Home
http://www.faz.net/-gqi-7gxmo
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

K+S-Aktienkurs steigt Düngemittelunternehmer in Weißrussland verhaftet

 ·  Gerade erst hat der Chef von Uralkali mehr Angebot und sinkende Preise angekündigt - und der Aktienkurs von K+S halbierte sich. Nun ist er offenbar verhaftet worden wegen Amtsmissbrauch.

Artikel Bilder (1) Lesermeinungen (3)

Doch kein Preiskampf auf dem Düngemittelmarkt? Berichte über eine Festnahme des Uralkali -Chefs Vladislaw Baumgertner in Weisrussland haben jedenfalls den Aktienkurs des Kali-Produzenten weiter sinken lassen - und zugleich verteuerten sich die Anteile am deutschen Hersteller K+S stärker als alle anderen im Standardwerteindex Dax notierten Werte.

Einer russischen Nachrichtenagentur zufolge wird Baumgertner des Amtsmissbrauchs verdächtigt. Uralkali wollte zunächst keinen Kommentar abgeben. Ende Juli hatte der Konzern das langjährige Exportbündnis BPC mit dem weißrussischen Bergbau-Konzern Belaruskali aufgekündigt und damit Schockwellen in der Branche ausgelöst, die nun einen harten Preiskampf befürchtet. Von Uralkali verlautete damals, ein höheres Kali-Angebot und ein fallender Kali-Preis würden erwartet.

Daraufhin bracht der Aktienkurs des deutschen Wettbewerbers K+S regelrecht ein. Die Anteile verbilligten sich vorübergehend um mehr als 40 Prozent. An diesem Montag stieg ihr Kurs um beinahe 4 Prozent.

  Weitersagen Kommentieren (15) Merken Drucken
Weitere Empfehlungen
Blackrock-Chef Larry Fink Großaktionär will weniger Geld von Unternehmen

Blackrock-Chef Larry Fink kritisiert das kurzfristige Denken in vielen Unternehmen: Statt höhere Dividenden zu zahlen, sollen sie lieber mehr Geld in Produkte, Innovationen und Übernahmen investieren. Mehr

14.04.2014, 12:21 Uhr | Wirtschaft
Marktbericht Fielmann-Aktien profitieren vom Brillenverkauf

Aktionäre der Brillenkette Fielmann freuen sich über ein gutes erstes Quartal. Auch die übrigen deutschen Aktien tendierten freundlich. Mehr

09.04.2014, 09:42 Uhr | Finanzen
Manager-Vergütung Aufsichtsräte verdoppeln ihr Gehalt fast

Die Kontrolleure der Dax-Konzerne bekommen deutlich mehr Geld als vor zehn Jahren. An der Spitze steht Volkswagen-Patriarch Ferdinand Piech mit 1,2 Millionen Euro Jahres-Salär. Mehr

15.04.2014, 10:56 Uhr | Wirtschaft

26.08.2013, 14:44 Uhr

Weitersagen
 

Gute Exportüberschüsse

Von Carsten Knop

Die deutschen Exportüberschüsse bieten immer wieder Anlass zu Kritik. Jetzt aber zeigt sich: Deutschlands Wirtschaftskraft nutzt dem Rest Europas. Schlecht, dass Deutschland diese Kraft verspielt. Mehr 1 14


Die Börse
Name Kurs Änderung
  F.A.Z.-Index --  --
  Dax --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --