http://www.faz.net/-gqi
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Ertragswende Samsung erzielt trotz Handy-Debakels kräftigen Gewinnsprung

Samsung Electronics macht wieder positive Schlagzeilen. Im vergangenen Jahr stieg der Gewinn kräftig. Das gute Geschäft mit elektronischen Bauteilen hilft über die Einbußen durch das Handy-Debakel hinweg. Mehr Von Patrick Welter, Tokio 2

Samsung Diese Fehler ließen das Galaxy Note 7 brennen

Defekte Akkus oder zu enge Hüllen: Diese beiden Fehler waren die Ursache für die brennenden Handys des Typs „Note 7“. Für Samsung ist das Ergebnis der Untersuchungen beruhigend und beunruhigend zugleich. Von Patrick Welter, Tokio 21 44

Korruptionsskandal in Südkorea Samsung-Erbe entgeht Haftbefehl

Samsung steckt tief in der Korruptionsaffäre um Südkoreas Präsidentin Park. Der inoffizielle Konzernchef musste die Nacht zwar in Haft verbringen, ist jetzt aber wieder frei. Es wird weiter ermittelt. 4

Techniktrends bei Fernsehern So schaut man in Zukunft fern

Was hat die Fernsehwelt für 2017 auf dem Schirm? Sie führt einen Qualitätswettlauf mit unterschiedlichen Bauprinzipien. Ein Hersteller setzt einen ganz eigenen Akzent. Von Wolfgang Tunze 3 10

Unternehmen

F.A.Z.-exklusiv Bei Sanofi in Frankfurt sind Stellen gefährdet

Der Hoechst-Nachfolgekonzern setzt Hoffnung in ein neues Langzeitinsulin. Das Geschäfts in Amerika wächst - aber nicht so schnell wie gedacht, hat die F.A.Z. erfahren. Das hat Folgen. Mehr Von Klaus Max Smolka 11

Noch vor dem Börsengang Prothesen-Hersteller Ottobock sucht Investoren

Er ist der größte Hersteller von Bein- und Armprothesen auf der ganzen Welt und will an die Börse. Zuvor sucht Ottobock-Eigentümer Näder aber erstmal andere Anleger. Mehr 3

Zukunft der Pestizide Immer schnellere Chemie-Resistenzen mindern die Ernten

In der Landwirtschaft gibt es ernste Sorgen um Ernten und Böden. Die Bauern ringen um Antworten. Mehr Von Jan Grossarth 41 66

Abgasskandal Milliarden-Vergleich mit VW-Händlern abgesegnet

Fast zwei Milliarden Dollar zahlt Volkswagen amerikanischen Vertragshändlern als Entschädigung. Das hat ein Richter nun für angemessen befunden. Auf den Konzern kommen aber noch weitere Zahlungen zu. Mehr 0

Titel für Kultfilm „The last Jedi“ wird der achte Star-Wars-Teil heißen

Die Marketingmaschine von Wall Disney läuft. Häppchenweise weckt der Konzern Interesse am achten Teil der beliebten Weltraum-Saga „Star Wars“ - mit einem Titel, der bewusst zu Spekulation einlädt. Mehr 15

Mehr Unternehmen
1 2 3 4 5 6 12 20
   
 

Abgas-Affäre Kann VW die Milliarden-Strafe von der Steuer absetzen?

Volkswagen hat sich mit der amerikanischen Strafjustiz geeinigt, 4,3 Milliarden Dollar zu zahlen. Darf der Autohersteller einen Teil dieser Summe auf den Steuerzahler abwälzen? Mehr Von Hendrik Wieduwilt, Berlin 30 37

Früherer Chef VW soll Winterkorn 60.000 Euro teure Heizung für Fischteich gezahlt haben

Der frühere VW-Chef Winterkorn mag Kois. Diese Fische sind langlebig, teuer - mögen Kälte nicht. Der große Autohersteller ließ sich offenbar nicht lumpen. Mehr Von Carsten Germis, Hamburg 47 104

Erfolg auf dem Kinomarkt Hollywood und China - das wird was

Chinas Bedeutung auf dem Filmmarkt wächst. „The Great Wall“ und „Star Wars“ sind die jüngsten Beispiele. Es geht um Milliarden Dollar. Und um Pekings Softpower. Mehr 3

Mehr Gewinn Amerikas Banken sind wieder Milliarden-Maschinen

Einen regelrechten Mythos hatten die großen Banken vor der Finanzkrise um sich geschaffen. Mit ihren Gewinnen nähern sie sich dieser Zeit wieder an. Zum Beispiel dieses Geldhaus. Mehr 2

Aktienkurs minus 4 Prozent Frankreich ermittelt wegen Abgasbetrug gegen Renault

Ein Jahr nach einer umfangreichen Razzia kommt womöglich der Autohersteller Renault vor Gericht wegen Abgasbetrugs. Die Anleger reagieren prompt. Mehr 25

Korruptionsaffäre Samsungs Konzernlenker 22 Stunden verhört

In der Korruptionsaffäre um Südkoreas Präsidentin geht es um Millionenspenden und persönliche Bereicherung: Dem Kronprinz von Samsung droht die Verhaftung. Jetzt musste er ins Mammut-Verhör. Mehr 12

Deliveroo gegen Foodora Straßenkampf ums Essen

Essen ausfahren für Restaurants, die selbst nicht liefern wollen. Das Geschäft von Deliveroo und Foodora klingt simpel. Doch der Konkurrenzkampf ist hart und ziemlich teuer. Den Kunden freut’s. Mehr Von Benjamin Fischer 9 9

Einigung in Sicht Airbag-Unternehmen Takata will wohl Schuld eingestehen

Elf Todesfälle und 70 Millionen zurückgerufene Airbags - das ist die erschreckende Bilanz des Airbag-Debakels des japanischen Unternehmens Takata. Jetzt stehen die Japaner offenbar kurz vor einem Schuldeingeständnis. Es könnte teuer werden. Mehr 29

Niedriger Rheinpegel „Die Situation kann man dramatisch nennen“

Deutschland ächzt unter Sturm und Schnee, aber der Rhein führt derzeit extremes Niedrigwasser. Das bereitet den Unternehmen Kopfzerbrechen. Denn die Schiffe dürfen nicht mehr so stark beladen werden. Wohin mit den Gütern? Mehr 19

Switch kommt am 3. März Nintendo präsentiert seinen Hoffnungsträger

Nachdem sich die Wii U schlecht verkaufte, will Nintendo mit der Switch-Konsole die Kunden überzeugen. Mit ihrer Wechselfunktion tritt Switch nicht nur gegen Playstation und Xbox an, sondern auch gegen Smartphone-Games. Mehr 13

F.A.Z. exklusiv Spitzentreffen zur Börsenfusion

Auf höchster Ebene soll kommende Woche in Wiesbaden die Standortfrage diskutiert werden. Auch EZB-Präsident Draghi äußert sich zur Fusion der Deutschen Börse mit der London Stock Exchange. Mehr Von Tim Kanning und Philip Plickert 4 13

Investmentbanker verurteilt Insidertipps für den Klempner

Ein ehemals leitender Banker muss fünf Monate in Haft. Denn der Finanzaufsicht fiel auf, wie viel Geld sein Handwerker plötzlich mit Aktien verdiente. Mehr Von Markus Frühauf 9 23

Amerikanische Umweltbehörde Auch Fiat Chrysler soll Abgaswerte manipuliert haben

Ein zweiter Autohersteller ist ins Visier der amerikanischen Umweltbehörde geraten. Die Börsenanleger reagieren prompt. Auf Vergleiche mit dem VW-Skandal reagiert der Konzern gereizt. Mehr Von Roland Lindner, New York 2 25

Was macht Trump? Automobile Verunsicherung

Neuer Präsident, neue Spielregeln? Die Autobranche fürchtet um ihren zweitgrößten Markt. Eine Analyse. Mehr Von Martin Gropp 0

Ein Pionier plant das Comeback Künstliche Intelligenz für das Smartphone

Der Smartphone-Hersteller HTC strebt die Rückkehr zu altem Glanz an. Neben einem intelligenten Assistenten haben sich seine Entwickler noch etwas anderes ausgedacht. Mehr 3

Online-Händler Amazon kündigt 100.000 Arbeitsplätze in Amerika an

Nun wird auch Amazon Stellen in den Vereinigten Staaten schaffen. Für Hochqualifizierte genauso wie für Ungelernte, sagt der Chef. Mehr 5

Protektionismus Amerikas Handelskrieg gegen Japan

Donald Trump twittert gegen Toyota. Neu ist an solchem Gebaren nur das Medium. Denn der Protektionismus Amerikas gegen Japan hat eine lange Geschichte. Mehr Von Patrick Welter, Tokio 9 39

Zu große Herausforderung Google stellt sein Internet-Drohnen-Projekt ein

Eigentlich wollte Google mit Hilfe von Drohnen das Internet in entlegene Gebiete in Entwicklungsländern bringen. Doch das Unternehmen gibt den Plan auf – zu kompliziert. Es gibt aber noch eine Alternative. Mehr 2

Deutsche und Londoner Börse Draghi erwägt Prüfung der Börsenfusion durch EZB

EZB-Chef Mario Draghi hat in einem Brief deutlich gemacht, dass sich die EZB den Zusammenschluss von Deutscher und Londoner Börse genau anschauen wird. Der Hintergrund: Beide haben Tochtergesellschaften mit Banklizenzen. Mehr 17

Nach Streit mit Indien Amazon nimmt Fußabtreter mit Indien-Flagge von der Seite

Nicht nur Trump bringt mit seinen Tweets Unternehmen in Aufruhr. Die indische Außenministerin hat das Medium nun genutzt, um gegen Amazon zu Felde zu ziehen. Der Grund liegt vor mancher Wohnungstür. Mehr 8

1 2 3 4 5 6 12 20

Alle wollen Trump gefallen

Von Roland Lindner, New York

Kaum ist Donald Trump Präsident, biedern sich reihenweise Unternehmen bei ihm an. Das mag sie vor seinen Twitter-Tiraden schützen. Langfristig aber schadet es allen. Ein Kommentar. Mehr 109 76

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Grafik des Tages Wie die Briten mit der EU handeln

Das Vereinigte Königreich importiert viele Waren aus der EU. Aber auch mit Ländern außerhalb ist der Handel des Landes bedeutend. Eine Übersicht. Mehr 2

Supreme-Court-Urteil erwartet Wer darf mitreden beim Brexit?

Theresa May plädiert für einen harten Brexit. Doch darf das britische Parlament mitentscheiden? Am Morgen fällt das oberste Gericht sein Urteil. Das kann weitreichende Folgen haben. Mehr Von Benjamin Fischer 0