Home
http://www.faz.net/-gqg
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
easyfolio

Wirtschaftspolitik

EU-Gipfel Grünes Licht für Junckers Investitionsfonds

Die 28 EU-Staats- und Regierungschefs haben sich hinter den milliardenschweren Investitionsplan von Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker gestellt. Die EU stellt 21 Milliarden Euro zur Verfügung, der Rest soll von privaten Investoren kommen. Mehr 16 1

Haftbeschwerde abgelehnt Middelhoff bleibt auch Weihnachten im Gefängnis

Der frühere Top-Manager Thomas Middelhoff bleibt in Untersuchungshaft. Das Oberlandesgericht Hamm verwarf am Donnerstag die Haftbeschwerde des 61-jährigen als unbegründet. Mehr 7 8

Tarifrunde 2015 Gewerkschaften fordern 5,5 Prozent mehr Lohn für Landesangestellte

Die beiden konkurrierenden Gewerkschaften Verdi und Beamtenbund haben sich auf ein Verhandlungsziel für die Tarifrunde 2015 im öffentlichen Dienst geeinigt. Mehr 16 3

Immobilien Reiche Russen starten Panikkäufe in London

Wegen der Rubel-Krise bangen reiche Russen um ihr Vermögen. Einem Medienbericht zufolge setzen sie nun auf Luxusimmobilien in London. Immobilienmakler berichten von Panikkäufen. Mehr 13 6

EU-Gipfel in Brüssel Luxemburg liefert Steuerdaten

Luxemburg steht wegen seiner umstrittenen Steuermodelle für internationale Konzerne wie Amazon und Disney unter Druck. Nun ist Premierminister Bettel plötzlich bereit, der EU-Kommission die geforderten Daten zu Steuerabsprachen zu liefern. Mehr Von Hendrik Kafsack und Werner Mussler, Brüssel 4 6

Wegen Sanktionen Russland will seinen Banken mit Milliarden helfen

13,2 Milliarden Euro will das strauchelnde Russland seinen Banken zur Verfügung stellen. Das Geld soll die Folgen westlicher Sanktionen abfedern. Mehr 4

Mehr Wirtschaftspolitik
  1 2 3 4 5  
   
 

Hongkong Zahlreiche Festnahmen bei Räumung der letzten Barrikaden

Bei der Räumung der letzten Barrikaden von „Occupy Now“ in Hongkong sind viele Demonstranten festgenommen worden. Sie hatten passiven Widerstand geleistet und angekündigt: „Wir kommen wieder.“ Mehr 3 3

Ehemaliger Verfassungsrichter „Gesetz zur Tarifeinheit verfassungswidrig“

Wenn zwei Gewerkschaften sich streiten, leidet der Bürger. Das will die Regierung verhindern. Doch aus Sicht eines ehemaligen Verfassungsrichters ist das geplante Gesetz zur Tarifeinheit verfassungswidrig. Mehr 15 6

Paris präsentiert Reformen Frankreich startet Liberalisierungsoffensive

Niederlassungsfreiheit für Notare, kürzere Arbeitsgerichtsprozesse, Geschäftsöffnung am Sonntag: Brechen in Frankreich jetzt andere Zeiten an? Mehr Von Christian Schubert, Paris 4 8

Eisenbahn Erster direkter Güterzug zwischen China und Spanien

Erfolgreicher Probelauf auf der längsten Bahnverbindung der Welt: Ein im Osten Chinas gestarteter Güterzug ist nach dreiwöchiger Reise in Madrid eingetroffen - zehn Tage schneller als Fracht auf dem Seeweg. Mehr 14 29

Frauenförderung Männer sehen sich ausgebremst

Eine Umfrage unter Führungskräften der Chemie- und Pharmaindustrie zeigt: Jeder zweite Mann erwartet Karrierenachteile durch Frauenförderprogramme. Mehr Von Klaus Max Smolka 43 24

Klimakonferenz in Lima Was kostet ein Gletscher?

An der peruanischen Küste fällt kaum Regen. Das ist seit Jahrhunderten so. Doch für Aktivisten steht außer Frage, dass die Erderwärmung die Wasserknappheit verschärft. Denn in den Anden schmelzen die Gletscher. Mehr Von Andreas Mihm, Lima 3 5

Sinkender Öl-Preis Krisensitzung der Opec?

Um 40 Prozent ist der Öl-Preis bereits gefallen, nun reagieren die Staaten: Amerika reduziert seine Fördermenge, die Opec denkt über eine Krisensitzung nach. Sie wollen, dass der Preis wieder steigt. Mehr 3 5

Amerika Demokraten und Republikaner einigen sich auf Etat

Eine Finanzblockade wie im vergangenen Jahr scheint abgewendet. Laut einen Zeitungsbericht haben sich Amerikas Regierung und Opposition auf einen Haushalt geeinigt. Mehr 1

Geldpolitik 1000-Milliarden-Anleihekauf brächte nur Mini-Inflationsschub

Die EZB erwägt das größte Anleihekaufprogramms ihrer Geschichte. Welche Folgen es haben wird, ist unklar. Simulations-Rechnungen zeigen nach Informationen der F.A.Z. nur geringe Effekte. Mehr Von Philip Plickert 21 17

Gesundheitsreport Im Osten sind die Deutschen kränker

Die Gesundheit ist in Deutschland ungleich verteilt. Im Osten fehlen die Arbeitnehmer öfter als im Westen - um die Hälfte. Am wenigsten häufig melden sich die Baden-Württemberger und Bayern krank. Mehr 15

OECD-Studie Wachsende Ungleichheit bremst deutsches Wachstum

Zu wenig Geld für die Erziehung der Kinder, zu wenig soziale Mobilität - Gift für das Wachstum, wie die OECD aufzeigt. Die Folge: Deutschland erwirtschaftet seit Jahrzehnten weniger als möglich. Mehr Von Christian Schubert, Paris 47 25

Arm und reich in Deutschland Ungleichheit wächst, Bildung entscheidet

Die Kluft zwischen Arm und Reich in Deutschland wächst, warnt die OECD, und das sei schlecht für die Volkswirtschaft. Wenn die Politik etwas tun wolle, müsse sie möglichst früh ansetzen. Mehr 8 2

Entlastung bis 2017 geplant CDU findet Kompromiss im Steuerstreit

Die CDU-Spitze hat sich darauf geeinigt, noch vor 2017 mit einem Abbau der sogenannten kalten Progression zu beginnen. Eine Kampfabstimmung auf dem Parteitag konnte Angela Merkel damit abwenden. Der Plan steht allerdings unter einem Vorbehalt. Mehr 31 10

Verbot für Diesel-Autos Wird Paris zur Fußgängerzone?

Bürgermeisterin Hidalgo strebt ein Totalverbot für Diesel-Autos an – denn gute Luft ist in Paris knapp. Im Diesel-Land Frankreich ist das dennoch ein gewagter Vorstoß. Mehr Von Christian Schubert, Paris 9 9

Investitionsinitiative Die EU hat eine Projekt-Liste für 1,3 Billionen Euro

Wie kann man das Wachstum ankurbeln? Die EU hat 2000 Vorschläge in ein Papier gefasst. Deutschland bewirbt sich offenbar um 89 Milliarden Euro. Mehr 16 3

Klimagipfel Amerika, China und die EU gegen den Rest der Welt

Der Klimagipfel in Lima geht in die entscheidende Woche. Dort soll sich das Schicksal der Weltklimagemeinschaft entscheiden - ein wenig zumindest. Die EU geht dabei mit gutem Beispiel voran, aber wer folgt? Mehr Von Andreas Mihm, Lima 22 2

Rüstungsexporte Kirchen kritisieren „politische Ohnmacht“ der Bundesregierung

Die Gemeinsame Konferenz Kirche und Entwicklung übt in ihrem jüngsten Jahresbericht harsche Kritik an deutschen Waffenlieferungen in den Nordirak – und lobt die rüstungspolitische Haltung gegenüber Russland. Mehr Von Lorenz Hemicker 10 9

Streit um Finanzen Merkel: Wir brauchen den Soli auch nach 2019

Wer trotz Rekordeinnahmen noch den Soli braucht, gibt vielleicht zu viel Geld aus, mutmaßt FDP-Chef Lindner. Derweil streiten die Länder um die Verteilung der Einnahmen. Mehr Von Henrike Roßbach, Berlin 32 16

Abkommen mit Kanada Gewerkschaften ist der Freihandel suspekt

Erst haben die Arbeitnehmervertreter durchaus Chancen im Abkommen mit Kanada gesehen. Dann haben sie noch einmal nachgedacht. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin 16 31

Mayers Weltwirtschaft Gefahr aus Brüssel

EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker will 315 Milliarden Euro in die europäische Wirtschaft pumpen. Für diese abenteuerliche Idee haftet der Steuerzahler. Mehr 18 47

  1 2 3 4 5  

Bescherung im Bundesrat

Von Heike Göbel

Die jüngsten Beschlüsse im Bundesrat bringen den Ländern mehr Geld. Für den Bund ist das nicht so gut. Mehr 2


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --

Grafik des Tages Lehrer und Schüler sind zufrieden mit der Computerausstattung an Schulen

Lehrer und Schüler sind eigentlich zufrieden mit ihrer Internet- und Computer. Doch welche Gruppe ist kritischer mit der Ausstattung? Mehr 1

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden