Home
http://www.faz.net/-gqe-74x13
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
Risikoabsicherung

Vatikan Papas neues Mobil

Der Papst fährt weiter Benz: Daimler-Chef Dieter Zetsche hat ihm in Rom das neue „Papamobil“ übergeben. Ein Elektroauto wurde es entgegen Gerüchten nicht.

© dpa Vergrößern Ob der Vatikan für das Dienstfahrzeug etwas zahlt, verrät Daimler nicht.

Solche Dienstreisen sind noch echte Vergnügungsreisen: Dieter Zetsche, Vorstandschef von Daimler, reiste am vergangenen Freitag nach Rom, um Papst Benedikt XVI. ein neues Papamobil zu übergeben. Seit 80 Jahren fahre der Papst Mercedes, meldet Daimler stolz, 1930 habe man Pius XI. eine Nürburg 460 Pullman-Limousine geliefert. Das Wort „Papamobil“ gebe es seit den 80er Jahren, als Papst Johannes Paul II. in einer umgebauten G-Klasse auf den Petersplatz rollte.

Josef Ratzinger, der selbst keinen Führerschein hat, wird in einer M-Klasse gefahren, Farbe: „Diamantweiß“, Kennzeichen: SCV 1, für die Nummer eins im „Status Civitatis Vaticanae“, im Staat der Vatikanstadt. Ein Elektroauto wurde es entgegen Gerüchten nicht, aber viele Details werden schon aus Sicherheitsgründen nicht veröffentlicht.

Neues Papamobil © dpa Vergrößern Unter der gläsernen Kuppel der Thron.

Klar ist, das Auto hat eine Ausstattung, die kein gewöhnliches Autohaus liefert: einen Thron mit dem gestickten Wappen des Papstes und eine gläserne Kuppel, die laut Daimler dieses Mal länger ausgefallen ist. Das beschere dem Papst ein „verbessertes Raumangebot und einen komfortableren Einstieg“.

Der „Innenhimmel“ sei großflächig beleuchtet, der Blick auf den echten Himmel jetzt breiter. Der Preis des Gefährts, an dem Mercedes neun Monate arbeitete, ist geheim, er wird geschätzt auf bis zu 400.000 Euro.

Quelle: ama./F.A.S.

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Formel 1 Der Brite bleibt Mercedes-Fahrer

Formel-1-Weltmeister Hamilton verlängert seinen zum Jahresende auslaufenden Vertrag bei Mercedes bis 2018. Die sportliche Bilanz von Lewis spricht für sich, sagt Motorsportchef Wolff. Mehr Von Anno Hecker, Monte Carlo

20.05.2015, 13:21 Uhr | Sport
Mercedes Forschungsauto F 015 Zehn Macbooks und kein Lenkrad

Sternstunde oder Albtraum? Mercedes-Benz wirft mit seinem Forschungsauto F 015 einen Blick in das Jahr 2030. Wir haben das Steuer dem Computer übergeben. Mehr

25.03.2015, 16:10 Uhr | Technik-Motor
Neue TV-Serie The Young Pope Ein Papst wie ein Mafiaboss?

Jude Law spielt in einer neuen Fernsehserie das fiktive Oberhaupt der Katholischen Kirche Pius XIII. The Young Pope soll ein zwiespältiger Charakter sein. Der Produzent denkt dabei glatt an Walter White aus Breaking Bad oder den gefährlichen Präsidenten Francis Underwood. Mehr Von Michael Hanfeld

17.05.2015, 17:19 Uhr | Feuilleton
Vatikan Privataudienz beim Papst

Bundeskanzlerin Merkel hat während einer 40-minütigen Privataudienz die Agenda der deutschen G7-Präsidentschaft mit Themen wie Armutsbekämpfung, Gesundheit, Klima und Frieden vorgestellt. Mehr

21.02.2015, 18:24 Uhr | Politik
Vertragsabschluss mit Vatikan Palästina sichert Christen Religionsfreiheit zu

Der Vatikan und der Staat Palästina stehen kurz vor dem Abschluss eines Staatsvertrages. Darin sollen den katholischen Christen unter den Palästinensern weitgehende Freiheitsrechte zugesichert werden. Mehr Von Jörg Bremer, Rom

13.05.2015, 17:13 Uhr | Politik
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 08.12.2012, 15:41 Uhr

Koalitions-Klimawandel

Von Kerstin Schwenn, Berlin

Viele im Koalitionsvertrag verabredete Projekte sind erledigt. Deswegen ist nun zuweilen spürbar, dass Union und SPD die Gemeinsamkeiten ausgehen. Es wird schlimmer werden. Mehr 3 15


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --
Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden