http://www.faz.net/-gqe-974mt

Liqui Moly bedenkt Mitarbeiter : 11.000 Euro zum Valentinstag

Liqui Moly Inhaber Ernst Prost dankt seinen Mitarbeitern mit einer fünfstelligen Prämie. Bild: Jan Roeder

Liqui Moly dankt seinen Mitarbeitern mit einem warmen Geldregen für ein erfolgreiches Jahr. Das Ölunternehmen schüttet eine fünfstellige Prämie an jeden aus – durchaus unüblich in Deutschland.

          Den Valentinstag erwarten die Mitarbeiter von Liqui Moly seit jeher mit Freude. Nicht weil der Chef Ernst Prost am 14. Februar Geburtstag hat – in diesem Jahr übrigens wurde er 61 Jahre alt. Sondern weil der quirlig-kantige Unternehmer bis zu dem Tag immer Bilanz zieht für sein Unternehmen und sich dann großzügig zeigt, mit dicken Prämien für die Mitarbeiter, die er Mit-Unternehmer nennt. 11.000 Euro brutto gibt es dieses Jahr für jeden, wie im vergangenen Jahr auch. Siegesprämie heißt der Bonus in der Sprache des Ölunternehmens.

          Susanne Preuß

          Wirtschaftskorrespondentin in Stuttgart.

          Tatsächlich darf sich das Unternehmen mit Sitz in Ulm als Sieger sehen, jedenfalls, was die Höhe dieser Erfolgsbeteiligung angeht. Selbst Porsche, allseits bekannt für dicke Prämien, hat es noch nicht auf einen fünfstelligen Betrag gebracht: Zuletzt bekamen die Porsche-Mitarbeiter 9111 Euro. Zufrieden sind aber auch die Daimler-Mitarbeiter mit den 5700 Euro, die aufs April-Gehalt draufgeschlagen werden. Erfolgsbeteiligungen dieser Art (und nicht nur in dieser Höhe) sind durchaus eine Seltenheit in Deutschland.

          Bei Liqui Moly summiert sich die Ausschüttung für die 835 Mitarbeiter einschließlich Arbeitgeberanteilen auf mehr als 10 Millionen Euro, schreibt Ernst Prost und fügt hinzu: es sei aber auch Zeit, an Menschen zu denken, denen es nicht so gut gehe. Er habe sich daher entschlossen, aus dem Erlös, den er durch den Verkauf der Liqui Moly an den Würth-Konzern erzielt habe, 4 Millionen Euro zu spenden, und zwar 3 Millionen Euro an die Ernst Prost Stiftung und eine Million an die Ernst Prost Foundation for Africa: „Die Überweisungen habe ich heute schon getätigt.“ Im vergangenen Jahr hat Liqui Moly den Umsatz um 9 Prozent auf 532 Millionen Euro gesteigert. Vor Steuern blieb ein Ergebnis von 52 Millionen Euro, ebenfalls 9 Prozent mehr als im Vorjahr.

          Weitere Themen

          Zehn Jahre unabhängiges Kosovo Video-Seite öffnen

          Jubiläum : Zehn Jahre unabhängiges Kosovo

          Der jüngste Staat Europas hat seinen zehnten Geburtstag gefeiert. Am 17. Februar 2008 erklärte das Kosovo seine Unabhängigkeit. Und doch ist vielen der 1,8 Millionen Einwohner heute nicht zum Feiern zumute.

          Die Angst vor der Schweinepest Video-Seite öffnen

          Bauern in Sorge : Die Angst vor der Schweinepest

          Die tödliche Seuche verbreitet sich immer weiter. Deutsche Jäger bekommen eine Prämie für abgeschossene Wildschweine. So soll die heimische Schweineindustrie geschützt und die Übertragung des Erregers eingedämmt werden.

          Topmeldungen

          Anklage gegen Russen : Donald Trump und die Wilde 13

          Sonderstaatsanwalt Mueller klagt Russen an, die von langer Hand Wahlmanipulationen geplant haben sollen, und legt deren nicht immer professionelle Methoden offen.
          Peter Tauber hört als CDU-Generalsekretär auf

          CDU-Generalsekretär Tauber : Am Ende fehlte ihm die Autorität

          Den einen war er zu konservativ, den anderen zu modern: Nach vier Jahren im Amt als CDU-Generalsekretär hört Peter Tauber auf. Kanzlerin Merkel könnte schon morgen einen Nachfolger vorschlagen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.