Home
http://www.faz.net/-hf8
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Betreuungsgeld

Ab dem 1. August So gibt es das Betreuungsgeld

Vom 1. August an gibt es für Kleinkinder unter drei Jahren 100 Euro oder einen Kita-Platz. Viele Eltern haben bisher kein Betreuungsgeld beantragt. Hier kommen Antworten auf die wichtigsten Fragen. Mehr 48 21

Stichtag 1. August 2012 Panne beim Betreuungsgeld

Eltern, deren Kinder schon älter als zwölf Monate sind, haben derzeit keinen Anspruch auf das Betreuungsgeld. Regierung und Unionsfraktion sei eine „Panne“ im Gesetz unterlaufen, gestehen Abgeordnete ein. Mehr 59 14

Betreuung für Kleinkinder 220.000 Plätze fehlen

Kinder von ein bis drei Jahren haben vom 1. August 2013 an einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz. Allerdings fehlen 220.000 Plätze. Die Kommunen schlagen nun Alarm. Familienministerin Schröder lehnt eine Verschiebung aber ab. Mehr 36 6

17 Millionen Euro Kosten Betreuungsgeld ist billiger als erwartet

300 Millionen Euro hat der Finanzminister für Eltern geplant, die ihre Kinder zu Hause betreuen. Tatsächlich wird bisher nur ein Bruchteil davon ausgegeben. Mehr 15 1

Ab dem 1. August Was die Klage auf einen Krippenplatz bringt

An diesem Donnerstag wird es für Kommunen ernst: Ab dann haben Kleinkinder das Recht auf einen Krippenplatz. Wird er nicht erfüllt, gibt es Schadenersatz. Hier kommen die wichtigsten Antworten. Mehr 2 3

Mehr Betreuungsgeld
1 2 3  
   
 

Reaktionen auf Koalitionsgipfel „Offenbarungseid für die Regierung Merkel“

Die schwarz-gelbe Koalition hat in der Nacht Milliarden-Entlastungen der Bürger und eine geringe Aufstockung von Mini-Renten beschlossen. Für SPD und Sozialverbände sind Rentner und Familien die großen Verlierer. Mehr 151 41

Fazit - Das Wirtschaftsblog Kinder sind keine Gummibärchen

Warum und wie außerfamiliäre Kinderbetreuung subventioniert werden sollte. Und warum und wie Deutschland von Skandinavien lernen könnte. Ein Gastbeitrag in „Fazit - das Wirtschaftsblog“. Mehr

Betreuungsplätze Schröder will Kita-Geld nur an Mangelländer zahlen

Nächstes Jahr soll der Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz in Kraft treten. Doch noch fehlen rund 130.000 Betreuungsplätze. Familienministerin Schröder will jetzt die Zuschüsse umverteilen. Mehr 9 2

DIHK-Forderung Firmen verlangen rasch mehr Kita-Plätze

Nächstes Jahr haben Eltern einen Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz - doch dafür fehlen noch 160.000 Plätze. DIHK-Chef Driftmann fordert einen schnellen Ausbau. Mehr 13 19

Familienbezogene Leistungen Politik zeugt keine Kinder

Gegen die sinkenden Geburtenzahlen steuert die Familienpolitik mit immer mehr Geld an. Bislang vergeblich. Ein Einblick in den Instrumentenkasten der Machtlosigkeit. Mehr 45 13

Streit über Betreuungsgeld Seehofer droht mit Bruch der Koalition

Nur einen Tag nach der geplatzten Sitzung zum Betreuungsgeld im Bundestag schlägt nun die FDP Änderungen zum Gesetzentwurf vor. Und CSU-Parteichef Seehofer verbindet den Erfolg beim Betreuungsgeld mit dem Fortbestand der Koalition. Mehr 43 12

Kita-Ausbau Bundesagentur will 5000 Arbeitslose zu Erziehern umschulen

Trotz Kritik hat sich die Bundesagentur für Arbeit als Zielmarke gesetzt, etwa 5000 Langzeitarbeitslose zu Erziehern auszubilden. Rund 800.000 Arbeitslose erfüllen nach Einschätzung der Bundesagentur die schulischen Voraussetzungen. Mehr 16 5

Gastbeitrag Das Betreuungsgeld gibt den Eltern Freiheit

Die Debatte um das Betreuungsgeld ist auch deshalb so abstrus, weil wir ein Volk von Individualisten geworden sind. Eigentlich ist es ein schwarz-gelb-grüner Idealfall, schreibt die Familienpolitische Sprecherin der Unionsfraktion, Dorothee Bär. Mehr 27 41

Gegen Einführung Neuer Bildungsbericht warnt vor Betreuungsgeld

Im neuen nationalen Bildungsbericht von Bund und Ländern wird eindringlich vor der Einführung eines Betreuungsgeldes gewarnt. Es sei nicht zu finanzieren, ohne andere Ziele zu vernachlässigen - und verhindere wichtige frühkindliche Bildung. Die CSU hält trotzdem an ihm fest. Mehr 104 22

Neue Studie OECD kritisiert Betreuungsgeld

Das geplante Betreuungsgeld wirkt sich negativ auf die Beschäftigungsquote von Frauen und die Integration von Zuwanderern aus. Das geht nach einem Bericht aus einer OECD-Studie hervor. Mehr 40 11

Bundestagssitzung abgebrochen Abstimmung über Betreuungsgeld erst nach der Sommerpause

Der Bundestag hat seine Sitzung am Freitag abgebrochen, weil nicht genügend Abgeordnete anwesend waren. Die Union machte die Opposition verantwortlich, die Einführung des Betreuungsgelds verzögern zu wollen. Die Union will das Gesetz nun nach der Sommerpause verabschieden. Mehr 115 20

Betreuungsgeld Hamburg prüft Verfassungsklage

Nach dem Kabinettsbeschluss zur Einführung des Betreuungsgelds erwägt Hamburg eine Verfassungsklage. Auch Politiker von Union und FDP drängen abermals auf Änderungen. Mehr 12 9

Betreuungsgeld Kritikerinnen in der CDU sehen Zustimmungsmöglichkeit

Die Betreuungsgeld-Kritikerinnen in der CDU zeigen sich nun kompromissbereit. Am Donnerstag will Bundeskanzlerin Merkel mit der Frauenunion zusammentreffen. Mehr 1

Betreuungsgeld Das Gegengewicht aus dem Norden

Hamburg will gegen das Betreuungsgeld vor dem Bundesverfassungsgericht klagen. Bürgermeister Scholz übernimmt die Klagedrohung für die gesamte SPD. Und erhöht damit seinen Einfluss in der Partei. Mehr 4 2

Betreuungsgeld Antibürgerlich und sozialistisch

Die Kampagne gegen das Betreuungsgeld ist nicht gerecht. Denn es markiert den Unterschied zwischen sozialem und sozialistischem Staatsverständnis. Die Debatte enthält verräterische sowie verführerische Aussagen. Mehr 126 126

1 2 3  

Alarmismus zu China

Von Christian Geinitz

Plötzlich heißt es, Chinas Wirtschaft „schwächele“. Eine kühne Behauptung bei einem Wachstum von 7,4 Prozent! Mehr


Die Börse
Name Kurs Änderung
  F.A.Z.-Index --  --
  Dax --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --