Home
http://www.faz.net/-gqg-777im
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Managergehälter Banken sträuben sich gegen Regulierung der Boni

 ·  Der Bundesverband deutscher Banken hat vor einer zu starken staatlichen Regulierung von Bonuszahlungen an Banker gewarnt. Aktionäre und Eigentümer sollten frei über das Verhältnis von Boni und Festgehalt entscheiden können, fordert der Bankenverband.

Artikel Bilder (1) Lesermeinungen (9)

Der Bundesverband deutscher Banken (BdB) hat vor einer zu starken staatlichen Regulierung von Bonuszahlungen an Spitzenbanker gewarnt. „Bereits heute müssen die Institute darauf achten, dass fixe und variable Vergütung in einem angemessenen Verhältnis zueinander stehen““, sagte BdB-Hauptgeschäftsführer Michael Kemmer der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. „Den Vorschlag des Europäischen Parlaments halte ich daher für zu weitreichend.“

Das Europäische Parlament und die EU-Mitgliedsstaaten beraten derzeit über Regeln zur Begrenzung von Bonus-Zahlungen für Banker. Bislang sind sie zu keinem Ergebnis gekommen. Am Mittwoch soll ein erneuter Einigungsversuch unternommen werden.

Auf dem Tisch lag zuletzt der Vorschlag des Parlaments, ein Verhältnis von Festgehalt und Bonuszahlung von eins zu eins vorzuschreiben. Nur wenn die Aktionäre zustimmen, könnte die Gratifikation doppelt so hoch ausfallen wie das Gehalt. Der  Bankenverband fordere, dass die Aktionäre und Eigentümer frei über das Verhältnis von Boni und Festgehalt entscheiden könnten, berichtete die Zeitung.

Die neuen Vorgaben sollen im Rahmen des Basel-III-Abkommens für verschärfte Banken-Regeln erlassen werden. Ziel ist, eine Wiederholung der Finanzkrise zu verhindern.

  Weitersagen Kommentieren (1) Merken Drucken
Weitere Empfehlungen
Bankenabwicklung Politische Banken

Strengere Regeln für Banken sind notwendig, aber eine Überforderung wäre schädlich. Das Bankgeschäft ist zwar zu einem großen Teil Staatssache, doch die Finanzhäuser müssen selbst für mehr Sicherheit sorgen. Mehr

09.04.2014, 05:25 Uhr | Wirtschaft
Fitschen und Jain Deutsche Bank könnte Chefs höhere Fixgehälter zahlen

Banker-Boni sollen künftig nicht mehr höher sein als die Basisgehälter. So will es die EU. Dann erhöhen wir eben das Fixgehalt des Vorstands, denkt sich nun wohl die Deutsche Bank. Mehr

10.04.2014, 07:44 Uhr | Wirtschaft
Regeln zur Bankenabwicklung EU-Parlament macht Weg für Bankenunion frei

Nicht mehr die Steuerzahler, sondern die Banken selbst sollen haften: Das Europaparlament hat am Dienstag die Regeln zur Abwicklung maroder Geldhäuser beschlossen. Mehr

15.04.2014, 13:32 Uhr | Wirtschaft

25.02.2013, 08:50 Uhr

Weitersagen
 

Jetzt müssen alle ran

Von Georg Giersberg

Wenn Deutschland seinen Wohlstand halten will, muss es alle Reserven mobilisieren: Schüler, Auszubildende, Studenten, Rentner - jeder ist gefragt. Mehr 33 13


Die Börse
Name Kurs Änderung
  F.A.Z.-Index --  --
  Dax --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --