http://www.faz.net/-gqg
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Neue Studie Deutscher Mindestlohn niedriger als in vergleichbaren Ländern

Die Mindestlöhne in Europa sind in den vergangenen Jahren gestiegen. Der Anstieg fällt jedoch geringer aus als die Inflationsrate. Und Deutsche haben Anspruch auf deutlich weniger Mindestlohn als ihre Nachbarn. Mehr 1

Wirtschaftspolitik

Forschungsaufträge Gezerre um Schäubles Brüssel-Initiative

Der Finanzminister versucht, opportune Forschung zu stärken. Das Wirtschaftsministerium ist dagegen – und versucht zum zweiten Mal in kurzer Zeit, ein eigenes Lieblingsinstitut zu beglücken. Mehr Von Patrick Bernau und Manfred Schäfers, Berlin 11 42

Wahlprogramm der CDU Mit Recht auf Bargeld gegen Martin Schulz

Kanzlerkandidat Martin Schulz fordert die CDU mit seiner sozialpolitischen Agenda heraus. Die Union reagiert prompt mit Vorschlägen für das Wahlprogramm. Darunter ist ein Freibetrag bei der Grunderwerbsteuer. Mehr 34

„Wir müssen Kriege gewinnen“ Trump will Wehretat um 54 Milliarden Dollar erhöhen

Der amerikanische Präsident will deutlich mehr Geld ausgeben für das Militär. Dafür sollen in brisanten Bereichen Mittel gestrichen werden. Mehr 30

Kurz vor der Wahl Niederländisches Parlament stellt offenbar Euro in Frage

Zwei Wochen vor der Wahl in den Niederlanden prüft das Parlament die Vor- und Nachteile, die das Land vom Euro hat. Geert Wilders’ Leute stecken allerdings nicht dahinter. Mehr 79

Klimawandel kostet Milliarden Der Infrastrukturausbau wächst Asien über den Kopf

Jedes Jahr muss die Region eine riesige Summe in den Ausbau von Straßen, Bahnen oder Kraftwerken stecken. Bis 2030 werden 25 Billionen Euro benötigt. Doch woher sollen das Geld kommen? Mehr Von Christoph Hein, Singapur 8 43

Mehr Wirtschaftspolitik
1 2 3 4 5 15 28
   
 

Solide Konjunkturzahlen „Euro-Zone hat einen Gang hochgeschaltet“

Eine wichtige Konjunktur-Umfrage ist für den Euroraum überraschend gut ausgefallen - gestützt durch Deutschland und Frankreich. Das dürfte auch die Währungshüter in der EZB freuen. Fachleute ziehen einen besonderen Vergleich. Mehr 16

Risiko Krankheitsausbreitung Bill Gates warnt vor Millionen Toten durch Pandemie

Microsoft-Gründer Bill Gates sorgt sich um sein Heimatland, die Vereinigten Staaten. Angst hat er nicht nur vor einem Atomkrieg und den Folgen des Klimawandels. Mehr 84

Gefragte Präsidententochter Chinesische Dachziegel der Marke „Ivanka“

Ivanka Trump macht halb China verrückt. Dutzende Firmen haben sich bereits nach der hübschen Präsidententochter umbenannt. Hunderte Produkte sollen ihren Namen tragen – von Buchungswebseiten bis Diätpillen. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Peking 26 25

Nach der Schuldenkrise Portugal zahlt IWF-Hilfskredit früher zurück

Auch Portugal geriet im Zuge der Schuldenkrise in Not. Doch das kleine Land zahlt bekomme Hilfe nun teils schneller zurück als geplant. Mehr 5

Arbeitslosenhilfe Was steckt hinter Schulz’ Attacke auf die Agenda 2010?

Die Agenda 2010 ist für viele Sozialdemokraten der Sündenfall ihrer Partei. Jetzt nimmt sich der designierte SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz die Reformen vor. Darum geht es. Mehr Von Sven Astheimer 169 73

Der Verkehrsminister verrät An diesem Tag wird der neue Bahn-Chef bestimmt

Die Deutsche Bahn braucht einen neuen Chef, nachdem Rüdiger Grube überraschend zurückgetreten ist. Wer es wird, ist noch nicht klar. Dafür aber wann. Mehr 0

Peugeot übernimmt Opel Wettbewerbshüter sieht Opel-Übernahme gelassen

„Derzeit muss man sich um den Wettbewerb im Automobilsektor weniger Sorgen machen“, sagt der Chef der Monopolkommission. Und nennt gleich mehrere Gründe. Mehr 6

Armut und Ungleichheit Wahlkampf mit schiefen Zahlen

Ein fahrlässiger Wettlauf um Aufmerksamkeit verbreitet schiefe Zahlen und falsche Abstiegsangst. Das zeigt sich auch im Wahlkampf - und verhindert eine zielgenaue Sozialpolitik Mehr Von Dietrich Creutzburg 0

Unternehmensstandorte „Der Osten wird eklatant benachteiligt“

Sachsens Ministerpräsident Tillich will sich gegen Standortschließungen von Linde und Bombardier wehren. Außerdem weist er auf eine ungleiche Behandlung von Unternehmen unterschiedlicher Herkunft hin Mehr Von Stefan Locke, Dresden 23 88

Hohe Chefgehälter Altmaier offen für steuerliche Begrenzung

In der Union gibt es nach den Worten von Kanzleramtsminister Peter Altmaier viel Sympathie dafür, die steuerliche Absetzbarkeit hoher Managergehälter zu begrenzen. Teilweise erreiche die Bezahlung „exorbitante Größenordnungen“. Mehr 4

Priester Martin Rhonheimer „Barmherzigkeit schafft keinen Wohlstand“

Martin Rhonheimer liebt den Papst – und den Neoliberalismus. Kirchensteuern will er abschaffen, von staatlich organisierter Caritas hält er nichts. Wie passt das zum Christentum? Mehr 110

Reform der Pflegeausbildung Schwesig wirft Union Blockadehaltung vor

Eine gemeinsame Ausbildung für Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpfleger ist schon länger geplant. Nun wirft Familienministerin Schwesig der Union vor, das Vorhaben unnötig in die Länge zu ziehen. Mehr 30

Verhandlungen mit PSA Bundesregierung verteidigt Opel-Arbeitsplätze

„Ziel ist es, alle Standorte und Arbeitsplätze zu erhalten.“ Mit diesen klaren Worten positioniert sich Matthias Machnig als neuer Opel-Verhandler der Bundesregierung. Auf kurze Sicht könnte das sogar klappen. Mehr 0

Amerikanischer Medienmogul Der Trump-Streichler Rupert Murdoch

Donald Trump hat ein gestörtes Verhältnis zu den Medien. Das gilt aber nicht für Rupert Murdoch und sein Imperium. Dabei war Murdoch nicht immer ein Fan des Präsidenten. Mehr Von Roland Lindner 9

EY-Studie Dem „Islamischen Staat“ geht das Geld aus

Steuern, Öl und Raub: Die Einnahmen der Terrororganisation sind seit dem Jahr 2014 um mehr als die Hälfte zurückgegangen. Das „Geschäftsmodell“ könnte somit bald zusammenbrechen. Mehr Von Carsten Knop 41

Merkel statt Mercedes Warum Jung von Matt Wahlkampf für die CDU macht

Von der Politik wollte sich die Hamburger Agentur immer fernhalten – nun wirbt sie für die Bundeskanzlerin. An der Rendite kann es nicht liegen. Das entscheidende Kriterium für den Slogan steht schon. Mehr Von Julia Löhr, Hamburg 7

Debatte im Millionen-Einkommen Jetzt sollen Aktionäre Manager-Gehälter eindämmen

In den großen börsennotierten Konzernen verdient ein Vorstand 57 Mal mehr als ein durchschnittlicher Mitarbeiter, sagt die Grünen-Fraktionschefin. Die Diskussion um Manager-Gehälter wird hitziger. Mehr 4

Debatte um Gutachten Dobrindt bleibt dabei: „Die Maut kommt“

Verkehrsminister Dobrindt wehrt sich gegen ein neues Gutachten, auch der überarbeitete Gesetzentwurf zur Maut verstoße gegen europäisches Recht. Österreich dagegen sieht sich in seiner Kritik bestätigt. Mehr 0

Möglicher Verkauf an Peugeot GM-Chefin: Opel soll erhalten bleiben

Opel soll ein eigenes Unternehmen bleiben - auch wenn die künftigen Eigentümer in Frankreich sitzen. Darauf deuten nicht nur Aussagen der amtierenden Konzernchefin hin. Mehr 4

Gastbeitrag von Bill Gates Afrika braucht Deutschland

Nahezu 6 Millionen Kinder sterben jedes Jahr – vor allem in ärmeren Ländern und primär an vermeidbaren Ursachen. Deutschland kann Know-how und finanzielle Unterstützung leisten. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Bill Gates 15 34

1 2 3 4 5 15 28

Fonds ohne Bank

Von Hanno Mußler

Banken verkaufen ungerne ETFs, denn sie verdienen nicht viel daran. Bei Kunden allerdings ist diese Anlageform äußerst beliebt. Warum? Mehr 1 21

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden