http://www.faz.net/-gqe-7k2gc

Logistik : Auch UPS erwägt Paket-Zustellung mit Mini-Drohnen

  • Aktualisiert am

Mini-Drohne Bild: dpa

Nicht nur Amazon denkt darüber nach, Mini-Drohnen für die automatische Zustellung einzusetzen. Auch der Paket-Zusteller UPS kann sich das vorstellen.

          Auch der weltgrößte Paketdienst UPS denkt über den Einsatz von automatisch fliegenden Transportrobotern nach. „Der kommerzielle Einsatz von Drohnen ist eine interessante Technologie und wir prüfen dies weiterhin“, sagte ein Sprecher dem US-Blog „The Verge“. Nach Informationen von „The Verge“ experimentierte UPS bereits mit einer Flotte von Mini-Drohnen für den Paket-Transport.

          Amazon-Chef Jeff Bezos hatte für Schlagzeilen mit der Ankündigung gesorgt, die Zustellung binnen 30 Minuten per Mini-Drohne in vier bis fünf Jahren als Dienstleistung anbieten zu wollen. Bis dahin müssten aber neben technischen Problemen auch Regulierungshürden ausgeräumt werden.

          Quelle: DPA-AFX

          Weitere Themen

          Wal im Hafenbecken Video-Seite öffnen

          Verirrt : Wal im Hafenbecken

          In Marseille mussten die Einsatzkräfte einen 15 Meter langen Wal aus einer Notsituation retten. So einen Einsatz habe es laut der Polizei in Marseille noch nie gegeben.

          Topmeldungen

          Auch Andrea Nahles hat in der deutschen Politik schon häufig Erfahrungen mit Sexismus gemacht.

          SPD-Fraktionschefin : Nahles: Viel Sexismus in der deutschen Politik

          Sexismus in der deutschen Politik? Überall, immer wieder, sagt Andrea Nahles und beschreibt typische Situationen. Zumindest in der SPD will die neue Fraktionschefin das nun ändern. Frauen sollten Männer mit ihren eigenen Waffen schlagen.
          Mitte September in München: Urteilsverkündung im Prozess gegen zwei mutmaßliche islamistische Kämpfer aus Syrien. 2017 leitete die Bundesanwaltschaft schon mehr als 900 Verfahren wegen Terrorismus ein.

          Bundesanwaltschaft : 2017 schon mehr als 900 Terror-Verfahren

          Die Zahl der Terrorismus-Verfahren in Deutschland nimmt deutlich zu. Das geht einem Bericht zufolge aus den aktuellen Zahlen der Bundesanwaltschaft hervor. Der rapide Anstieg stellt die Behörde vor große Probleme.

          Krise in Katalonien : Mit harter Hand gegen die Separatisten

          Die Zentralregierung greift härter als erwartet durch, aus Protest gehen hunderttausende Katalanen auf die Straße. Regionalpräsident Puigdemont bezeichnet Madrids Vorgehen gegen die Unabhängigkeitsbestrebungen Kataloniens als „schlimmste Attacke“ gegen die Region seit der Franco-Diktatur.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.