Home
http://www.faz.net/-gqg
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
easyfolio

Wirtschaftspolitik

Finanzregulierung Fondsmanager an die Kandare

Die wichtigsten Industrie- und Schwellenländer wollen nicht nur Banken besser beaufsichtigen. Auch für Hedgefonds sind offenbar starke Eingriffsrechte angedacht. Mehr 4

Armutsbekämpfung Asiens Arme sind Opfer der Statistik

Die guten Wachstumsraten asiatischer Ländern zeigten an, dass es mit ihrer Wirtschaft bergauf ging. Doch geht es darum der Bevölkerung entscheidend besser? Ein genauer Blick auf die Zahlen lohnt sich. Mehr Von Christoph Hein, Singapur 8 8

Nach Sanktionen Exporte nach Russland brechen ein

Die Ausfuhren nach Russland sind im Juni um 20 Prozent zurückgegangen. Die schärferen Sanktionen seit Ende Juli sind darin noch nicht einmal mit eingepreist. Manche Branchen trifft es besonders hart.  Mehr Von Johannes Pennekamp 60

Fisch und Milch Russland lässt wieder West-Lebensmittel rein

Russland wollte den Westen treffen mit seinen gerade eingeführten Lebensmittel-Sanktionen. Schon wenige Tage danach zeigt sich: Auf vieles kann das Land gar nicht verzichten. Mehr Von Benjamin Triebe, Moskau 11

Auslandsinvestitionen Chinesen lieben Portugals „goldenes Visum“

Mit dem käuflichen Visum für Ausländer wollte Portugal dringend benötigtes Geld einnehmen. Das funktioniert. Besonders aus China sind viele gekommen. Allerdings zieht das Programm auch die Falschen an.  Mehr Von Leo Wieland, Lissabon 3 5

Mehr Wirtschaftspolitik
  1 2 3 4 5  
   
 

Kreuzung mit Wildtomate Die Tomate wächst jetzt Tag und Nacht

Eine neue Tomatensorte kann jetzt die Nacht durchmachen. Ein Gen der Wildtomate sorgt dafür, dass die Pflanzen ohne Verschnaufpause wachsen können. Mehr Von Jan Grossarth 22 9

Russland Wie smart sind Sanktionen?

Sie treffen den Gegner ohne einen Schuss. Das klingt clever, und kann funktionieren. Doch Sanktionen können auch nach hinten losgehen. Mehr Von Lorenz Hemicker 21 6

Studie Manager müssen 30.000 E-Mails im Jahr abarbeiten

Sinnlose Besprechungen und massenhafte Emails kosten zu viel Zeit. Wie Konzerne es schaffen, sich vor allem mit sich selbst zu beschäftigen. Mehr Von Julia Löhr 12 14

Es geht um unser Geld Warum Straßen oft mehr kosten als gedacht

Wenn der Bund baut, kommt es am Ende meist teurer als geplant. Woran liegt das? Wie der Staat mit unserem Geld umgeht, erklärt der ehemalige Spitzenbeamte Ernst Eggers in unserer neuen Kolumne „Es geht um unser Geld“. Mehr Von Ernst Eggers 25 26

Sanktionen und Gegensanktionen Importverbot trifft russische Mittelschicht

Noch gibt trotz es trotz Sperre in den russischen Supermärkten genug Obst aus der EU und Amerika - dank gefüllter Warenlager. Moskau preist den Einfuhrstopp schon als großen Schritt zur Selbstversorgung. Mehr Von Benjamin Triebe und Joachim Jahn 32 8

Glaube und Geld Die Kirchensteuer schadet den Kirchen

Die Kirche erlebt neue Austrittsrekorde, seit die Kirchensteuer auf Kapitalerträge direkt über die Banken eingetrieben wird. Die deutsche Kirchensteuer ist ohnehin ein Unikum. Für das Ansehen der Kirche wäre es besser, wenn sie sich aus eigener Kraft finanziert. Ein Kommentar. Mehr Von Ralph Bollmann 86 95

Günstlingswirtschaft Bulgarien im Griff von Korruption

EU-Strukturhilfen haben korrupte Netzwerke in dem Balkanstaat gestärkt. Es wäre an der Zeit, dass Brüssel härtere Sanktionen gegen die Eliten des Landes beschließt. Zum Wohle der Bulgaren. Mehr Von Michael Martens, Istanbul 26 28

Nach der Präsidentenwahl in der Türkei Düstere Aussichten für Erdogan 

Kriege in gleich drei Nachbarstaaten gefährden das Wachstum in der Türkei. Das birgt Risiken für Wahlsieger Erdogan. Die Beliebtheit des künftigen Staatsoberhaupts stützt sich nicht zuletzt auf die prosperierenden Wirtschaftslage. Mehr Von Michael Martens, Istanbul 11 11

Verbraucherbildung Wie Schüler kritische Konsumenten werden sollen

Die Verbraucherbildung ist in den Schulen auf dem Vormarsch. Inwieweit Lehrer über Gesundheit und Ernährung aufklären sollen, ist stark umstritten. Mehr Von Lisa Becker 6 4

Getränkeindustrie Sieg für Rooibos-Teepflanzer in Südafrika

Rooibos war nicht gleich Rooibos. Jetzt schon. Rooibos-Tee darf nur noch so genant werden wenn auch Blättchen der Pflanze enthalten sind. Mehr Von Claudia Bröll, Kapstadt 7

Plastikverpackung 18-Jähriger streitet mit Post um Werbefolie

Die Post verteilt regelmäßig an 20 Millionen Haushalte in ganz Deutschland die Werbezeitschrift „Einkauf aktuell“ - stets umhüllt von Plastikfolie. Ein 18-Jähriger aus Niederbayern legt sich deswegen nun mit der Post an. Mehr 45 47

Wegen Sanktionen Russland will Lebensmittelpreise deckeln

Die russische Führung macht sich offenbar Sorgen, dass ihr Importverbot für Lebensmittel aus dem Westen die Preise zu stark in die Höhe treibt. Landwirtschaftsminister Nikolai Fjodorow hat jetzt mit der Branche über Preiskontrollen gesprochen. Mehr 78 14

Russischer Boykott Agrarminister dämpft Hoffnung auf rasche Hilfen für Bauern

Geschäfte im Wert von über fünf Milliarden Euro sind EU-weit vom russischen Importstopp betroffen. Die Bundesregierung erwartet „spürbare Auswirkungen“ für deutsche Bauern. Doch mit schneller Unterstützung können die Landwirte nicht rechnen. Mehr 20 4

Putins Boykott westlicher Lebensmittel Schwellenländer wollen Russland beliefern

Die Landwirtschaft in Südamerika jubelt über Russlands Boykott westlicher Lebensmittel. Vor allem die Fleischerzeuger in Argentinien und Brasilien profitieren. Deutsche wollen nach Asien ausweichen. Mehr Von Jan Grossarth, Michael Stabenow und Henrike Roßbach 146 32

Nach gestopptem Russland-Geschäft Rheinmetall bekommt Bundeswehr-Auftrag

Nach dem deutschen Veto gegen einen 120-Millionen-Auftrag aus Russland hat Rheinmetall einen Großauftrag der Bundeswehr erhalten. Ob das den Rüstungskonzern zufriedenstellt? Mehr 7 3

Rentenreform Pensionärinnen warten auf mehr Mütterrente

Der Bund prüft die Übertragung des Rentenpakets auf Beamte. Nordrhein-Westfalen sperrt sich dagegen, Bayern ist Spitzenreiter. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin 21 6

Ukraine-Krise So wird Deutschland unabhängiger von Russland

Deutschland ist von den russischen Öl- und Gaslieferungen abhängig - sollte Putin sie stoppen, reichen die Vorräte nur für zwei bis drei Monate. Doch es gibt Alternativen. Mehr Von Winand von Petersdorff 239 37

Staatspleite Argentinien verklagt Vereinigte Staaten wegen Schuldenstreit

Im Schuldenstreit zwischen Argentinien und zwei amerikanischen Hedgefonds hat Buenos Aires Klage gegen die Vereinigten Staaten vor dem höchsten UN-Gericht eingereicht. Argentinien sieht sich in seiner Souveränität verletzt. Mehr 29 16

Trotz niedrigerer Inflation EZB hält Leitzins auf Rekordtief

Die Inflation ist in der Währungsunion gerade abermals zurück gegangen. Die Währungshüter um Mario Draghi warten aber erst einmal ab und lassen wichtige Zinssätze unverändert. Mehr 3 3

Waldorfschule Steiners Pädagogik wird zum Exportschlager

Wer es sich leisten kann, denkt für sein Kind über alternative Erziehungssysteme nach. Und das nicht nur in Deutschland. Rudolf Steiners Reformpädagogik boomt - zum Beispiel in China. Mehr Von Jan Grossarth 13 15

  1 2 3 4 5  

Kampf gegen Preisbetrüger

Von Helmut Bünder, Bonn

In diesem Jahr haben die Strafen für illegale Preisabsprachen einen neuen Rekordwert erreicht. Das zeigt: Kartelle sind wie Unkraut. Mehr 4 5


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --

Grafik des Tages Darum boomt das Betreuungsgeld

Immer mehr Personen nehmen das Betreuungsgeld in Anspruch. Das stimmt zwar, ist aber nur ein statistischer Effekt: Denn die Anzahl der Neubezieher bleibt konstant. Mehr

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden