http://www.faz.net/-gqg
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Nach Ende der Sanktionen Deutsche Firmen verkaufen mehr in den Iran

Maschinen, Anlagen, Getreide, Weizen: Der deutsche Export in den Iran wächst. Er könnte noch viel höher sein, wäre da nicht die Sache mit den Banken. Mehr 0

Wirtschaftspolitik

Großbritannien stimmt ab Vertrauliches Brexit-Treffen - für den Fall der Fälle

In vier Wochen stimmen die Briten ab, ob sie in der EU bleiben wollen. Was machen die anderen, wenn sie wirklich den „Brexit“ wählen? Eine kleine Runde hat offenbar darüber gesprochen. Mehr 9

Datentransfers nach Amerika Irland ruft Europa-Gericht wegen Facebook an

Ein Abkommen zum Datenaustausch zwischen Europa und Amerika ist erledigt. Irland nimmt nun ins Visier, wie Facebook seine Daten derzeit verschiebt. Mehr 31

Wirtschaftsbeziehungen Gabriel für Abbau der Russland-Sanktionen

Der deutsche Wirtschaftsminister kritisiert die EU für ihre strikte Haltung in der Russland-Frage und stellt Parallelen zur Ostpolitik unter Willy Brandt her. Mehr 28

Blockaden in Frankreich Vive la grève!

Benzin ist knapp, Atomkraftwerte werden bestreikt: Französische Gewerkschafter protestieren gegen eine Arbeitsmarktreform. Premierminister Valls macht den Bürgern ein Versprechen. Mehr 22

Wegen niedriger Milchpreise „Wir erwarten sofort Unterstützung“

Am Montag ist „Milchgipfel“ beim Bundeslandwirtschaftsminister. Der Bauernverband macht vorher nochmal Druck. Mehr 1

Mehr Wirtschaftspolitik
1 2 3 4 5
   
 

Kommentar Warum der Landwirt wichtig ist

Wie lange gibt es noch Bauern? Ihre Berufsgruppe stirbt allmählich aus. Es ist Zeit, sie zu retten. Ganz ohne sie biologisch oder kulturell zu überhöhen. Ein Kommentar. Mehr Von Jan Grossarth 54 100

Nach 2017 Schäuble spricht vom Steuersenken

Der Finanzminister sieht Spielraum zur Senkung von Steuern und Sozialabgaben. Das Thema könnte für den Wahlkampf 2017 taugen: Teile von SPD und Grünen sind für die Wiedereinführung der Vermögensteuer. Mehr 9

Urteil Küken-Töten bleibt erlaubt

Brütereien dürfen ihre männlichen Küken weiter gleich nach dem Schlüpfen töten. Doch das Gericht sieht durchaus einen Konflikt zwischen Ethik und Ernährungswirtschaft. Mehr 9

Gesetzentwurf Kassen sollen Rücklagen mit Aktien sichern dürfen

Die Bundesregierung reagiert mit einem neuen Gesetz auf Niedrigzinsen. Den Kassen gehen die Änderungen nicht weit genug. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin 8 12

Schockfotos Neue Tabakregulierung bringt Mittelstand in Not

Zigarettenpackungen müssen ab heute mit Schockbildern bedruckt sein. Doch die Frist zur Umstellung war zu knapp - und die Umrüstung aufwendig. Viele Betriebe sind deshalb in Schwierigkeiten. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin 16 16

Neuer CDU-Integrationsplan „Fördern und Fordern“ gilt auch für Flüchtlinge

Der CDU-Fachausschuss spricht sich gegen eine Vorrangprüfung für Flüchtlinge aus. Die Partei will den Arbeitsmarktzugang erleichtern und fordert dafür mehr Integrationswillen. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin 12

Negativzinsen Schweizer horten 1000-Franken-Scheine

Die EZB hat das Aus für den 500-Euro-Schein beschlossen. Die Eidgenossen aber halten an ihrer 1000-Franken-Note fest. Immer mehr Scheine sind im Umlauf. Bald soll der Tausender ein neues Design bekommen. Mehr 23

Auf einen Espresso Einkaufen für Rechtshänder

Warum wollen wir so viel Geld für Milch ausgeben? Hat das etwa mit der Computertastatur zu tun? Mehr Von Patrick Bernau 5

EU-Staaten Offenbar keine Einigung über Glyphosat-Neuzulassung

Ende Juni läuft die Zulassung für das umstrittene Herbizid aus. Doch auch in einem zweiten Anlauf konnten sich die EU-Staaten offenbar nicht auf eine neue Genehmigung einigen. Mehr 2

CDU-Wirtschaftsrat Info-Plattform gefordert: Wer kriegt wie viel Rente?

Alle Bürger sollten sich in Zukunft auf einer Plattform über ihre Rentenansprüche informieren können, fordert ein neues Gutachten. Denn viele Deutsche wissen gar nicht, welche Möglichkeiten sie hätten. Mehr Von Dietrich Creutzburg 3 4

EU-Kommission Werden Konzern-Steuerdaten bald öffentlich?

Die EU-Kommission will die Öffentlichkeit über länderspezifische Kennziffern der Unternehmen informieren. Finanzminister Schäuble lehnt das ab. Leidet am Ende das Steuergeheimnis? Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin 7 13

Landwirtschaft Deutschland wird sich bei Glyphosat-Abstimmung wohl enthalten

Wird die Zulassung des umstrittenen Unkrautvernichters Glyphosat in der EU verlängert? Die Bundesregierung ist sich noch immer uneins. Unklar bleibt, ob so die Neuzulassung genug Stimmen bekommt. Mehr 9

EU-Neuzulassung Nicht einmal die Bauern sind sich einig beim Glyphosat

Glyphosat ist eines der beliebtesten Herbizide in der Landwirtschaft. Doch sein weiterer Einsatz in Europa ist ungewiss. Denn das Mittel hat auch viele Gegner. Mehr 4

Heimliche Ambitionen Ronald Pofallas Blick auf das Kanzleramt

Der einstige Merkel-Vertraute ist heute nicht nur Vorstand der Deutschen Bahn. Er leitet auch den „Petersburger Dialog“. Und agiert mit großer Lust als heimlicher Außenminister. Mehr Von Thiemo Heeg, Berlin 16 22

Interaktiv Was die Flüchtlinge für Ihren Arbeitsplatz bedeuten

Hunderttausende Flüchtlinge sind im vergangenen Jahr nach Deutschland geströmt. Die Angst vor einer Einwanderung in die Sozialsysteme ist groß. Wo arbeiten die Flüchtlinge künftig? Und was bedeutet das für Ihre Stelle? Mehr Von Anna Steiner, Andre Piron und Bernd Helfert 0

Wahlkampf in Amerika Donald Trump wettert gegen Amazon-Chef

Der Präsidentschaftsanwärter ist schlecht auf den Amazon-Vorstandsvorsitzenden Jeff Bezos zu sprechen. Die von ihm erworbene Zeitung „Washington Post“ diene Bezos nur dazu, die Steuern bei Amazon niedrig zu halten, der Onlinekonzern nutze seine Monopolstellung aus. Bezos nimmt es bislang mit Humor. Mehr Von Roland Lindner, New York 1 5

EU-Stabilitätspakt Jetzt wird um letzte Chancen gestritten

Der Ausgang der Diskussion über Spanien und Portugal ist offen. Bekommen die beiden Länder von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker Sanktionen auferlegt – oder lässt die EU Milde walten? Mehr Von Werner Mussler, BRÜSSEL 14 9

Landwirtschaft Ist Gabriel mitschuldig an Milchpreiskrise?

Der Milchpreis sinkt stark. Molkereien und Handel sind mächtig. Es mehrt sich Kritik am Wirtschaftsminister, der Tengelmann und Edeka fusionieren ließ. Mehr Von Jan Grossarth 46 34

Studie Höheres Rentenniveau würde 52 Milliarden Euro kosten

Wer ein höheres Rentenniveau verlangt, darf die Rechnung nicht ohne den Wirt machen: Der Beitragssatz könnte dann schon 2024 auf mehr als 22 Prozent steigen, hat das IW ausgerechnet. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin 42 8

Christian Kern Österreichs neuer Kanzler ruft in Wien „New Deal“ aus

In Österreich ist der Sozialdemokrat Christian Kern am späten Nachmittag zum Kanzler ernannt worden. In seiner ersten Rede nach der Nominierung kündigte er einen „Plan für Österreich“ an. Mehr Von Christian Geinitz, Wien 8 8

1 2 3 4 5

Bizarre Einigung über Griechenland

Von Werner Mussler, Brüssel

In den jüngsten Griechenland-Verhandlungen vollbringt Finanzminister Schäuble eine Meisterleistung. Der bizarre Kern soll im Dunkeln bleiben. Mehr 3 5


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --

Nachteile für Migranten Viele Türken in Deutschland sind arm

Weniger Einkommen, weniger Wohnraum, weniger Bildung: Die Lebensverhältnisse vieler Migranten sind schwierig – auffällig stark gilt das für Bürger türkischer Herkunft. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin 100 146

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden