Sozialberufe sein. Aber wie viel Geld verdienen Erzieherinnen eigentlich? Mehr Von Dietrich Creutzburg 34 9

Nach Krawallen in Mailand Rolex empört über Rotzlöffel-Aussage

In Mailand kam es am vergangenen Freitag zu Straßenschlachten. Er habe auf den Straßen „reiche, verwöhnte Rotzlöffel mit Rolex-Uhren“ gesehen, berichtete der Innenminister dem Parlament. Die Luxusmarke fühlt sich verunglimpft. Mehr 19 5

Klimaschutz EU will den Emissionshandel von 2019 an verschärfen

Lange hat Berlin für einen schärferen Emissionshandel gekämpft. Kaum hat die Bundesregierung einen Teilerfolg errungen, verlangen energieintensive Branchen einen Ausgleich für die Mehrkosten. Mehr Von Hendrik Kafsack und Andreas Mihm 19 1

Einbruch-Report 2015 Viele bemerken den Dieb

Seit Jahren steigt die Zahl der Einbrüche in Deutschland. Bei einem Fünftel der Fälle ist das Opfer zuhause während des Einbruchs, heißt es im Einbruch-Report der Versicherungen. Mehr Von Philipp Krohn 45 30

Eurokrise Ökonomen gegen Schuldenschnitt für Athen

Kann Griechenland seine Schulden langfristig tragen? Daran gibt es schon lange erhebliche Zweifel. Doch jetzt dem Land abermals Schulden zu erlassen, stößt bei deutschen Wirtschaftsexperten auf harsche Ablehnung. Mehr Von Philip Plickert 74 61

Arbeitsrecht Katholische Kirche will bei Wiederheirat nicht mehr kündigen

Die katholische Kirche mildert ihr Arbeitsrecht ab. Geschiedenen Mitarbeitern katholischer Einrichtungen soll nach einer erneuten standesamtlichen Heirat nur noch in Ausnahmefällen gekündigt werden. Mehr 48 3

Bahn-Tarifstreit Unionspolitiker fordern Zwangsschlichtung

Nach Beginn des Mammutstreiks der Lokführer fordern immer mehr Politiker aus der Union, das Streikrecht zu ändern. Für Bereiche der öffentlichen Daseinsvorsorge denken sie über drastische Schritte nach. Mehr 13 3

Tarifkonflikt Eltern drohen unbefristete Streiks in Kitas

Nicht nur Bahnfahren fällt in den kommenden Tagen vielfach aus – auch die Kinder werden vielerorts bald nicht wie gewohnt betreut. Die im Beamtenbund organisierten Erzieher stimmten in einer Urabstimmung als erste für unbefristete Streiks. Mehr 5 3

Arbeitskämpfe Die neue Streikwelle

Erst die Lokführer und Piloten, dann die Lehrer, bald die Erzieher. Die Deutschen sind von Streiks genervt. Warum gibt es gerade so viele? Da kommen drei Trends zusammen. Mehr Von Tillmann Neuscheler 46 6

GDL gegen Bahn Erleben wir gerade den letzten großen Streik der Lokführer?

Ein neues Gesetz wird immer wieder als Grund dafür genannt, dass die Lokführer ihren Mammutstreik starten. Aber wird das Tarifeinheitsgesetz tatsächlich dafür sorgen, dass sie ihre Arbeit in wenigen Wochen nicht mehr niederlegen dürfen? Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin 50 9

Christian Lindner im Gespräch „Das EZB-Programm ist zu erfolgreich“

FDP-Chef Christian Lindner fordert die Europäische Zentralbank auf, ihre Anleihekäufe zu unterbrechen. Nur so würden die Euro-Länder zu richtigen Reformen gezwungen. Mehr Von Heike Göbel und Holger Steltzner 53 34

Statistik Deutsche Arbeitsstunden sind teuer

Die Lohnkosten in Deutschland liegen beinahe ein Drittel höher als im Rest der EU. Besonders hoch sind die Stundenkosten in der Industrie - sie spiegeln aber vor allem die hohe Wettbewerbsfähigkeit des Landes. Mehr 32 8

Datenspeicher Eine europäische Cloud

Europa sucht eine Antwort auf Google & Co. Die Cloud soll europäisch und ein Wechsel des Anbieters leichter werden. Ländersperren bleiben, grundsätzlich. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel 7 5

Gesetzesänderung Schweiz überprüft nachrichtenlose Bankkonten

Die Schweiz überprüft nun sogenannte nachrichtenlose Bankkonten. Fachleute erhoffen sich davon neue Spuren zu Vermögen, die Nazis vor Kriegsende in Sicherheit brachten. Mehr 9 8

Thomas Oppermann „Die SPD kann noch überraschen!“

Erst Parteichef Gabriel, nun sein Fraktionsvorsitzender Oppermann: Angesichts weiterhin schwacher Umfragewerte nimmt die SPD offenbar Steuersenkungen ernsthaft ins Visier. Mehr 23 1

Für Familien mit Kindern SPD-Chef denkt über große Steuerentlastung nach

Macht sich die große Koalition nun doch daran, die hohen Steuereinnahmen dafür zu nutzen, den Bürger zu entlasten? Wirtschaftsminister Gabriel macht immer mehr Andeutungen - unter drei Bedingungen. Mehr Von Heike Göbel 68 18

Wegen Bahn, Post und Lufthansa Junge Union für schärferes Streikrecht

Jetzt legen die Briefträger wieder ihre Arbeit nieder, die Lokführer haben gerade einen weiteren Streik angedroht: Angesichts der häufiger werdenden Ausstände mehren sich die Stimmen aus der Politik, die das nicht länger so hinnehmen wollen. Mehr 28 11

Gewerkschaften Maßhalten war gestern

Die deutschen Gewerkschaften können diesen Tag der Arbeit fröhlich begehen: Die große Koalition liefert Gesetz um Gesetz wie bestellt, die großen Tarifrunden enden mit üppigen Gehaltszuwächsen. Doch für die Herausforderungen der Zukunft sind die großen Gewerkschaften nicht gut gerüstet. Mehr Von Heike Göbel 33 31

Deutscher Arbeitsmarkt Jobvermittler bereiten sich auf Flüchtlinge vor

Die Arbeitslosigkeit ist niedrig, die Erwerbstätigkeit hoch: Eigentlich befindet sich der deutsche Arbeitsmarkt in einer guten Verfassung. Ein Problem treibt die Arbeitsvermittler nun aber besonders um. Mehr 23 12

Vorteil auf dem Arbeitsmarkt Deutschkenntnisse in Frankreich sehr gefragt

Airbus und Bosch: Frankreichs Unternehmen wenden sich gegen die geplante Abschaffung von Fremdsprachenklassen. Für ihre Angestellten sind Deutschkenntnisse ein großes Plus. Mehr Von Christian Schubert, Paris 8 18

1 2 3 4 5

Gegen den Faustkampf

Von Joachim Jahn, Berlin

Im aktuellen Streik-Wirwarr wird eines immer wieder vergessen: Eine Arbeitsniederlegung darf nur das äußerste Mittel sein, weil sie schließlich ein massenhafter – wenngleich legaler – Bruch des Arbeitsvertrags ist. Mehr 11 9


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --
Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden