Home
http://www.faz.net/-gqg
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
easyfolio

Wirtschaftspolitik

Tapie-Affäre Frankreich ermittelt gegen IWF-Chefin Lagarde

Als französische Finanzministerin segnete Christine Lagarde eine Millionen-Entschädigung für einen Geschäftsmann ab. Einem formellen Ermittlungsverfahren war die Direktorin des Internationalen Währungsfonds entkommen – bis jetzt. Mehr 5 13

Kampf gegen Korruption China ermittelt nun auch gegen Volkswagen

Chinas oberste Korruptionsermittler knöpfen sich den nächsten Autokonzern vor: Die Disziplinarkommission ermittelt gegen zwei Manager von FAW-Volkswagen. Auch Indien verhängt Millionenstrafen gegen Autobauer. Mehr 9 2

Regierungsberater Kanzlerin sucht Verhaltensforscher

Psychologen, Anthropologen und Verhaltensökonomen sollen her und Angela Merkel helfen: Die Regierung will wirksamer regieren und den Bürgern einen Schubs in die „richtige“ Richtung geben. Mehr Von Philip Plickert und Hanno Beck 126 51

Studie Weniger Schwarzgeld in der Schweiz

Es waren mal 800 Milliarden Franken, heute sind es wohl nur noch 200 Milliarden. Das Schwarzgeld in der Schweiz wird laut einer Studie der Beratungsgesellschaft PwC weniger. Mehr 4

Sozialmissbrauch EU-Bürgern droht Einreisesperre

Wer in Deutschland Sozialleistungen missbraucht, soll nicht mehr einreisen dürfen, hat die Regierung beschlossen. Das gilt auch für Menschen aus anderen EU-Ländern. Mehr 9 6

Mehr Wirtschaftspolitik
  1 2 3 4 5  
   
 

Auslandsinvestitionen Chinesen lieben Portugals „goldenes Visum“

Mit dem käuflichen Visum für Ausländer wollte Portugal dringend benötigtes Geld einnehmen. Das funktioniert. Besonders aus China sind viele gekommen. Allerdings zieht das Programm auch die Falschen an.  Mehr Von Leo Wieland, Lissabon 20 12

Finanzregulierung Fondsmanager an die Kandare

Die wichtigsten Industrie- und Schwellenländer wollen nicht nur Banken besser beaufsichtigen. Auch für Hedgefonds sind offenbar starke Eingriffsrechte angedacht. Mehr 1 4

Armutsbekämpfung Asiens Arme sind Opfer der Statistik

Die guten Wachstumsraten asiatischer Ländern zeigten an, dass es mit ihrer Wirtschaft bergauf ging. Doch geht es darum der Bevölkerung entscheidend besser? Ein genauer Blick auf die Zahlen lohnt sich. Mehr Von Christoph Hein, Singapur 9 8

Nach Sanktionen Exporte nach Russland brechen ein

Die Ausfuhren nach Russland sind im Juni um 20 Prozent zurückgegangen. Die schärferen Sanktionen seit Ende Juli sind darin noch nicht einmal mit eingepreist. Manche Branchen trifft es besonders hart.  Mehr Von Johannes Pennekamp 61

Nach Audi & Co. China bestraft nun japanische Autofirmen

Peking nimmt ausländische Autofirmen ins Visier: Nach den deutschen Herstellern Audi, Mercedes und BMW sind jetzt die Japaner dran. Mehr 1 5

Digitale Agenda Schnelles Internet für alle

Deutschland soll im Internet Spitze werden. Die Bundesregierung stellt ihre „Digitale Agenda“ vor. Mit dabei: Schnelles Internet, hohe Sicherheit und mehr IT-Firmen. Die Regierung hat auch schon eine Idee, wo das Geld dafür herkommen soll. Mehr 6 4

Kita-Ersatz Das Betreuungsgeld boomt

Für deutlich mehr als zweihunderttausend Kinder fließt inzwischen Betreuungsgeld. Dafür entscheiden sich vor allem Eltern in den alten Bundesländern. Mehr 16 8

Steuerverschwendung Rechnungshof kritisiert Merkels Energiewende

Vernichtendes Urteil für die Energiewende: Die Bundesregierung habe immer noch keinen Überblick über die Kosten, heißt es in einem Bericht des Bundesrechnungshofs. Die Maßnahmen seien „unkoordiniert, uneinheitlich und teilweise redundant“. Mehr 68 50

Cyber-Attacken Wirtschaft überwiegend zufrieden mit IT-Sicherheitsgesetz

Der Entwurf für das „IT-Sicherheitsgesetz“ liegt vor. Die Wirtschaft begrüßt Teile des Entwurfs, sieht aber Verbesserungsbedarf. Mehr Von Joachim Jahn und Martin Gropp 1

Mindestlohn Private Pflegeanbieter befürchten Lohnkostenschock

Der Bund will Milliarden für die Pflege ausgeben. Doch als Erstes steigen die Kosten. Viele Dienste steuerten in die Insolvenz, warnt ihr Verband. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin 6 2

Rüstungsindustrie Gabriel: Jobs für Waffenexporte nicht entscheidend

Angst um Arbeitsplätze dürfe keine ausschlaggebende Rolle für Rüstungsexporte spielen, sagt der Wirtschaftsminister. Außerdem fordert er, dass die Europäer in Sachen Rüstung enger zusammenarbeiten. Mehr 85 7

Facharbeiter aus Drittstaaten Die Reise ging selten nach Deutschland

Mechatroniker, Pfleger, sogar Kühlhauswärter: Hierzulande fehlen Fachkräfte. Über die „Positivliste“ für Engpassberufe sollten sie nach Deutschland geholt werden. Doch es kamen in einem Jahr nur 170. Mehr Von Henrike Roßbach 23 11

Immobilien Ausverkauf in Gangi

Ein Euro für ein Haus in Sizilien, das klingt sehr günstig. Doch der Kauf hat einen Haken: Die Häuser müssen renoviert werden und der nächste Flughafen ist weit weg. Mehr Von Jennifer Garic 6

De Maizières Sicherheitsgesetz Cyber-Attacken sollen gemeldet werden

Ein Cyber-Angriff auf Energie- und Telekommunikationsnetze, Banken oder Verkehrsbetriebe hätte drastische Folgen. Die Betreiber sollen solche Attacken deshalb künftig melden. Die Pläne von de Maizières Gesetz im Detail. Mehr 1

Rüstungsexporte Union: Gabriel gefährdet nationale Sicherheit

Geht es nach der SPD, dann muss sich die Rüstungsindustrie in Deutschland auf härtere Zeiten einstellen. Die CDU warnt davor. Es gibt Krach in der Koalition. Mehr 31 18

Ausländische Steuerpolitik Amerika hinkt im Steuerwettbewerb hinterher

Amerikanische Unternehmen zahlen hohe Gewinnsteuern. Einige flüchten deswegen nach Irland oder England. Es wird Zeit für eine Steuerreform. Mehr Von Patrick Welter, Washington 6 5

Nach Importstopp EU hilft Obstbauern gegen Russland

Russland hat gerade Lebensmittel-Importe aus dem Westen untersagt. Die betroffenen Bauern bekommen nun Geld von der EU als Entschädigung. Mehr

„Brexit“ Amerikas Banken sorgen für britischen EU-Austritt vor

Was passiert, wenn Großbritannien die EU verlässt? Große ausländische Banken drohen für diesen Fall, viel Geschäft aus London abzuziehen. Mehr 31 17

Arbeitsmarkt Kaum Fachkräfte aus Drittstaaten

Vor einem Jahr hat Deutschland es beruflich qualifizierten Fachkräften aus Ländern außerhalb der EU leichter gemacht, hierher zu kommen. Genutzt haben diese Möglichkeit nur wenige. Mehr 24 2

Neue Sanktionen Russland erwägt Importverbot für Autos

Der Sanktions-Wettlauf zwischen dem Westen und Russland geht weiter: Nun denkt der Kreml über ein Einfuhrverbot für Autos aus westlichen Ländern nach. Mehr 1 64

  1 2 3 4 5  

Nicht Übel

Von Kerstin Schwenn, Berlin

Zuwanderung ist gut, der Missbrauch des deutschen Sozialstaates ist schlecht. Die Regierung geht zu Recht dagegen vor. Mehr 47 18

Umfrage

Nerven Sie geschäftliche Mails im Feierabend?

Alle Umfragen

Bitte aktivieren Sie ihre Cookies.


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --

Grafik des Tages Leiharbeiter-Hochburg Bremen

Der Anteil der Leiharbeiter ist in keinem deutschen Bundesland so groß wie in Bremen. Aber auch dort beträgt er nur etwas mehr als fünf Prozent. Mehr 3

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden