Home
http://www.faz.net/-gqg
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
easyfolio

Wirtschaftspolitik

Berufsausbildung Spätstarter halten oft nicht durch

Jeder Dritte, der erst mit Mitte 20 oder später eine Lehre beginnt, bricht vorzeitig ab. Viele gehen lieber jobben. Zeit für staatliche Erfolgsprämien, sagt laut Medienbericht ein Vorstand der Bundesagentur für Arbeit. Mehr 6 2

Neue Kameras, neue Teppiche Was Amerika mit dem Bußgeld der Banken macht

Die Vereinigten Staaten haben den Banken in unzähligen Rechtsstreits viele Milliarden Dollar abgeknöpft. Die Behörden streiten nun darüber, wer das Geld bekommt. Und wofür. Mehr 12 7

Wachstum wie vor der Asienkrise Indonesiens neuer Präsident hat hohe Ziele

Der frühere Möbelhändler Joko Widodo setzt sich hohe Ziele für seine Präsidentschaft, mahnt aber auch zu Realismus. Es gebe viele Defizite in der Wirtschaft. Mehr 2

Wirtschaft in Karikaturen Auch das noch!

Wirtschaft ist oft ziemlich kompliziert. F.A.Z.-Karikaturist Kai Felmy schafft einen leichteren Zugang, und einen zum Schmunzeln. Über Finanzberater, Politiker und vieles mehr. Mehr 2

Sanktionen Europa nimmt Russlands Banken ins Visier

Die EU verschärft ihre Sanktionen gegen Russland. Ziel sind dabei wohl auch die Banken. Die Geldhäuser müssen sich darauf einstellen, schwerer neuen Kredit zu bekommen. Mehr 66 7

Mehr Wirtschaftspolitik
1 2 3 5  
   
 

Handel Wie China seine Macht in Südamerika vergrößert

Es geht um Rohstoffe, Getreide, Eisenbahnen: China steckt Milliarden in Südamerika. Und macht sich unabhängiger von den Vereinigten Staaten. Mehr 16 14

EU-Energiepolitik Klima schonen, Russland schwächen

Die EU-Kommission will den Energieverbrauch bis 2030 um 30 Prozent senken - und droht mit neuen Auflagen für Haushaltsgeräte. Mehr 25 1

Folgen der Ukraine-Krise Russland treibt das globale Rüstungsgeschäft

Gerade Militärausrüster in Frankreich und Großbritannien sind von einem drohendem Waffenembargo gegen Russland massiv betroffen. Es geht um Schusswaffen und große Kriegsschiffe. Mehr 9 6

Zeitarbeit Die Lohnlücke schließt sich

Die Branchenzuschläge machen sich langsam bemerkbar: Die Lohnlücke zwischen Zeitarbeitern und Stammpersonal schließt sich unter bestimmten Voraussetzungen. Dafür nimmt der bürokratische Aufwand zu. Mehr 2 1

Koalitionstreue Gabriel spricht ein Machtwort zur Maut

Aus allen Regierungsparteien gibt es gerade Kritik an der Pkw-Maut. Nun haut Vizekanzler Gabriel auf den Tisch. Mehr 39 2

Diktatur Thailands Junta festigt ihre Macht

Die neue Übergangsverfassung gibt Thailands Militärchef weitgehende Rechte zur Wahrung der Nationalen Sicherheit. Die Wirtschaft erhofft sich Stabilität. Mehr 3 2

Veraltetes Modell Plötzlich verdreifacht sich die Grundsteuer

Das antiquierte Einheitswertesystem produziert viele Ungerechtigkeiten bei der Berechnung der Grundsteuer. Mehrbelastungen sind im ganzen Land weit verbreitet. Das hessische Nauheim ist ein besonders krasser Fall. Mehr 38 13

Nutzertracking Cookies waren gestern

Werbungtreibende wollen wissen, wer Internetseiten aufsucht. Bisher tun sie das häufig mit Cookies. Einer neuen Studie zufolge haben sie nun eine andere Technik getestet, der Nutzer nur schwer entgehen können. Mehr 4 31

Gazakrieg Lufthansa stellt Flüge nach Israel ein

Die Appelle des israelischen Verkehrsministers waren vergebens: Aus Angst vor Raketenbeschuss haben zahlreiche Fluggesellschaften ihre Flüge nach Tel Aviv gestrichen, darunter Lufthansa und Air Berlin. Mehr 26 7

Pkw-Maut CDU-Vize nennt Konzept „äußerst schädlich“

Verkehrsminister Dobrindts Entwurf für eine Pkw-Maut gerät in der Sommerpause kräftig unter Beschuss aus den eigenen Reihen. Nun warnt ein mächtiger CDU-Landeschef vor einem „Eintrittgeld für Ausländer“. Mehr

Städte-Ranking Wo die Millionäre wohnen

In Monaco ist fast jeder dritte Einwohner Dollarmillionär. In New York noch immerhin einer von 25. Auch eine deutsche Stadt hat es in die Top 20 geschafft. Mehr 40 16

Südafrika Platinbergwerke zum Verkauf

In Südafrika ist vor kurzem der längste und teuerste Streik in der Geschichte des Landes zu Ende gegangen. Nicht nur die betroffenen Unternehmen hat der Ausstand viel Geld gekostet. Mehr 4 1

Steuerpolitik CDU-Wirtschaftsflügel will sich von Merkel abkapseln

Wirtschaftspolitiker der Kanzlerinnen-Partei sind unzufrieden mit der Steuerpolitik. Sie wollen auf dem nächsten Parteitag einen Antrag gegen die von Merkel vorgegebene Linie stellen. Mehr 24 24

Staatshaushalte Schulden in Europa auf Rekordstand

Die Krise hinterlässt ihre Spuren. Europas Regierungen verschulden sich, um die Folgen der Krise zu bekämpfen. Die Schuldenberge klettern auf neue Rekordwerte. Mehr 28 8

Drohendes Defizit Bundesbank empfiehlt Arztrechnung für Kassenpatienten

Erstmals seit 2007 könnten die gesetzlichen Krankenkassen dieses Jahr ins Minus rutschen. Die Deutsche Bundesbank macht dafür die Politik verantwortlich und fordert Selbstbeteiligung. Mehr 29 4

Indonesien Ein Möbelhändler auf dem Weg in den Präsidentenpalast

Joko Widodo dürfte heute zum Sieger der Präsidentenwahl in Indonesien erklärt werden. Die Richtungsentscheidung 16 Jahre nach dem Ende der Diktatur ist auch gut für die Wirtschaft. Mehr 1

Nach Flugzeugabschuss EU bereitet härtere Sanktionen gegen Russland vor

Die Europäische Union und die Bundesregierung verschärfen ihren Ton gegenüber Moskau: Restriktive Maßnahmen sollen in Zukunft nicht nur Personen, sondern auch einzelne Unternehmen und staatliche Organisationen treffen. Mehr 28 5

Beschäftigung Währungsfonds warnt vor Arbeitslosigkeit durch Mindestlohn

Der einheitliche Mindestlohn in Deutschland könnte ungewollte Nebenwirkungen haben, warnt der Internationale Währungsfonds. Vor allem für Arbeitslose und Frauen. Mehr 13 5

Informationsaustausch Für Steuerflüchtlinge wird es eng

Für hartnäckige Steuerhinterzieher wird es immer schwieriger, ihr Geld zu verstecken. Der globale Standard zum automatischen Informationsaustausch über Kapitalerträge steht. Mehr 8 9

Ab Herbst 2016 Regierung kündigt sieben Prozent mehr Bafög an

So viele Studenten bekommen derzeit Bafög wie seit 30 Jahren nicht mehr. Die Regierung will die Mittel nun deutlich steigern - auch weil die Mieten in den Uni-Städten deutlich gewachsen sind. Mehr 17

1 2 3 5  

Was die Stahlindustrie drückt

Von Werner Sturbeck

Die deutsche Stahlindustrie ist leidgeplagt. In der Bevölkerung hat sie nicht mehr den Rückhalt, den sie verdient. Mehr 5 15


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --

Wirtschaft in Zahlen Im Land der Zuhause-Arbeiter

Viele Deutsche arbeiten von daheim aus - mindestens ab und zu. Das gilt für Angestellte, für Selbständige sowieso. Und sogar für mehr als 40 Prozent der Beamten. Mehr

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden