Home
http://www.faz.net/-gqg
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Wirtschaftspolitik

Radfahren SPD bringt Helmpflicht für E-Bikes ins Gespräch

Trotz aller Appelle ist die Mehrzahl der Radler nach wie vor ohne Kopfschutz unterwegs. Der SPD-Verkehrsexperte Martin Burkert hält daher eine Helmpflicht für überlegenswert - zumindest bei bestimmten Fahrradtypen. Mehr 23 1

Studie zu Exportüberschüssen Europa lebt von der deutschen Industrie

Deutschlands Exportstärke geht zu Lasten anderer Länder? Von wegen. 3,5 Millionen Arbeitsplätze in Europa hängen davon ab, dass deutsche Unternehmen dort Material einkaufen. Mehr 71 53

Bundesagentur für Arbeit Selbständige sollen seltener Hartz IV bekommen

Sie betreiben einen Kiosk, arbeiten als freie Fotografen oder als Künstler. Über die Runden kommen sie aber nur mit Hilfe vom Jobcenter. Das will die Bundesagentur für Arbeit jetzt einschränken. Mehr 64 16

Sozialpolitik Der Rentner auf dem Eis

Mit der sozialen Gerechtigkeit begründen Politiker fast alles und verführen jeden – vor allem Rentner. Das Wahlvolk will schließlich beschenkt werden. Über die Lieblingsklientel der Politik. Mehr 14 22

Deflations-Angst EZB schmiedet Pläne gegen sinkende Preise

Was tun, wenn die Preise sinken? Die Europäische Zentralbank denkt offenbar nach, von Banken Geld für ihre Einlagen zu verlangen. Auch ein Anleihe-Kaufprogramm wird weiter ausgearbeitet. Mehr 5 2

Mehr Wirtschaftspolitik
  1 2 3 4 5  
   
 

Digitale Vernetzung Das ist die Zukunft unseres Landes

Das Internet der Dinge erobert die Fabriken rasend schnell. Für Deutschland ist das die größte Chance im 21. Jahrhundert. Aber auch die größte Gefahr. Es muss handeln. Mehr 12 26

Versorger in Not Düsseldorf ist durch RWE-Verkauf schuldenfrei

Der Energieversorger RWE steckt in einer Ertragskrise. Viele Kommunen, die Anteile halten, leiden darunter. Zum Beispiel Essen. Andere haben es besser gemacht. Mehr 9 12

Neue Regel EU geht gegen stromfressende Kaffeemaschinen vor

Nach Staubsaugern geraten nun die Heizplatten von Kaffeemaschinen ins Visier der Brüsseler Klimaschützer. Gegen das Vorhaben regt sich in Deutschland Widerstand. Mehr 94 17

Britischer Finanzminister „Wenn du Steuern hinterziehst, finden wir dich“

Großbritannien verschärft Kampf gegen Steuerflucht ins Ausland. Auch, weil der Staat dringend höhere Einnahmen braucht. Mehr 11 3

OECD-Studie Deutschland schont seine Reichen

Wer viel verdient, muss in Deutschland weniger Steuern und Sozialabgaben zahlen als anderswo. Dafür wird die Mittelschicht geschröpft. Mehr 81 52

Wissenschaftsrat Azubis sollen einfacher studieren können

Der Wissenschaftsrat will mehr Flexibilität in der Berufsausbildung: Erfolgreiche Azubis sollen einfacher studieren können, die Ausbildungszeit für Studienabbrecher kürzer werden. Mehr 3 4

IPCC-Bericht Klima retten funktioniert mit Wind, Sonne und Atomkraft

Um die Erderwärmung zu bremsen müssen die Länder schnell handeln, sagen Experten der Vereinten Nationen in einem mit Spannung erwarteten Bericht. Viel Wirtschaftswachstum koste das nicht. Mehr 192 16

Rentenreform Die Rente mit 63 ist fatal

Mit dem Rentenpaket betreibt die Bundesregierung Klientelpolitik. Gut verdienende Männer gehen bald mit 63 in Rente: Das ist das falsche Signal in der alternden Gesellschaft. Und irrsinnig teuer. Mehr 91 52

Geldpolitik Draghi will weiteren Euro-Anstieg bekämpfen

Der EZB-Chef will die europäische Währung nicht noch teurer werden lassen. Sollte sie weiter aufwerten, würde die Notenbank Gegenmaßnahmen treffen. Mehr 45 5

Nach Kritik aus der Union Wie Andrea Nahles Missbrauch der Rente mit 63 verhindern will

Es hagelt Kritik an der „Rente mit 63“ aus der Wirtschaft, aber auch aus der großen Koalition. Nun erklärt Arbeitsministerin Nahles im Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung, wie sie eine Vorruhestandswelle unterbinden möchte. Mehr 58 6

Ökostrom-Reform Kanzlerin Merkel verteidigt die Energiewende

Das Erneuerbare-Energien-Gesetz ist seit Dienstag durchs Kabinett. Während Kanzlerin Merkel weiter für die Energiewende wirbt, kommen aus von der CDU geführten Bundesländern kritische Stimmen. Mehr 54 3

Währungsfonds-Tagung IWF-Mitglieder verlieren die Geduld mit Amerika

Der Internationale Währungsfonds hat schon vor vier Jahren eine der wichtigsten Reformen seiner Geschichte beschlossen: Schwellenländer sollen mehr mitreden dürfen. Nun sperrt sich Amerika - und zieht den Zorn aller anderen auf sich. Mehr 143 27

OECD-Studie Deutsche Singles zahlen hohe Steuern

Wer in Deutschland nicht verheiratet ist, muss viel Steuern bezahlen. Von den Industrieländern verlangt nur eines von den Alleinstehenden noch mehr Geld. Mehr 40 34

EZB und Bank of England Die Rückkehr der als toxisch verdammten Wertpapiere

Komplizierte Wertpapiere gelten als eine Ursache der Finanzkrise. Eine bestimmte Art soll nun offenbar rehabilitiert werden und der europäischen Wirtschaft weiter aufhelfen. Mehr 10 4

Euro-Krise Portugal muss sich jetzt entscheiden

Vor drei Jahren bat Portugal um finanzielle Hilfe. Nun muss sich das Land entscheiden: Soll es den Schritt in die Unabhängigkeit wagen? Oder vorsorglich einen neuen Kredit aufnehmen? Mehr 6 3

  1 2 3 4 5  

BER wird vom Problem zum Monster

Von Kerstin Schwenn

Die Baustelle des Hauptstadtflughafens liefert nichts als Hiobsbotschaften. Der Flughafen-Geschäftsführer Hartmut Mehdorn erntet viel Kritik. Aber niemand könnte an seiner Stelle zaubern. Mehr 22 9


Die Börse
Name Kurs Änderung
  F.A.Z.-Index --  --
  Dax --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --