Home
http://www.faz.net/-gqi-77mg1
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Kapitalerhöhung Commerzbank gibt Staatshilfe zurück

 ·  Die Commerzbank will mit Hilfe einer Kapitalerhöhung die restliche Staatshilfe vollständig tilgen. Fast 2,4 Milliarden Euro zahlt die Commerzbank damit an Stillen Einlagen an den Bankenrettungsfonds Soffin und die Allianz zurück. Auf die Ankündigung verliert die Commerzbank-Aktie rasant.

Artikel Bilder (1) Lesermeinungen (5)
Lesermeinungssuche (gesamt):
Sortieren nach
Closed via SSO

Steinbrück und Asmussen...

.....waren die Architekten dieses grossartigen Deals, der den Steuerzahler inklusive entgangener Zinsen ca. 6 Mrd. Euro kostet.

Der eine will jetzt Kanzler werden, der andere ist "Murksels" Vollstrecker bei der EZB und Draghis wilfähriger Knecht.
Gute Nacht Deutschland!

Empfehlen
Heinrich Franzen

Gäbe es sie nicht,

wünschte ich sie mir herbei. Denn die Überheblichkeit der Geld-Marktkräfte und die schlimmen Folgen für die, die daran glaubten, kann meiner Erfahrung nach in keiner Farbe deutlicher gemalt werden, als in Gelb. Hoffentlich behalten das auch die Wähler in Erinnerung.

Empfehlen
Bernd L. Mueller

Commerzbank tut einfach nur weh !

Blessing hat in seiner Dienstzeit so viel Geld der Aktionäre verbrannt, daß sein vorauseilend guter Ruf sich gleichfalls in Rauch aufgelöst hat, der " Alte " muß sich umdrehen.

Verzicht auf Gehalts-bzw. Boniaufbesserung ist Erkenntnis geschuldet, daß ein anderes Institut ihn nur mit der Kneifzange anfassen würde.

So weit ich mich zurück erinnern kann, hat die Commerzbank immer in den Misthaufen bei Anlageentscheidungen gegriffen, zahllos verlustreiche , nie profitabel Beteiligungen an Wirtschaftsunternehmen.

Synergien wie bei Dresdner Bank sind verlustreich nicht eingetreten, und ohne Fortune bei Staatsanleihen in Griechenland, in Italien etc.

Was sind das für ehrbare Banker, die mit dem Kapital ihrer Anteilseigner so lässig Roulette spielen ?

Empfehlen
Michael Arndt

Was für ein sachferner Artikel...

Seit wann werten Aktien durch Zusammenlegung auf?
Fakt ist, dass zur Zeit knapp 6 Mrd. Aktien (!) der Commerzbank in Umlauf sind, durch die Kapitalerhöhung werden es noch mehr. Wo bitte soll das denn hinführen?
Das KGV ist unterirdisch, die Aktien will doch keiner haben.
Die wievielte Kapitalerhöhung ist das eigentlich?
Blessing spinnt...

Empfehlen
Michael Meier
Michael Meier (never1) - 13.03.2013 12:17 Uhr

Auch wenn er sehr viel GEld verdient....

..... muss man Blessing wohl loben, über die Zeit bei der Stange geblieben zu sein.

Empfehlen

13.03.2013, 11:36 Uhr

Weitersagen
 

Jetzt müssen alle ran

Von Georg Giersberg

Wenn Deutschland seinen Wohlstand halten will, muss es alle Reserven mobilisieren: Schüler, Auszubildende, Studenten, Rentner - jeder ist gefragt. Mehr 95 22


Die Börse
Name Kurs Änderung
  F.A.Z.-Index --  --
  Dax --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --