Home
http://www.faz.net/-gqg
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
easyfolio

Wirtschaftspolitik

Windenergie in Mecklenburg-Vorpommern Firmen müssen Anrainer an Windparks beteiligen

Mecklenburg-Vorpommern ist das erste Land mit einem Bürgerbeteiligungsgesetz für Windernergie-Anlagen. Verantwortlich ist einer, der vielleicht mal Ministerpräsident wird. Mehr Von Frank Pergande, Schwerin 4 1

Maschinenbauer beklagen Sanktionen „Die Russen lechzen nach unseren Maschinen“

Deutschlands Werkzeugmaschinen-Bauer leiden unter den Russland-Sanktionen: Die Aufträge sind deutlich eingebrochen. Viele hoffen, dass sich die Lage bald entspannt. Mehr Von Holger Paul, Stuttgart 24

Staatsschulden Türkei droht Ratingagenturen mit Rauswurf

Die neue politische Führung der Türkei hat zum Rundumschlag gegen die großen Rating-Agenturen ausgeholt. Die Türkei bekomme von ihnen nicht die Bonitätseinstufung, die sie verdiene. Mehr 20 7

Vor dem G-20-Gipfel Allianz gegen Apple und andere Drückeberger

Unternehmen wie Amazon, Apple, Google und Starbucks sind in Europa groß im Geschäft, zahlen aber kaum Steuern. Jetzt sagen die Industrienationen ihnen den Kampf an. Mehr Von Manfred Schäfers und Patrick Welter 5 6

Krisenpolitik der Notenbank EZB könnte auch riskantere Papiere aufkaufen

Die Notenbanker der EZB diskutieren einem Zeitungsbericht zufolge darüber, auch riskantere Kreditverbriefungen zu erwerben. Nur so könne die Deflationsgefahr gebannt werden, sagen die Befürworter. Mehr 7 6

Mehr Wirtschaftspolitik
  1 2 3 4 5  
   
 

Vor dem Referendum Britische Banken drohen Schottland

Wenn sich die Schotten vom Vereinigten Königreich lossagen, wollen große Geldhäuser nach London abwandern. Auch sonst herrscht weiter Unruhe. Mehr 27 2

Moskauer Machtpolitik Russland liefert Europas Konzernen weniger Gas

Technische Störung oder Schikane aus Moskau? Die Gaslieferungen aus Russland nach Polen wurden um ein Fünftel gedrosselt. Zugleich beginnt die Ukraine mit dem Bau von Verteidigungsanlagen an der Grenze. Mehr 1 28

Jonathan Hill Der überraschendste Kommissar

Ein britischer Lord wird in Brüssel für die Banken zuständig. Und das, obwohl gerade aus London Kritik an mehr Regeln für die Geldhäuser kommt. Dahinter steckt eine Strategie. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel 23 8

Europäische Union Oettinger wird Digital-Kommissar

Günther Oettinger übernimmt in der neuen EU-Kommission das Ressort Digitale Wirtschaft, der Franzose Pierre Moscovici den Bereich Wirtschaft und Währung. Ein Brite bekommt die Banken. Mehr 36 7

Vor Referendum Investoren ziehen Geld aus Schottland ab

Das Referendum über die Unabhängigkeit Schottlands schürt die Angst der Investoren. In Verträge werden Ausstiegsklauseln eingefügt und Geldanlagen außer Landes gebracht. Mehr 12 4

Straßenfinanzierung Gabriel signalisiert Zustimmung zu Mautplänen

Verkehrsminister Dobrindt bläst gerade kalter Wind entgegen, sein Maut-Konzept wird von Teilen der Koalition abgelehnt. Nun hat laut einem Medienbericht Wirtschaftsminister Gabriel Zustimmung signalisiert. Mehr 5

Haushaltspolitik Frankreich bekommt Haushalt frühestens 2017 in den Griff

Eigentlich wollte Frankreich die Defizitgrenze der Europäischen Union schon im kommenden Jahr einhalten. Doch daraus wird nichts, sagt Finanzminister Sapin. Mehr 21 7

Neuer Entwurf Gesetz für Frauenquote wird entschärft

Die erste Fassung des Entwurfs für ein Frauengesetz hätte bei vielen Unternehmen faktisch einen Frauenanteil von 30 Prozent an der Spitze erzwungen. Jetzt wurde eine wichtige Klausel gestrichen. Mehr Von Joachim Jahn, Berlin 20 3

CSU-Politiker prangert Konzerne an Entwicklungsminister will Shell und Adidas boykottieren

Die Zustände bei der Ölförderung in Nigeria und in der Textilindustrie seien „inakzeptabel“, sagt Entwicklungsminister Gerd Müller. Und auch mit der Textilindustrie geht der CSU-Politiker hart ins Gericht. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin 62 68

Konkurrenz-Diplomatie Hase und Igel in Asien

Derzeit läuft die Besuchsdiplomatie in Asien auf Hochtouren. Ob Japan, China und Amerika - sie alle umwerben den Süden der Region, um ihre eigene Macht zu stärken. Mehr Von Christoph Hein, Singapur 1

Um Investitionen anzukurbeln Schäuble und Sapin setzen auf Kredit-Verbriefungen

Die Finanzminister aus Deutschland und Frankreich wollen es Banken erleichtern, Forderungen zu verkaufen. Auch solche, wie sie die Notenbank nun kaufen will. Die Kritik an der EZB reißt derweil nicht ab. Mehr Von Manfred Schäfers, Markus Frühauf und Johannes Pennekamp 10 7

Vor Referendum Unabhängiges Schottland darf Pfund nicht behalten

Sollte Schottland für die Unabhängigkeit stimmen, kann es das Pfund nach Einschätzung der britischen Notenbank nicht behalten. Eine Währungsunion sei mit einer Souveranität Schottlands „nicht vereinbar“. Mehr 18 11

Bundesverfassungsgericht Hartz-IV-Sätze „noch“ hoch genug

Die Hartz-IV-Leistungen sind derzeit gerade noch hoch genug, hat das Bundesverfassungsgericht entschieden. Sollten die Preise etwa für Strom unerwartet steigen, muss jedoch eine Anpassung vorgezogen werden. Mehr Von Joachim Jahn, Berlin 10 3

Anti-Monopol-Ermittlungen Handelskammer klagt über China

China ist der wichtigste Wachstumsmarkt für viele Firmen. Angesichts der vielen Vorwürfe durch Pekings Preiswächter wächst die Verunsicherung. Amerika denkt sogar über eine Klage nach. Mehr 3 4

Wettbewerbsrecht Chinas Superbehörde und die deutschen Autobauer

Eine mächtige Behörde steht hinter den Ermittlungen gegen deutsche Autobauer in China: Für die NDRC geht es um viel mehr als nur Preisermittlungen gegen Autofirmen. Mehr

Maut-Debatte Ende der Schonzeit

Der Streit über die Pkw-Maut ist der erste Großkonflikt an der Spitze der schwarz-roten Koalition. Finanzminister Schäuble ist nicht der Einzige, der den Maut-Minister Dobrindt austrickst. Die Bundeskanzlerin soll ein Machtwort sprechen. Doch Angela Merkel bleibt kühl. Mehr Von Günter Bannas, Berlin 8 2

OECD-Bildungsbericht Wer studiert, bekommt 74 Prozent mehr Geld

Akademiker verdienen in Deutschland deutlich mehr Geld als Menschen ohne Studium. Der Bildungserfolg junger Menschen bleibt zudem eng an die soziale Herkunft gekoppelt. Mehr 31 11

Kartellverfahren Google muss nachbessern

Der Deal der EU mit Google zerbröselt. Jetzt deutet der Wettbewerbs-Kommissar an, dass das Unternehmen noch mehr Zugeständnisse machen muss. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel 2

Bundestags-Debatte Schäuble: Die Schwarze Null ist kein Selbstzweck

Zum ersten Mal seit 1969 will der Bund ohne neue Kredite auskommen. Es gehe darum, Vertrauen in Deutschland zu erhalten, sagt der Finanzminister. Die Grünen sehen das anders. Mehr 23 1

Krankenhaus-Report Blinddarm-Alarm in schlechten Kliniken

Auch nach Routineeingriffen kommt es häufig zu Komplikationen. Die Krankenkassen wollen deshalb schlechte Kliniken für den Patienten erkennbar machen. Nicht nur sie. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin 3 8

  1 2 3 4 5  

Lufthansas Nagelprobe

Von Ulrich Friese

Die Lufthansa reagiert mit einem Reformkurs auf die Veränderungen im internationalen Luftverkehr. Dafür sind Zugeständnisse notwendig - auch der Piloten. Der Tarifstreit ist Sinnbild des Machtkampfes zwischen Führung und Cockpit-Führern. Mehr 2 11


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --

Grafik des Tages Amazon vor Otto vor Zalando

Der Platzhirsch im deutschen Online-Handel heißt Amazon. Er setzt mehr um als seine unmittelbaren Verfolger zusammen. Mehr

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden