http://www.faz.net/-gqg
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Haushalt So unwahrscheinlich ist Trumps Wachstums-Erfolg

Donald Trump will Steuern senken und den Haushalt ausgleichen. Damit das klappt, muss Amerikas Wirtschaft schneller wachsen. Wie unwahrscheinlich das ist, hat ein Ökonom nun nachgerechnet. Mehr 6

Wirtschaftspolitik

Amerikanische Pläne Laptopverbot kostet wohl 160 Millionen Euro pro Jahr

Noch ist unklar, ob Donald Trump die Mitnahme von Laptops auf Flügen demnächst verbieten wird. Falls es so weit kommt, fürchtet das Wirtschaftsministerium massive Schäden für die deutschen Unternehmen. Mehr 7

Altersvorsorge Union und SPD einigen sich auf Reform der Betriebsrente

Die betriebliche Altersvorsorge wird wohl doch noch vor der Bundestagswahl neu geregelt. Der Bundestag soll schon in der kommenden Woche zustimmen. Mehr 28

Arbeitsrecht Macron nimmt seine erste große Reform in Angriff

Setzt sich der neugewählte französische Präsident mit seiner Arbeitsrechtsreform in der Kraftprobe gegen die Gewerkschaften durch? Die Arbeitnehmervertreter wollen lange Verhandlungen. Mehr Von Christian Schubert, Paris 4 13

Altersvorsorge Was sich durch die Betriebsrenten-Reform ändert

Die Reform der Betriebsrente kommt wohl noch vor der Bundestagswahl. Die betriebliche Altersvorsorge soll so für Arbeitgeber attraktiver werden. Die Beschäftigten müssen dafür mit Zugeständnissen leben. Mehr 5

Seit dem Jahr 1990 Steuervorteil von 254 Milliarden Euro an der Diesel-Tanksäule

Die deutsche Autobranche erhält vielseitige Hilfen vom Staat. Vor allem Dieselfahrer profitieren. Wie hoch der Steuervorteil an der Tanksäule seit 1990 ausfällt, beziffert jetzt die Bundesregierung. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin 39 16

Mehr Wirtschaftspolitik
1 2 3 25 50
   
 

Niedriges Wachstum Moody’s stuft Chinas Kreditwürdigkeit schlechter ein

Schwaches Wachstum und steigende Verschuldung sind die drängenden Probleme der chinesischen Wirtschaft. Nun hat die Ratingagentur Moody’s reagiert. Ihr Ausblick offenbart Pekings Schwierigkeiten. Mehr 39

Haushaltsentwurf So will Trump die Ausgaben für arme Amerikaner kürzen

Der amerikanische Präsident legt seinen ersten Haushaltsentwurf vor. Er plant tiefe Einschnitte ins soziale Netz. Eine Übersicht. Mehr 32

Coffee To Go Verschlimmbechert

München verbietet gerade den Einweg-Kaffeebecher. Quer durch Deutschland formiert sich eine Front gegen den Pappbecher. Dabei ist sehr zweifelhaft, ob die Alternativen besser sind. Mehr Von Patrick Bernau 109 82

Gesetz von Nahles Rückkehrrecht aus Teilzeit in Vollzeit gescheitert

Ein gesetzliches Rückkehrrecht von Teil- auf Vollzeitarbeit wird es vorerst nicht geben. Arbeitsministerin Nahles sieht darin einen Bruch des Koalitionsvertrages – und greift Merkel an. Mehr 29

Neuer Ifo-Index Deutschlands Manager so optimistisch wie noch nie

Die deutsche Wirtschaft wächst robust. Die Entscheider in den Unternehmen sind mittlerweile noch zuversichtlicher, als sie es ohnehin schon waren. Mehr 3

Frauenrechte Scheichs spenden 100 Millionen für Ivanka Trumps Fonds

Im Wahlkampf hat Donald Trump kritisiert, dass Hillary Clintons Stiftung von fremden Ländern Geld bekam. Jetzt bekommt ein Fonds Geld, für den seine Tochter wirbt. Ausgerechnet aus Saudi-Arabien. Ausgerechnet für Frauen. Mehr 22

WHO Reisen statt Heilen

Die Welt-Gesundheitsorganisation gibt mehr Geld fürs Reisen aus als für den Kampf gegen Aids, Malaria und Tuberkulose zusammen. Die Kritik wächst – sogar intern. Mehr 49

Kinderarmut 1,6 Millionen Kinder brauchen Hartz IV

Immer mehr Kinder sind von Sozialleistungen abhängig. Bekannt geworden ist auch, wieviel ein Hartz-IV-Haushalt im Schnitt an Leistungen pro Monat bekommt. Mehr 122

Arbeitslosenversicherung Union und FDP für Beitragssenkungen

Führende Konservative und Liberale fordern eine Senkung des Beitragssatzes zur Arbeitslosenversicherung. Das Entlastungspotenzial liege bei bis zu 0,5 Prozentpunkten. Mehr 19

Europäische Finanzpolitik Brüssel fordert mehr Geld für den Euroraum

Brisantes Papier: Die EU-Kommission will den Euro bis 2025 in allen 27 Staaten einführen. Neue Fonds für die Eurozone fordert sie auch, vielleicht auch einen Euro-Haushalt. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel 62 94

Pakistan Endlich kein Ladenhüter mehr

China investiert Hunderte Milliarden Dollar in eine neue Seidenstraße durch die Nachbarländer. Ganz weit oben auf der Einkaufsliste steht Krisenland Pakistan – und fühlt sich geschmeichelt. Rivale Indien ist alarmiert. Mehr Von Christoph Hein, Singapur 5 31

Antrittsreise Zypries auf schwieriger Mission in Amerika

Heute Abend trifft Wirtschaftsministerin Zypries zu ihrem Antrittsbesuch in den Vereinigten Staaten ein. Den Handelsminister von den Vorzügen des Freihandels zu überzeugen, wird nicht ganz leicht. Mehr 0

Nahost-Reise Amerika und Saudi-Arabien schließen Mega-Waffendeal ab

Donald Trump hat sich mit Saudi-Arabien auf Waffengeschäfte im Umfang von 110 Milliarden Dollar geeinigt. Es handelt sich um einen der größten Waffendeals zwischen den beiden Ländern. Mehr 37

Nach CSU-Vorstandsklausur Seehofer verspricht „wuchtige“ Steuersenkungen

Im Bundestagswahlkampf verspricht CSU-Chef Horst Seehofer große Steuersenkungen. „Gigantische Beträge“ stünden dafür zur Verfügung. Dabei scheint die CSU bis an die Schmerzgrenze der CDU gehen zu wollen. Mehr 19

F.A.S. exklusiv Schäuble bekräftigt Vergleich von Flüchtlingen mit Lawine

Wolfgang Schäuble hält die Auswirkungen der Flüchtlingskrise weiterhin nicht für beherrschbar. Im Gespräch mit der F.A.S. spricht er außerdem über die evangelische Kirche und ihr Verhältnis zur Politik. Mehr 204

Leistungsbilanzüberschüsse Bitte nicht großdeutsch

In Europa geht die Sorge um, der Exportweltmeister Deutschland wolle aus der Eurozone eine Art „Greater Germany“ machen. Das sollten wir ernst nehmen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Martin Hellwig 60 48

Diskussion um „Glass Steagall“ Trump will offenbar doch keine Banken aufspalten

Trumps Wirtschaftsberater forderte kürzlich eine Trennung von Einlagen- und Kreditgeschäft - eigentlich eine Idee der Linken als Reaktion auf die Finanzkrise. Doch sein Finanzminister hat solche Pläne jetzt dementiert. Mehr Von Norbert Kuls, New York 1 10

Steigende Preise Zypries fordert höheren Mindestlohn

Der Mindestlohn ist erst zu Jahresbeginn angehoben worden. Doch der Wirtschaftsministerin ist das noch zu wenig. Vor ihrer Reise nach Amerika geht sie so auch ein Stück auf Donald Trump zu. Mehr 6

Zentralbank Bald erstmals ein Deutscher an der Spitze der EZB?

Bundesbank-Präsident Jens Weidmann gilt als Gegenspieler von EZB-Chef Mario Draghi. Jetzt will die Bundesregierung Weidmann offenbar zu seinem Nachfolger machen. Mehr Von Philip Plickert, Manfred Schäfers und Werner Mussler 80 73

Großbritannien May macht Wahlkampf mit dem harten Brexit

Großbritannien soll nach dem EU-Austritt gerechter und reicher werden, sagt die Premierministerin. Es geht vor allem auch um Einwanderung. Mehr Von Marcus Theurer, London 85 25

1 2 3 25 50

Wer sich mit der mächtigen Autoindustrie anlegt

Von Henning Peitsmeier, München

Wenn IG Metall, Arbeitgeberverband, Betriebsrat, Vorstand und Politiker gleich welcher Couleur einer Meinung sind - dann sollte ein Investor wie die Familie Hastor aus Bosnien hellhörig werden. Mehr 5 21

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Grafik des Tages Chinas Smartphone-Hersteller holen kräftig auf

Samsung und Apple verkaufen weiterhin die meisten internetfähigen Mobiltelefone. Drei Chinese Handy-Unternehmen wachsen allerdings schneller. Mehr 0

Grammer-Hauptversammlung „Raubkapitalismus übelster Sorte“

Es war ein stundenlanger heftiger Schlagabtausch: Die Hauptversammlung des Autozulieferers Grammar zog sich bis in den Abend. Am Ende scheiterte die bosnische Unternehmerfamilie Hastor mit ihren Anträgen zum Manager-Wechsel. Mehr 9