http://www.faz.net/-gqi
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Meilenstein Apple hat eine Milliarde iPhones verkauft

Neun Jahre nachdem das erste iPhone auf den Markt kam, hat Apple das milliardste Exemplar verkauft. Das wäre ein Grund zum Jubeln - wenn doch die Verkäufe nicht gleichzeitig so stark schwächeln würden. Mehr 1

Unternehmen

Lufthansa Ein Schlafplatz, vier Bäder, Tempo 910

Die Lufthansa zeigt sich kreativ: Sie vermarktet Flugsitze als Unterkunft auf einem populären Internet-Portal, wo man sie gar nicht vermuten würde. Mehr Von Timo Kotowski 8

Erholung in Europa Fiat Chrysler verdient mehr Geld

Deutlich besseres Geschäft in Europa, solide Nachfrage in Nordamerika: Der Autokonzern Fiat Chrysler legt ordentliche Zahlen vor. Die Anleger reagieren verwirrt. Mehr 2

Daimler präsentiert Wenn der Laster leise in die Stadt kommt

Mit dem „Urban eTruck“ will Mercedes das Elektrozeitalter für Laster beginnen. Was Tesla-Chef Musk gerade als Vision vorstellte, gibt es in Stuttgart nun in echt. Mehr Von Susanne Preuß, Stuttgart 13 15

Bezahlsender Sky Deutschland schafft die Wende

Sky Deutschland hat eine lange Leidensgeschichte hinter sich: Der Pay-TV-Sender hat bisher Milliarden Verlust gemacht. Nun schafft er erstmals einen Gewinn vor Zinsen und Steuern. Mehr 2

Italien Krisenbank legt Rettungsplan vor

Die italienische Bank Monte dei Paschi will ihr Kapital um 5 Milliarden Euro aufstocken und faulen Kredite in Milliardenhöhe verkaufen. Im Land gibt es große Zweifel, ob das klappt. Mehr Von Tobias Piller, Rom 3 4

Mehr Unternehmen
1 3 4 5
   
 

Abgasskandal VW muss wegen Dieselgate mehr Geld zur Seite legen

Volkswagen legt wegen des Abgasskandals in den Vereinigten Staaten weitere 2,2 Milliarden Euro zur Seite. Das eigentliche Geschäft aber läuft besser als gedacht. Die VW-Aktie steigt. Mehr 3

Energieversorger Eon-Tochter Uniper soll im September an die Börse

Eon will sich künftig auf Ökostrom konzentrieren. Dafür trennt sich der Energieversorger von seiner konventionellen Stromproduktion mit Kohle- und Gaskraftwerken. Mehr 1

Vor Brexit-Votum Britische Arbeitslosigkeit auf Elf-Jahres-Tief

Noch vor dem Votum der britischen Bürger für einen Ausstieg aus der EU hat sich der Arbeitsmarkt im Königreich gut entwickelt. Mehr 0

Roboterhersteller Kuka jetzt zu 86 Prozent in chinesischer Hand

Der chinesische Investor Midea ist mit seinem Übernahmeplan am Ziel. In den vergangenen Tagen schraubte er seine Beteiligung an Kuka immer weiter nach oben. Mehr 16

Fluggesellschaft in Not Übernimmt die Lufthansa Teile von Air Berlin?

Air Berlin steckt in existentieller Not. Nun könnte der große Wettbewerber Lufthansa wohl Teile des Unternehmens kaufen, heißt es. Mehr 3

Gute Geschäfte SAP und die Datenwolke

Deutschlands größter Softwarekonzern macht mehr Geschäft. Das liegt vor allem an einem Bereich. Mehr 5

Microsoft Drei Milliarden Dollar Gewinn in drei Monaten

Der Cloud sei Dank: Amerikas Softwarekonzern Microsoft legt ordentliche Geschäftszahlen vor. Die Anleger reagieren eindeutig. Mehr 1

Arzneikonzern Rebellion gegen Stada

Die nächste Hauptversammlung des Arzneikonzerns Stada dürfte nach Informationen der F.A.Z. turbulent werden. Denn ein neuer Aktivist tritt auf den Plan. Er will den kompletten Aufsichtsrat austauschen. Mehr Von Klaus Max Smolka 1 9

Post verliert Steuerprivileg Wer darf die Knöllchen zustellen?

Ob Bußgeldbescheide oder Vorladungen: Mit Briefen vom Amt verdient die Deutsche Post bisher viel Geld. Doch damit könnte es bald vorbei sein. Mehr Von Helmut Bünder 5 6

Regionalflughafen im Hunsrück Nur KPMG macht mit dem Hahn ein gutes Geschäft

Die Berater von KPMG haben das Desaster um den Verkauf des Flughafens Hahn nicht verhindert, streichen aber mehr als sechs Millionen Euro ein. Das kritisiert nun auch ein prominenter Berater der Landesregierung. Mehr 50

Negativer Ausblick Ratingagentur droht Deutscher Bank mit Herabstufung

Standard & Poor’s blickt mir Sorge auf die Zukunft der Deutschen Bank. Die Agentur hat für Deutschlands größtes Kreditinstitut eine konkrete Warnung ausgesprochen. Mehr 8

Nach dem Brexit EU-Ausstieg von Großbritannien wird deutsche Wirtschaft treffen

Der Internationale Währungsfonds korrigiert die Prognosen für Großbritannien und Deutschland deutlich. Die Auswirkung auf die Weltwirtschaft sei aber begrenzt. Mehr 4

Saatguthersteller Monsanto lehnt auch höheres Bayer-Angebot ab

In der vergangenen Woche hatte Bayer sein Übernahmeangebot für Monsanto leicht erhöht. Das Management des amerikanischen Saatgutherstellers rät seinen Aktionären aber weiter ab. Das Angebot sei noch immer „unangemessen“. Mehr 0

Luftverkehr Turkish Airlines darf wieder nach Amerika fliegen

Nach dem versuchten Militärputsch in der Türkei hatte die amerikanische Luftfahrtbehörde Direktflüge zwischen den Vereinigten Staaten und der Türkei verboten. Nun hat sie den Erlass überraschend schnell aufgehoben. Mehr Von Ulrich Friese 6 6

Fast drei Milliarden Euro Rekordstrafe für Lastwagen-Kartell

14 Jahre lang haben fast alle wichtigen Lastwagenhersteller ihre Preise abgesprochen. Dafür verhängen die europäischen Wettbewerbshüter nun eine Rekordstrafe. Die höchste Einzelsumme muss ein deutschen Unternehmen zahlen. Mehr 8

Wirtschaftsblog „Fazit“ Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser

Manager müssen ständig misstrauisch sein? Stimmt nicht! Die Welt ist besser, als man denkt. Mehr Von Patrick Bernau 0

Abgas-Skandal Muss VW auch an Kunden in Kanada Milliarden zahlen?

Der Abgas-Skandal könnte Volkswagen wohl auch in Kanada teuer zu stehen kommen. Die Einigung mit Kunden dort würde sich an dem orientieren, was der Konzern mit Amerika ausgemacht hat, heißt es. Mehr 11

Internet-Pionier in Not Yahoo erwirtschaftet viel Verlust

Das Kerngeschäft von Yahoo ist angeschlagen und immer noch steht kein Käufer fest. Warum dauert das eigentlich so lange?, fragt sich nicht nur mancher Vermögensverwalter. Mehr 2

2,5 Milliarden Dollar Gewinn Der größte IT-Dienstleister der Welt kriegt die Kurve

Stark wachsendes Geschäfts in der Cloud und unter dem Strich ein satter Gewinn: Der Strategieschwenk zahlt sich für IBM offensichtlich aus. Mehr 2

Enttäuschung Huch, nur 1,7 Millionen neue Netflix-Kunden 

Der beliebte Videodienst Netflix wächst langsamer als gedacht, und verliert 15 Prozent an der Börse. Am großen Ziel hält der Chef aber fest - und das hat es in sich. Mehr 7

1 3 4 5

Leeres Gerede

Von Werner Mussler, Brüssel

Die EU-Kommission sieht von Bußgeldern gegen Spanien und Portugal ab. Dieser Schritt ist unter mehreren denkbaren Optionen die mildeste. Schade. Mehr 19 65

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden