Home
http://www.faz.net/-gqg
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
easyfolio

Wirtschaftspolitik

Vergleich So anders ist der Osten

Gestern hat Sachsen gewählt, in zwei Wochen sind Thüringen und Brandenburg dran. Hätten Sie gewusst, welche Unterschiede es bis heute zwischen Ost und West in Deutschland gibt? Mehr Von Lena Schipper (Text), Felix Brocker und Andreas Niebel (Grafik) 10

Es geht um unser Geld Teure private Projekt-Finanzierer

Der Staat schnallt den Gürtel enger, die Schuldenbremse erzwingt Sparsamkeit. Deswegen plant zum Beispiel der Bund Straßen mit privaten Partnern. Die dürften am Ende häufig teurer werden. Mehr Von Ernst Eggers 11 14

Haushalt Staat erzielt Milliarden-Überschuss

Der robuste Arbeitsmarkt macht’s möglich: Die öffentliche Hand nimmt mehr Geld ein, als sie ausgibt. Es könnte der dritte Überschuss in Folge werden. Mehr 27 10

„Prometheus – Das Freiheitsinstitut“ Eine Denkfabrik gegen staatsgläubiges Denken

Frank Schäffler war innerhalb der FDP der „Euro-Rebell“, der gegen die Euro-Rettungspolitik ein Mitgliederbegehren initiierte, aber verlor. Jetzt gründet er eine unabhängige Denkfabrik gegen staatsgläubiges Denken. Mehr 34 52

Nach Warnstreik Zugpendler kommen weitgehend pünktlich an

Der Zugverkehr hat sich nach dem Streik der Lokführer am Morgen wieder weitgehend normalisiert. Die Bahn erwartet jedoch vereinzelte Ausfälle und Verspätungen - vor allem in Baden-Württemberg. Mehr 12 2

Mehr Wirtschaftspolitik
  1 2 3 4 5  
   
 

Neue Vorgaben Brüssel will Föhn und Rasenmäher drosseln

Unbeeindruckt von der öffentlichen Kritik arbeitet die EU an neuen Detailvorgaben für 30 Haushaltsgeräte und andere Produkte. Ernsthafter Widerstand gegen die Pläne ist aus Berlin nicht zu erwarten. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel 214 65

Nach Audi & Co. China nimmt Microsoft ins Visier

Pekings Wettbewerbswächter knöpfen sich Microsoft vor. Der Vorwurf lautet auf mangelnde Transparenz. Es geht aber auch darum, dass China ein eigenes Betriebssystem etablieren will. Mehr 3 6

Jugendarbeitslosigkeit Forscher fordern bessere Konzepte

Eine Studie des Zentrums der Europäischen Wirtschaftsforschung kommt zu dem Schluss: Derzeit gibt es nur wenige Maßnahmen, die arbeitslose Jugendliche in Südeuropa längerfristig in Lohn und Brot bringen. Mehr 9 4

Debatte über Rüstungsexporte Waffenindustrie bangt um Ausfuhren

Im Vorgriff auf die Bundestagsdebatte über den Rüstungsexport in Krisenregionen wächst der Unmut der deutschen Militärausrüster. Sie fordern klare Ansagen der Politik zu Waffengeschäften. Mehr Von Ulrich Friese 19 10

Regierungsumbildung Frankreichs Reformer sind am Zuge

Nach dem Rücktritt der Regierung in Paris reagiert die Wirtschaft nervös. Neue Minister sollen Reformen voranbringen. Doch es drohen auch neue Gefahren. Mehr Von Christian Schubert, Paris 17 20

Christine Lüders Der Staat hält die Frauenquote nicht ein

Der Staat macht sich unglaubwürdig, sagt Gleichstellungsbeauftragte Christine Lüders. Von Privatkonzernen verlangt er mehr Frauen in Spitzenpositionen. Doch er selbst hält sich nicht dran. Mehr Von Joachim Jahn, Berlin 10 4

Autoindustrie „In China droht quasi eine Enteignung“

Erst die Hersteller, nun die Zulieferer: China macht Druck auf die deutsche Autoindustrie. Das Land will genauso innovativ werden wie seine Wettbewerber. Ein Firmenchef findet drastische Worte. Mehr 53 43

Lecture Performance Theater im Hörsaal

Sie soll nicht nur den Lehrbetrieb in den Kulturwissenschaften auflockern. „Lecture Performance“ will Vorlesung und theatrale Inszenierung verbinden. Doch der Erkenntnisgewinn ist zweifelhaft. Mehr Von Magnus Klaue 4 4

Steuergewerkschaft findet Breiter Zugriff auf Hoeneß-Akte okay

Mehr als tausend Steuer-Mitarbeiter hatten Zugriff auf die Akte des ehemaligen Bayern-Präsidenten. Die Steuergewerkschaft verteidigt diesen breiten Zugriff als notwendig in dieser Sache. Mehr Von Joachim Jahn, Berlin 8 3

Lufthansa und Lokführer Das große Streik-Chaos soll ausbleiben

Die Lufthansa-Piloten und die Lokführer der Deutschen Bahn drohen mit Streik. Treten beide gleichzeitig in Ausstand, könnte es zu Chaos kommen – doch das wollen die zuständen Gewerkschaften offenbar verhindern. Mehr

Luis de Guindos Merkel für Spanier als Eurogruppen-Chef

Die Führung der Eurogruppe ist einer der wichtigsten Posten der Währungsunion. Kanzlerin Merkel spricht sich für den spanischen Finanzminister aus. Mehr 12 8

Laschet gegen Dobrindt Munterer Streit über die Pkw-Maut

Keine Pkw-Gebühr auf Nebenstraßen, widerspricht CDU-Vize Armin Laschet dem Bundesverkehrsminister. Der Streit um die Maut geht weiter. Die Kanzlerin erwartet eine „muntere Diskussion“. Mehr 6 1

Vor dem regulären Renteneintritt Weniger Menschen gehen mit Abschlägen in Rente

Immer weniger Beschäftigte gehen vor dem regulären Rentenalter mit Abschlägen in den Ruhestand. Vergangenes Jahr waren es nur noch ein Drittel - 2011 noch über die Hälfte. Mehr 2 1

Reisetagebuch Die Suche nach dem guten Amerika

Die Publizistin Ulrike Guérot hat vor kurzer Zeit einen alten Freund besucht: Amerika. In ihrem Reisetagebuch spürt sie nach, wie nahe sich Deutschland und die Vereinigten Staaten noch sind. Und was die Länder trennt. Mehr 44 36

An Litauen Bundesbank verleiht Euroscheine

132 Millionen Scheine werden nach Vilnius gebracht, damit Litauen zur Einführung des Euro im nächsten Jahr auch genug Scheine hat. Mehr 9

Indikator für Lebensqualität Merkels Neuvermessung des Glücks

Das Bruttoinlandsprodukt hat als Maß für die Lebensqualität ausgedient, sagt die Kanzlerin. Sie weiß, dass es längst Alternativen gibt. Doch vor den wirklich ungemütlichen Fragen drückt sie sich. Mehr Von Johannes Pennekamp 46 29

Trotz Konjunkturschwäche Bund und Länder melden steigende Steuereinnahmen

Auch wenn die Wirtschaft zuletzt schwächelte, wachsen die Einnahmen von Bund und Ländern. Im Juli betrug das Plus zum Vorjahr mehr als drei Prozent. Vor allem die Lohnsteuer spült Geld in die Staatskassen. Mehr 10

Fisch und Milch Russland lässt wieder West-Lebensmittel rein

Russland wollte den Westen treffen mit seinen gerade eingeführten Lebensmittel-Sanktionen. Schon wenige Tage danach zeigt sich: Auf vieles kann das Land gar nicht verzichten. Mehr Von Benjamin Triebe, Moskau 59

Auslandsinvestitionen Chinesen lieben Portugals „goldenes Visum“

Mit dem käuflichen Visum für Ausländer wollte Portugal dringend benötigtes Geld einnehmen. Das funktioniert. Besonders aus China sind viele gekommen. Allerdings zieht das Programm auch die Falschen an.  Mehr Von Leo Wieland, Lissabon 20 12

Finanzregulierung Fondsmanager an die Kandare

Die wichtigsten Industrie- und Schwellenländer wollen nicht nur Banken besser beaufsichtigen. Auch für Hedgefonds sind offenbar starke Eingriffsrechte angedacht. Mehr 1 4

  1 2 3 4 5  

Fast wie im Roman

Von Carsten Knop

Smartphones werden zur digitalen Wunderwaffe. Dass wir ihnen viele Daten anvertrauen, macht uns ein mulmiges Gefühl. Aber die Bequemlichkeit siegt. Mehr 1 6

Umfrage

Nerven Sie geschäftliche Mails im Feierabend?

Alle Umfragen

Bitte aktivieren Sie ihre Cookies.


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --

Grafik des Tages Viel Geld für Werbung im Internet

Unternehmen investieren stark in Onlinewerbung – so auch Germanwings. Nur der Autobauer Volkswagen und die Auktionsplattform Ebay geben hierzulande mehr dafür aus. Mehr

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden