http://www.faz.net/-ica
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Rentendebatte im Bundestag Nahles: „Historischer Schritt“, Bartsch: „Unverschämtheit“

Der Bundestag diskutiert die Angleichung der Renten zwischen Ost und West. Es kommt zum heftigen Schlagabtausch. Mehr 16

Was wird aus der Rente?

Zinsentwicklung Pensionsverpflichtungen im Dax so hoch wie nie

Die Pensionsverpflichtungen der Dax-30-Unternehmen verzeichnen einen Höchstwert. Das geht aus einer neuen Analyse hervor. Auch für den Mittelstand gibt es Grund zur Sorge. Mehr Von Carsten Knop 9 76

Kommentar Dreister Griff in volle Kassen

Die SPD wirbt mit Leistungen in der Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik um Wählerstimmen. Gerecht ist dieses Versprechen nicht, im Gegenteil. Mehr Von Sven Astheimer 93 260

Streit um Agenda 2010 Handwerker an SPD: „Sozialkassen sind keine Sparkassen“

Die SPD möchte Teile der Agenda 2010 zurücknehmen und länger Arbeitslosengeld zahlen. Der Zentralverband des Deutschen Handwerks kritisiert das scharf. Er macht einen anderen Vorschlag. Mehr 85

Nahles kündigt an Die Renten steigen auch dieses Jahr im Osten stärker

Die beinahe 17 Millionen Ruheständler im Westen Deutschlands bekommen dieses Jahr knapp 2 Prozent mehr Rente. Die Bezüge im Osten steigen abermals schneller und gleichen sich weiter an. Mehr 100

F.A.Z. exklusiv Zypries-Rentenplan entlastet Eltern um 260 Euro im Jahr

Wirtschaftsministerin Zypries will Eltern in der Rentenversicherung besser stellen. Zur Gegenfinanzierung müsste es anderswo allerdings teurer werden, zeigt eine neue Studie. Mehr Von Johannes Pennekamp 17 8

Mehr Was wird aus der Rente?
1 2 3 6
   
 

Alternde Gesellschaft Wer schuftet für die Babyboomer?

Migranten stellen die Demographie auf den Kopf. Leichter wird es dadurch aber nicht. Das Verhältnis zwischen den Generationen muss neu ausbalanciert werden. Ein Kommentar. Mehr Von Sven Astheimer 0

CSU attackiert SPD-Idee „Herr Schulz will die Frührente mit 58 durch die Hintertür“

Der SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will mit einem „Arbeitslosengeld Q“ punkten. „Völlig realitätsfern“, kritisiert die CSU. Kritik kommt auch aus der Opposition. Mehr 46

Armut und Ungleichheit Wahlkampf mit schiefen Zahlen

Ein fahrlässiger Wettlauf um Aufmerksamkeit verbreitet schiefe Zahlen und falsche Abstiegsangst. Das zeigt sich auch im Wahlkampf - und verhindert eine zielgenaue Sozialpolitik Mehr Von Dietrich Creutzburg 0

Europäisches Statistikamt 5,7 Millionen Deutsche von Altersarmut bedroht

Seit dem Jahr 2010 sind Armut und Ausgrenzung im Alter in Deutschland kontinuierlich gestiegen, meldet Eurostat. Die Linke fordert bessere Unterstützung Erwerbsloser. Mehr 251

Demographischer Wandel Deutschland schrumpft nicht mehr

Die Regierung geht davon aus, dass mehr Einwanderer und Kinder die Bevölkerungszahl stabilisieren. Ein großes Risiko bleibt aber bestehen. Mehr Von Sven Astheimer 21 24

Finanzierung in der Kritik Arbeitgeber fordern Änderungen an Nahles Rentenplänen

Ob Ost-West-Angleichung oder Erwerbsminderung. Die Rentenpläne von Andrea Nahles kommen in der Wirtschaft nicht gut an. Immerhin die Koalition scheint sich einig zu sein. Mehr Von Kerstin Schwenn 5 7

Gesetzliche Rente Linke warnt vor Altersarmut

Die Hälfte der Beschäftigten in Deutschland würde ohne weitere Einkünfte offenbar nicht genug verdienen, um später mehr als die Renten-Grundsicherung zu bekommen. Das entnimmt die Linke einer Auskunft der Bundesregierung. Mehr 231

Riester-Renter Sichere Altersvorsorge?

Die Riester-Rente war im Prinzip richtig. Die Beitragsgarantien müssen aber hinterfragt werden. Denn der niedrige Zins führt die Vorsorgeeinrichtung in eine Krise. Mehr Von Philipp Krohn 26 26

Bundesregierung Finanzierung der Ost-West-Rentenangleichung steht

Das monatelange Hin und Her hat ein Ende: Union und SPD haben sich auf eine Finanzierung der Angleichung der Ost-Renten an das Westniveau geeinigt. Der Bund soll langfristig Milliarden pro Jahr zuschießen. Mehr Von Britta Beeger, Berlin 9 83

Auch ohne die Reformvorschläge Rentenausgaben steigen bis 2045 um eine halbe Billion Euro

Nach den Prognosen sollen die Ausgaben von derzeit 282,7 Milliarden Euro um 177 Prozent auf 783,5 Milliarden Euro jährlich steigen. Kritik kommt von der Union. Mehr 27

TV-Kritik: Anne Will Droht ein Renten-Wahlkampf?

Ein Wahlkampf um die Rente wäre eine gute Gelegenheit, damit die Parteien den Wählern endlich erklären, was sie von der Rentenversicherung noch erwarten dürfen – und was nicht. Mehr Von Frank Lübberding 78 36

Alterssicherung Seehofer stellt sich gegen SPD-Rentenpläne

Der Rentenvorschlag von Arbeitsministerin Nahles stößt bei CSU-Chef Seehofer auf Ablehnung. Kritik kommt auch von den ehemaligen Arbeitsministern Blüm und Riester. Mehr 46

Reform Nahles will Rentenniveau bis 2045 auf 46 Prozent halten

Der Beitragssatz solle in dieser Zeit nicht über 25 Prozent steigen, kündigte sie am in Berlin an. Wird die Rente eine Rolle im Wahlkampf spielen? Mehr 7

Regierungsgipfel Arbeitgeber loben Rentenkurs der Koalition

Die Regierung aus Union und SPD hat sich offenbar auf einige Eckpunkte bei der Rentenreform geeinigt. Während deutsche Unternehmer sie begrüßen, kommt Kritik aus der Opposition. Mehr 7

Gipfel im Kanzleramt Gleiches Rentenniveau in Ost und West erst 2025

Dass die große Koalition die Ostrenten langsamer angleichen will, freut die Arbeitgeber. Neues gibt es auch zur Erwerbsminderungsrente. Trotzdem wird die Rente Wahlkampfthema sein, denn wichtige Streitpunkte bleiben ungelöst. Mehr 29

TV-Kritik: „Maybrit Illner“ Der Blues von der Leidensgemeinschaft

Können die Grundsätze, die die Arbeitswelt von gestern geprägt haben, in der Welt von morgen bestehen bleiben? Die Gäste bei Maybritt Illner liefern vor allem eines: Abgezirkelte Textbausteine. Mehr Von Hans Hütt 14 34

Reform Nur ein Rentenpaketchen

Vor dem Spitzentreffen in Berlin zeichnet sich eine kleine Lösung ab, zu strittig sind viele Fragen nach wie vor. Wahlkampfthema soll die Rente nicht werden. Mehr Von Britta Beeger, Berlin 8 1

Österreich Rentner erhalten 100 Euro als Weihnachtsgeschenk

Österreichs Regierung will die Kaufkraft stärken und den Populisten Wind aus den Segeln nehmen. Der Bonus für die wichtige Wählerschicht kommt genau zum rechten Zeitpunkt. Mehr Von Christian Geinitz 2 16

Nach starkem Plus 2016 Renten wachsen langsamer

Dieses Jahr waren die Renten noch stark angestiegen. Für 2017 dürfte das Plus deutlich geringer ausfallen. Der Beitragssatz soll weiterhin unverändert bleiben. Mehr 20

Alterssicherung in Deutschland CDU, CSU und SPD treffen sich zum großen Rentengipfel

Das Renteneintrittsalter muss an die Lebenserwartung gekoppelt werden, sagen die einen - viele bleiben schon heute nicht bis 65 gesund, sagen die anderen. Was entscheiden Merkel & Co? Mehr 6

1 2 3 6

Trumps Baustellen

Von Winand von Petersdorff, Washington

Eigentlich hatte Trump gute Startbedingungen. Vorweisen kann er trotzdem wenig – vor allem weil es ihm an Fleiß, Selbstdisziplin und Ernsthaftigkeit mangelt. Mehr 9 16

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden