http://www.faz.net/-gqg
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Blockadehaltung der Amerikaner Trump mischt G-7-Gipfel auf

Mit seiner Blockadehaltung brüskiert Präsident Trump die anderen G-7-Teilnehmer und untergräbt die Funktion des Gipfeltreffens. Amerikas Position zum Klimaabkommen bleibt offen. Die Abschlusserklärung droht zu einem Minimalkonsens zu werden. Mehr 12

Wirtschaftspolitik

Import-Export Warum Welthandel manchmal Konflikte schafft

Trumps Frontalkritik an Deutschland bringt den Welthandel wieder ins Gerede. Er macht nicht automatisch jeden Einzelnen reicher. Aber die Regierungen können etwas tun. Mehr Von Alexander Armbruster 11 15

Erklärung zum Gipfel Trump blockiert Plan zur Flüchtlingskrise

In Italien kommen viele Flüchtlinge an. Trotzdem wollte die Regierung beim G-7-Gipfel eine Erklärung zu positiven Aspekten der Zuwanderung verabschieden. Es wird anders kommen. Mehr 178

Ehepartner der G7-Chefs Und was machen Melania und Joachim solange?

Ein Hubschrauber-Rundflug über den Ätna, ein Theaterbesuch und dazu Blätter vom Schlangenkürbis: Die Gattinnen und der Gatte der G7-Chefs haben ein volles Programm auf Sizilien. Mehr 12

Kritik über Kritik Trumps miese Woche

Donald Trumps Woche ist nicht so richtig rund gelaufen. Für alle seine Kritiker hat er neue Beispiele geliefert. Weil er so bleibt, wie er ist. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington 2 27

Reform der Betriebsrenten Arbeitgeber sollen zusätzlich zahlen

Lange hat die große Koalition über die Betriebsrenten gestritten. Nun steht die Einigung. Sie bringt wohl neue Pflichten für die Arbeitgeber mit sich. Mehr 5

Mehr Wirtschaftspolitik
1 2 3 4 5 27 51
   
 

Kabinett von Emmanuel Macron Deutschland-Freund für das Wirtschaftsministerium

Bruno Le Maire soll die Wirtschaftsreformen von Präsident Macron umsetzen. Am Montag will er mit Wolfgang Schäuble in Berlin schon über die neuesten Europa-Reformen reden. Mehr Von Christian Schubert, Paris 2 13

Finanzausgleich Koalition einigt sich auf Bund-Länder-Finanzreform

Offenbar wird der Finanzausgleich zwischen Bund und Ländern doch noch vor der Bundestagswahl reformiert. Es geht um fast zehn Milliarden Euro. Mehr 6

EU-Kommission schlägt vor Zehn Jahre für Glyphosat

Das umstrittene Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat soll für zehn weitere Jahre zugelassen werden – so will es die EU-Kommission. Das letzte Wort ist aber noch nicht gesprochen. Mehr 10

„Mittelstandsbauch“ Steuerentlastung der Mitte würde 35 Milliarden Euro kosten

Union und SPD streiten um die Höhe der Steuerentlastungen. Doch will man die breite Mitte entlasten, käme das den Staat teuer zu stehen, hat jetzt das DIW ausgerechnet. Mehr 13

SPD im Wahlkampfmodus Bund-Länder-Finanzreform gerät in Gefahr

Der Streit über die Infrastrukturgesellschaft könnte der SPD im Wahlkampf dazu dienen, das letzte Reformvorhaben der Koalition auszubremsen. Inhaltliche Fragen treten in den Hintergrund. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin 3 10

Kommission EU stellt Pkw-Mautverfahren gegen Deutschland ein

Freie Fahrt für das Prestige-Projekt der CSU: Die EU-Kommission hat das Vertragsverletzungsverfahren wegen der Einführung der Pkw-Maut in Deutschland eingestellt. Mehr 8

Nach der NRW-Wahl Ein paar Lehren für die Wahl im Bund

Schulz hat das Zeitfenster für einen Imagewechsel nicht genutzt. Nun läuft er Merkel hinterher. Es ist Zeit für ihn, sich einige Fragen abermals zu stellen. Mehr Von Holger Steltzner 94 202

Neue Antriebstechnik Merkel kassiert Deutschlands Elektroauto-Ziel

Eine Millionen Elektroautos, so viele sollten es bis zum Jahr 2020 nach dem Wunsch der Bundesregierung einmal sein. Nun nimmt die Kanzlerin davon auch offiziell Abstand. Mehr 45

Neuer Bericht Das empfiehlt der IWF Deutschland

Die Kritik des Internationalen Währungsfonds an den hohen deutschen Exportüberschüssen ist bekannt. Seine Fachleute haben aber noch andere Vorschläge für Berlin. Mehr 23

Donald Trump im „Economist“ „Das ist eine interessante Frage“

Die Wirtschaftszeitung „Economist“ hat mit dem amerikanischen Präsidenten gesprochen. Die Mitschrift des Gesprächs macht Schlagzeilen, denn Trump überrascht in mehrfacher Hinsicht. Mehr 259

Vor Besuch bei Merkel Bundesregierung streitet über Macrons Europa-Pläne

Diesen Montag kommt der neue französische Präsident nach Berlin. Ein Vorschlag von Außenminister Gabriel sorgt vorab für Zwist in der Bundesregierung. Mehr Von Manfred Schäfers und Christian Schubert 20 16

Amerikanischer Finanzminister „Behalten uns das Recht vor, protektionistisch zu sein“

Auch auf dem G7-Gipfel der Finanzminister in Bari scheut die amerikanische Regierung ein klares Bekenntnis zum Freihandel. Bundesfinanzminister Schäuble gibt sich trotzdem optimistisch. Mehr Von Manfred Schäfers und Tobias Piller, Bari 2 1

CDU-Hoffnungsträger im Porträt Das Spahn-Prinzip

Der Finanzpolitiker Jens Spahn rebelliert mit kalkulierten Angriffen gegen die Kanzlerin – und ist damit so präsent wie niemand sonst in der CDU. Trägt ihn diese Taktik ins Kanzleramt? Mehr Von Ralph Bollmann 15 44

Kommentar Der große Steuerbetrug

Die Parteien kommen mit groß klingenden Steuerversprechen daher. In Wahrheit führen aber fast alle die Wähler hinters Licht. Mehr Von Ralph Bollmann 78 244

Seidenstraßen-Gipfel EU riskiert Eklat in China

Putin und Erdogan sind dabei, die EU sträubt sich: Zu einem von Chinas Prestigeprojekten wollen die Europäer offenbar eine gemeinsame Erklärung in Peking nicht unterschreiben. Mehr 52

Regierungsbilanz im Westen Sitzenbleiber Nordrhein-Westfalen

Zwischen Rhein und Weser regieren Stau und Stillstand. Dabei hat das Bundesland Nordrhein-Westfalen enormes Potential – wenn es sich nicht weiter selbst blockiert. Mehr Von Brigitte Koch, Helmut Bünder und Reiner Burger 45 92

Mammutprojekt Der Welthandel soll über Chinas Seidenstraße rollen

Mit dem Plan „Ein Gürtel, eine Straße“ möchte China die Globalisierung antreiben. Sogar die Amerikaner machen nun mit. Doch Europa ist skeptisch. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai 29 48

Nordrhein-Westfalen Die Pleite am Rhein

Fast nirgends sind die öffentlichen Schulden höher als in Nordrhein-Westfalen. Selbst wohlhabende Kommunen wie die frühere Hauptstadt Bonn überleben nur mit Notkrediten. Wie konnte das passieren? Mehr Von Ralph Bollmann 78 261

F.A.Z. exklusiv Kretschmann: Autoindustrie muss handeln

Die Autobauer sollen schneller auf den technischen Wandel reagieren, fordert Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann in der F.A.Z. Es dürfe keine „Modernisierungsverlierer“ geben. Mehr 22

Bundesfinanzminister Schäuble hält deutschen Exportüberschuss für zu hoch

Amerika und Frankreich kritisieren Deutschland für seinen hohen Exportüberschuss. Nun sagt auch der deutsche Finanzminister, der Überschuss sei zu hoch. Allerdings: Er könne daran nichts ändern. Mehr 8

1 2 3 4 5 27 51

Boschs Abgas-Verantwortung

Von Susanne Preuß

Der Diesel-Skandal schadet Bosch – selbst wenn sich herausstellt, dass jeder einzelne Mitarbeiter ein reines Gewissen hat. Mehr 2 1

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Blockadehaltung der Amerikaner Trump mischt G-7-Gipfel auf

Mit seiner Blockadehaltung brüskiert Präsident Trump die anderen G-7-Teilnehmer und untergräbt die Funktion des Gipfeltreffens. Amerikas Position zum Klimaabkommen bleibt offen. Die Abschlusserklärung droht zu einem Minimalkonsens zu werden. Mehr 12