http://www.faz.net/-gqe-8zpna
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Grafik des Tages Star Wars vor Harry Potter

Welche Kinoreihen haben das meiste Geld eingespielt? Die Sternenkrieger-Saga von George Lucas liegt an der Spitze – wie sieht es auf den weiteren Plätzen aus?

    1/24
Star Wars an der Spitze
© FAZ.NET / Statista – Lizenz: CC BY-ND Vergrößern

Star Wars an der Spitze

Demnächst kommt der neue Spider-Man-Film in Deutschland ins Kino, der erste Film dieser Reihe unter der Marke Marvel Cinematic Universe (MCU). Doch welche Kinofilmserie ist die erfolgreichste bislang? Unsere Grafik von Statista zeigt das Einspielergebnis an den amerikanischen Kinokassen. Um den jüngeren Serien keinen zu großen Vorteil zu gewähren, sind die Ergebnisse inflationsbereinigt. Der tatsächliche Erfolg von Dauerbrennern wie James Bond (erster Film 1963) oder Star Wars (erster Film 1977) wäre sonst geschmälert worden. Für die weltweiten Einspielergebnisse liegen gemäß der Kinodatenseite The Numbers keine inflationsbereinigten Zahlen vor.