Home
http://www.faz.net/-gqg
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
easyfolio

Wirtschaftspolitik

Für mehr Arbeitsplätze Europas Linke lädt zum Wachstumsgipfel

Die Arbeitslosigkeit ist in vielen Euro-Ländern groß, das Wirtschaftswachstum niedrig. Führende linke EU-Politiker wie Frankreichs Präsident Hollande und Deutschlands Wirtschaftsminister Gabriel fordern einen Sondergipfel. Im Oktober soll er sein. Mehr 21 3

EU-Gipfeltreffen in Brüssel Schärfere Sanktionen binnen einer Woche

Die Europäische Union will innerhalb einer Woche über weitere Wirtschaftssanktionen gegen Russland entscheiden. Waffenlieferungen, die der ukrainische Präsident Poroschenko gefordert hatte, schloss Bundeskanzlerin Merkel aus. Mehr Von Helene Bubrowski, Brüssel 11

Ortsbesuch Wie Moskau seine Autobauer päppeln will

Russlands Autoindustrie steckt tief in der Krise. Die Autoverkäufe sind seit Jahresbeginn stark zurückgegangen. Helfen soll eine Idee aus Deutschland: die staatliche Abwrackprämie. Mehr Von Christoph Ruhkamp, Togliatti 10

Verkehrsgebühr Ist die Ausländer-Maut am Ende?

Finanzminister Schäuble plant offenbar ein alternatives Maut-Konzept. Es soll helfen, Infrastruktur von privaten Geldgebern finanzieren zu lassen. Und würde nebenbei Dobrindts Plan überflüssig machen. Mehr 4 2

Landesweite Kampagne Japaner sollen Toilettenpapier horten

Nach der Flutkatastrophe vor drei Jahren und dem Ölschock in den Siebzigern wurde in Japan Klopapier knapp. Die Regierung will die Bürger nun ermuntern, einen größeren Vorrat anzulegen. Mehr 5

Mehr Wirtschaftspolitik
1 2 3 5  
   
 

Unionsfraktionschef Kauder Abbau der kalten Progression unrealistisch

Im Interview mit der F.A.Z. mahnt Unionsfraktionschef Volker Kauder eine in ganz Europa einheitliche Straßenmaut an, um den „Flickenteppich“ zu beseitigen. Steuersenkungen lehnt er ab. Mehr Von Günter Bannas, Berlin 28 8

Krieg in der Ukraine Keine Hoffnung auf Ende der Sanktionen

EU-Kommissar De Gucht kündigt gegenüber der F.A.Z. eine WTO-Klage gegen Russland an. Die Wirtschaft leidet unter dem Konflikt immer stärker. Erste Ökonomen warnen vor einer neuen Rezession. Mehr 5 17

Megaprojekt Bau der Hochmoselbrücke kostet mehr und dauert länger

Die Hochmoselbrücke gilt als größtes Brückenbauprojekt Europas. Sie soll 80 Millionen Euro mehr kosten und zwei Jahre später fertig sein als geplant. Mehr 23 16

Verhandlungen gescheitert Germanwings-Piloten streiken am Freitag

Die Verhandlungen zwischen der Lufthansa und der Piloten-Gewerkschaft Vereinigung Cockpit sind ergebnislos geblieben. Wegen des für Freitag geplanten Pilotenstreiks werden zwischen 6.00 und 12.00 Uhr 116 Germanwings-Flüge ausfallen. Mehr 2 1

Studie Weniger Schwarzgeld in der Schweiz

Es waren mal 800 Milliarden Franken, heute sind es wohl nur noch 200 Milliarden. Das Schwarzgeld in der Schweiz wird laut einer Studie der Beratungsgesellschaft PwC weniger. Mehr 4

Sozialmissbrauch EU-Bürgern droht Einreisesperre

Wer in Deutschland Sozialleistungen missbraucht, soll nicht mehr einreisen dürfen, hat die Regierung beschlossen. Das gilt auch für Menschen aus anderen EU-Ländern. Mehr 13 6

Tapie-Affäre Frankreich ermittelt gegen IWF-Chefin Lagarde

Als französische Finanzministerin segnete Christine Lagarde eine Millionen-Entschädigung für einen Geschäftsmann ab. Einem formellen Ermittlungsverfahren war die Direktorin des Internationalen Währungsfonds entkommen – bis jetzt. Mehr 5 15

Kampf gegen Korruption China ermittelt nun auch gegen Volkswagen

Chinas oberste Korruptionsermittler knöpfen sich den nächsten Autokonzern vor: Die Disziplinarkommission ermittelt gegen zwei Manager von FAW-Volkswagen. Auch Indien verhängt Millionenstrafen gegen Autobauer. Mehr 9 3

Regierungsberater Kanzlerin sucht Verhaltensforscher

Psychologen, Anthropologen und Verhaltensökonomen sollen her und Angela Merkel helfen: Die Regierung will wirksamer regieren und den Bürgern einen Schubs in die „richtige“ Richtung geben. Mehr Von Philip Plickert und Hanno Beck 129 55

Marode Fehmarnsund-Brücke Kommt bald kein Laster mehr nach Dänemark?

Erst die Rader Hochbrücke nun die Fehmarnsund-Brücke. Schleswig-Holstein hat auf seinen wichtigsten Skandinavien-Routen für den Lastverkehr massive Probleme mit maroden Brücken. Mehr 9 8

Maut Mehr Theater als Sommer

In der Union geht die Debatte über die Maut munter weiter. Von einem „einmaligen Vorgang“ und „haarigen Beleidigungen“ ist die Rede. Die CSU gibt sich empört über die CDU - und andersherum. Mehr Von Günter Bannas, Berlin 9 1

Neue Vorgaben Brüssel will Föhn und Rasenmäher drosseln

Unbeeindruckt von der öffentlichen Kritik arbeitet die EU an neuen Detailvorgaben für 30 Haushaltsgeräte und andere Produkte. Ernsthafter Widerstand gegen die Pläne ist aus Berlin nicht zu erwarten. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel 213 65

Nach Audi & Co. China nimmt Microsoft ins Visier

Pekings Wettbewerbswächter knöpfen sich Microsoft vor. Der Vorwurf lautet auf mangelnde Transparenz. Es geht aber auch darum, dass China ein eigenes Betriebssystem etablieren will. Mehr 3 6

Jugendarbeitslosigkeit Forscher fordern bessere Konzepte

Eine Studie des Zentrums der Europäischen Wirtschaftsforschung kommt zu dem Schluss: Derzeit gibt es nur wenige Maßnahmen, die arbeitslose Jugendliche in Südeuropa längerfristig in Lohn und Brot bringen. Mehr 9 4

Debatte über Rüstungsexporte Waffenindustrie bangt um Ausfuhren

Im Vorgriff auf die Bundestagsdebatte über den Rüstungsexport in Krisenregionen wächst der Unmut der deutschen Militärausrüster. Sie fordern klare Ansagen der Politik zu Waffengeschäften. Mehr Von Ulrich Friese 19 10

Regierungsumbildung Frankreichs Reformer sind am Zuge

Nach dem Rücktritt der Regierung in Paris reagiert die Wirtschaft nervös. Neue Minister sollen Reformen voranbringen. Doch es drohen auch neue Gefahren. Mehr Von Christian Schubert, Paris 17 20

Christine Lüders Der Staat hält die Frauenquote nicht ein

Der Staat macht sich unglaubwürdig, sagt Gleichstellungsbeauftragte Christine Lüders. Von Privatkonzernen verlangt er mehr Frauen in Spitzenpositionen. Doch er selbst hält sich nicht dran. Mehr Von Joachim Jahn, Berlin 10 4

Autoindustrie „In China droht quasi eine Enteignung“

Erst die Hersteller, nun die Zulieferer: China macht Druck auf die deutsche Autoindustrie. Das Land will genauso innovativ werden wie seine Wettbewerber. Ein Firmenchef findet drastische Worte. Mehr 53 43

Lecture Performance Theater im Hörsaal

Sie soll nicht nur den Lehrbetrieb in den Kulturwissenschaften auflockern. „Lecture Performance“ will Vorlesung und theatrale Inszenierung verbinden. Doch der Erkenntnisgewinn ist zweifelhaft. Mehr Von Magnus Klaue 4 4

Steuergewerkschaft findet Breiter Zugriff auf Hoeneß-Akte okay

Mehr als tausend Steuer-Mitarbeiter hatten Zugriff auf die Akte des ehemaligen Bayern-Präsidenten. Die Steuergewerkschaft verteidigt diesen breiten Zugriff als notwendig in dieser Sache. Mehr Von Joachim Jahn, Berlin 8 3

1 2 3 5  

Moskauer Protektion

Von Christoph Ruhkamp

Staatschef Putin setzt abermals auf die Abwrackprämie. Geld bekommt, wer ein Auto kauft, das in Russland gebaut worden ist - zum Nachteil deutscher Premium-Hersteller. Mehr 9

Umfrage

Nerven Sie geschäftliche Mails im Feierabend?

Alle Umfragen

Bitte aktivieren Sie ihre Cookies.


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --

Grafik des Tages Viel Geld für Werbung im Internet

Unternehmen investieren stark in Onlinewerbung – so auch Germanwings. Nur der Autobauer Volkswagen und die Auktionsplattform Ebay geben hierzulande mehr dafür aus. Mehr

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden