http://www.faz.net/-gqg
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Medikamentenpreise Sozialgericht hält Pharmapreise für illegal

Das Verfahren zur Findung von Arzneimittelpreisen steht auf der Kippe. Die Hersteller fürchten niedrigere Umsätze. Und das neue Urteil könnte auch die Patienten treffen. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin 1 0

Wirtschaftspolitik

Ifo-Index steigt Die Zuversicht in der deutschen Wirtschaft wächst

Das wichtigste Stimmungsbarometer der deutschen Wirtschaft steigt stärker als gedacht. In einem Punkt sind die Manager aber etwas weniger optimistisch - Ökonomen erklären wieso. Mehr 0

Brexit-Verhandlung Merkel fordert Geschlossenheit gegenüber den Briten

Wenn die EU mit Britannien den Brexit verhandelt, ist Zusammenhalt gefragt - bekräftigt die Kanzlerin. Die deutsche Wirtschaft steht hinter ihr. Mehr 0

Europäische Sozialpolitik Mindestens vier Monate Elternzeit für Väter

Die EU-Kommission legt Vorschläge zur „sozialen Säule“ der Europäischen Union vor. Wirklich konkret wird sie jedoch nur bei der Elternzeit. Was soll sich in Deutschland ändern? Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel 13 0

Emmanuel Macron Hat Frankreich einen Reformer gewählt?

Emmanuel Macron wird der nächste französische Präsident. Er muss für innere Sicherheit und für einen Aufschwung der Wirtschaft sorgen. Denn Marine Le Pen und ihre Partei sind nicht erledigt. Ein Kommentar. Mehr Von Holger Steltzner 22 0

Grafik des Tages Trumps viele offene Stellen

Donald Trump hat viele wichtige Positionen in seiner Administration auch nach beinahe 100 Tagen im Amt immer noch nicht besetzt. Das ist seit vielen Jahren so nicht vorgekommen. Mehr 0

Mehr Wirtschaftspolitik
1 2 3 22 43
   
 

Devisen Warum der Euro nach Macrons Sieg emporschnellt

Wirtschaftsvertreter sind erleichtert: Denn nun ist wahrscheinlicher, dass Emmanuel Macron der nächste französische Präsident wird. Aus mehreren Gründen. Mehr Von Alexander Armbruster 35 0

Streit über Exportüberschüsse Amerikas Finanzminister unversöhnlich gegenüber Deutschland

Im Streit über Deutschlands hohe Handelsüberschüsse hatte sich Wolfgang Schäuble um versöhnliche Töne bemüht. Doch der amerikanische Finanzminister bleibt hart. Und setzt die nächste Spitze in Richtung Berlin. Mehr 45

Präsidentschaft Frankreichs banger Blick auf die Wahl

Die Wirtschaft hofft auf Macron und Fillon. Doch der Aufstieg der Kandidaten vom rechten und linken Rand macht die Unternehmen und die Investoren unruhig. Mehr Von Christian Schubert, Paris 46 26

Reise in die Provinz Die vergessenen Wähler Frankreichs

Tiefe Gräben ziehen sich durch Frankreich: Die Start-up-Unternehmen erblühen, doch abseits der Städte verwelken die Regionen. Eine Reise zu oft vergessenen Wählern, die zusammen aber sehr viele sind. Mehr Von Christian Schubert 34 42

F.A.S. exklusiv Peer Steinbrück startet Comedy-Karriere

Während Kanzlerkandidat Schulz über die Marktplätze tingelt, wird der frühere Finanzminister Steinbrück mit einer Satire-Show auf Tournee gehen. Und ein ziemlich bekannter Kabarettist begleitet ihn dabei. Mehr 21

Digitale Demoskopie Mit Facebook zum gläsernen Wähler?

Trump hat überraschend gewonnen, den Brexit hat kaum einer vorhergesagt. Was passiert nun wieder bei der Frankreich-Wahl? Umfragen liegen oft daneben. Können Facebook und Google das besser? Mehr Von Patrick Bernau 8 4

Schon am Mittwoch Trump überrascht mit Ankündigung zu Steuerplänen

Nach der gescheiterten Gesundheitsreform liegt die Hoffnung der Trump-Regierung auf einer Steuerreform. Bloß Details kennt keiner. Jetzt bringt sich Trump in Zugzwang – bald soll es eine „große Ankündigung“ geben. Mehr 1

Bundesrechnungshof Keine Autobahn-Privatisierung durch die Hintertür

Dass Autobahnen doch nicht privatisiert werden dürfen, steht schon länger fest. Kritiker befürchten trotzdem eine Privatisierung über Umwege. Der Bundesrechnungshof will dem nun offenbar einen Riegel vorschieben. Mehr 16

Frühjahrstagung IWF-Chefin Lagarde: Bei der Globalisierung darf es kein Zurück geben

Abschottung oder global vernetzte Welt? Mit Spannung wird das heutige Treffen von IWF-Chefin Christine Lagarde mit dem amerikanischen Finanzminister Steven Mnuchin erwartet. Mehr 10

Zinsen Deutschland spart fast 150 Milliarden Euro

Die Niedrigzinsen haben der deutschen Bundesregierung Geld gespart. Jetzt wird deutlich: Sogar viel Geld. Mehr 33

G20-Treffen in Washington Schäuble rechnet mit Einigung im Freihandelsstreit

Auf dem Frühjahrstreffen in Washington macht der Finanzminister unter den Teilnehmern mehr Willen zur Kooperation aus. Zudem soll Europa seine Schuldenkrisen künftig alleine bewältigen. Mehr Von Manfred Schäfers und Winand von Petersdorff, Washington 6 6

Exportüberschüsse Deutschlands Wirtschaft ist „zu stark“ – warum?

„Deutschlands wirtschaftliche Stärke ist nicht tragbar“, findet ein französischer Präsidentschaftskandidat. Er hat viel Zustimmung auf der Welt. Wie konnte die deutsche Wirtschaft so mächtig werden? Mehr Von Patrick Bernau 78 80

Neues Dekret Trump schreckt die Stahl-Branche auf

Donald Trump stellt die amerikanischen Stahlimporte auf den Prüfstand. Seine Begründung: Es gehe um „die nationale Sicherheit“. Mehr 8

Tagung von IWF und Weltbank Lagarde und Schäuble streiten über deutschen Exportüberschuss

Deutschlands Exportstärke wird international schon seit längerem als Problem angesehen. IWF-Chefin Lagarde hat ihre Kritik am deutschen Überschuss jetzt erneuert – die Antwort Schäubles folgte umgehend. Mehr 11

Zukunft der Europäischen Union Warum kleine Staaten einfach besser sind

Mehr Zentralisierung und noch mehr Vergemeinschaftung in der EU sind nicht die Lösung, sondern Teil des Problems. Sind eigenständige kleine Staaten ökonomisch vorteilhafter? Ein Gastbeitrag. Mehr Von Philipp Bagus 63 169

Umbau der Wirtschaft China plant 55 Milliarden Dollar schwere Steuersenkung

Chinas Regierung will den Konsum befeuern und kleine Unternehmen stärken. Die Steuersenkungen sind ein weiterer Teil eines groß angelegten Vorhabens. Mehr 6

Wenige Anträge Regierung kürzt Ein-Euro-Job-Programm für Flüchtlinge

100.000 Ein-Euro-Jobs sollten durch das Programm entstehen. Doch weil es schlecht läuft, wird das Budget nun merklich gekürzt. Für das Geld ist offenbar schon eine neue Verwendung gefunden. Mehr 37

IWF-Chefvolkswirt „Der Missmut ist auf jeden Fall gewachsen“

Die Phase schwachen Wachstums nach der Finanzkrise hat Unmut erzeugt. Der Chefvolkswirt des IWF warnt aber davor, deshalb den Freihandel über Bord zu werfen. Mehr Von Winand von Petersdorff 0

Vorwürfe der Export-Trickserei Berlin kontert Trumps Vorwürfe

Die Bundesregierung wappnet sich für die Auseinandersetzung mit dem amerikanischen Präsidenten. In einem Argumentationspapier verteidigt sie die hohen Exportüberschüsse Deutschlands vehement. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin 77 37

Mehmet Şimşek Erdogans Besänftiger

Vizepremier Mehmet Şimşek ist Kurde, Brite und Volkswirt. Er kommt aus einfachen Verhältnissen, aber hat international Karriere gemacht. Das alles könnte beim Neuanfang in der Türkei helfen. Mehr Von Christian Geinitz, Wien 13 12

1 2 3 22 43

Hat Frankreich einen Reformer gewählt?

Von Holger Steltzner

Emmanuel Macron wird der nächste französische Präsident. Er muss für innere Sicherheit und für einen Aufschwung der Wirtschaft sorgen. Denn Marine Le Pen und ihre Partei sind nicht erledigt. Ein Kommentar. Mehr 22 0

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Neuer Ausrüster Adidas verliert den Bundesliga-Fußball

Adidas hat seinen Ausrüstervertrag mit der Bundesliga verloren. Der Ball für die Spiele in Deutschlands höchsten Fußball-Ligen kommt künftig aus dem nordrhein-westfälischen Goch. Mehr 0