Home
http://www.faz.net/-gqg
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Bürgerbefragung Wie sich das Ansehen verschiedener Berufe ändert

Feuerwehrmänner, Ärzte und Krankenpfleger haben den besten Ruf. Stark verschlechtert hat sich das Ansehen von Lokführern und Piloten. Mehr Von Dietrich Creutzburg 6 2

Wirtschaftspolitik

Kommt nun die Zinswende? Weniger neue Stellen in Amerika als gedacht

In den Vereinigten Staaten sind weniger neue Stellen entstanden im August als gedacht, dafür sinkt die Arbeitslosenquote stärker als erwartet. Hebt die Notenbank Federal Reserve nun in zwei Wochen die Zinsen an? Mehr 2

G-20-Treffen und Zinsen Die große Vorentscheidung

Die Finanzminister und Notenbank-Chefs der wichtigsten Industrie- und Schwellenländer treffen sich in Anakara. Ein wichtiges Thema werden wohl die Zinsen in Amerika - dabei spielt auch ein Zahl eine Rolle, die heute herauskommt. Mehr 0

Städtetag sagt 300.000 neue Wohnungen nötig

Um alle Flüchtlinge unterbringen zu können, braucht es viele Tausend neue Wohnungen in Deutschland, schätzt der Städtetag. Und wer kommt, soll ab dem ersten Tag Deutsch lernen, fordern die Arbeitgeber. Mehr 11

Finanzminister Schäuble rechnet mit expansiver Geldpolitik ab

Der deutsche Finanzminister warnt auf dem G-20-Treffen in Ankara vor Gefahren der ultralockeren Geldpolitik. Er warnt insbesondere vor neuen Blasen an den Finanzmärkten. Mehr Von Manfred Schäfers, Ankara 20 17

Migranten Nahles will jährlich 20.000 Westbalkan-Bürgern Arbeit ermöglichen

Asylbewerber vom Westbalkan werden in Deutschland bislang fast immer abgelehnt. Sozialministerin Andrea Nahles will nun jährlich 20.000 Menschen vom Westbalkan eine legale Zuwanderung ermöglichen. Mehr 3

Mehr Wirtschaftspolitik
1 2 3 5
   
 

EU-Kommission Umbau der Währungsunion stößt an rechtliche Grenzen

Deutschland und Frankreich wollen die Währungsunion verändern. Leicht ist das nicht. Dafür müssen Verträge geändert werden, denen alle EU-Länder zustimmen müssen. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel 49 21

Geldpolitik Alarm wegen schwacher Weltwirtschaft

Der Währungsfonds drängt zu einer lockeren Geldpolitik. EZB-Chef Draghi deutet noch mehr Anleihekäufe an. Aber es gibt auch Warner. Die Deutschen müssen wegen der Niedrigzinsen später in Rente gehen. Mehr Von Winand von Petersdorff, Philip Plickert und Hanno Mußler 9 18

Katalonien Der Preis der Unabhängigkeit

Einen Monat vor den Parlamentswahlen im wirtschaftlich angeschlagenen Katalonien wächst der Widerstand gegen die Abspaltung von Spanien. Unternehmen und Banken wagen sich aus der Deckung. Mehr Von Leo Wieland, Lissabon 17 14

IWF gegen BIZ Der große Zinsstreit

Sollen die Zinsen steigen oder nicht? Jetzt entscheidet sich, wie es mit der Weltwirtschaft weitergeht. Zwei Ansichten stehen unversöhnlich gegeneinander. Eine kommt aus Washington, die andere aus Basel. Mehr Von Patrick Bernau 16 17

Arbeitsmarkt-Studie Mehr Bulgaren beziehen Hartz-IV-Leistungen

Immer mehr Zuwanderer aus Bulgarien und Rumänien sind auf Hartz-IV angewiesen - und Forscher rechnen mit weiterem Zuwachs. Gleichzeitig sind Rumänen besonders gut in den deutschen Arbeitsmarkt integriert. Mehr Von Sven Astheimer 67

Studie Jetzt mehr Angst vor Terror und Asylbewerbern

Den Deutschen geht es wirtschaftlich gut - aber sie fürchten sich vor Bedrohungen von außen. Die Studie „Die Ängste der Deutschen“ zeigt, wie stark sich die Sorgen der Bevölkerung verschieben. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin 28

Protest gegen niedrige Preise Französische Bauern-Kolonnen rollen nach Paris

Nach den deutschen Bauern machen nun die französischen Viehzüchter mobil: Wegen der eingebrochenen Milch- und Fleischpreise fahren sie mit ihren Traktoren in die Hauptstadt. Mehr 10

25 Jahre Wiedervereinigung Ifo Institut: Der Osten Deutschlands bleibt zurück

Wirtschaftlich haben die ostdeutsche Bundesländer auch 25 Jahre nach der Wiedervereinigung nicht zu den westlichen aufgeschlossen. Und das wird auch so bleiben, sagt ein Forscher. Mehr 31

Korruption Die Schweiz nimmt Malaysias Staatsfonds ins Visier

Transparency International kritisiert Regierungschef Najib Razak. Die drittgrößte Volkswirtschaft Südostasiens ist unter Geschäftsleuten seit langem wegen der hohen Bestechlichkeit verrufen. Mehr Von Christoph Hein, Singapur 9

Arbeitsverträge Weniger Befristungen an Unis

Viele Nachwuchsforscher müssen sich an der Universität von einem Kurzfristvertrag zum nächsten hangeln. Bildungsministerin Wanka will das mit längeren Arbeitsverträgen ändern. Mehr Von Joachim Jahn 11 8

Niedriger Ölpreis Die Scheichs sind nicht mehr (so) reich

Saudi-Arabien sieht schweren Zeiten entgegen: Der niedrige Ölpreis zwingt die Regierung zum Sparen. Doch soziale Wohltaten kann das Königshaus aus innenpolitischen Gründen nicht kürzen. Mehr Von Rainer Hermann 30 27

Energieversorger Eon kündigt Klage gegen geplantes Gesetz zur Atom-Entsorgung an

Die Bundesregierung will die Energiekonzerne für Abriss- und Entsorgungskosten von Kernkraftwerken ihrer Atomtöchter per Gesetz in Haftung nehmen. Eon hält die Pläne für grundgesetzwidrig. Mehr 17

30- bis 59-Jährige Die Generation der Zufriedenen

Die „Generation Mitte“, das sind 35 Millionen Deutsche zwischen 30 und 59 Jahren. Sie sind die Leistungsträger der Gesellschaft - und mit ihrem Leben gerade ziemlich glücklich. Jeder Zwanzigste rechnet mit einem Erbe von mehr als 300.000 Euro. Mehr 20

Fitschen über Jain „Ich vermisse ihn“

Vor zwei Monaten hat Anshu Jain die Deutsche Bank verlassen. Sein langjähriger Partner an der Doppelspitze der Bank bedauert den Abschied. Mehr 3

Nach dem Urteil aus Karlsruhe Schäuble will Betreuungsgeld nicht in Kitas stecken

Eigentlich wollte Familienministerin Schwesig für das Betreuungsgeld vorgesehene Mittel für Kitas ausgeben. Finanzminister Schäuble lehnt das ab. Denn an anderer Stelle wird es dringender gebraucht, sagt er. Mehr 23

Börsenturbulenzen IWF-Chefin warnt vor Ansteckungsgefahren

Langsames Wachstum, fallene Rohstoffpreise – Christine Lagarde fürchtet ein rasches Übergreifen von Risiken der chinesischen Volkswirtschaft auf andere Länder. Mehr 5

Lokführer Frieden bei der Bahn

Der härteste Arbeitskampf in der Geschichte der Bahn ist nun auch offiziell Vergangenheit. Die Lokführer haben in einer Urabstimmung den mühsam erkämpften Kompromiss gebilligt. Mehr 0

Bauernproteste Von armen Milchbauern kann keine Rede sein

Nächste Woche beraten die EU-Agrarminister über Hilfen für die Milchbauern. Dabei erhalten die schon heute Milliardensummen von der Europäischen Union. Mehr Von Hendrik Kafsack 68 36

Es geht um unser Geld Damit Rentner im Ausland alle Steuern zahlen

Deutsche Finanzämter scheitern oft daran, die Steuern von Rentnern einzutreiben, die im Ausland wohnen. Dafür gibt es mehrere Gründe. Und einen probaten Ausweg. Mehr Von Ernst Eggers 32 19

Ifo-Bildungsbarometer Deutsche für kostenfreie Kita-Plätze ab vier Jahren

In der Bildung soll sich viel ändern, ergibt eine große Umfrage unter den Deutschen: Sie wollen zentrale Abschlussprüfungen nicht nur für Abiturienten. Und nur die Noten sollen entscheiden, auf welche Schule ein Kind geht. Mehr 13

1 2 3 5

Co wie?

Von Gerald Braunberger

Bayer will seine Kunststoffsparte noch in diesem Jahr unter dem Namen „Covestro“ an die Börse bringen. Was hat das Unternehmen für Anleger zu bieten? Mehr 0

Umfrage

Wolfgang Schäuble will das Betreuungsgeld nicht in die Kitas stecken. Was meinen Sie?

Alle Umfragen

Bitte aktivieren Sie ihre Cookies.


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --
Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Grafik des Tages Im Winter wird weniger mit dem LKW transportiert

Immer mehr Lastwagen fahren auf deutschen Straßen. Aber der Güterverkehr unterliegt einer jahreszeitlichen Schwankung. Mehr 0