Home
http://www.faz.net/-gqg
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Gasturbinen für die Krim Russen spannen Siemens ein

Angeblich soll der deutsche Konzern bei der Lieferung von Gasturbinen auf die Krim zum Zuge kommen, heißt es in Moskau. Das aber wäre ein Verstoß gegen die von der EU verhängten Sanktionen. Mehr Von Rüdiger Köhn, München 3

Wirtschaftspolitik

Flughafen London-Heathrow soll größer werden

Wie kriegt London alle Flugzeuge unter? Seit Jahren wird um eine dritte Landebahn für den Flughafen Heathrow gestritten. Jetzt bekommt das Projekt wichtige Unterstützung. Mehr Von Marcus Theurer, London 5 4

Schuldenkrise Ukraine vereinbart Gespräche mit Gläubigern

Die von der Staatspleite bedrohte Ukraine kann mit ihren Gläubigern über einen Schuldenerlass verhandeln. Nach wochenlangem Gezerre einigten sich beide Seiten auf Gespräche ohne Vorbedingungen. Mehr 10 7

Breitbandausbau CDU verspricht Recht auf schnelles Internet

Bis 2018 will die CDU eine flächendeckende Breitbandversorgung garantieren. Laut einem Medienbericht will die Partei dafür einen Rechtsanspruch einführen. Für das Problem der hohen Kosten hat sie nach eigenem Bekunden eine Lösung parat. Mehr 7 6

Neue Stellen geschaffen Pkw-Maut kostet schon jetzt Millionen

Ob sie wirklich kommt, ist noch gar nicht sicher, doch viel Geld kostet sie jetzt schon: Verkehrsminister Dobrindt hat für die Pkw-Maut neue Stellen geschaffen und will einen Auftrag an externe Berater vergeben. Mehr 15 3

Energieversorgung Koalition einig über zwei neue Gleichstromleitungen

Nach monatelangem Widerstand Bayerns ist der Weg für zwei neue Gleichstromleitungen in den Süden Deutschlands grundsätzlich frei - der genaue Trassenverlauf ist aber noch offen. Mehr 43 1

Mehr Wirtschaftspolitik
1 2 3 4 5
   
 

Beschäftigung Mit Vollzeit nicht ausgelastet

Selbst mit Vollzeitstelle sehnen sich viele Menschen nach mehr Arbeit. Insgesamt sind die Deutschen aber mit ihren Arbeitszeiten zufriedener als in den Jahren zuvor. Mehr Von Julian Trauthig 7 6

Aufzüge Paternoster-Verbot fällt

Paternoster lassen Nostalgiker das Herz höherschlagen. Als ihre Nutzung für die Allgemeinheit verboten wurde, war der Aufschrei groß. Nun werden die altmodischen Aufzüge wieder zugelassen. Mehr 12 8

Doch kein Verbot Freie Fahrt im Paternoster

Mit ihrem Vorstoß handelte sie sich viel Ärger ein: Andrea Nahles verbot einfachen Bürgern die Fahrt im Paternoster. Nach heftiger Kritik macht die Ministerin nun einen Rückzieher. Mehr 46 39

Keine Zinssenkung auf Befehl Türkische Notenbank widersetzt sich Erdogan

Der türkische Staatschef Erdogan drängt die Notenbank seit einiger Zeit, die Zinsen endlich zu senken und die Konjunktur anzukurbeln. Die fügt sich aber nicht - auch nicht nach der Wahlschlappe der AKP. Mehr 6 12

Kita-Tarifstreit Schlichter schlagen mehr Geld für Erzieher vor

Im Kita-Tarifstreit empfehlen die Schlichter verschiedene Erhöhungen für die einzelnen Berufsgruppen. Gewerkschaften und Arbeitgeber wollen nun wieder verhandeln. Mehr 30 8

Zwischenlager Hendricks beharrt auf Lagerung von Atommüll in Bayern

Die Bundesumweltministerin kritisiert Bayerns Widerstand gegen ein Atommüll-Zwischenlager. Sie will Castorbehälter auch gegen den Willen der CSU in das Bundesland schicken. Mehr 45 27

Einkommen Europa wächst auseinander

Die Einkommen in Europa haben sich während der Krise weiter auseinander entwickelt. Welche Rolle spielt die lockere Geldpolitik dabei? Mehr Von Johannes Pennekamp 12 13

Es geht um unser Geld Hier sollte der Staat dringend genauer hinschauen

Unverarbeitete Waren dürfen steuerbefreit in sogenannten Umsatzsteuerlagern aufbewahrt werden. Der Staat kontrolliert diese Lager aber nur unzureichend. Das muss sich ändern. Mehr Von Ernst Eggers 5 10

Schuldenkrise Varoufakis sieht Verantwortung bei Merkel

Am Montag wollen die EU-Regierungschefs über die Zukunft Griechenlands sprechen. Die EU-Kommission hat den Griechen einen letzten Fahrplan zur Einigung übermittelt. In der Sonntagszeitung appelliert Griechenlands Finanzminister Varoufakis an die deutsche Kanzlerin. Mehr 159 56

Griechenland-Krise Selbst gesunde Unternehmen vor der Existenznot

Griechenlands Wirtschaft rechnet mit dem Schlimmsten: dem Zusammenbruch, verbunden mit Kapitalverkehrskontrollen. Darauf können sie sich nur begrenzt vorbereiten, wie Gespräche mit betroffenen Unternehmern zeigen. Mehr Von Michael Martens, Istanbul 16 16

Bauernpräsident „Mehr Tierwohl kann es nicht umsonst geben“

Ob Kritik am Kükentöten oder an der Massentierhaltung: Die deutschen Bauern fühlen sich zu Unrecht am Pranger. Hohe Standards müssten auch finanzierbar sein. Und da komme der Verbraucher ins Spiel. Mehr 8 9

Reaktion auf Öko-Manifest Industrie scheut kritische Worte über den Papst

Der Papst hat in seiner Enzyklika das Gewinnstreben der Wirtschaft angeprangert. Greenpeace und Umweltpolitiker freuen sich über den Rückenwind. Die Industrie hingegen müsste eigentlich protestieren. Aber die Kritik bleibt vorsichtig. Mehr Von Jan Grossarth 27 12

Zwischenlager Auch Bayern soll Atommüll lagern

In den kommenden drei Jahren muss Deutschland 26 Castorbehälter mit hochradioaktivem Abfall aus Wiederaufbereitungsanlagen in Frankreich und Großbritannien zurücknehmen. Doch wohin damit? Die Regierung plant mit vier Standorten, darunter auch einer in Bayern. Mehr Von Andreas Mihm und Rüdiger Soldt 27 12

Kalte Progression entschärft Bundestag erhöht Kindergeld und Steuerfreibeträge für Familien

Steuerzahler und Familien können mit etwas mehr Geld in diesem und im nächsten Jahr rechnen. Der Bundestag hat die Erhöhung des Kindergeldes und der Steuerfreibeträge beschlossen. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin 10 16

Trotz Wirtschaftsembargo Russen und Europäer bauen Ostseepipeline aus

Obwohl die EU das Wirtschaftsembargo gegen Russland verlängern will, hat sich der russische Konzern Gasprom mit europäischen Partnern auf den Bau zweier weiterer Stränge für die Ostseepipeline Nord Stream geeinigt. Mehr 33 14

Preisabsprachen 152-Millionen-Buße gegen Lebensmittelbranche verhängt

Das Bundeskartellamt hat Handelskonzerne und Lebensmittelhersteller für jahrelange Absprachen sanktioniert. Betroffen sind große Konzerne wie Rewe, Edeka, Metro und Haribo. Mehr 3 4

Auf einen Espresso Lieber mit Kindern arbeiten

Nicht mehr mit Kindsköpfen arbeiten: Das wünscht sich sogar die IWF-Chefin. Aber ob es mit Erwachsenen wirklich besser ist? Mehr Von Patrick Bernau 4

DPV Jetzt streikt die nächste Post-Gewerkschaft

Damit bleiben möglicherweise noch mehr Briefe und Pakete liegen: Nach Verdi hat nun auch die Fachgewerkschaft DPV zu unbefristeten Streiks aufgerufen. Am Freitag soll es losgehen. Mehr 9 7

Ökologie-Enzyklika Die grünen Wirtschaftsideen des Papstes

An diesem Donnerstag stellt Franziskus seine Ökologie-Enzyklika vor. Der heilige Vater rät darin, auf Luxus und Konsum zu verzichten. Mehr Von Jan Grossarth 19 15

Wegen Klage aus Brüssel Die Pkw-Maut kommt später

Auf deutschen Autobahnen wird auch im kommenden Jahr kein Pkw-Fahrer Maut bezahlen müssen. Weil Brüssel juristisch gegen die Abgabe vorgehen will, verschiebt Verkehrsminister Dobrindt den Start. Mehr 31 12

1 2 3 4 5

Maut-Schaden

Von Manfred Schäfers

Die Freude des Verkehrsministers über das Maut-Gesetz währte nur kurz. Tatsächlich rollt nun das Geld, dummerweise in die falsche Richtung: aus dem Verkehrsetat, statt hinein. Mehr 11 13


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --
Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Grafik des Tages Der Zuckerkonsum wächst

Die Weltbevölkerung wird in den kommenden Jahren mehr Zucker konsumieren. Vor allem in Entwicklungsländern wird ein starkes Wachstum erwartet. Mehr 1