Home
http://www.faz.net/-gqi
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Unternehmen

Fifa Dunkle Geschäfte mit Sportvermarktern

Der Bestechungsskandal der Fifa wirft ein Licht auf die Welt des Sportmarketing. Um sich Medienrechte zu sichern, sollen viele Millionen Dollar Bestechungsgelder geflossen sein. Die Ermittler haben zwei Unternehmen der Traffic Gruppe im Visier. Mehr Von Roland Lindner, New York 0

Psychiater Andreas Reif „Es lohnt sich für Firmen, psychisch Kranken früh zu helfen“

Erkranken Menschen an einer Depression, dauert es oft lange, bis sie zum Arzt gehen. Psychiater Andreas Reif spricht darüber, was Unternehmer und Kollegen tun können, falls ein Mitarbeiter in eine Depression gerät. Mehr 3

Prosecco wird knapp Schweizer bangen um Lieblings-Aperitif

Die Schweizer stoßen gern mit einem Gläschen Prosecco an. Doch die letzte Ernte war schlecht, daher könnte der Schaumwein bald teurer werden. Mehr 7 0

Riesenübernahme 55 Milliarden Dollar für Time Warner Cable

Der Medienkonzern Charter bietet 55 Milliarden Dollar für den Rivalen Time Warner Cable. Aktionäre und Wettbewerbsbehörden müssen dem Kauf noch zustimmen. Mehr 0

Streit mit Verdi Post-Chef rechtfertigt niedriger entlohnte Stellen

Zwischen der Führung der Deutschen Post und Verdi tobt ein großer Streit: Grund dafür ist, dass die Post neue Gesellschaften gegründet hat, um Mitarbeiter niedriger zu entlohnen. Es geht nicht anders, sagt der Chef. Mehr 12 3

Drohender EU-Austritt Deutsche Konzerne warnen vor dem Brexit

Angst in deutschen Chefetagen: Was passiert, wenn Großbritannien nach dem Referendum aus der EU austritt? Deutsche Unternehmen haben in Großbritannien mehr als doppelt so viel Geld investiert wie in Frankreich und China. Mehr Von Henning Peitsmeier, Susanne Preuß und Marcus Theurer 77 11

Mehr Unternehmen
1 3 4 5
   
 

Nach Stellenabbau Die Salamitaktik von Siemens

Vorstandschef Joe Kaeser kündigt einen weiteren Stellenabbau an. Insgesamt gehen nun mehr als 13.000 Arbeitsplätze verloren. Das soll es jetzt gewesen sein? Kaeser sagt ja. Die Vergangenheit hat einen schon anderes gelehrt. Eine Analyse. Mehr Von Rüdiger Köhn, München 22 13

Konzernumbau Siemens streicht weitere 4500 Stellen

Der Technologiekonzern hat Probleme im Geschäft mit Turbinen für Kraftwerke. Schon im Februar hatte Siemens den Abbau von über 7000 Stellen angekündigt, jetzt kommen nochmals 4500 dazu. Mehr 21 11

Neuer Allianz-Chef Oliver Bäte Schneller, bunter, weiter

Die Allianz bekommt einen neuen Chef. Oliver Bäte übernimmt ab heute das Ruder. Er hat hart dafür trainiert. Mit bunten Apps krempelt er das Versicherungsgeschäft um. Mehr Von Georg Meck 6

Buchhandel Hugendubel übernimmt ebook.de

Das Internet wird als Absatzkanal für Bücher immer wichtiger. Deshalb übernimmt der Buchhändler Hugendubel ebook.de von Libri. Mehr Von Georg Giersberg, Frankfurt 4

Innovationen von Heraeus Smartphones und die strenge Abgasnorm im Blick

Mit Edelmetallen und Glasfaser-Produkten ist Heraeus gut im Geschäft. Aber der Hanauer Konzern will auch davon profitieren, falls Smartphones dereinst aufgerollt werden. Mehr Von Thorsten Winter, Hanau 1

Fraport Zweifel an Übernahme griechischer Flughäfen

Seit November hat Fraport eine Konzession zum Betrieb griechischer Regionalflughäfen inne. Ob es aber zur geplanten Übernahme der 14 Airports kommt, ist laut Vorstandschef Schulte unsicher. Mehr 1 1

In Amerika Daimlers Premiere mit selbstfahrenden LKW

Lkw-Weltmarktführer Daimler prescht bei der Digitalisierung der Autowelt voran. Der deutsche Branchenriese präsentiert die ersten selbstständig fahrenden Lastwagen mit Zulassung für den Straßenverkehr - können Brummi-Fahrer bald zu Hause bleiben? Mehr 27 17

VW-Hauptversammlung Piëch ist in Abwesenheit anwesend

Auf der VW-Hauptversammlung dreht sich alles um den ausgeschiedenen Aufsichtsratschef. Piëch wird allseits gelobt. Aber viele äußern auch ihr Unverständnis für dessen Attacke auf Martin Winterkorn. Mehr Von Holger Appel, Hannover 1 4

Landgericht München Ein konsternierter Richter im Deutsche-Bank-Prozess

Jeder gegen jeden: Das Gericht rüffelt die Staatsanwaltschaft, weil sie ständig neue Unterlagen nachliefert. Die Staatsanwälte wiederum werfen der Bank eine „Behinderungsstrategie“ vor. Mehr Von Joachim Jahn 16 14

VW und seine Eigentümer Eine schrecklich böse Familie

Volksaktionäre, Staatskapitalisten, Gewerkschaften: Die Macht bei VW beanspruchen viele. Nicht zuletzt ein heillos zerstrittener Familienclan, den Ferdinand Piëch gerne lustvoll ruinieren würde. Mehr Von Rainer Hank und Georg Meck 19 23

Videotelefonie Skype muss um seinen Namen kämpfen

Der Videotelefon-Dienst Skype bekommt Probleme mit seinem Namen. Ein EU-Gericht hat entschieden, dass „Skype“ zu ähnlich klingt wie etwas anderes: der Pay-TV-Anbieter Sky. Und das Skype-Logo macht alles noch schlimmer. Mehr 23 5

Volkswagen-Hauptversammlung Viel Lob für Ferdinand Piëch

Rührende Worte für den „Alten“: Auf der Volkswagen-Hauptversammlung danken Firmenchef Winterkorn und der vorübergehende Aufsichtsratschef Huber Ferdinand Piëch. Kontakt mit ihm haben sie offenbar nicht. Mehr 4 7

Live-Blog Kommt der Showdown bei VW?

Mitten im Machtkampf trifft sich der Volkswagen-Konzern zur Hauptversammlung +++ Ein neuer Aufsichtsratschef ist heute unwahrscheinlich +++ VW sortiert seine Lastwagen-Marken um Mehr 1 4

Blog | Netzwirtschaft Bestellplattform Delivery Hero schluckt den Nächsten

Der Berliner Lieferdienstvermittler kauft einen türkischen Konkurrenten - und nimmt dafür richtig viel Geld in die Hand. Mehr Von Martin Gropp 0

VW-Aufsichtsrat Piëchs Nichten sollen es richten

An diesem Dienstag beginnt die Hauptversammlung von Volkswagen. Die nächste Generation der Porsches und Piëchs nimmt ihre Rolle im Volkswagenkonzern ein – und gibt sich durchaus selbstbewusst. Mehr Von Carsten Germis, Hamburg 5 10

BND und NSA Wirtschaft verlangt Aufklärung in Spionageaffäre

Deutsche Sicherheitsbehörden sollen Amerikanern bei der Spionage gegen europäische Unternehmen geholfen haben. Die Vorwürfe sorgen bei den Spitzenverbänden der deutschen Wirtschaft für heftige Aufregung. Mehr 13 10

GDL gegen Bahn Erleben wir gerade den letzten großen Streik der Lokführer?

Ein neues Gesetz wird immer wieder als Grund dafür genannt, dass die Lokführer ihren Mammutstreik starten. Aber wird das Tarifeinheitsgesetz tatsächlich dafür sorgen, dass sie ihre Arbeit in wenigen Wochen nicht mehr niederlegen dürfen? Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin 50 9

Der längste Lokführerstreik Claus Weselsky: „Die Eskalation verursacht die Deutsche Bahn AG“

Der GDL-Chef schiebt die Schuld für den bevorstehenden, längsten Ausstand in der Geschichte der Bahn dem Unternehmen zu. Er sagt, warum er eine Schlichtung ablehnt. Und wirft der Regierung vor, in die Tarifautonomie einzugreifen. Mehr 172 16

Der längste Lokführerstreik „Die GdL wird zu einem Risiko für Deutschland“

Führende Regierungspolitiker kritisieren den bevorstehen Riesenstreik der Lokführer scharf. Vize-Kanzler Gabriel warnt vor großem Schaden für die Wirtschaft. Die GdL schiebt die Schuld der Bahn zu. Mehr 107 36

Kommentar zur Bahn Schlichten statt kaputtstreiken!

Gewerkschaftschef Weselsky und Bahnvorstand Weber kommen nicht mehr zusammen. Es ist an der Zeit, Paartherapeuten zu holen. Weselsky sollte darin eine Chance sehen, seine Interessen durchzusetzen, ohne die Bahn kaputtzustreiken. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin 62 57

1 3 4 5

Das System Blatter

Von Holger Steltzner

Fifa-Präsident Joseph Blatter geriert sich als Aufklärer der Affären im Weltfußballverband. Dabei weiß der echte Fußballfan seit langem: In der Fifa stinkt der Fisch vom Kopf. Mehr 2 17


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --
Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Grafik des Tages Die Deutschen erklären ihre Steuern selbst

So kompliziert ist das deutsche Steuersystem vielleicht doch nicht: Immerhin verzichtet mehr als die Hälfte der Steuerpflichtigen hierzulande auf einen Steuerberater. Mehr 0