http://www.faz.net/-gqe-8yg23
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Grafik des Tages So beherrschen Google und Apple diesen Markt

Nur sieben Jahre ist es her, da gab es noch eine ganze Reihe Betriebssysteme für Smartphones. Das hat sich dramatisch geändert.

    1/25
Zwei Smartphone-Betriebssysteme sind übrig
© FAZ.NET / Statista – Lizenz: CC BY-ND Vergrößern

Zwei Smartphone-Betriebssysteme sind übrig

Wer im Jahr 2010 ein Smartphone kaufen wollte, stand vor einer schwierigen Entscheidung: Damals standen nicht nur Geräte, sondern gleichzeitig auch zahlreiche Plattformen zur Wahl - etwa Blackberry, Symbian oder Bada. All diese Smartphone-Betriebssysteme konkurrierten vor sieben Jahren noch mit Android und iOS. Mittlerweile haben Apple und Google mit ihren Plattformen de facto ein Duopol etabliert, wie unsere Grafik von Statista zeigt. Nach einer Vorhersage der Marktforscher von IDC wird der Marktanteil der beiden Platzhirsche dieses Jahr 99,8 Prozent betragen.