Home
http://www.faz.net/-gqg
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
easyfolio

Wirtschaftspolitik

Wachstum nach dem Mauerfall Das zweite Wirtschaftswunder in Ostdeutschland

In Ostdeutschland mögen sich viele wie Verlierer vorkommen. Tatsächlich ist die Wirtschaft dort weit vorangekommen, sagen die Ökonomen der staatlichen Förderbank KfW. Fast bis auf das Niveau von Italien oder Spanien. Mehr Von Holger Paul 31 14

Schuldenlast Frankreich hat mehr als zwei Billionen Euro Schulden

Die Staatsverschuldung Frankreichs hat erstmals die symbolische Schwelle von zwei Billionen Euro überschritten. Die Schuldenlast liegt damit bei 95,1 Prozent des Bruttoinlandsprodukts. Mehr 56 20

Vorläufiges Ergebnis EU: Irlands Steuerregeln für Apple wohl nicht rechtens

Für die EU steht nach einer vorläufigen Prüfung fest: Irlands Steuerregeln für Apple sind eine staatliche Beihilfe. Nun ist Irland am Zug. Mehr 8 5

Hohe Schulden Frankreich spart an den Kindern

Um die dramatische Staatsschuld zu mindern, kürzt Frankreich an den Familienleistungen: Das Kindergeld wird gesenkt, die Elternzeit für Mütter halbiert. Das sorgt für heftige Proteste. Mehr Von Christian Schubert, Paris 6 6

Nachrichten-Timing Wie Manager mit Nachrichten ihr Gehalt steigern

Die Chefs großer Unternehmen haben oft Spielraum, wann sie die Neuigkeiten aus ihrer Firma mitteilen. Offenbar berücksichtigen sie dabei auch eigene finanzielle Interessen, zeigt eine brisante Studie. Mehr Von Tillmann Neuscheler 1 6

Mehr Wirtschaftspolitik
1 2 3 5  
   
 

Italien Renzi schwächt Arbeitsmarktreform ab

Eigentlich hatte sich der junge italienische Ministerpräsident Renzi ambitionierte Ziele gesteckt. Aber immer wieder bremsen ihn die anderen Politiker - nun auch in einer wichtigen Arbeitsmarktreform. Mehr Von Tobias Piller, Rom 35 9

Länderfinanzausgleich „30 Milliarden im Jahr? Völlig unrealistisch“

Bund und Länder streiten gerade darüber, wie die Finanzströme künftig laufen sollen: Es geht zum Beispiel um den Soli und den Länderfinanzausgleich. Der Bund würde den Ländern gerne mehr Autonomie geben. Mehr 4 2

Demokratie und freier Handel Hongkong bebt, die Wirtschaft kuscht

Hongkonger Banken und Industrielle lehnen die Proteste für mehr Demokratie ab. Auch die westliche Wirtschaft will das chinesische Regime nicht verärgern. Aber kann der autoritäre Kapitalismus langfristig klappen? Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai 6 11

Steuerstreit Apple bestreitet Deal mit Irland

Apple droht Ärger im Steuerstreit mit Brüssel. Hat der Konzern Sonnderrabatte auf Steuerzahlungen ausgehandelt? Das Unternehmen bestreitet das. Mehr Von Marcus Theurer und Werner Mussler 7 11

Konjunkturkrise Unternehmen beantragen mehr Kurzarbeit

Deutschlands Unternehmen bereiten sich auf schwierige Zeiten vor: Sie fragen mehr Kurzarbeitergeld nach, hat die Frankfurter Allgemeine Zeitung erfahren. Darunter sind auch große Hersteller aus der Autobranche. Mehr Von Sven Astheimer 20 17

Volksentscheid Schweizer stimmen gegen Einheitskrankenkasse

Die Schweizer haben entschieden, wie sie es in Sachen Gesundheit halten wollen: Die Mehrheit will die Vielfalt der Krankenkassen erhalten. Mehr 16 11

Krieg gegen den Terror Eine Milliarde im Monat für Amerikas Kampf gegen IS

1,5 Millionen Dollar für eine Rakete, knapp 70.000 Dollar für eine Flugstunde eines modernen Kampfflugzeugs: Der Krieg gegen die Terror-Miliz IS ist für die Vereinigten Staaten teuer. Mehr 31 5

Haushaltsdisziplin Bundes-SPD bekräftigt Nein zum Steuerwettbewerb

Finanzminister und Bundesbank wollen den Bundesländern eigene Steuerzuschläge ermöglichen - für mehr Eigenverantwortung. Die SPD lehnt das ab. Aber nicht in allen Ländern. Mehr 15 4

Freihandelsabkommen Das Problem mit den Geheimgerichten

Am Streit um die Schiedsgerichte darf das Freihandelsabkommen mit Amerika nicht scheitern. Es bietet vielmehr die Chance, die großen Schwächen dieser oft geheimen Gerichte zu beheben. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Robert Basedow 47 19

Investorenschutz Neue EU-Kommissarin bereit zum Kurswechsel beim Freihandel

Die neue EU-Kommissarin geht zu auf die Kritiker des Freihandelsabkommens mit Amerika. Die besonders umstrittenen Investorenschutz-Klauseln sollen offenbar wegfallen. Mehr 16 7

Niederlande Frauenquote mit Nebenwirkungen

In den Niederlanden sorgen Äußerungen eines Spitzenmanager zum Thema Frauenquote für Wirbel. Geht die Förderung von Frauen zulasten hochqualifizierter Männer mit Migrationshintergrund? Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel 33 18

Computer-Kenntnisse Merkel: Mehr Informatik in der Schule wagen

Programmiersprachen, digitale Medien, Persönlichkeitsrecht im Internet: Die Kanzlerin sieht die größte künftige Herausforderung der Schulen darin, Computer-Kenntnisse zu vermitteln. Mehr 22 3

Steuervermeidung Schäuble will Steuer-Schlupfloch alleine schließen

Lizenzgebühren sind ein beliebtes Mittel, um Steuern zu vermeiden. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble will dieses Steuer-Schlupfloch offenbar alleine stopfen, wenn sich die wichtigsten Industrieländer nicht bald einigen. Mehr 8 3

Handelsabkommen „CETA“ Hormonfreie Steaks und griechischer Wein

Kanada und die EU schließen das Freihandelsabkommen Ceta und machen einander dabei Zugeständnisse. Gegen den Investorenschutz regt sich jedoch Widerstand. Nicht nur in Europa. Mehr Von Hendrik Kafsack und Patrick Welter, Text, und Patrick Bernau, Vertragsführung 18 18

Henry Hazlitt Der Starkolumnist des Kapitalismus

Henry Hazlitt war ein radikal liberaler Publizist. Er trat für den Goldstandard ein. Und widerlegte Keynes Seite für Seite. Aus unserer Serie „Die Weltverbesserer“. Mehr Von Michael von Prollius 8 30

Ukraine-Krise EU verkündet Eckpunkte im Gasstreit

Russland hat der Ukraine den Gashahn zugedreht. Das Land kämpft nun darum, keinen kalten Winter zu erleben. Eine Einigung ist in Sicht, sagt nun die EU, die zwischen beiden vermittelt. Mehr 13

Gespräche mit Lokführern gescheitert Der Bahn droht wieder Streik

Eigentlich wollten Bahn und Lokführer nach wochenlanger Funkstille wieder Schwung in die Tarifverhandlungen bringen. Nun meldet die Bahn: Gescheitert! In der kommenden Woche könnte die Gewerkschaft offiziell Streik beschließen. Mehr 2

Bash-Bug Schwere Lücken in Computersystemen

Die amerikanische Regierung warnt: Über eine neue schwerwiegende Lücke könnten Angreifer fremde Großrechner aus der Ferne missbrauchen. Das könnte auch Apple treffen. Mehr Von Stephan Finsterbusch 2 7

Drohende Überflutungen Klimawandel gefährdet Millionen

Dass der Klimawandel eine Bedrohung darstellt, ist bekannt. Jetzt können Wissenschaftler vorhersagen, welche Länder und wie viele Menschen betroffen wären, sollte sich an der globalen Erwärmung nichts ändern. Mehr Von Christoph Hein, Singapur 21 8

CETA Eine Führung durch das Freihandelsabkommen

Das Freihandelsabkommen mit Kanada ist das Vorbild für den umstrittenen Vertrag mit Amerika. Was steht wirklich drin? Wir zeigen und erklären den Vertragstext. Mehr Von Patrick Bernau 3 4

1 2 3 5  

Paris erfrischend kaltblütig

Von Christian Schubert, Paris

Die französische Familienpolitik verschlingt viel Geld. Jetzt will die sozialistische Regierung einige Leistungen kürzen. Gut so! Sie sollte auch noch andere Wohltaten unter die Lupe nehmen. Mehr 1


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --

Grafik des Tages Wo die Milliardäre wohnen

In den Vereinigten Staaten wohnen mit Abstand die meisten Superreichen der Welt. Deutschland ist unter ihnen aber auch beliebt - in Europa liegt nur ein Land vor der Bundesrepublik. Mehr 2

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden