http://www.faz.net/-gqe-8m419

Bis zu 55 Stunden Brenndauer : Nun kommt auch noch die Apple-Kerze

  • Aktualisiert am

Die „New Mac-Kerze“: 100 Prozent Sojawachs, bis zu 55 Stunden Brenndauer - und momentan leider ausverkauft. Bild: Produktfoto Twelve South

Ein Macbook kaufen sich selbst Apple-Enthusiasten nicht jede Woche neu. Immerhin der Duft eines verpackten Macs lässt sich jetzt aber täglich erleben.

          Auf Apple-Fans wartet bekanntlich eine stattliche Produktpalette, um ihr Faible für die Firma mit dem angebissenen Apfel entsprechend ausleben zu können. Von allerlei technischen Produkten über T-Shirts bis hin zu Getränkekühlern mit Mac-Branding reicht das Angebot. Eine Firma, die sich auf bisweilen kuriose Apple-Accessoires spezialisiert hat, ist Twelve South. Diese war es auch, die jüngst eine Lücke im reichhaltigen Angebot identifiziert und sich netterweise gleich darum gekümmert hat, sie zu stopfen.

          Das Ergebnis heißt „New Mac“ und ist eine Duftkerze, die riechen soll wie - genau - ein nagelneues Macbook, das gerade frisch ausgepackt wurde. Dieser Duft hat auch einen ordentlichen Preis: 24 Dollar kostet die Kerze aus Sojawachs, dafür soll sie bis zu 55 Stunden lang frischen Mac-Duft verströmen. Angereichert ist sie zum Beispiel mit Noten von Minze, Pfirsich, Basilikum, Lavendel oder Salbei.

          Apple-Enthusiasten, die jetzt in Gedanken die Kerze schon auf den Wohnzimmertisch stellen, müssen sich aber gedulden. Einen Haken hat die Sache nämlich: Die „New Mac“-Kerze ist momentan restlos ausverkauft.

          Weitere Themen

          Razzia auch bei Opel Video-Seite öffnen

          Dieselskandal : Razzia auch bei Opel

          Nach Volkswagen, Audi, Daimler und BMW ist beim Dieselskandal jetzt auch Opel ins Visier der Justiz geraten. Es geht um verschiedene Euro-6-Modelle von Opel.

          Die deutsche Wirtschaft hält den Saudis die Treue

          Reiches Ölland : Die deutsche Wirtschaft hält den Saudis die Treue

          Droht ein Zerwürfnis zwischen Saudi-Arabien und dem Westen? Amerikanische Manager haben schon reagiert auf das ungeklärte Schicksal des vermissten Journalisten Khashoggi – von deutscher Seite sind die Antworten weniger klar.

          Topmeldungen

          Absturz der SPD : Auf den eigenen Bauch

          Die Sozialdemokratie führt Selbstgespräche. Darum ist sie für die meisten Wählerinnen und Wähler uninteressant. Ein Kommentar.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.