Home
http://www.faz.net/-gqe-76dw8
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
Risikoabsicherung

Wertberichtigung in Milliardenhöhe Peugeot-Citroën vor Rekordverlust

Der französische Automobilkonzern PSA Peugeot-Citroën hat den Wert seines Gesamtvermögens in der Bilanz um 3,9 Milliarden Euro herabgesetzt. Analysten erwarten bei der bevorstehenden Bekanntgabe der Quartalszahlen einen Rekordverlust in Milliardenhöhe.

© REUTERS Vergrößern PSA Peugeot-Citroën ist stark auf Kleinwagen spezialisiert.

Der französische Automobilkonzern PSA Peugeot-Citroën hat am Donnerstagabend eine Wertberichtigung in Milliardenhöhe bekanntgegeben. Der Konzern hat den Wert seines Gesamtvermögens in der Bilanz um 3,9 Milliarden Euro herabgesetzt, weil er geringere Einnahmen erwartet. Damit wird er am kommenden Mittwoch bei der Vorlage der Quartalszahlen einen Rekordverlust von mindestens 5 Milliarden Euro ausweisen, erwarten Analysten.

Christian Schubert Folgen:      

PSA machte keine detaillierten Angaben, welche Teile seiner Aktiva er geringer bewertet. PSA erklärt die Wertberichtigung mit voraussichtlich fortgesetzt geringeren Erlösen auf den südeuropäischen Märkten. Dort hat der stark auf Kleinwagen spezialisierte Konzern im Zuge der Rezession starke Absatzeinbrüche erlitten. Der Konzern kommt mit seiner Wertberichtigung den neuen Rechnungslegungsvorschriften IAS Artikel 36 nach.

PSA hofft, dass die Wertberichtigung ähnlich wie bei der französischen Bank Credit Agricole nicht zu einem Kurseinbruch führt. Der Aktienkurs von PSA hat in den vergangenen zwölf Monaten um weit mehr als die Hälfte eingebüßt, seit drei Monaten erholte er sich jedoch zum Teil wieder. PSA bestätigte ansonsten seine frühere Vorhersage, bis Ende 2014 einen positiven liquiden Mittelzufluss (Cash Flow) zu erreichen.

Mehr zum Thema

Quelle: F.A.Z.

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Für 15,6 Milliarden Euro Nokia übernimmt Alcatel

Unter den Netzwerkausrüstern werden die Karten neu gemischt: Nokia bietet für Alcatel-Lucent mehr als 15 Milliarden Euro. Auch der Alcatel-Chef ist für den Zusammenschluss. Mehr

15.04.2015, 08:13 Uhr | Wirtschaft
Quiz Kennen Sie Volkswagen?

Volkswagen ist eine Klasse für sich: 600 000 Mitarbeiter, 200 Milliarden Euro Umsatz, 13 Milliarden Gewinn – und Spitzengagen für den Chef. Was wissen Sie über Deutschlands wichtigsten Konzern? Ein Quiz, nicht nur für Leute mit Benzin im Blut. Mehr Von Georg Meck

28.03.2015, 11:52 Uhr | Wirtschaft
Quartalsgewinn Samsung dreht den Trend

Samsungs Gewinn fällt niedriger aus als im vergangenen Jahr. Aber der Trend zeigt nach oben. Kann das neue Handy Galaxy S6 helfen? Mehr

07.04.2015, 08:11 Uhr | Wirtschaft
Fahrbericht Citroën C1 Der Zeitgeist ist ein fröhlicher Zeitgenosse

Achtung, die Drillinge kommen: Wer Citroën C1 sagt, denkt auch an die baugleichen Peugeot 108 und Toyota Aygo, und die Entscheidung fällt beim Händler. Oder über die Liebe zur Doppelwinkel-Marke. Mehr

24.10.2014, 10:00 Uhr | Technik-Motor
Weitere Nachrichten Konzernumbau zahlt sich für Alcoa aus

Die guten Vorgaben der Wall Street heben auch die Tokioter Börse ins Plus. Die amerikanische Notenbank bleibt auf ihrem Weg zur Zinswende. Mehr

09.04.2015, 06:42 Uhr | Wirtschaft
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 07.02.2013, 20:57 Uhr

Übertriebene Abstiegsangst

Von Lisa Becker

Viele Menschen in Deutschland sind durch Bildung sozial aufgestiegen. Und dieser Status soll auch an die kommende Generation weitergegeben werden. Oftmals um jeden Preis. Mehr 52 40


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --
Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden