Home
http://www.faz.net/-gqe-784x7
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
Risikoabsicherung

„Offshore Leaks“ Geheime Geschäfte in Steueroasen enttarnt

Bislang vertrauliche Dateien belegen, auf welchen geheimen Wegen Reiche und Kriminelle Briefkastenfirmen nutzen, um Vermögen zu verstecken und Geschäfte zu verschleiern. In den Unterlagen finden sich auch Hunderte deutsche Fälle.

© picture alliance / maxppp Vergrößern Unterlagen zeigen die Hintergründe von Machenschaften in Steueroasen auf

Eine anonyme Quelle hat internationalen Medien nach Angaben der „Süddeutschen Zeitung“ und des Norddeutschen Rundfunks (NDR) einen riesigen Datensatz über geheime Geschäfte in Steueroasen zugänglich gemacht. Wie SZ und NDR am Donnerstag berichteten, finden sich in den Unterlagen auch Hunderte deutsche Fälle, unter ihnen der 2011 verstorbene Millionenerbe Gunter Sachs.

Bislang vertrauliche Dateien belegten, auf welchen geheimen Wegen Reiche und Kriminelle Briefkastenfirmen und sogenannte Trusts nutzten, um große Vermögen zu verstecken und zweifelhafte Geschäfte zu verschleiern, schrieb die Zeitung. Von diesem Donnerstag an präsentierten Medien aus insgesamt 46 Ländern erste Ergebnisse der Daten-Analysen.

Mehr zum Thema

In Deutschland seien sie exklusiv der SZ und dem NDR zur Verfügung gestellt worden. Die Datenmenge aus insgesamt zehn Steueroasen umfasse 260 Gigabyte, es handele sich um 2,5 Millionen Dokumente. 130.000 Personen aus mehr als 170 Ländern würden in den Unterlagen aufgelistet.

Die Dokumente stammten von zwei Firmen, die auf die Errichtung sogenannter Offshore-Gesellschaften spezialisiert sind. Sie gehörten zu den größten Anbietern weltweit. In den Unterlagen fänden sich die Namen von Oligarchen, Waffenhändlern und Finanzjongleuren. Die Daten seien im vergangenen Jahr dem Internationalen Konsortium für investigative Journalisten (ICIJ) in Washington übergeben worden.

Quelle: FAZ.NET/dpa-AFX

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Kritik an BND Ausschussvorsitzender: NSA ist selbst schuld

Im Streit über die Geheimdienstkooperation mahnt der Vorsitzende im NSA-Untersuchungsausschuss Patrick Sensburg (CDU), nicht Ursache und Folgen zu verwechseln: Auslöser war ein gigantischer Datenabfluss bei der NSA, nicht beim BND. Mehr

23.05.2015, 16:09 Uhr | Politik
Energiewende Wieviel kostet sie wirklich?

Um den Strom aus den neuen Offshore-Windparks von Nord nach Süd zu transportieren, sind gewaltige Investitionen nötig – bis zu 4500 Kilometer Stromnetze müssen gebaut werden, geschätzte Kosten: rund 28 Milliarden Euro. Mehr

05.03.2015, 10:03 Uhr | Wirtschaft
NSA-Ausschuss Sabotage durch Nadelstiche

Das Durchstechen von geheimen Dokumenten ist Ausdruck eines Machtkampfs im NSA-Ausschuss, den manche Abgeordnete des Bundestags führen und dafür das Parlament für ihre Zwecke instrumentalisieren. Das ist ein Affront gegenüber Regierung und Sicherheitsbehörden. Ein Kommentar Mehr Von Jasper von Altenbockum

12.05.2015, 17:40 Uhr | Politik
Sinkender Ölpreis Ölförderer Statoil unter Druck

Der sinkende Ölpreis setzt den norwegischen Fördergiganten Statoil mächtig unter Druck. Der norwegische Staatskonzern meldete zum ersten Mal seit 13 Jahren einen Verlust. Das hat auch Folgen für die norwegische Offshore Hauptstadt an der Nordsee Stavanger. Mehr

28.01.2015, 13:12 Uhr | Finanzen
Waffenschmiede Heckler & Koch Angst vor einem ausländischen Komplott

Die Waffenschmiede Heckler & Koch soll vom MAD ein Vorgehen gegen Journalisten gefordert haben. Selbst Verteidigungsministerin von der Leyen will deshalb einen Untersuchungsausschuss einrichten. Neue Unterlagen zeigen allerdings ein anderes Bild. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

17.05.2015, 13:40 Uhr | Politik
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 04.04.2013, 08:02 Uhr

Koalitions-Klimawandel

Von Kerstin Schwenn, Berlin

Viele im Koalitionsvertrag verabredete Projekte sind erledigt. Deswegen ist nun zuweilen spürbar, dass Union und SPD die Gemeinsamkeiten ausgehen. Es wird schlimmer werden. Mehr 1 9


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --
Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden