Home
http://www.faz.net/-gqg
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Wirtschaftspolitik

Vor dem G7-Gipfel Bund versichert sich gegen Krawallschäden

Im Schlosshotel Elmau versammeln sich im Juni die mächtigsten Politiker der westlichen Welt. Der Bund sorgt finanziell für mögliche Krawalle vor. Mehr 7 5

Mit 65 Jahren Zur Rente verdammt

Die Programmiererin Rose-Rita Schäfer geht heute mit 65 Jahren in Rente, leider. Denn sie würde gerne länger arbeiten. Doch das geht nicht. Deswegen lädt sie ihre Kollegen zur „Trauerfeier“. Mehr Von Sven Astheimer 73 33

Einfluss in Asien Chinas bedrohliche Umarmung

Peking will möglichst weite Teile Asiens in den eigenen Einflussbereich integrieren. Der Mischung aus billigem Geld, Infrastrukturprojekten und diplomatischen Offerten kann sich kaum ein Land entziehen. Ein Überblick. Mehr Von Christoph Hein, Singapur 6 12

Arbeitsrecht Niederlande schaffen Recht auf Heimarbeit

In den Niederlanden bekommen Arbeitnehmer das Recht, zu Hause zu arbeiten. Das Parlament stimmte einem solchen Gesetzentwurf mit klarer Mehrheit zu. Ablehnungen müssen Unternehmen begründen. Mehr Von Hendrick Kafsack, Brüssel 4 8

280.000 Anträge Rente mit 63 heiß begehrt

Immer mehr Beschäftigte machen von der „Rente mit 63“ Gebrauch. Bis Ende März gingen bei der Rentenversicherung Hunderttausende Anträge ein. Mehr 14 13

Sturmgewehr G36 Das Ministerium und die Weiss-Nicht-So-Genau-Klage

Das Sturmgewehr G36 hat ein Präzisionsproblem – sagt das Verteidigungsministerium. Macht der Bendlerblock Schadenersatzansprüche geltend? Mehr 21 3

Mehr Wirtschaftspolitik
  1 2 3 4 5  
   
 

North Dakota Keine Arbeit nach dem Ölboom

Im Herbst gab es auf den Ölfeldern von North Dakota Arbeitsstellen für 100.000 Dollar im Jahr. Doch der Ölpreis ist gefallen. Der Fotograf Andrew Cullen hat drei Freunde auf ihrer vergeblichen Arbeitssuche begleitet. Mehr 3

Umstrittene Gasförderung Wo sich Fracking in Deutschland lohnen könnte

In Amerika hat Schiefergas für den wirtschaftlichen Wiederaufstieg gesorgt. In Deutschland wäre das - selbst wenn wir wollten – so nicht möglich. Doch an einigen Stellen könnte sich Fracking lohnen. Mehr Von Tillmann Neuscheler 64 22

Lockerung der Sanktionen Deutsche Firmen hoffen auf Milliarden-Aufträge aus Iran

Nach der Grundsatzeinigung im iranischen Atomstreit sollen die Wirtschaftssanktionen zügig aufgehoben werden. Das verlangen führende Wirtschaftspolitiker und -verbände. Auch die Banken sollen ihre Vorbehalte gegenüber der Finanzierung von Iran-Geschäften ablegen. Mehr Von Andreas Mihm 16 4

Europa-Center in Berlin Das angestaubte Aufbruch-Signal

Nach dem Krieg verknüpften viele West-Berliner die Hoffnung mit dem Europa-Center auf wirtschaftlich bessere Zeiten. Vor 50 Jahren wurde es eröffnet. Es stand damals für den Aufbruch West-Berlins. Und heute? Mehr 4

Absturzopfer Flug 4U9525 Entschädigung könnte sehr unterschiedlich ausfallen

Das internationale Recht sichert den Angehörigen zwar eine Art Grundentschädigung zu. Doch Juristen gehen davon aus, dass über die Höhe letztlich auch die Staatsbürgerschaft entscheidet. Mehr 9 2

Test Wie links bin ich?

Was ist heute noch links? „Manche meinen, lechts und rinks kann man nicht velwechsern“, wusste schon der Dichter Ernst Jandl: “Werch ein Illtum“. Wenn Sie wissen wollen, wie links Sie sind, machen Sie unseren Test. Mehr Von Rainer Hank und Jochen Lott 3

Aus am Nürburgring Rockfestival zieht vom Nürburgring nach Schalke

Neuer Rückschlag für den Nürburgring: Das Rockfestival „Grüne Hölle“ wird es nicht geben. Dafür steigt es Ende Mai als „Rock im Revier“ auf Schalke. Mehr 1 6

Gasstreit Russland und Ukraine einigen sich für drei Monate

Russland und die Ukraine haben sich geeinigt. Zumindest im Poker um die Gaspreise. Für drei Monate bekommt die Ukraine wieder Erdgas vom Nachbarn. Mehr 5 5

Ohne Arbeit im Flüchtlingsheim Auf der Flucht

Nach Deutschland kommen so viele Flüchtlinge wie nie. Sie wollten nur das Sozialsystem ausnutzen, lautet ein Vorurteil. Im Alltag vieler Afrikaner in Hessen geht es um ganz andere Dinge. Mehr Von Mona Jaeger 102 25

Wie für LKW Grüne fordern eine Maut für Fernbusse

Fernbusse finden die Grünen gut. Dennoch sehen sie gute Gründe, warum auch diese zur Finanzierung der Infrastruktur beitragen sollten. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin 44 10

Freihandelsabkommen TPP Japan und Amerika steuern auf Handelseinigung zu

Noch sind zwischen Japan und Amerika nicht alle Widerstände beim Handel mit Autos und Lebensmitteln geklärt. Doch beide Länder versuchen, sich noch im April zu einigen. Damit wäre der Weg offen für das Transpazifische Handelsabkommen TPP. Mehr Von Patrick Welter, Tokio 3 10

Umstrittene Fördertechnologie Abgeordnete stellen sich gegen Fracking-Gesetzentwurf

Kommt Fracking oder doch nicht? So ganz ist das auch nach dem Gesetzesentwurf nicht klar, der das Kabinett am Mittwoch passierte. Mehr als 100 Bundestagsabgeordnete sind unzufrieden. Mehr 38 3

Kampf gegen Korruption Chinas Operation Himmelsnetz

Mehr als 100.000 chinesische Kader haben Pekings Jäger wegen des Verdachts auf Korruption und Geldwäsche verhaftet. Jetzt haben sie ein neues Ziel: flüchtige Chinesen in Amerika und Großbritannien. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai 3 9

Streit um Lohnsteuer Generalstreik legt Argentinien lahm

Keine Busse, keine Züge, keine Flüge. Argentiniens Gewerkschaften streiken und legen das Land lahm. Die Regierung kanzelt den Ausstand als Protest von Besserverdienenden ab. Mehr 4

Sturmgewehr G36 Heckler & Koch kritisiert Vorgehen des Verteidigungsministeriums

„Lückenhaft, stets verspätet und in der Regel nicht“ – so habe die Bundeswehr den Waffenhersteller bei der Untersuchung der Vorwürfe gegen das Gewehr G36 eingebunden. So Heckler & Koch. Es ist nicht der einzige Vorwurf des Mittelständlers gegen seinen Auftraggeber. Mehr 35 31

Katholische Kirche Kardinal Woelki saniert den Vatikan

Der Papst hat dem Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki eine neue Aufgabe zugeteilt. Er soll bei der Vermögensverwaltung des Heiligen Stuhls mitmachen. Mehr Von Jan Grossrth 2 11

Reform-Verhandlungen Griechenlands wundersame Wege aus der Insolvenz

Griechenland findet wieder keine Reform-Einigung mit den Kreditgebern. Wieder wird es knapp. Aber bisher hat die Regierung noch immer irgendwo einen Geldtopf gefunden. Mehr 52 29

Waffenhersteller Heckler & Koch kämpft um seinen Ruf

Der schwäbische Waffenhersteller verliert den Rückhalt in Berlin. Das Unternehmen steht wegen hoher Schulden und interner Querelen unter Druck. Sein Vorzeigeprodukt, das Gewehr G36, soll deutlich schlechter schießen als die Konkurrenz. Heckler & Koch sieht das anders. Mehr Von Oliver Schmale, Stuttgart 54 21

Schuldenkrise Griechenlands Reformen - um was geht es?

In Brüssel und Athen wird noch immer über die nächste Reformliste der griechischen Regierung verhandelt. Vieles bleibt vage - ein endgültiges Papier fehlt bisher. Aber Einzelheiten sickern durch. Mehr 26 9

Bahn WLAN im Nahverkehr lässt auf sich warten

Im ICE surfen Erste-Klasse-Fahrgäste schon kostenlos im Netz mit WLAN, nächstes Jahr soll die zweite Klasse folgen. In Regionalzügen dagegen bleibt das ein ferner Traum. Das hat viele Gründe. Mehr 9 1

  1 2 3 4 5  

Impulse aus Hannover

Von Georg Giersberg, Hannover

Was vernetzte Produktion bedeutet, ist jetzt anschaulich. Deutschland ist dafür gut aufgestellt. Die Chinesen zeigten sich auf der Hannover Messe sehr interessiert. Die Franzosen leider nicht. Mehr 3


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --
Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Grafik des Tages Wo Firmen noch keine Webseiten haben

Ein Unternehmen ohne eigene Webseite? Undenkbar! Tatsächlich haben in Deutschland 86 Prozent der Firmen eine eigene Präsenz im Internet. Das ist aber nicht überall so. Mehr 1