Home
http://www.faz.net/-gqg
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
easyfolio

Wirtschaftspolitik

Hongkongs Verwaltungschef Demokratie gibt den Armen zu viel Einfluss

Leung Chun-ying, Verwaltungschef von Hongkong, hält nichts von freien Wahlen. Es sei wichtig, wirtschaftsfreundliche Politik verfolgen zu können, ohne auf populistischen Forderungen nach einem Sozialstaat eingehen zu müssen. Mehr Von Till Fähnders, Singapur 1

Lufthansa Der Piloten-Streik hat begonnen

Nach den Lokführern streiken jetzt die Piloten. In Frankfurt hat die Lufthansa fast alle Flüge gestrichen. Mehr 15 1

Tabakwaren Raucher bringen Fiskus mehr Steuern ein

Zwar werden in Deutschland immer weniger Zigaretten versteuert, der Fiskus freut sich dennoch über steigende Steuereinnahmen. Mehr 1 1

„Deutschland kann sich das leisten“ Paris verlangt von Berlin höhere Staatsausgaben

Die französische Regierung warnt vor einer „übertriebenen Sparpolitik“ in Europa. Der deutsche Staat solle 50 Milliarden Euro zusätzlich für Investitionen ausgeben, schlagen Finanzminister Sapin und Wirtschaftsminister Macron im Gespräch mit der F.A.Z. vor. Mehr 90 38

Erste Bilder aus dem Neubau Die neue Burg der EZB

Die Europäische Zentralbank hat sich eine neue Zentrale gebaut: für 1,3 Milliarden Euro. Der Präsident tagt dort bald mit spektakulärem Blick, die Mitarbeiter trainieren im eigenen Fitness-Studio, und vor Anschlägen schützt eine Art Burggraben. Ein Rundgang. Mehr Von Lisa Nienhaus und Wolfgang Eilmes (Fotos) 57 24

Nach französischem Vorstoß Berlin sagt Paris Investitionsoffensive zu

Damit könnte die Bundesregierung Frankreich aus der Patsche helfen. Wird Berlin für Nachsicht im Defizitverfahren der EU sorgen? Noch flüchten sich die Minister in Allgemeinplätze. Mehr Von Manfred Schäfers, Werner Mussler und Christian Schubert 98 24

Mehr Wirtschaftspolitik
  1 2 3 4 5  
   
 

Kurden und IS Türkische Wirtschaftsexperten fürchten Unruhen

Die wirtschaftliche Entwicklung der Türkei hat sich ohnehin eingetrübt. Neue Kämpfe mit Kurden im eigenen Land wären auch dafür Gift - ein ehemaliger Zentralbanker schlägt nun Alarm. Mehr 8 4

Mecklenburg-Vorpommern Auf Abstand zu Facebook und Twitter 

Die meisten Landesregierungen nutzen die sozialen Medien kaum. Es bringe nichts, heißt es aus Mecklenburg-Vorpommern. Stimmt das? Mehr Von Julian Trauthig 3 6

Brief an Kartellamt Verlage: Leistungsschutzrecht könnte scheitern

Auf Druck der Verlage hat der Bundestag Google verpflichtet, Geld zu zahlen für längere Auszüge aus Online-Artikeln. Einige Verlage sehen dennoch einen Missbrauch von Googles Marktmacht. Mehr Von Patrick Bernau 4 2

Lokführerstreik Zwei von drei Fernzügen fallen aus

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage hat die Gewerkschaft der Lokführer den Bahnverkehr lahmgelegt. Auf den Bahnhöfen strandeten etliche Reisende. Mehr 9 2

Prominente Spender Erste Unternehmer nähern sich der AfD

Die eurokritische AfD erhält Zuspruch aus der Wirtschaft. Zwei namhafte Mittelständler bekennen sich offen zu ihr – zum Verdruss der CDU. Mehr Von Joachim Jahn, Julia Löhr und Werner Sturbeck 209 265

Energiewende Vattenfall will 4,7 Milliarden Euro für Atomausstieg

Der schwedische Stromkonzern hat die Bundesregierung vor einem internationalen Schiedsgericht wegen des Atomausstiegs verklagt. Vattenfall verlangt Entschädigung für die Stilllegung seiner Atomkraftwerke. Mehr 24 17

Gehaltszulagen Harte Zeiten für Bonusbanker

Mit neuen Gehaltszulagen versuchen viele Geldhäuser den gesetzlichen Bonusdeckel auszuhebeln. Jetzt verbietet die europäische Bankenaufsicht EBA diese Tricks. Mehr Von Marcus Theurer, London 8 6

Trotz Kritik aus der Union Merkel beharrt auf Frauenquote in Firmen

Kanzlerin Merkel hat Forderungen aus Union zurückgewiesen, die gesetzliche Frauenquote in Aufsichtsräten und Vorständen von Unternehmen zu verschieben: „Es ist so beschlossen, und nun wird es auch so gemacht“. Mehr 53 9

Deutsche Waffenindustrie Rüstungsexporte auch unter Gabriel kaum gebremst

Zwischen Industrie und Sigmar Gabriel gibt es schon länger Streit über die Rüstungsexporte. Nun zeigt ein neuer Bericht, dass sie auch unter dem SPD-Wirtschaftsminister weiter hoch bleiben. Mehr 7 1

Große Ziele Vereinte Nationen wollen mehr als Armut bekämpfen

Die Weltgemeinschaft ergänzt die Nachhaltigkeit als Ziel und will diese festschreiben. Diesmal sollen auch die Industrieländer verpflichtet werden. Mehr Von Holger Paul 1

Gastbeitrag Irland spielt steuerlich fair

Großunternehmer müssen sich eine neue Steueroase suchen. Denn es ist vorbei mit dem Sparmodell „Double Irish“, erklärt der irische Finanzminister in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Mehr Von Michael Noonan, Irland 12 11

Bis 2025 Peking plant Vorstoß zu asiatisch-pazifischer Freihandelszone

Die Verhandlungen über eine Transpazifische Partnerschaft stagnieren. Vor allem die Vereinigten Staaten und Japan tun sich schwer. China will das nutzen und macht einen Gegenvorschlag. Mehr Von Carsten Germis, Tokio 4 2

Lohnersatz Immer mehr Väter beziehen Elterngeld

Beinahe jeder dritte Vater geht in Elternzeit mittlerweile. In zwei Bundesländern entscheiden besonders viele Männer dafür. Mehr Von Julian Trauthig 13 1

Energiewende Ökostromumlage sinkt erstmals - leicht

Die Energiewende hat die Ökostromumlage gewaltig in die Höhe getrieben. Nun soll sie erstmals sinken. Aufs Jahr hochgerechnet fällt die Entlastung aber sehr gering aus. Mehr 8 1

Rüstungspolitik Airbus-Chef greift Verteidigungsministerium an

Der Chef des Luftfahrtkonzerns Airbus wehrt sich gegen die Kritik an der Rüstungsindustrie. Zum Auftrag für den Militär-Transporter A400M sagt er: So einen Vertrag würden wir nicht nochmal unterschreiben. Mehr 9 10

Sparen oder Verschulden? Union stellt Koalitionsprojekte infrage

Trotz eines Machtworts von Wirtschaftsminister Gabriel geht die Debatte über den Haushaltskurs weiter. Die schwächere Konjunktur hat in der Koalition einen Streit über die Frauenquote ausgelöst. Mehr 29 6

Fernverkehr Bahn-Konkurrent Interconnex gibt auf

Lange Zeit war der Interconnex der einzige David, der gegen den Goliath Deutsche Bahn antrat. Zwölf Jahre konnte der Zug sich halten - bis auf der Straße ein zweiter Gegner antrat. Mehr 9 2

Desertec am Ende Der Traum vom Wüstenstrom ist gescheitert

Vor fünf Jahren hat die Idee eines großen Wüstenstrom-Projektes für viel Euphorie gesorgt. Doch nun steigen die meisten Unternehmen aus dem Projekt aus. Klein soll es zwar noch weitergehen, aber viel bleibt von den einstigen Plänen nicht mehr übrig. Mehr 26 8

Anleihenkaufprogramm Luxemburg verhandelt über Euro-Rettung

Über den Krisenkurs der EZB hat das Bundesverfassungsgericht eine Aufsehen erregende Entscheidung getroffen - und den Fall mit brisanten Vorlagen überwiesen. Nun verhandelt Europas höchstes Gericht. Mehr 71 15

CDU Die Wirtschaftspolitik kehrt zurück

Die Wachstumsprognosen bröckeln. Deshalb erleben die Wirtschaftspolitiker der CDU eine Renaissance. Friedrich Merz wird reaktiviert. Es wird wieder über Wirtschaftspolitik gesprochen. Doch was macht die SPD? Mehr Von Henrike Roßbach, Berlin 46 6

  1 2 3 4 5  

Gespaltenes Europa

Von Holger Steltzner

Ein listiger französischer Vorschlag soll für Unterstützung durch Berlin sorgen, damit Paris einmal mehr die Maastrichter Schuldengrenze reißen kann. Die Harmonie in Berlin störte das nicht. Mehr 32 50


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --

Gründer Die Mama hilft am meisten

Aus welchen Quellen finanzieren sich Gründer? Das Geld kommt nicht nur von der Bank oder der Bundesagentur für Arbeit. Die meiste Unterstützung bieten Freunde und Familie. Mehr 1

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden