Home
http://www.faz.net/-gqi-74br2
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
easyfolio

Neuer Marktführer T-Mobile ist wieder das beliebteste Handynetz

Welches deutsche Handynetz hat die meisten Kunden? Gerade erst hatte sich Vodafone an die Spitze gesetzt - jetzt ist T-Mobile zurück. Weil Vodafone seine Karteileichen gestrichen hat.

Der Mobilfunkbetreiber Vodafone hat die gerade errungene Marktführerschaft auf dem deutschen Mobilfunkmarkt wieder an die Telekom verloren. In den Netzen der Deutschland-Tochter des britischen Konzerns telefonieren Ende September 35,1 Millionen Kunden, teilte das Unternehmen am Dienstag in einem Bericht über den Geschäftsverlauf im ersten Halbjahr 2012/13 (31. März) mit. Das waren fast eine Million Kunden weniger als bei T-Mobile. Der Rückgang der Kundenzahlen sei vor allem bedingt gewesen durch die Ausbuchung von inaktiven Kunden mit vorausbezahlten Karten.

Auch wenn sich der Umsatz im ersten Halbjahr (April bis September) um gut 4 Prozent auf 4,8 Milliarden Euro erhöhte, musste Vodafone bei der Produktivität Abstriche machen. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen schrumpfte um 3 Prozent auf 1,7 Milliarden Euro. Der Rückgang war unter anderem auf Umbaukosten beim Festnetzgeschäft, das früher von Arcor betrieben wurde, zurückzuführen. Ansonsten sei Vodafone Deutschland im gesamten Konzern aber „ein Fels in der Brandung“, sagte ein Sprecher.

Auch in Italien und Spanien läuft es für Vodafone nicht gut

Tatsächlich hat ein schwaches Geschäft in Italien und Spanien das erste Halbjahr des britischen Konzerns verhagelt. So rutschte das Nettoergebnis im Vergleich zum Vorjahr wegen erheblicher Abschreibungen auf die Aktivitäten in den beiden südeuropäischen Ländern mit insgesamt 1,9 Milliarden Pfund (2,4 Mrd Euro) in die Verlustzone. Im gleichen Zeitraum verringerten sich die Umsatzerlöse um 7,4 Prozent auf 21,8 Milliarden Pfund.

Als klare Wachstumstreiber in Deutschland erwiesen sich nach Angaben des Unternehmens einmal mehr das Datengeschäft und die Firmenkundensparte. So habe sich vor allem der Datenumsatz von im Halbjahr im knapp 17 Prozent auf fast eine Milliarde Euro erhöht. Das war ein Anteil von 22 Prozent des gesamten Service-Umsatzes.

Mehr zum Thema

Neben dem Ausbau des superschnellen LTE-Netzes wolle sich Vodafone künftig noch stärker als Qualitätsanbieter positionieren, erklärte der neue Deutschland-Chef Jens Schulte-Bockum. Der Manager hatte vor wenigen Wochen die Nachfolge von Friedrich Joussen angetreten, der nach vielen Jahren der Mobilfunkbranche den Rücken kehrte und in den Vorstand des Tourismuskonzerns Tui wechselte.

Ende September habe Vodafone bereits 55 Prozent der deutschen Fläche mit LTE versorgt. Außerdem seien 67 Großstädte an den mobile Breitbandnetz angeschlossen. Bis 2015 soll die neue Technik in ganz Deutschland ausgerollt sein.

Quelle: FAZ.net / dpa

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Datenschutz Vodafone plant App für verschlüsselte Anrufe

Feind hört mit? Vodafone-Kunden sollen das bald verhindern können. Der Hersteller bringt eine App für sicheres Telefonieren. Mehr

05.12.2014, 10:26 Uhr | Wirtschaft
ARD-Reportage Die geheime Macht von Google

Vier Milliarden User googeln sich täglich weltweit durch das Internet. Längst ist Google zum Navigator durch den Alltag geworden. Allein in Europa laufen 90 Prozent der Suchanfragen über Google. Google sortiert uns die Welt, sucht für uns und findet. Google dominiert das Internet - eine ungeheure Macht. Ist die Suchmaschine tatsächlich so objektiv und verbraucherfreundlich, wie sie scheint? Oder verfolgt Google Absichten, die die Interessen der Verbraucher in Wahrheit verletzen? Die geheime Macht von google - Einblicke in einen Milliarden-Konzern, der wie kein anderer unseren Alltag unter Kontrolle hat. Mehr

02.12.2014, 08:39 Uhr | Aktuell
Weitere Nachrichten Finanzinvestor Permira verkauft weitere Hugo-Boss-Anteile

Der Finanzinvestor Permira verkauft weitere Anteile am Modekonzern Hugo Boss und die Commerzbank steht in Amerika wegen mutmaßlicher Verstöße gegen Geldwäsche- und Sanktionsgesetze am Pranger. Mehr

12.12.2014, 06:53 Uhr | Wirtschaft
Video-Plattform Psy hat Youtube kaputt gemacht

Öfter als zwei Milliarden Mal wird kein Video dieser Welt angeklickt, dachte sich Google, und programmierte Youtube so, dass es nicht weiter zählen kann. Aber der Konzern hat die Rechnung ohne den Gangnam Style gemacht. Mehr

04.12.2014, 11:28 Uhr | Aktuell
Gutachten Vodafone zahlte zu wenig für Kabel Deutschland

Der britische Mobilfunkriese Vodafone hat laut einem Sonderprüfer vor gut einem Jahr zu wenig Geld für die Aktien von Kabel Deutschland auf den Tisch gelegt. Mehr

09.12.2014, 08:54 Uhr | Finanzen
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 13.11.2012, 12:45 Uhr

Gabriels Ente

Von Jan Grossarth

Sigmar Gabriel entsagt der Ente aus Massenhaltung. Das ist gut für die Ente - doch auch ziemlich arrogant, den Entenbraten der meisten Wähler „Mist“ zu nennen. Mehr


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --

Grafik des Tages In Griechenland wird die Arbeit wieder teurer

Jahrelang sanken in Griechenland die Arbeitskosten. Diese Entwicklung scheint nun am Ende zu sein, im vergangenen Quartal stiegen sie erstmals seit 4 Jahren wieder deutlich an. Mehr

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden