Home
http://www.faz.net/-gqi
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Unternehmen

Spielwarenmesse Die neuen High-Tech-Spielzeuge

High-Tech liegt im Trend, auch im Kinderzimmer: Fluggeräte mit Fernsteuerung, Experimentierkästen und Denkspiele sollen den Forschergeist der Kleinen wecken. Auf der Spielwarenmesse in Nürnberg ist ab Mittwoch natürlich auch Pinkfarbenes in allen Variationen zu sehen. Mehr

Softwarekonzern Microsofts Wandel funktioniert

Mit dem Betriebssystem Windows verdienst Microsoft immer weniger, mit Cloud-Diensten und Smartphones dafür umso mehr. Der Plan des Konzernchefs Satya Nadella geht offenbar auf. Mehr 3 7

Münchner Konzern Siemens baut auch im Vorstand weiter um

Aufbruch in die „Healthcare-Zukunft“: Siemans ändert seine Führungsriege. Der für Medizintechnik zuständige Hermann Requardt steht dem Konzern fortan nur noch beratend zur Seite. Mehr 1 2

Anshu Jain und Jürgen Fitschen Banker auf Bewährung

Die Aktionäre der Deutschen Bank meutern: 2014 hat der Finanzkonzern ein Drittel seines Börsenwertes verloren. Wenn die Spitzenleute Jain und Fitschen nicht bald liefern, ist die Geduld der Eigentümer am Ende. Mehr Von Georg Meck 7 11

Birgit Steinborn Die stille Macht

Birgit Steinborn überlegt, bevor sie spricht- und passt mit ihrer diplomatischen Art so gar nicht in die Tradition der Arbeitnehmervertreter im Siemens-Aufsichtsrat. Mehr Von Rüdiger Köhn 4

Pfleiderer Comeback der Spanplatte

Pfleiderer war insolvent. Jetzt hat der Holzwerkstoffhersteller eine moderne Fabrik und will die Spanplatten edler machen - auch für das Kreuzfahrtschiff Aida. Mehr Von Henning Peitsmeier, Neumarkt 2

Mehr Unternehmen
  1 2 3 4 5  
   
 

Springer Science / Holtzbrinck Fusionierter Fachverlag soll in ein paar Jahren an die Börse

Der von Springer Science und Holtzbrinck geplante neue Fachverlag soll nach den Plänen der Co-Eigner in wenigen Jahren an die Börse. Er könnte als Kandidat für den MDax gelten. Mehr 3

Razzia bei Med-Care Neuer Ärger für Partner des „Wolf of Wall Street“

Er diente als Vorbild für den Geschäftspartner des „Wolf of Wall Street“ und wurde 2002 zu einer Gefängnisstrafe verurteilt. Jetzt sorgt Daniel Porush wieder für Aufregung: Bei der Firma, für die er heute arbeitet, gab es eine Razzia. Mehr 5

Trennbankengesetz Gerüchte um Aufspaltung der Deutschen Bank

Die Deutsche Bank will ein neues Kapitel aufschlagen. Spaltet sie dazu auch ihr Privatkundengeschäft ab? Gedankenspiele gibt es offenbar. Mehr 1 4

Trotz Rückrufen Auch GM meldet einen Verkaufsrekord

Der nächste, bitte: Auch der amerikanische Autohersteller General Motors hat im vergangenen Jahr so viele Autos verkauft, wie nie zuvor. An VW kommt er damit aber nicht vorbei. Mehr 1 1

Aktienkauf „New York Times“ wird mexikanischer

Der Multimilliardär Carlos Slim Helú stockt seinen Anteil an dem Zeitungsverlag auf – und wird nun dessen größter Aktionär. Mehr Von Roland Lindner, New York 1 2

Tesla-Chef Elon Musk sagt Tesla verdient erst 2020 Geld

Der Elektroautohersteller Tesla gilt als schick, sein Chef Elon Musk kündigt immer wieder große Pläne an. Nun verspricht er, im Jahr 2020 endlich einen Jahresgewinn zu erzielen. Mehr Von Roland Lindner, New York 5 4

IVG Ladenhüter „The Squaire“

Das Immobilienunternehmen IVG will den riesigen Hotel- und Bürokomplex „The Squaire“ am Frankfurter Flughafen eigentlich loswerden. Weil kein Käufer genügend Geld bietet, ist das Ganze nun abgeblasen. Mehr Von Helmut Bünder, Bonn 2 12

Universitäts-Sponsoring Noch eine Anklage gegen Thomas Middelhoff

Der frühere Arcandor-Chef Thomas Middelhoff ist im November zu drei Jahren Haft verurteilt worden - und sitzt seitdem im Gefängnis. Nun erhebt der Staatsanwalt eine weitere Anklage. Mehr 16 2

Ratingagentur Standard & Poor’s zahlt angeblich Milliarde

Die amerikanische Regierung wirft der Ratingagentur vor, riskante Wertpapiere vor Ausbruch der Finanzkrise absichtlich zu lange mit zu guten Bonitätsnoten versehen zu haben. Nun will S&P den Streit offenbar mit einer Milliardenzahlung beilegen. Mehr 5 3

Erste Ausgabe nach Anschlag Riesiger Ansturm auf neues „Charlie Hebdo“-Heft 

An den Verkaufsstellen des französischen Satiremagazins „Charlie Hebdo“ war das Heft binnen Minuten vergriffen. Jetzt wird nachgedruckt, die Auflage steigt damit auf 5 Millionen. Mehr Von Christian Schubert, Paris 49 16

Urteil Eingeschlafene Bahn-Mitarbeiterin darf bleiben

Ein Bahn-Mitarbeiterin schlief während einer siebenstündigen Fahrt. Daraufhin kündigte der Konzern der Frau. Sie wehrte sich vor Gericht - mit Erfolg. Denn so einfach ist die Sache nicht. Mehr 11 50

Wayne Fromm Der Mann, der den Selfie-Stick erfand

Ein kanadischer Unternehmer ist schuld daran, dass Touristen ihre Smartphones neuerdings auf Stöcke montieren. Mehr Von Lena Schipper 3

Hinter Apple und Samsung Chinas Telekom-Riese Huawei wächst rasant

Huawei ist hinter Apple und Samsung die Nummer Drei der Smartphone-Hersteller. Chinas Telekom-Gigant hat sein Wachstum verdoppelt. Die Vereinigten Staaten unterstellen Huawei enge Beziehungen zum chinesischen Staat oder Militär. Mehr 8 8

Automesse in Detroit Marchionne hat keine Angst vor Uber

Der Fiat-Chrysler-Chef hält das Gerede von der Bedrohung der Autoindustrie durch neue Mobilitätskonzepte für „grob übertrieben“. Marchionne findet, die Branche habe diesmal in Detroit ausnahmsweise keinen Grund zur Klage. Mehr Von Roland Lindner, Detroit 2

Prost! Ein Bier mehr

Die deutschen Bierbrauer blicken auf ein Ausnahmejahr zurück: Ungefähr ein Glas Bier mehr trank jeder Deutsche statistisch in 2014. Dafür gibt es mehrere Gründe. Und einen schwachen langfristigen Trend. Mehr

Citigroup & Co. Viele Milliarden Rechtskosten für Amerikas Geldhäuser

2014 hätte für die größten Banken der Vereinigten Staaten ein Rekordjahr werden können. Gewaltige Kosten für Rechtsstreits haben das verhindert. Eine Bank wurde besonders getroffen. Mehr 4 3

Hedgefonds beschwert sich Neuer Ärger für Kabel Deutschland

Der Telekom-Konzern Vodafone hat Kabel Deutschland mehrheitlich übernommen. Der verbliebene Großaktionär, ein Hedgefonds, verlangt nun eine außerordentliche Hauptversammlung. Es geht ums Geld. Mehr 1 3

Jungfernreise der CSCL Globe Das größte Schiff der Welt besucht Hamburg

Die „CSCL Globe“ ist mit 400 Metern Länge derzeit das größte Schiff auf den Weltmeeren. Bei seiner Jungfernreise macht es am Dienstag erstmals in Hamburg Halt. Aber nicht voll beladen, sonst würde das Schiff in der Elbe steckenbleiben. Mehr 8 10

Fluggesellschaft Ölpreis-Rutsch entlastet Lufthansa um 900 Millionen

Deutschland größte Fluglinie wird durch den gesunkenen Ölpreis wohl merklich entlastet. Ob davon etwas bei den Kunden ankommt, sei aber noch nicht ausgemacht. Ein Grund: Der Streit mit den Piloten. Mehr 3

Kostenloses Praktikum? 300 Pfund für ein Arbeitszeugnis

Eine britische Denkfabrik ist ins Gerede gekommen, weil sie angeblich Geld für ein Arbeitszeugnis von unbezahlten Praktikanten verlangt. Ein bizarrer Streit. Mehr 2 3

  1 2 3 4 5  

Bürokratie-Rätsel

Von Dietrich Creutzburg

Der Arbeitgeberpräsident sei ihr in den Rücken gefallen, beklagt Andrea Nahles über dessen Kritik an der geplanten Arbeitsstättenverordnung. Tatsächlich wirkt die plötzliche Kritik etwas scheinheilig. Mehr


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --
Umfrage

Soll Griechenland aus dem Euro ausscheiden?

Alle Umfragen

Bitte aktivieren Sie ihre Cookies.

Grafik des Tages Schusswaffen holen fast die Autos ein

In Amerika sterben mehr als 33.000 Menschen im Jahr durch Waffen - das sind fast so viele wie Tote im Straßenverkehr. Mehr 2

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden