http://www.faz.net/-gqe-75vl7
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 20.01.2013, 11:10 Uhr

Berliner Flughafendebakel Platzeck räumt Fehler bei Terminplanung ein

Brandenburgs Ministerpräsident Platzeck (SPD) hat einem Pressebericht zufolge Fehler bei der Terminplanung für den Hauptstadtflughafen eingeräumt. Einen neuen Termin werde er als neuer Flughafen-Aufsichtsratsvorsitzender nicht nennen.

© dapd Platzeck will keinen neuen Termin für den Hauptstadtflughafen nennen

Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) hat Fehler bei der Terminplanung für den Hauptstadtflughafen eingeräumt. „Rückblickend war das ganz klar ein Fehler“, sagte Platzeck, der neuer Flughafen-Aufsichtsratsvorsitzender ist, dem Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“. „Aber der Termin ist ja nicht von den Politikern vorgegeben worden.“

Der Aufsichtsrat habe vorher Firmen angehört, dazu die Techniker und die Bauleitung. „Alle haben diesen Termin bestätigt“, sagte Platzeck. Die abermalige Verschiebung des Eröffnungstermins im Oktober 2013 und die Art und Weise der Übermittlung seien für alle ein „emotionaler Sonderzustand“ gewesen, sagte er.

Mehr zum Thema

Einen neuen Termin werde er nicht nennen. „Ich pflege Fehler nicht ein zweites Mal zu machen.“ Von ihm sei kein Datum zu hören, auch kein ungefähres. „Das wäre nicht seriös.“

Quelle: dpa

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Hauptstadtflughafen Neue Zweifel an BER-Eröffnung 2017

Wird die Eröffnung des neuen Berliner Flughafens abermals verschoben? Vor der Sitzung des BER-Aufsichtsrats hat Berlins Bürgermeister Müller dazu eine vielsagende Antwort. Mehr

21.04.2016, 20:49 Uhr | Wirtschaft
Benfica - Bayern 2:2 Alle Tore im Video

Nach einem Fehler von Torwart Manuel Neuer geht Benfica auf einmal in Führung. Doch die Bayern schlagen zurück. Sehen Sie alle Tore des Spiels in Lissabon nochmal im Video. Mehr

14.04.2016, 09:08 Uhr | Sport
Termine des Tages Tarifverhandlungen und Europas Datenschutz

Der Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. hält eine Pressekonferenz zum Thema Europäische Datenschutz-Grundverordnung: Fazit und Ausblick. Das IMK stellt seine Steuerschätzung vor und die Börsianer warten auf neue Wirtschaftsdaten aus Amerika. Mehr

02.05.2016, 07:07 Uhr | Wirtschaft
Video Warnstreiks im öffentlichen Dienst

Vor der zweiten Runde der Tarifverhandlungen für die rund zwei Millionen Bediensteten von Bund und Kommunen hat es am Dienstag Warnstreiks und Kundgebungen gegeben. Mehr

05.04.2016, 17:55 Uhr | Wirtschaft
Pannenflughafen BER zahlt Millionen für ungenutzten Bahnhof

Der Bahnhof am Hauptstadtflughafen ist ungenutzt, denn Fluggäste kommen hier nicht an. Unterhalten muss die Deutsche Bahn ihn trotzdem. Jetzt bekommt sie eine Entschädigung. Mehr

01.05.2016, 12:03 Uhr | Wirtschaft

TTIP und der Pfarrer

Von Carsten Knop

Das Freihandelsabkommen hat in Deutschland nur wenige Anhänger. Misstrauen und Ängste stecken tief. Dabei wäre es ratsam, Emotionen aus der Debatte zu nehmen. Mehr 0


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --

Ungleichheit Norwegens Staatsfonds geht gegen überhöhte Managergehälter vor

Der weltgrößte Staatsfonds will bald Prinzipien zu einer angemessenen Bezahlung für Top-Manager vorstellen. Die Institution ist an mehr als 9000 Unternehmen beteiligt. Mehr 11

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“