http://www.faz.net/-gqg
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Sozialversicherungen Frankreich begrenzt Arbeitslosengeld

Während Deutschland die Agenda 2010 entschärft, gehen die Franzosen in die andere Richtung. Ältere Arbeitslose sollen kürzer Geld erhalten als bislang. Mehr Von Christian Schubert, Paris 3 10

Wirtschaftspolitik

„Leiser, aber nicht leise“ Fahrverbot für laute Güterwaggons beschlossen

Güterzüge mit lauten Wagen dürfen von Ende 2020 an nur noch zu bestimmten Zeiten fahren. Und auch dann nur, wenn sie sehr langsam fahren. Etwa im Mittelrheintal gab es vorher massive Anwohnerproteste gegen den Lärm. Mehr 4

Automatisierter Verkehr Autofahrer dürfen E-Mails schreiben

Autofahrer sollen mehr Freiheiten bekommen, wenn sie Assistenzsysteme nutzen. Das wird der Bundestag heute voraussichtlich beschließen. Was bedeutet das genau? Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin und Roland Lindner, New York 10 5

Neues Dekret So krempelt Trump den Klimaschutz um

Der amerikanische Präsident wirft mit seinem Dekret die amerikanische Klimaschutzpolitik um Jahre zurück. Was genau steht drin? Eine Übersicht. Mehr Von Hanna Decker 40 18

IW-Studie Die Doppelmoral der Deutschen

Klagen über die eigene prekäre Beschäftigung, aber zu Hause schwarz putzen lassen? In vielen Haushalten ist das offenbar Realität. Das Institut der deutschen Wirtschaft klagt über Doppelmoral. Mehr 75

Gesundheitsgefährdung? Klage gegen Trumps Klima-Dekret eingereicht

Das neueste Dekret des amerikanischen Präsidenten alarmiert Umweltschützer: Sie wollen die Beschlüsse noch stoppen. Die Verkehrsministerin will unterdessen eine gigantische Summe ausgeben. Mehr 7

Mehr Wirtschaftspolitik
1 2 3 4 19 37
   
 

Streit um Griechenland-Politik Schäuble: Gabriel sendet falsche Botschaft an Athen

Bundesfinanzminister Schäuble greift Außenminister Gabriel an. In einem Gastbeitrag für die F.A.Z. hatte Gabriel den Griechen und der EU mehr Geld in Aussicht gestellt. Schäuble findet: Das geht „genau in die falsche Richtung“. Mehr 130

Soziale Marktwirtschaft Schicksalsjahr für Erhards Erfolgsmodell

Der Rückschlag für seine Vision einer liberalen Europapolitik blieb 1957 nicht die einzige Niederlage des Wirtschaftsministers. Doch ausgerechnet ein sozialdemokratischer Ansatz verhalf der Union zum Sieg. Mehr Von Jürgen Jeske 6 15

„Das ist nicht falsch“ Angela Merkel verteidigt Diesel-Autos

„Für den Klimaschutz ist das Dieselauto heute genauso ein gutes Auto wie es das gestern und vorgestern war“, sagt die Kanzlerin. Und erklärt, was sie dabei von den Grünen perfide findet. Mehr 98

Gesundheitsreform in Amerika Je kranker desto Trump

Amerikas Abgeordnete sollen wieder über eine Gesundheitsreform abstimmen. Auch der Vorschlag des neuen Präsidenten steht stark in der Kritik. Warum tut sich das Land eigentlich so schwer mit diesem Thema? Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington 78 46

Vor wichtiger Abstimmung Obama verteidigt noch einmal „Obamacare“

Das amerikanische Abgeordnetenhaus stimmt an diesem Donnerstag über eine Gesundheitsreform ab. Das Votum ist nicht nur für den neuen Präsidenten sehr wichtig, sondern auch für seinen Vorgänger. Mehr 16

Neuer Armutsbericht Ärmere Menschen gehen seltener wählen

„Dieser Befund ist echt krass“, sagt Arbeitsministerin Andrea Nahles. Der neue Regierungsbericht über Armut und Reichtum in Deutschland hat es in sich. Und dann sind da noch gestrichene Passagen. Mehr 156

Länderfinanzausgleich 2016 Geberländer überwiesen mehr als 10 Milliarden Euro

Der Länderfinanzausgleich hat 2016 ein neues Rekordniveau erreicht: 10,62 Milliarden Euro wurden umverteilt. Der größte Profiteur ist abermals die Hauptstadt Mehr 17

Deutsche Bahn Schachspieler und Nahkämpfer

Diesen Donnerstag stellt Richard Lutz erstmals die Konzernbilanz vor. Als neuer Bahnchef muss er beweisen, dass er nicht nur Erfahrung hat, sondern auch Ideen. Eine Analyse. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin 4 4

Debatte um Managergehälter Bahnchef Lutz soll soviel verdienen wie sein Vorgänger

Der neue Bahnchef Richard Lutz soll ein Grundgehalt von 900.000 Euro im Jahr erhalten. Zuvor hatten die Grünen in der F.A.Z. dies stark kritisiert. Mehr Von Kerstin Schwenn und Dietrich Creutzburg 7 1

Nach Interview in der F.A.Z. Dijsselbloem: „Ich bedauere, dass es als ‚Nord gegen Süd‘ aufgefasst wurde“

Nachdem ihm eine Formulierung in einem Gespräch mit der F.A.Z. Rücktrittsforderungen eingetragen hat, äußert sich der Chef der Euro-Finanzminister nun noch einmal. Und sagt, es handele sich um ein Missverständnis. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel 47 25

Nach Äußerung in der F.A.Z. Rücktritt von Eurogruppenchef Dijsselbloem gefordert

Ein Interview in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung bringt den niederländischen Chef der Euro-Finanzminister in Bedrängnis. Kritik an einer Formulierung kommt auch aus Deutschland. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel 83 39

Nahles kündigt an Die Renten steigen auch dieses Jahr im Osten stärker

Die beinahe 17 Millionen Ruheständler im Westen Deutschlands bekommen dieses Jahr knapp 2 Prozent mehr Rente. Die Bezüge im Osten steigen abermals schneller und gleichen sich weiter an. Mehr 46

Kampf gegen Ungleichheit Wohlstand für alle

Angeheizt von der Debatte über Ungleichheit, steht das Wachstum in der Kritik. Das Wirtschaftsministerium sieht Handlungsbedarf. Punkte zum Ansetzen gibt es tatsächlich zuhauf. Mehr Von Maja Brankovic 20 8

F.A.Z. exklusiv Amerikanischer Protektionismus besorgt Berlin und Brüssel

Was passiert, wenn sich Amerika nicht mehr an die Entscheidungen der Welthandelsorganisation gebunden fühlt? In Europa sucht man schon nach möglichen Alternativen. Eine könnte China sein. Mehr Von Henrike Roßbach, Berlin und Hendrik Kafsack, Brüssel 16 10

F.A.Z. exklusiv Grüne für Gehaltsgrenze bei der Deutschen Bahn

Die Grünen fordern eine Obergrenze für das Gehalt des neuen Bahnchefs Richard Lutz. Ihr Fraktionschef erklärt in der F.A.Z., wieso er das sinnvoll findet. Mehr 11

Vereinigten Staaten 480 Milliarden Dollar Leistungsbilanzdefizit

Amerikaner führen mehr aus dem Ausland ein als sie dorthin verkaufen. Nun sind die Zahlen für das vergangene Jahr heraus gekommen - Donald Trump werden sie nicht freuen. Mehr 36

Blogs | Fazit - das Wirtschaftsblog Verstehen Journalisten etwas von Geldpolitik?

Der ehemalige Geldpolitiker Stefan Gerlach beklagt in einem Zeitungsbetrag, „die wenigsten Journalisten und Marktteilnehmer wissen, wie Notenbanker in der Praxis eigentlich ihre Politik festlegen“. Er verweist auf sechs verbreitete Missverständnisse. Mehr Von Gerald Braunberger 0

Grafik des Tages Spendable Deutsche

Die Deutschen spenden jedes Jahr mehrere Milliarden Euro. Und: Ihre Hilfsbereitschaft wächst. Mehr 13

F.A.Z. exklusiv Steuerzahlerbund sieht Schuldenbremse in Gefahr

Der Steuerzahlerbund hat Schäubles Etat durchforstet. Das Ergebnis: Aus dem Haushalt des Bundes fließt viel Geld für fragwürdige Zwecke - zum Beispiel in ein Kräuterkompetenzzentrum. Mehr Von Heike Göbel und Manfred Schäfers, Berlin 34 97

F.A.Z. exklusiv Immer mehr Rehas wegen psychischer Erkrankungen

Mehr und mehr Menschen gehen wegen psychischer Erkrankungen in Reha. Vor allem im Vergleich mit vor zehn Jahren ist der Unterschied dramatisch, berichtet die Frankfurter Allgemeine Zeitung. Mehr 48

1 2 3 4 19 37

Der Ehrliche ist der Dumme

Von Hendrik Wieduwilt

Die Musikindustrie hat einen bizarren juristischen Sieg eingefahren. Wer in einem Prozess die Wahrheit sagt, ist ab jetzt der Dumme. Das gilt für Eltern und Kinder. Mehr 6 39

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Zucker Unser allzu süßes Leben

Früher war Zucker ein Luxusprodukt. Heute gibt es ihn im Überfluss, der Industrie sei Dank. Und wir essen viel mehr, als gut für uns wäre. Mehr Von Sebastian Baltzer und Felix Brocker (Grafik) 2