Home
http://www.faz.net/-gqi
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Unternehmen

Piechs Nachfolger Huber Plötzlich Krisenmanager

Nach dem überraschenden Abtritt von Ferdinand Piëch führt kommissarisch Berthold Huber den Aufsichtsrat von Volkswagen bis ein Nachfolger gefunden ist. Die Rolle als Krisenmanager ist dem früheren IG-Metall-Chef schon aus der Finanzkrise bekannt. Mehr Von Sven Astheimer

Kartendienst Autohersteller drohen Nokia

Nokia will seinen Kartendienst verkaufen. BMW, Daimler und Audi bieten gemeinsam. Nach Informationen der F.A.Z. haben sie vereinbart, mit dem Kartendienst keinerlei Geschäfte mehr zu machen, sollte jemand anderes den Zuschlag erhalten. Mehr Von Holger Appel 7 9

Im Porträt: Ferdinand Piëch Das abrupte Ende einer Patriarchenkarriere

Der Patriarch von Volkswagen gibt auf. In einem beispiellosen Machtkampf verliert am Ende Ferdinand Piëch. Das gab es noch nie. Mehr Von Rainer Hank und Georg Meck 42 20

Deutsche Bank Hausputz im Bankenviertel

Die neue Deutsche Bank wird schlanker; mit weniger Filialen, mit weniger Personal - und ganz ohne Postbank. Wird jetzt alles gut? Mehr Von Georg Meck 5 2

Zwischenbilanz Deutsche Bank halbiert Gewinn

Es sind turbulente Zeiten für Deutschlands größte Bank. Gerade hat das Management den Verkauf der Postbank beschlossen, nächste Woche beginnt der Prozess gegen Co-Chef Jürgen Fitschen im Fall Kirch. Heute hat die Bank Zahlen fürs erste Quartal vorgelegt. Mehr 4 1

Piëch-Rücktritt Wer bei Volkswagen das Sagen hat

Über Jahre dominierte Ferdinand Piëch das Geschehen in Europas größtem Autokonzern. Nun geht er im Zorn. Und hinterlässt eine Machtlücke, die andere jetzt ausfüllen müssen. Mehr

Mehr Unternehmen
  1 6 7 8 5  
   
 

EZB fordert Heta-Abschreibung Für deutsche Banken geht es um Milliarden

Die Europäische Zentralbank drängt die von ihr beaufsichtigten Banken offenbar dazu, Engagements in einer österreichischen Problembank wesentlich abzuschreiben. Für deutsche Institute geht es um Milliarden. Mehr 16 8

Führungsstreit bei Volkswagen Ein Weckruf auf höchstem Niveau

Noch in dieser Woche könnten sich VW-Patriarch Ferdinand Piëch und Konzernchef Martin Winterkorn treffen. Für den Zwist gibt es im großen Reich des Unternehmens viele Gründe. Es geht um zu teure Technik und nicht verstandene Kunden. Und ums Dienen. Eine Analyse. Mehr Von Wolfgang Peters 44 59

Flüchtlingshilfe Ikea produziert 10.000 Notunterkünfte

Weltweit finden Millionen von Menschen Zuflucht in Flüchtlingscamps. Herkömmliche Notunterkünfte bieten dabei wenig Schutz vor Wind und Wetter. Ikeas neustes Produkt soll das jetzt ändern. Mehr 9 40

Hannover Messe Winterkorn gibt sich entspannt mit der Kanzlerin

Im Volkswagenkonzern tobt ein Machtkampf: Der mächtige Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch will Konzernboss Winterkorn loswerden. Der zeigt sich lachend mit der Angela Merkel. Mehr 17 5

Wirtschafts-Standort Deutsche Unternehmen verlagern Investitionen ins Ausland

Vor allem die Nähe zu anderen Absatzmärkten drängt deutsche Unternehmer vermehrt ins Ausland. Aber auch die Produktionskosten im Inland sind vielen zu hoch. Mehr Von Dietrich Creutzburg 47 17

Machtkampf bei VW Piëchs rüder Paukenschlag

Ferdinand Piëchs Angriff auf VW-Chef Martin Winterkorn lähmt den Betrieb bei Europas größtem Autokonzern. All die vermeintlichen Kronprinzen versetzt er in Aufruhr. Andere Unternehmen der Branche regeln ihre Führungsfragen stilvoller. Ein Kommentar. Mehr Von Holger Appel 37 23

Machtkampf bei VW Porsche-Familie geht auf Distanz zu Piëch

Im Machtkampf bei VW meldet sich nun Wolfgang Porsche zu Wort. Die Aussagen von Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch seien dessen Privatmeinung – und mit der Familie Porsche nicht abgestimmt. Mehr 6 14

Machtkampf bei VW Was treibt Ferdinand Piëch?

Ferdinand Piëch vernichtet seinen Vorstandschef Martin Winterkorn in aller Öffentlichkeit. Was will der VW-Patriarch damit bewirken? Mehr Von Rainer Hank 25 30

Schifffahrt Schwimmende Sicherheitsrisiken auf dem Rhein

Osteuropäische Matrosen und Kapitäne strömen auf den Rhein. Französisch, Deutsch oder Niederländisch beherrschen sie oft nicht. Auch Sparmaßnahmen im Wasserschutz und Bauarbeiten an Brücken sorgen für Probleme. Mehr Von Julian Trauthig 6 21

Rimowa Vom Alu-Koffer zum Statussymbol

Die Aluminiumkoffer von Rimowa aus Köln weckten anfangs keine Begehrlichkeiten bei den Kunden. Diese Zeiten sind vorüber: Die Firma wächst – und baut einen Koffer, der sich bald schon zu Hause eincheckt. Mehr Von Jennifer Wiebking, Köln 9 10

Führungskrise bei Volkswagen Winterkorn lässt sich nicht aus dem Konzern drängen

Der VW-Aufsichtsratsvorsitzende Ferdinand Piëch ist öffentlich auf Distanz zu seinem langjährigen Vertrauten und Spitzenmanager Martin Winterkorn gegangen. Doch der will sich nach Informationen der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung nicht vom Hof jagen lassen. Mehr 17 9

Streamingdienst Spotify könnte bald mehr als 8 Milliarden Dollar wert sein

Der weltgrößte Streamingdienst Spotify braucht frisches Geld. Bei einer Finanzierungsrunde will er offenbar 400 Millionen Dollar einsammeln – und könnte dabei seine Bewertung noch einmal steigern. Mehr 1 3

Cyber-Attacke Meilenkonten der Lufthansa gehackt

Unbekannte haben sich Zugang zu den persönlichen Internetseiten von Lufthansa-Kunden verschafft. Deren Meilen tauschten sie offenbar gegen Gutscheine und Prämien ein. Mehr 4 3

Führungskrise bei Volkswagen VW-Patriarch stellt seinen Konzernchef bloß

Machtkampf beim größten deutschen Autokonzern: Der Volkswagen-Aufsichtsratsvorsitzende Ferdinand Piëch will offenbar VW-Chef Martin Winterkorn absetzen. Der 77-Jährige geht öffentlich auf Distanz zu seinem Spitzenmanager - der allerdings einflussreiche Fürsprecher hat.  Mehr 52 17

Fastfoodkette Ein russischer McDonald’s

Zwei bekannte russische Regisseure gründen eine heimische Fastfoodkette – mit staatlicher Hilfe und als Konkurrenz zu McDonald’s. Amerikanische Burger sind sie leid. Mehr 16

Siemens-Konkurrent Chinas Zuggigant greift nach dem Weltmarkt

Die beiden größten Zughersteller Chinas fusionieren zum größten der Welt. Siemens zittert vor dem Giganten, denn dieser greift mit aller Macht nach Auslandsaufträgen. Mehr Von Hendrik Ankenbrand 52 41

Bankenstrafen-Ticker Deutsche Bank vor Milliardenstrafe wegen Zinsmanipulation

Betrug, Geldwäsche, Zinsmanipulationen: Banken weltweit müssen für ihre Fehltritte büßen. Nun kommen mutmaßliche Zinsmanipulationen die Deutsche Bank teuer zu stehen. Mehr 70 65

Kriselnder „Farmville“-Macher Zynga-Gründer kehrt als Chef zurück

Mit einem Überraschungscoup versucht der Onlinespiele-Entwickler Zynga sich zu retten. Gründer Mark Pincus steht ab sofort wieder an der Spitze des Unternehmens. Die Zynga-Aktie fällt dennoch weiter. Mehr

Braunkohlestaub-Anlage „Ohne dieses Kraftwerk gäbe es Allessa nicht mehr“

Vor vier Jahren brachte das Frankfurter Chemieunternehmen Allessa mit einem Braunkohlestaub-Kraftwerk viele Bürger gegen sich auf. Der Unmut hat sich aber gelegt – und die Anlage sich als Glücksfall für die Traditionsfirma erwiesen. Mehr Von Thorsten Winter 3 6

Rennstrecke in der Eifel Scherbenkehren am Nürburgring

Kein Formel 1-Rennen, kein Rockfestival, dazu noch ein tragischer Unfall. Die neuen Besitzer des Nürburgrings versuchen dennoch optimistisch zu bleiben. Mehr Von Bernd Freytag 4 6

  1 6 7 8 5  

Wolfsburgunfrieden

Von Holger Appel

Hat Ferdinand Piëch den von ihm selbst angezettelten Machtkampf bei VW tatsächlich verloren? Bei dem genialen Schachspieler kann man nie sicher sein. Mehr 23 15


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --
Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden