http://www.faz.net/-gqe-wfdm
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Veröffentlicht: 01.01.2008, 21:12 Uhr

Luftfahrt Lufthansa sucht 4300 neue Mitarbeiter

Die Lufthansa will in diesem Jahr etwa 4300 neue Mitarbeiter einstellen. Der Konzern sucht unter anderen 2000 Flugbegleiter, 1000 Mitarbeiter für die Fluggastbetreuung am Boden sowie 360 Pilotenschüler.

© dpa Vorstandschef Mayrhuber: „Die Lufthansa bleibt auf Wachstumskurs”

Die Lufthansa will in diesem Jahr etwa 4300 neue Mitarbeiter einstellen. Beim überwiegenden Teil handle es sich dabei um die Besetzung neu geschaffener Stellen, sagte ein Lufthansa- Sprecher am Dienstag in Frankfurt. Damit bestätigte er weitgehend einen Bericht der „Bild-Zeitung“.

Teilweise werde auch die natürliche Fluktuation ausgeglichen, sagte der Unternehmenssprecher. Der Konzern suche 2000 Flugbegleiter, 1000 Mitarbeiter für die Fluggastbetreuung an den Flughäfen München und Frankfurt sowie 360 Pilotenschüler.

Mehr zum Thema

„Die Lufthansa bleibt auf Wachstumskurs“, sagte Vorstandschef Wolfgang Mayrhuber der „Bild“-Zeitung. Deutschlands größte Fluggesellschaft habe seit 2006 etwa 10.000 neue Arbeitsplätze geschaffen. Insgesamt beschäftige die Lufthansa dem Sprecher zufolge rund 105.200 Mitarbeiter.

Zahlt Apple wirklich zu wenig Steuern?

Von Patrick Bernau

Apple zahlt nur 23 Millionen Euro Steuern in Deutschland. Das ist nicht viel. Aber das iPhone ist halt wirklich kein deutsches Produkt. Mehr 1 6

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden
Zur Homepage